Europameister Wetten & Prognose: Wer wird gewinnt die EM 2012?

23. Mai 2012 | gepostet in EM Wetten & Quoten
Bet365

In gut zwei Wochen ist es endlich soweit, die Euro 2012 geht an den Start. Mit dabei sind die 16 besten Teams aus Europa. Spannung im Wettbewerb ist somit vorprogrammiert. Viele Wettanbieter bieten Ihnen die unterschiedlichsten Möglichkeiten bei dieser Europameisterschaft an. Sie können z. B. Sportwetten auf die einzelnen Begegnungen abschließen oder aber Sie platzieren die sogenannten Langzeitwetten. Hier steht es Ihnen frei z. B. eine Sportwette auf den Gruppensieger bzw. auf den Europameister abschließen.

Im Folgenden wollen wir den Wettmarkt Europameister ein wenig näher betrachten. Die unterschiedlichen Sportwetten Anbieter sammeln Informationen zu den unterschiedlichen Mannschaften zusammen und ermitteln anhand von diesem Wissen die jeweiligen Wettquoten der Teams. Als heißer Favorit auf den EM – Titel wird beim Wettanbieter Bet365 Spanien gehandelt. Sie weisen eine Wettquote von 3,50 auf. Spanien ist der Europa- und Weltmeister und somit ist die Favoritenrolle mehr als berechtigt. Sie zeichnen sich durch eine erstklassige Mannschaft aus und verstehen es das Spiel schnell und vor allem für den Gegner Brand gefährlich zu gestalten. Direkt auf Platz zwei folgt Deutschland mit einer Wettquote von 4,00. Die deutsche Nationalelf wurde zuletzt 1996 Europameister. Bei der Euro 2008 musste man sich im Finale gegen Spanien mit 0:1 geschlagen geben. 2012 soll nun ein EM – Titel her. Die Löw – Elf beinhaltet ein großes Potenzial und ist vor allem im Mittelfeld sehr stark besetzt. Dieser Aspekt macht Deutschland neben Spanien zum Topfavoriten auf den EM – Titel. Holland ist beim online Wettanbieter Bet365 mit einer Wettquote von 8,00 auf den Gewinn der Europameisterschaft gesetzt. Die Holländer weisen bereits eine deutlich höhere Wettquote als Spanien und Deutschland auf. Sie verfügen über sehr starke Einzelspieler und haben eine sehr gute EM – Qualifikation gespielt. Dennoch hat es zuletzt an Spielfreude und Motivation im Spiel der Oranjes gefehlt. Als Geheimfavorit sind die Franzosen zu benennen. Die „Equipe Tricolore“ zeichnet sich durch einen starken Kader aus und hat in den Testspielen, z. B. gegen Deutschland, beeindruckende Leistungen erbracht. Sie werden beim Wettanbieter Bet365 mit einer Quote von 13,00, in Bezug auf den EM – Titel, bewertet.

Allgemein kann festgehalten werden, dass es schwer ist einen direkten Favoriten zu benennen. Sicher wird Deutschland und Spanien bei den meisten online Sportwetten Anbietern die Favoritenrolle aufs Leib geschrieben aber die Vergangenheit hat oftmals gezeigt, dass dieser große internationale Wettbewerb immer für eine Überraschung zu haben ist.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!



Lesen Sie die aktuellen EM News:
Expekt
Quoten Spanien – Portugal 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Betsson
Quoten England – Schottland 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Interwetten
Quoten Frankreich vs. Island 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Bet365
Quoten Österreich vs. Schweiz 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Sportingbet
Prognose Frauen Europameisterschaft 2017 Gesamtsieger
Sportingbet
Quoten Portugal – England 2017, U19 Europameisterschaft Finale
Mybet
Quoten England – Tschechien 2017, U19 EM Halbfinale
Bwin
Quoten Portugal – Holland 2017, U19 EM Halbfinale


Top 5 Online Wettanbieter