Frankreich – Türkei Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020

12. Oktober 2019 | gepostet in EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Frankreich – Türkei Quoten & Prognose, EM Qualifikation 2020, 14.10.2019 – 20:45 Uhr

Ein regelrechter „Big Point“ gelang am Freitagabend sowohl der französischen Fußballnationalmannschaft als auch der Türkei. Beide Teams siegten mit 1:0 knapp gegen die Verfolger Island und Albanien und festigten damit die vorderen beiden Tabellenplätze Punktgleich mit 18 von 21 möglichen Punkten aus den ersten sieben Spielen bekleiden die Équipe Tricolore und die Ay-Yıldızlılar somit die Plätze eins und zwei, wobei die Türken zwar die schlechtere Tordifferenz haben, allerdings im direkten Vergleich führen. Schließlich siegte die Türkei am 8. Juni 2019 in Konya im Hinspiel zuhause mit 2:0 gegen den amtierenden Weltmeister – die bislang einzige Pleite von „Les Bleus“. Nun kann der Gewinner dieses Spiels zwei Spiele vor Ende der Qualifikationsrunde das Ticket für die EURO 2020 buchen. Das Duell Frankreich gegen Türkei wird ab 20:45 Uhr (MEZ) im Stade de France in Saint-Denis ausgetragen.

Frankreich – Türkei Wettquoten Vergleich

Frankreich – Türkei Wettanbieter Quoten*
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365  1,28 5,25 10,00
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1,28 5,50 10,00
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1,28 6,00 10,00
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1,30 5,50 10,00
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 12.10.2019, 11:33 Uhr)

Frankreich – Türkei Wettquoten* – Über/Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore Unter 2,5 Tore
Logo vom Buchmacher Bet365  1,60 2,30
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1,60 2,30
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1,58 2,35
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten  1,60  2,15
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 12.10.2019, 11:33 Uhr)
* Alle angegebenen EM Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen EM Wettanbieter.

Nationalmannschaft von Frankreich – aktuelle Form

Die französische Fußballnationalmannschaft konnte am Freitagabend die Heimserie von Island beenden. Nicht glanzvoll, dafür aber effektiv, siegte die Truppe von Didier Deschamps nach einem Elfmetertor von Olivier Giroud in der 66. Spielminute in der nördlichsten Hauptstadt der Welt und blieb damit in der Gruppe H weiter auf Kurs. Lediglich die Auswärtspleite in der Türkei steht zu Buche. Die anderen sechs Qualifikationsspiele entschied die Équipe Tricolore, die 2018 in Russland zum zweiten Mal in der Geschichte Weltmeister wurde, für sich – mit einer Tordifferenz von sage und schreibe 20:2.

In einem Sechs-Punkte-Spiel hielten „Les Bleus“ die Wikinger dabei nicht nur auf Abstand, sondern stellten sechs Punkte Distanz zum dritten Platz her, wovon nun auch die Türken klar profitieren, die selbst mit einer Auswärtsniederlage in Saint-Denis eine hervorragende Ausgangslage hätten, sich für die EURO 2020 zu qualifizieren. Und mit dieser Auswärtsniederlage ist durchaus zu rechnen, denn Saint-Denis ist das Stadion schlechthin für die Équipe Tricolore, die hier die letzten sieben Spiele allesamt gewinnen konnte. Hinzu kommt der Aspekt, dass Frankreich die letzten vier Duelle mit der Türkei vor dem 0:2 in Konya im Hinspiel allesamt gewonnen hat. Umso interessierter dürfte die Deschamps-Auswahl daran sein, sich nun für die Hinspielpleite zu revanchieren und damit das EM-Ticket zu lösen.

Dabei wird es erneut auf die Bayern-Achse aus Benjamin Pavard, Corentin Tolisso und Kingsley Coman ankommen, die in Island bereits alle drei in der Startelf standen, während auf der Bank wohl abermals Lucas Hernández Platz nehmen wird, um dessen Person zuletzt in der Presse eine kleine Schlammschlacht entstanden war. Aber: Den Franzosen fehlen in allen Mannschaftsteilen sehr viele Schlüsselspieler. Von Torwart Hugo Lloris (Tottenham) über Innenverteidiger Samuel Umtiti (Barcelona) und Mittelfeldmotor Paul Pogba (Manchester United) bis hin zu den Angreifern Kylian Mbappé (Paris SG), Ousmane Dembélé (Barcelona) und Alexandre Lacazette (Arsenal). Dass trotzdem mit Stars wie Antoine Griezmann (Barcelona), Thomas Lemar (Atlético Madrid), und Olivier Giroud (Chelsea) noch so viel Starpower im Kader ist, zeigt außerdem, wie breit die französische Nationalmannschaft dieser Tage aufgestellt ist.

