Nordirland – Holland Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020

12. November 2019 | gepostet in EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Nordirland – Holland Quoten & Prognose, EM Qualifikation 2020, 16.11.2019 – 20:45 Uhr

Gerade für Fans der deutschen Nationalelf dürfte das Kräftemessen zwischen Nordirland und Holland in der Gruppe C im Rahmen der EM-Qualifikation mehr als interessant sein. Für beide Teams geht es um die Qualifikation für die Endrunde. Die Nordiren spielten bisher eine starke Quali und werden bestrebt sein gegen die Elftal ein gutes Ergebnis zu erzielen. Zumal die Green & White Army am Samstag ab 20:45 Uhr im Windsor Park und somit vor heimischer Kulisse in Erscheinung tritt. Wer am Ende als Sieger vom Platz gehen könnte, wird in der folgenden Wett Tipp Prognose geklärt.

 

Nordirland – Holland Wettquoten Vergleich

Nordirland – Holland Quoten* EM Quali 2020
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 8,50 4,60 1,36
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 8,00 4,30 1,42
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 9,00 4,90 1,38
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 7,70 4,55 1,42
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 12. November 2019, 14:55 Uhr)

Nordirland – Holland Quoten* – Über/Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore Unter 2,5 Tore
Logo vom Buchmacher Bet365 1.90 1.90
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1.90 1.90
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1.86 1.90
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1.85 1.85
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 12. November 2019, 14:57 Uhr)

* Alle angegebenen EM Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen EM Wettanbieter.

 

Nationalmannschaft von Nordirland – aktuelle Form

Die Nordiren sind im letzten Qualifikationsmatch gegen Holland nur knapp an einer Sensation vorbeigeschlittert. Bei der Elftal agierte die Green & White Army im ersten Durchgang recht defensiv und entwickelten kaum Zug zum Tor. Holland war somit gezwungen das Spiel zu machen, tat sich dabei aber recht schwer. In Halbzeit eins sprang somit nichts Zählbares heraus. Auch nach dem Seitenwechsel durften sich die Fans nicht wirklich über ein hochkarätiges Spiel freuen. Torchancen waren sehr rar gesät und kamen nur selten zustande. In der 75. Spielminute kam es dann aber zum überraschenden 1:0 der Gäste durch Magennis. Die Hausherren waren nun gefragt und kamen besser ins Spiel. Nur fünf Minuten sollten verstreichen, bis Depay den Ausgleich erzwang. Nun brannte die Hütte und die Oranjes setzten nach und wurden in der Nachspielzeit durch die Treffer von de Jong und erneut Depay mit dem 3:1 belohnt. Gewiss eine bittere Pleite für die Green & White Army.

Die letzten beiden entscheidenden Spiele haben die Nordiren somit verloren. Gegen Deutschland (0:2) und gegen Holland (1:3) mussten zwei Niederlagen in Kauf genommen werden. Die vorherigen vier Begegnungen wurden allesamt siegreich bestritten. Mit 12 erbeuteten Punkten reicht es momentan nur für den dritten Tabellenplatz. Der Rückstand auf das Spitzenduo aus Holland und Deutschland ist auf drei Punkte angewachsen. Die Offensive brachte acht Tore zustande und der Abwehr wurden auf der anderen Seite sieben Gegentore eingeschenkt.

Vor heimischer Kulisse wurden zwei Siege gegen Estland (2:0) und Weißrussland (2:1) errungen. Weiterhin kam eine 0:2 Pleite gegen Deutschland zustande. Die Quoten offenbaren die Nordiren ganz klar als Underdog auf ein EM-Ticket. Zu groß scheint mit Deutschland und Holland die Konkurrenz. Josh Magennis ist mit drei Toren der beste Angreifer der Schotten im Wettbewerb.

 

Nationalmannschaft von Holland – aktuelle Form

Die Elftal gastierte am letzten Matchday in Weißrussland. Ohne Spielmacher Depay waren die Gäste dennoch bereits in den ersten Minuten um Spielkontrolle bemüht und nahmen das Zepter des Handelns in die eigene Hand. Die Weißrussen besannen sich auf eine tief stehende Defensive und lauerten auf Konterchancen. Eine Taktik, die nicht aufgehen sollte, da die Gäste bereits nach 32 Minuten durch Wijnaldum in Führung gingen. Mit dem 1:0 im Rücken ging vieles bei den Holländern leichtern von der Hand und somit fiel neun Minuten später bereits das zweite Tor der Gäste. Erneut ging dieses auf die Kappe von Wijnaldum. Im zweiten Durchgang waren die Hausherren gezwungen mehr zu tun und kamen nach 53 Minuten zum Anschluss durch Dragun. Trotz einiger guter Gelegenheiten auf beiden Seiten blieb es am Ende bei diesem Ergebnis.

Mit einer Bilanz von fünf Siegen und einer Niederlage thront das Team von Trainer Ronald Koeman an der Spitze der Gruppe C. Gemeinsam mit der DFB-Auswahl hat die Koeman-Elf 15 Punkte auf dem Konto. Aufgrund des besseren Direktvergleichs (4:2, 2:3) rangiert die Elftal jedoch an der Tabellenspitze. Die Offensive brachte 19 Tore zustande und der Abwehr wurden auf der anderen Seite sieben Gegentore eingeschenkt.

Ein Blick auf die Quoten offenbart Holland als klaren Favoriten auf den Gruppensieg. Alle drei Auswärtsspiele sollten siegreich gestaltet werden. Dabei konnten Erfolge gegen Deutschland (4:2), Estland (4:0) und Weißrussland (2:1) errungen werden. Die Offensive netzte 12 Mal im gegnerischen Kasten ein und der Abwehr wurden drei Gegentore eingeschenkt.

Memphis Depay ist mit sechs Toren Hollands bester Angreifer im Rahmen der EM-Qualifikation.

 

Nordirland – Holland Prognose & Quote, EM Qualifikation 2020

Wie bereits eingangs erwähnt unterliegt das Duell bereits vor dem Anpfiff einer klaren Rollenverteilung. Die Gäste aus Holland sind als klarer Favorit gesetzt und werden alles daransetzen den Platz an der Sonne weiterhin zu verteidigen. Ein Blick auf die Marktwerte beider Kontrahenten zeigt einen Klassenunterschied auf. Im Rahmen unserer Wett Tipp Prognose gehen wir davon aus, dass sich die Gäste letztendlich durchsetzen werden und tendieren somit zu einem Auswärtssieg.

Wett Tipp Prognose: Holland gewinnt

Beste Wettquote* bei Interwetten: 1.42 (Quotenstand: 12. November 2019, 14:52 Uhr)



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!



Lesen Sie die aktuellen EM News:
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Türkei – Island Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
England – Montenegro Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Bosnien – Italien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Schweiz – Georgien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Russland – Belgien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Weißrussland Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Österreich – Nordmazedonien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Kroatien – Slowakei Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020


Top 5 Online Wettanbieter