Griechenland – Bosnien und Herzegowina Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020

14. Oktober 2019 | gepostet in EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Griechenland – Bosnien und Herzegowina Quoten & Prognose, EM Qualifikation 2020, 15.10.2019 – 20:45 Uhr

Um das buchstäbliche Alles oder Nichts geht es für beide Seiten an diesem achten Spieltag der EM Qualifikation 2020. Schließlich ist in der Gruppe J bislang nur Italien nach sieben Siegen aus sieben Spielen sicher qualifiziert, während sich noch vier Mannschaften um den zweiten Startplatz für die EURO 2020 streiten. Die besten Karten hatte dabei zunächst Finnland, das aber am Samstagabend bei Bosnien und Herzegowina eine 1:4-Niederlage kassierte, durch die die Zmajevi wieder bis auf zwei Punkte herangerückt sind. Die Ethniki sind derweil sieben Punkte von den Finnen entfernt und wären bereits dann ausgeschieden, wenn Finnland parallel zuhause gegen Armenien gewinnt. Nichtsdestotrotz gilt es, genau diesen Strohhalm nun irgendwie noch zu ergreifen und auch den Fans im achten Qualifikationsspiel zumindest den zweiten Sieg zu schenken. Klar ist: Je nach Ausgang des Spiels könnten weitere Vorentscheidungen in der Gruppe J fallen. Das Duell Griechenland gegen Bosnien und Herzegowina wird ab 20:45 Uhr (MEZ) im Stadion OACA Spyros Louis in Athen ausgetragen.

Griechenland – Bosnien und Herzegowina Wettquoten Vergleich

Griechenland – Bosnien und Herzegowina Wettanbieter Quoten*
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365  3,50 3,25 2,30
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico  3,30 3,20 2,25
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet  3,50 3,10 2,25
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten  3,35 3,10 2,30
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 14.10.2019, 11:11 Uhr)

Griechenland – Bosnien und Herzegowina Wettquoten* – Über/Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore Unter 2,5 Tore
Logo vom Buchmacher Bet365 2,35 1,57
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico  2,40  1,55
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 2,48 1,54
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 2,35 1,53
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 14.10.2019, 11:11 Uhr)
* Alle angegebenen EM Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen EM Wettanbieter.

Nationalmannschaft von Griechenland – aktuelle Form

Als im Sommer 2019 John van ‚t Schip das Traineramt beim Europameister des Jahres 2002 übernahm, war die Ethniki in der Gruppe J bereits abgeschlagen. Die Hoffnung auf eine Wende war dennoch groß, obschon drei Qualifikationsspiele später klar konstatiert werden muss, dass diese ausblieb. Zwei der drei Spiele gingen verloren und zuhause gegen Fußballzwerg Liechtenstein kamen die Galanolefki zudem nicht über ein 1:1-Remis hinaus, was durchaus als weiterer Rückschritt zu werten war.

Dabei ist die Problemzone sehr schnell ausfindig gemacht: Die Offensive ist einfach zu handzahm. Nur ein einziges Tor gab es unter der Herrschaft von John van ‚t Schip in den bisherigen drei Pflichtspielen. Bezeichnenderweise gegen Fußballzwerg Liechtenstein. Eine Nation, die in den restlichen sechs Qualifikationsspielen in der Gruppe J übrigens 19 Gegentreffer kassierte. Dementsprechend ist vor allem die Ausbootung von Spielern wie Kostas Mitroglou (PSV Eindhoven) stark zu hinterfragen. Gewiss mag der Stürmer mit seinen 31 Lenzen nicht zum aktuellen Verjüngungsprozess passen. Bei der 0:2-Pleite in Italien, die das EM-Aus von Griechenland so gut wie besiegelt hat, stürmte stattdessen aber Tasos Bakasetas (Alanyaspor). Und der blieb prompt auch im 22. Länderspiel ohne Torerfolg.

Das gleiche Bild bei Linksaußen Efthymis Koulouris (Toulouse FC), der in zwölf Länderspielen ohne Treffer blieb, sowie Rechtsaußen Dimitris Limnios (PAOK Thessaloniki), der zwar erst sein zweites Länderspiel absolvierte, aber ebenfalls nicht einnetzte. Klar ist, dass John van ‚t Schip genau hieran arbeiten muss. Klar ist aber auch, dass er in diesem „Alles oder Nichts“-Spiel gegen Bosnien und Herzegowina unter keinen Umständen mit Betonabwehr und defensiver Marschroute ins Spiel gehen darf. Stattdessen muss die Ethniki zur Ergreifung des allerletzten Strohhalmes auf Sieg spielen.