Nationalmannschaft von Türkei – aktuelle Form

Nachdem die Türkei erst die Qualifikation für die WM 2018 als Gruppenvierter hinter Island, Kroatien und der Ukraine in aller Deutlichkeit verpasste und anschließend auch noch in der Nations League in der Dreiergruppe mit Schweden und Russland als Schlusslicht abgestiegen ist, geht es in diesem Jahr endlich mal wieder aufwärts für die Ay-Yıldızlılar. Unter Şenol Güneş hat sich der Dritte der WM 2002 wieder nachhaltig gefangen und führt nach sechs Siegen aus den sieben Qualifikationsspielen die Gruppe H an.

Aktuell noch, weil der direkte Vergleich gegen Frankreich mit 2:0 im Hinspiel gewonnen wurde, was mit einem Remis in Saint-Denis aufrechterhalten bliebe. Ansonsten wäre die Tabellenführung trotz der sehr guten Tordifferenz von 15:2 allerdings wieder passé, weil die Türken abermals in Island eine Auswärtsniederlage hinnehmen mussten: Ein 1:2 am 11. Juni 2019, für das sie sich am 14. November in Istanbul revanchieren könnten. Umso wichtiger wäre es, dass dann kein Platztausch mit den Wikingern möglich wäre, wofür zwingend etwas Zählbares aus dem Land des amtierenden Weltmeisters entführt werden sollte.

Hoffnung macht dafür, dass Şenol Güneş lediglich auf den verletzten Abwehrmann Serdar Aziz (Fenerbahce) verzichten muss und ansonsten aus den Vollen schöpfen konnte. Neben den in der Premier League unter Vertrag stehenden Stars Cenk Tosun (Everton) und Caglar Söyüncü (Leicester City) und den Serie-A-Profis Merih Demiral (Juventus), Hakan Calhanoglu (AC Milan) sowie Mert Cetin und Cengiz Ünder (beide AS Roma) gehören auch zwei Legionäre aus der Bundesliga zum Kader: Yunus Malli (VfL Wolfsburg) und Kaan Ayhan (Fortuna Düsseldorf).

Frankreich – Türkei Prognose & Quote, EM Qualifikation 2020

Grundsätzlich würde beiden Mannschaften das Remis erheblich weiterhelfen, obschon die Qualifikation für die EURO 2020 damit noch nicht in trockenen Tüchern wäre. Vorausgesetzt natürlich, Island holt parallel den erwarteten Dreier zuhause gegen den krassen Außenseiter Andorra. Dennoch können gerade die Türken, die noch ein zweites Mal den direkten Vergleich mit den Wikingern vor sich haben, sich eine Niederlage in Saint-Denis eigentlich nicht leisten, da sonst Island mit einem Sieg in Istanbul den zum Greifen nahen EM-Platz der Ay-Yıldızlılar übernehmen würde. Mit einem umso mutigeren Auftritt der Günes-Truppe rechnen wir, obschon es schwer wird, gegen diese komplette französische Mannschaft, die allerdings in entscheidenden Positionen vor allem auch in der Defensive ersatzgeschwächt ist, etwas Zählbares zu holen. Nicht zuletzt auch wegen der Heimstärke der Équipe Tricolore. Zumindest aber den Torerfolg trauen wir den Türken zu, weshalb die bestmögliche Wettoption in unseren Augen darin besteht, auf „Beide Teams treffen: Ja“ zu setzen.

Wett Tipp Prognose: Beide Teams treffen: Ja

Beste Wettquote* bei Unibet: 2.10 (Quotenstand: 12.10.2019, 11:33 Uhr)


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!



Lesen Sie die aktuellen EM News:
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Türkei – Island Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
England – Montenegro Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Bosnien – Italien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Schweiz – Georgien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Russland – Belgien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Weißrussland Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Nordirland – Holland Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Österreich – Nordmazedonien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020


Top 5 Online Wettanbieter