Kasachstan – Deutschland Tipp 12.10.2010 (19:00 Uhr), EM Qualifikation, Gruppe A – Vorschau, Analyse und Wettquoten

11. Oktober 2010 | gepostet in EM Spiele (Prognose & Tipps)
EM Spiele (Prognose & Tipps)

Die deutsche Nationalmannschaft steht vor dem letzten Pflichtspiel in diesem Jahr. Am Dienstag, den 12.10.2010 um 19:00 Uhr, treffen die DFB-Kicker auf Kasachstan. Die Löw-Elf ist ohne den angeschlagenen Jerome Boateng nach Astana aufgebrochen. Der Außenverteidiger fällt aufgrund einer Magen-Darm Grippe aus. Auf eine Nachnominierung hat Bundestrainer Löw verzichtet. Mit Sascha Riether und Christian Träsch stehen Löw gute Alternativen zur Verfügung. Trotz seiner Knöchelverletzung aus dem Türkei-Spiel gehört Mesut Özil zum Aufgebot. Ob der Spielmacher gegen Kasachstan auflaufen kann, wird sich wohl im Abschlusstraining zeigen. Für die deutschen Nationalkicker war dieses Jahr mehr als nur gelungenen. Nach der tollen WM und dem fantastischen EM-Qualifikationsstart mit 3 Siegen aus 3 Spielen ist ein Sieg in Astana Pflichtprogramm. Nach dem vorentscheidenden Sieg gegen die Türkei am vergangenen Wochenende würden die DFB-Kicker einen riesigen Schritt in Richtung Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine machen. Im Spitzenspiel der Gruppe A siegte Deutschland gegen die Türkei mit 3:0. Über lange Zeit neutralisierten sich beide Mannschaften, ehe Klose kurz vor der Halbzeit das 1:0 für Deutschland erzielte. In Spielhälfte 2 schaltete die Türkei zwar einen Gang höher, doch die deutsche Defensive stand sicher und solide. Özil und Klose trafen für Deutschland zum 3:0 Sieg. Nun wartet auf die Löw-Elf die letzte Hürde in diesem Jahr – Kasachstan. Die größte Unbekannte in diesem Spiel wird wohl die Zeitverschiebung sein. Um den Jetlag zu vermeiden, werden die deutschen Spieler die Zeitverschiebung einfach ignorieren und weiterhin nach deutscher Zeit "leben und trainieren".

Kasachstan, der 126. der Weltrangliste, verlor bisher alle 3 EM-Qualifikationsspiele. Daheim verlor das Team vom deutschen Nationaltrainer Bernd Storck gegen Belgien mit 0:2 und gegen die Türkei mit 0:3. In Österreich kassierte man eine 0:2 Pleite. Zusammen mit Aserbaidschan ist die Storck-Elf noch ohne Punktgewinn in der EM-Gruppe A. Körperlich spielt die Mannschaften einen sehr robusten Fußball und verkörpert durch den deutschen Trainer deutsche Tugenden. Dennoch ist man der klare Außenseiter gegen Deutschland.

Ein Sieg gegen Kasachstan ist für die Löw-Elf Pflichtprogramm.

Mögliche Aufstellungen:

Kasachstan

Sidelnikov – Rozhkov, Abdulin, Popov, Kirov – Nurgaliyev, Averchenko, Geteriyev, Schmidtgal – Zhumaskaliyev, Khiznichenko
Trainer: Storck

Deutschland

Neuer – Lahm, Mertesacker, Badstuber, Westermann – Khedira, Kroos – T. Müller, Özil, Podolski – Klose
Trainer: Löw

Hinter dem Einsatz von Özil steht noch ein kleines Fragezeichen. Das Abschlusstraining wird entscheiden, ob der Mittelfeldspieler von Real Madrid auflaufen kann. Definitiv fehlen wird Boateng. Der Abwehrspieler von Manchester City trat die Reise nach Kasachstan nicht an.