Nationalmannschaft von Bosnien und Herzegowina – aktuelle Form

Die bosnisch-herzegowinische Fußballnationalmannschaft hat sich am Samstagabend mit einem 4:1-Erfolg über den Zweitplatzierten Finnland in aller Deutlichkeit wieder zurückgemeldet und konnte damit die fünf Punkte große Lücke zu Platz zwei entscheidend verkürzen. Mehr noch: Nach dem 0:2 in Tampere im Hinspiel haben die Zmajevi nun auch den direkten Vergleich mit den Finnen gewonnen. Sollte Finnland also beispielsweise zuhause gegen Armenien nur remis spielen, so wäre Bosnien und Herzegowina binnen zwei Spieltagen mit einem Dreier in Griechenland von Platz vier auf Platz zwei geklettert in der Gruppe J und dürfte von der allerersten Teilnahme an einer Europameisterschaft feiern, nachdem es bislang „nur“ bei der WM 2014 mal für eine große Endrunde gereicht hat.

Aber: Die bosnisch-herzegowinische Fußballnationalmannschaft zeigte in der Gruppe J bislang zwei völlig unterschiedliche Gesichter. Das ist einerseits das Heimgesicht, das zehn von zwölf möglichen Punkten holte und nur nach dem bitteren Platzverweis nebst Elfmeter im Hinspiel gegen Griechenland eine 2:0-Führung in den letzten 25 Minuten noch verspielte (Endstand: 2:2). Und andererseits ist es das Auswärtsgesicht. In der Ferne verloren die Zlatni ljiljani alle drei Spiele in der Gruppe J. Sollte es am Ende also nicht für die EURO 2020 reichen, so hätte Bosnien und Herzegowina es definitiv auswärts verspielt.

Umso wichtiger, dass in Griechenland diese Auswärtsschwäche durchbrochen wird und die Truppe von Robert Prosinecki das Momentum des 4:1-Siegs über Finnland nach Athen transportiert bekommt. Bitter ist nur, dass Kapitän und Superstar Edin Dzeko (AS Rom) verletzt ausfällt. Neben absoluten Leistungsträgern wie Miralem Pjanic (Juventus Turin) sind also auch die deutschen Legionäre Ermin Bicakcic (TSG Hoffenheim) und Marko Mihojevic (Erzgebirge Aue) gefragt, mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung diesen Verlust zu kompensieren.

Griechenland – Bosnien und Herzegowina Prognose & Quote, EM Qualifikation 2020

Nicht ganz unwichtig für die Prognose ist auch die Bilanz. Hier stehen nicht nur aus den letzten drei Vergleichen drei Unentschieden zu Buche, sondern insgesamt hat Bosnien und Herzegowina erst ein einziges Mal in zehn Spielen gegen die Ethniki gewinnen können (fünf Remis, vier Niederlagen). In Verbindung mit der Auswärtsschwäche der Zlatni ljiljani wäre es also fatal, einen Punktgewinn der Griechen auszuschließen und einfach blind auf die favorisierten Zmajevi zu setzen, zumal die Ausgangslage eine Wette auf das Endergebnis im klassischen 3-Weg-System ohnehin zu riskant macht. Wenn beide Mannschaften, die zwingend dreifach punkten müssen, wenn sie im Hinblick auf die EURO 2020 im Rennen bleiben wollen, über kurz oder lang das Visier fallen lassen und in einen offenen Schlagabtausch treten, kann schließlich praktisch alles passieren. Am nachhaltigsten erscheint es uns daher zu sein, darauf zu setzen, dass beide Teams mindestens einen Treffer erzielen werden.

Wett Tipp Prognose: Beide Teams treffen: Ja

Beste Wettquote* bei Tipico: 2.05 (Quotenstand: 14.10.2019, 11:11 Uhr)


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!



Lesen Sie die aktuellen EM News:
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Türkei – Island Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
England – Montenegro Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Bosnien – Italien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Schweiz – Georgien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Russland – Belgien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Weißrussland Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Nordirland – Holland Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Österreich – Nordmazedonien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020


Top 5 Online Wettanbieter