Prognose Frauen Europameisterschaft 2017 Gesamtsieger

16. Juli 2017 | gepostet in EM Wetten & Quoten
Sportingbet

2017 ist fußballerisch einiges los im Sommer. Nach Confederations Cup und U19 und U21 Europameisterschaften gibt es auch noch den Gold Cup und ab Sonntag die Fußball Europameisterschaft der Frauen. Genügend Fußball also zum Schauen und vor allem auch reichlich Märkte, auf die man setzen kann. Am 16.07.2017 startet das Turnier, in das die deutsche Nationalmannschaft favorisiert gehen wird. Die Quoten sprechen in der Sache eine ganz klare Sprache. Einzig Frankreich wird ebenfalls noch weit vorne gehandelt, hat aber in der Geschichte der Endrunden noch nicht einmal das Halbfinale erreichen können. Die Wettanbieter haben die Quoten zum Turnier im Programm.

Die Mannschaften der Frauen EM 2017

Insgesamt nehmen sechszehn Mannschaften an dieser Endrunde teil. Ganz vorne wird einmal mehr Deutschland gehandelt. Das liegt einerseits an dem starken Team, andererseits auch daran, dass die Konkurrenz nicht sonderlich stark ist und auch bei den letzten Turnieren keine Akzente setzen konnte. Seit 1995 haben die deutschen Spielerinnen durchgängig die letzten sechs Europameisterschaften gewonnen. Entsprechend werden sie auch in diesem Jahr beim Turnier vorne gehandelt, dass dieses Mal in Holland stattfindet. Deutschland in Gruppe B mit Italien, Russland und Schweden.

Ebenfalls weit vorne wird die französische Nationalmannschaft der Damen gehandelt, die in diesem Jahr eine gute Mannschaft auf dem Platz hat. Allerdings wäre es schon eine Premiere, wenn der Einzug ins Halbfinale gelingen würde. Das ist seit Anfang 1984 bisher noch nicht gelungen. Frankreich in Gruppe C mit Österreich, der Schweiz und Island. Gegen letztere spielt man am 1. Spieltag am Dienstag. Im weiteren Feld werden England, Schweden und die Gastgeberinnen von Holland gehandelt. Die Teams muss man sicherlich auf der Rechnung haben, aber auch für sie wird es schwer an Deutschland vorbeizukommen.

Fußball EM Frauen Gesamtsieger:

Deutschland – 3.00
Frankreich – 4.00
England – 10.00
Holland – 11.00
Schweden – 11.00
Norwegen – 15.00
Spanien – 15.00
Dänemark – 21.00
Schweiz – 21.00
[…]

Wettquoten von Sportingbet

Deutschland absoluter Rekordhalter

Nach wie vor sind die Europameisterschaften der Damen eine besondere Sache, da das Leistungsgefälle relativ hoch ist. Ganz vorne die deutsche Nationalmannschaft der Frauen, die mittlerweile acht von elf Europameisterschaften für sich entscheiden konnte. Davon auch die letzten sechs. Das muss nicht immer so sein, wie auch die letzten beiden Weltmeisterschaften gezeigt haben, als man im Spiel um Platz 3 gegen England verloren hat. Entsprechend ist der Titel also nicht gebucht. Neben Deutschland hat Norwegen noch zweimal den Titel holen können, Schweden hat ebenfalls einmal den Titel in der Vitrine.

 



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!



Lesen Sie die aktuellen EM News:
Expekt
Quoten Spanien – Portugal 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Betsson
Quoten England – Schottland 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Interwetten
Quoten Frankreich vs. Island 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Bet365
Quoten Österreich vs. Schweiz 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Sportingbet
Quoten Portugal – England 2017, U19 Europameisterschaft Finale
Mybet
Quoten England – Tschechien 2017, U19 EM Halbfinale
Bwin
Quoten Portugal – Holland 2017, U19 EM Halbfinale
Betsson
Quoten England – Deutschland 2017, U19 Europameisterschaft


Top 5 Online Wettanbieter