Formbarometer:

Kasachstan

08/10/2010  EM-Qualifikation, Gruppe A  Kasachstan vs. Belgien  N – 0:2 
07/09/2010  EM-Qualifikation, Gruppe A  Österreich vs. Kasachstan  N – 2:0 
03/09/2010  EM-Qualifikation, Gruppe A  Kasachstan vs. Türkei  N – 0:3 
11/08/2010  Int. Freundschaftsspiele  Kasachstan vs. Oman  S – 3:1 
03/03/2010  Int. Freundschaftsspiele  Moldawien vs. Kasachstan  N – 1:0 
14/10/2009  WM Qualifikation, UEFA Gruppe 6  Kasachstan vs. Kroatien  N – 1:2 

Deutschland

08/10/2010  EM-Qualifikation, Gruppe A  Deutschland vs. Türkei  S – 3:0 
07/09/2010  EM-Qualifikation, Gruppe A  Deutschland vs. Aserbaidschan  S – 6:1 
03/09/2010  EM-Qualifikation, Gruppe A  Belgien vs. Deutschland  S – 0:1 
11/08/2010  Int. Freundschaftsspiele  Dänemark vs. Deutschland  U – 2:2 
10/07/2010  World Cup  Uruguay vs. Deutschland  S – 2:3 
07/07/2010  World Cup  Deutschland vs. Spanien  N – 0:1   

Kasachstan: 1 Sieg – 0 Unentschieden – 5 Niederlagen

Deutschland: 4 Siege – 1 Unentschieden – 1 Niederlage

Der Gastgeber Kasachstan konnte lediglich 1 der letzten 6 Spiele nur gewinnen. Im Freundschaftsspiel gegen Oman gewann man mit 3:1. Nach den 3 Auftaktpleiten in der EM-Qualifikation gegen Belgien, Österreich und die Truppe steht das Team von Nationaltrainer Bernd Storck mit dem Rücken zur Wand. Mit 0 Punkten und 0 erzielten Toren bei 7 Gegentreffern belegt man in der Gruppe aufgrund des besseren Torverhältnisses den vorletzten Platz vor Aserbaidschan. Deutschland dagegen konnte die bisherigen 3 EM-Qualifikationsspiele für sich entscheiden. Mit der Maximalausbeute von 9 Punkten thronen die DFB-Kicker auf Platz 1 vor Österreich (6 Punkte bei 5:0 Toren) und der Türkei (6 Punkte bei 6:5 Toren).

Head to Head Direktvergleich beider Mannschaften: 

Nach einem Direktvergleich zwischen beiden Mannschaften sucht man vergeblich.

Wettquoten im Überblick:

Bet365

Sieg Kasachstan: 26.00                                                                                                               

Unentschieden: 9.50

Sieg Deutschland: 1.083

Expekt

Sieg Kasachstan: 25.00                                                                                                                  

Unentschieden: 9.50

Sieg Deutschland: 1.07

Wettempfehlung / Fazit / Tipp:

Deutschland steht vor dem letzten Pflichtspiel in diesem Jahr. Mit Kasachstan wartet ein wirklich machbarer Gegner. Die Belgier und die Türken haben es bereits gezeigt, wie man in Kasachstan gewinnt. Ohne wenn und aber muss die Löw-Elf hier den Dreier einfahren. Die deutsche Nationalmannschaft ist den Hausherren in allen Belangen überlegen. Selbst der Kunstrasen und die Zeitverschiebung dürfen keine Ausrede sein. Letztendlich stellt sich nur die Frage: Wie hoch wird der Sieg der DFB-Kicker ausfallen? Die Türken führten zur Halbzeit in Astana bereits mit 2:0. Die Belgier erzielten beide Tore erst in der zweiten Spielhälfte. Wir gehen davon aus, dass Deutschland beide Spielhälften (einzeln betrachtet) als Sieger verlassen wird.

Wett Tipp: Deutschland/Deutschland (Halbzeit/Endergebnis)

Wettquote auf Bet365: 1.40

 


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!



Lesen Sie die aktuellen EM News:
Expekt
Quoten Spanien – Portugal 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Betsson
Quoten England – Schottland 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Interwetten
Quoten Frankreich vs. Island 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Bet365
Quoten Österreich vs. Schweiz 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Sportingbet
Prognose Frauen Europameisterschaft 2017 Gesamtsieger
Sportingbet
Quoten Portugal – England 2017, U19 Europameisterschaft Finale
Mybet
Quoten England – Tschechien 2017, U19 EM Halbfinale
Bwin
Quoten Portugal – Holland 2017, U19 EM Halbfinale


Top 5 Online Wettanbieter