England – Montenegro Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020

12. November 2019 | gepostet in EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

England – Montenegro Quoten & Prognose, EM Qualifikation 2020, 14.11.2019 – 20:45 Uhr

Die Engländer haben am letzten Spieltag mit einem Kantersieg über Bulgarien ein Zeichen gesetzt und wollen mit einem Dreier am nächsten Matchday gegen Montenegro den Gruppensieg so gut wie dingfest machen. Für Montenegro geht es im Duell gegen die Three Lions nur noch um die Ehre. Rang 2 kann nicht mehr beansprucht werden. Zu schwach waren die bisherigen Leistungen. Die Engländer genießen im direkten Kräftemessen das Heimrecht. Aus diesem Grund wird die Begegnung am Donnerstag, den 14. November ab 20:45 Uhr, im Wembley Stadium ausgetragen. Ob die Inselkicker den Platz als Sieger verlassen werden und wie die Quoten zum Match aussehen, gilt es in der nachfolgenden Wett Tipp Prognose zu klären.

 

England – Montenegro Wettquoten Vergleich

England – Montenegro Quoten* EM Quali 2020
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 1,083 13,0 34,0
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1,06 13,0 30,0
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1,06 12,5 35,0
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1,07 11,5 33,0
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 12. November 2019, 14:30 Uhr)

England – Montenegro Quoten* – Über/Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore Unter 2,5 Tore
Logo vom Buchmacher Bet365 1.33 3.40
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1.30 3.40
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1.28 3.55
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1.31 3.15
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 12. November 2019, 14:32 Uhr)

* Alle angegebenen EM Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen EM Wettanbieter.

 

Nationalmannschaft von England – aktuelle Form

Die Three Lions gastierten im letzten Match beim Tabellenschlusslicht in Bulgarien. Von Beginn an waren die Gäste das deutlich bessere Team und kamen bereits nach sieben Minuten zum 1:0 durch Marcus Rashford. Ross Barkley schraubte mit einem Doppelpack das Ergebnis auf 3:0 in die Höhe. In der Nachspielzeit des ersten Durchgangs konnte Raheem Sterling für den 4:0 Pausenstand sorgen. Die Begegnung war somit schon nach den ersten 45 Minuten entschieden. Nach dem Seitenwechsel markierte Sterling in der 69. Minute seinen zweiten Treffer und Harry Kane sorgte kurz vor Schluss für den 6:0 Endstand. Ein Ergebnis, das auch in der Höhe mehr als verdient gewesen ist.

Ohne jeden Zweifel kann festgehalten werden, dass sich das Team von Trainer Gareth Southgate von der am vorherigen Spieltag gegen Tschechien erlittenen Niederlage (1:2) rehabilitiert hat. Mit einer Gesamtbilanz von fünf Siegen und einer Niederlage rangieren die Inselkicker an der Tabellenspitze. Die Engländer haben satte 26 Tore in sechs Spielen erzielt. Macht einen Schnitt von 4,33 Toren pro Spiel. Da kann keine andere Nation in der Qualifikation mithalten. Auch die Defensive kann überzeugen und ließ nur sechs Gegentore zu. Der Vorsprung auf den Verfolger aus Tschechien bemisst drei Zähler.

Ein Blick auf die Quoten offenbart die Three Lions ganz klar als Favoriten auf den Gruppensieg. Alles andere käme schon einer herben Überraschung gleich. Wobei noch zwei Spiele anstehen.

Alle drei Heimspiele konnte England siegreich gestalten. Im eigenen Haus wurden 14 Tore erzielt und die Abwehr musste drei Gegentore hinnehmen. England ist das heimstärkste Team der Gruppe A. Sterling und Kane sind mit acht Toren Englands beste Angreifer im Wettbewerb.

 

Nationalmannschaft von Montenegro – aktuelle Form

Die Montenegriner mussten am letzten Spieltag ihr Können im Kosovo unter Beweis stellen. Keine leichte Aufgabe wie sich herausstellen sollte. In der Ferne tat sich Montenegro sehr schwer und rannte schon nach zehn Minuten einem Rückstand hinterher. Nur 24 Minuten später waren die Hausherren erneut zur Stelle und konnten auf 2:0 erhöhen. Dieses Ergebnis spiegelte gleichzeitig den Pausenstand wider. Nach dem Seitenwechsel gab es durchaus Chancen auf beiden Seiten. Diese brachten aber nichts Zählbares mehr mit sich. Somit warten die Montenegriner weiterhin auf den ersten Dreier im Wettbewerb.

Mit einer Bilanz von drei Remis und vier Niederlagen wurden in der laufenden Qualifikation nur drei Punkte errungen. Diese sehr schwache Ausbeute lässt das Team vom neuen Trainer Faruk Hadzibegic auf dem vorletzten Tabellenplatz landen. Selbst der neue Coach, der seit Juli diesen Jahres im Einsatz ist, konnte die Kehrtwende nicht bewerkstelligen und blickt auf eine triste Bilanz von einem Sieg, einem Remis und zwei Pleiten. Die Offensive ist die harmloseste der Gruppe A. Nur drei Tore sollten zustande gebracht werden. Die Abwehr ist mehr als schlecht und fing sich ganze 15 Gegentore.

Die Quoten betreffend des Weiterkommens sind bei Montenegro irrelevant. Da die Chance auf den zweiten Tabellenplatz nicht mehr besteht. Der Rückstand zu den Tschechen bemisst neun Zähler. Dabei haben die Montenegriner sogar ein Spiel mehr absolviert, als der Tabellenzweite.

Nur ein Punkt resultiert aus den drei Auswärtsspielen. Dieser wurde nach einem 1:1 gegen den Tabellenletzten aus Bulgarien errungen. Weiterhin stehen zwei Pleiten gegen Tschechien (0:3) und den Kosovo (0:2) zu Buche.

Stefan Mugosa ist mit zwei Toren der beste Angreifer in den eigenen Reihen.

 

England – Montenegro Prognose & Quote, EM Qualifikation 2020

Ein Blick auf die Quoten offenbart die Hausherren als ganz klaren Favoriten in diesem Match. Alles andere als ein deutlicher Sieg käme einer herben Enttäuschung gleich und würde darüber hinaus auch den Gruppensieg gefährden. Im Rahmen unserer Wett Tipp Prognose gehen wir davon aus, dass die Engländer von Beginn an Druck machen und somit einen deutlichen Sieg erringen. Das Hinspiel untermauert diesen Gedankengang. In diesem setzten sich die Inselkicker in der Ferne mit 5:1 durch.

Wett Tipp Prognose: England gewinnt mit HC (-2)

Beste Wettquote* bei Bet365: 1.66 (Quotenstand: 12. November 2019, 14:33 Uhr)



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!



Lesen Sie die aktuellen EM News:
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Türkei – Island Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Bosnien – Italien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Schweiz – Georgien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Russland – Belgien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Weißrussland Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Nordirland – Holland Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Österreich – Nordmazedonien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Kroatien – Slowakei Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020


Top 5 Online Wettanbieter