Österreich – Nordmazedonien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020

12. November 2019 | gepostet in EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Österreich – Nordmazedonien Quoten & Prognose, EM Qualifikation 2020, 16.11.2019 – 20:45 Uhr

Im Rahmen dieser Wett Tipp Prognose richtet sich unser Augenmerk zum EM-Qualifikationsduell zwischen Österreich und Nordmazedonien. Beide Kontrahenten stehen sich am Samstag, den 16.11. ab 20:45 Uhr, im Ernst Happel Stadion gegenüber. Die Alpenkicker genießen das Heimrecht. Mit einem Sieg wäre der zweite Tabellenplatz gewiss. Die Nordmazedonier werden jedoch alles daransetzen, um dies zu verhindern. Das Hinspiel war mit einem 4:1 Erfolg der „Össis“ eine mehr als deutliche Angelegenheit. Insofern den Quoten Glauben geschenkt wird, dürfte es auch diesmal zu einem klaren Sieg der Hausherren kommen.

 

Österreich – Nordmazedonien Wettquoten Vergleich

Österreich – Nordmazedonien Quoten* EM Quali 2020
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 1,28 5,00 11,0
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1,30 5,50 9,00
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1,29 5,90 9,35
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1,30 5,50 9,60
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 12. November 2019, 15:07 Uhr)

Österreich – Nordmazedonien Quoten* – Über/Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore Unter 2,5 Tore
Logo vom Buchmacher Bet365 1.60 2.30
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1.60 2.30
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1.56 2.35
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1.55 2.30
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 12. November 2019, 15:08 Uhr)

* Alle angegebenen EM Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen EM Wettanbieter.

 

Nationalmannschaft von Österreich – aktuelle Form

Die Alpenkicker sind am letzten Matchday zum Spitzenspiel bei den Slowenen angetreten. Dabei erwischten die Gäste den besseren Start und gingen nach nur 21 Minuten durch Stefan Posch in Führung. Slowenien war in der Folgezeit durchaus bestrebt den Ausgleich zu erzielen. Innerhalb der ersten 45 Minuten sollte dies aber nicht mehr gelingen. Folglich ging es mit der knappen Führung in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel offenbarten beide Kontrahenten ein Match mit wenigen Highlights. In der 89. Spielminute flog dann Denis Popovic mit Rot vom Platz und die Gäste agierten in Überzahl. Zum weiteren Toren kam es aber dann nicht mehr.

Ein Blick auf die letzten Duelle der Elf von Trainer Franco Foda bringt eine sehr gute Bilanz zum Vorschein. Fünf der letzten sechs Begegnungen sollten nämlich gewonnen werden. Weiterhin kam ein Remis zustande. Die ersten beiden Paarungen im Rahmen der EM-Qualifikation sollten aber verloren gehen. Mit 16 erbeuteten Punkten belegt die Foda-Elf den 2. Tabellenplatz. Die Offensive brachte 17 Tore zustande und der Abwehr wurden auf der anderen Seite sieben Gegentore eingeschenkt. Der Rückstand zum Spitzenreiter aus Polen bemisst drei Zähler. Der Blick nach hinten darf darüber hinaus keineswegs vernachlässigt werden. Mit Nordmazedonien, Slowenien und Israel haben gleich drei Teams fünf Punkte weniger auf dem Konto.

Die Quoten offenbarten Österreich als klaren Außenseiter in Bezug auf den Gruppensieg. Der Rückstand auf die Polen ist einfach zu groß. Die Wettanbieter sehen die Alpenkicker aber ganz klar bei der EM-Endrunde. Die letzten drei Heimspiele konnten in Folge gewonnen werden. Die Erfolgserlebnisse sollten gegen Slowenien (1:0), Lettland (6:0) und Israel (3:1) erkämpft werden. Darüber hinaus ist Marko Arnautovic mit sechs Toren der beste Angreifer in den eigenen Reihen.

 

Nationalmannschaft von Nordmazedonien – aktuelle Form

Den Nordmazedoniern kam am letzten Spieltag die undankbare Aufgabe zuteil sich beim Spitzenreiter in Polen zu behaupten. Ohne jeden Zweifel eine große Hürde, die es zu nehmen galt. Dabei schlugen sich die Gäste sehr tapfer. Im ersten Matchday gab es keinerlei Tore. Nach dem Seitenwechsel boten beide Mannschaften keinen fußballerischen Leckerbissen. In der finalen Phase des Duells zogen die Hausherren die Zügel an und kamen durch Frankowski und Milik zum 2:0. In jedem Fall eine starke Leistung, da Nordmazedonien über weite Strecken seinen Kasten sauber halten konnte.

Die Nordmazedonier haben nur drei der bisherigen acht Gruppenspiele siegreich gestaltet. Diesen drei Erfolgen stehen auf der anderen Seite zwei Remis und drei Niederlagen gegenüber. Mit elf erbeuteten Punkten reicht es momentan für den dritten Tabellenplatz. Der Rückstand auf den zweiten Rang bemisst fünf Punkte. Bei nur noch zwei ausstehenden Duellen ist es rein rechnerisch noch möglich den zweiten Platz zu erklimmen. Die Quoten deuten jedoch an, dass dieses Szenario sehr unwahrscheinlich ist. Die Offensive brachte zehn Tore zustande und der Abwehr wurden auf der anderen Seite elf Gegentore eingeschenkt.

In der Ferne sind die Nordmazedonier gewiss kein Überflieger und sackten in vier Auswärtsspielen nur einen Dreier ein. Dieser wurde gegen Lettland (2:0) errungen. Weiterhin kamen zwei Remis und eine Niederlage hinzu.

Eljif Elmas ist mit vier Toren der beste Angreifer in den eigenen Reihen.

 

Österreich – Nordmazedonien Prognose & Quote, EM Qualifikation 2020

Ein Blick auf die Quoten bringt Österreich als klaren Favoriten zum Vorschein. Bereits im Hinspiel zeichnete sich in der Ferne ein deutlicher Sieg ab und das Rückspiel wird gar vor heimischer Kulisse ausgetragen. Im Rahmen unserer Wett Tipp Prognose gehen wir davon aus, dass die Hausherren den zweiten Tabellenplatz festigen und zu einem Sieg gegen Nordmazedonien kommen. Zudem ist mit einem deutlichen Sieg zu rechnen. Aus diesem Grund ist sogar eine Handicap-Wette empfehlenswert.

Wett Tipp Prognose: Österreich gewinnt mit HC (-1)

Beste Wettquote* bei Bet365: 1.83 (Quotenstand: 12. November 2019, 15:09 Uhr)



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!



Lesen Sie die aktuellen EM News:
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Türkei – Island Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
England – Montenegro Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Bosnien – Italien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Schweiz – Georgien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Russland – Belgien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Weißrussland Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Nordirland – Holland Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Kroatien – Slowakei Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020


Top 5 Online Wettanbieter