Prognose Österreich – Montenegro 2014, EM Qualifikation

10. Oktober 2014 | gepostet in EM Spiele (Prognose & Tipps)
EM Spiele (Prognose & Tipps)

Am Sonntag, den 12. Oktober um 18:00 Uhr, kommt es in der EM Qualifikationsgruppe G zum Aufeinandertreffen zwischen Österreich und Montenegro im Ernst-Happel-Stadion (Wien). Wir schreiben im Übrigen bereits den dritten Spieltag der EM Quali.

Die Alpenkicker gewannen erwartungsgemäß am zweiten Gruppenspieltag mit 2:1 in Moldawien. Bayerns David Alaba stellt mit seinem Treffer in der 11. Minute per Elfmeter frühzeitig die Weichen auf Sieg. Moldawiens Aleksandru Dedov konnte zwischenzeitlich ebenfalls per Strafstoß (27.) zwar noch ausgleichen, ehe Marc Janko in der 51. Minute alle österreichischen Fans jubeln ließ und die drei wichtigen Punkte sicherte.

Peinlich indes wurde es für Montenegro, das trotz namhafter Spieler nicht über ein torloses Unentschieden auswärts gegen den Fußballzwerg Liechtenstein hinauskam. Ohne Zweifel fühlt sich dieses Remis angesichts der starken und ausgeglichenen Gruppe wie eine Niederlage an. Durch den Punkteverlust verpasst es Montenegro auf Platz 1 in der Tabelle zu springen.

Teamcheck Österreich

Die Österreicher sind wieder voll auf dabei im Kampf um die heißbegehrten Tickets für die Fußball Europameisterschaft 2016 in Frankreich. Nach dem Unentschieden zum Auftakt der EM Qualifikation in der Gruppe G gegen Schweden (1:1) folgte am zweiten Spieltag der Pflichtsieg gegen Moldawien. In einer hartumkämpften Begegnung feierte das ÖFB-Team beim 2:1 Sieg den so wichtigen Dreier. Bereits vor der Pause trafen beide Teams nach umstrittenen Elfmeterentscheidungen. Ein Kopfball-Treffer von Marc Janko (51.) sorgte dann in der zweiten Halbzeit für Erleichterung bei allen österreichischen Fußballfans. In der Schlussphase mussten die Alpenkicker zwar nochmal gehörig zittern, aber unter dem Strich war der Sieg sicherlich verdient gewesen. Besonders bitte: Für das kommende Duell fällt der Siegtorschütze Janko gesperrt aus. Nach einer Tätlichkeit in der 82. Minute sah er glatt Rot.

Die Alpenrepublik ist mittlerweile seit sieben Spielen ungeschlagen. Außerdem war der Dreier in Moldawien der bereits dritte Auswärtserfolg in Folge. In der Tabelle der Gruppe G kletterte Österreich nach dem Moldawien-Sieg auf Platz 3 mit einer Bilanz von einem Sieg und einem Unentschieden bei einem Torverhältnis von 3:2. Die Schweden, die daheim nicht über ein 1:1 Unentschieden gegen Russland hinaus kamen, konnte man in der Tabelle hinter sich lassen und nun liegt man punktgleich mit Montenegro und den Russen auf.

Teamcheck Montenegro

Nach dem 2:0 Auftaktsieg gegen Moldawien daheim blamierte sich Montenegro beim Gastspiel in Liechtenstein am zweiten Spieltag. Gegen den Fußballzwerg kam der FIFA Weltranglisten 43. nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. Über die gesamte Spielzeit hinweg waren die Gäste die klar bessere Mannschaft und verbuchten ein enormes Chancenplus. Vor allem die beiden Torhüter Peter Jehle und Cengiz Bicer (Bicer ersetzte den nach gut einer Stunde verletzten Jehle) auf Seiten Liechtensteins erwischten einen Top Tag und trieben die Spieler Montenegros in den Wahnsinn. Der Favorit spielte stark, aber vor dem gegnerischen Tor fehlte einfach die Effizienz. Am Ende hatte kurioserweise Liechtenstein sogar die Chance auf den Sieg, doch das wäre vermutlich zu viel des Guten gewesen. Somit wird sich das Unentschieden aus Sicht von Montenegro schon wie eine Niederlage angefühlt haben. Gegen Liechtenstein war ein Sieg Pflicht. Die zwei verschenkten Punkte könnten sich in der Endabrechnung bitter noch rächen.

In der Tabelle der Gruppe G hat man somit auch den Sprung auf den ersten Platz verpasst und konnte das Unentschieden zwischen Schweden und Russland nicht ausnutzen. Mit einer Bilanz von einem Sieg und einem Unentschieden bei einem Torverhältnis von 2:0 belegt Montenegro den zweiten Tabellenplatz und liegt punktgleich mit dem Tabellenführer Russland und dem Drittplatzierten Österreichern auf.

Österreich Spielergebnisse

09/10/14 EM Qualifikation Moldawien – Österreich S – 1:2
08/09/14 EM Qualifikation Österreich – Schweden U – 1:1
03/06/14 Freundschaftsspiel Tschechien – Österreich S – 1:2
30/05/14 Freundschaftsspiel Österreich – Island U – 1:1
05/03/14 Freundschaftsspiel Österreich – Uruguay U – 1:1

Österreich: 2 Siege – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Montenegro Spielergebnisse

09/10/14 EM Qualifikation Liechtenstein – Montenegro U – 0:0
08/09/14 EM Qualifikation Montenegro – Moldawien S – 2:0
26/05/14 Freundschaftsspiel Iran – Montenegro U – 0:0
23/05/14 Freundschaftsspiel Slowakei – Montenegro N – 2:0
05/03/14 Freundschaftsspiel Montenegro – Ghana S – 1:0

Montenegro: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

(Stand: 10. Oktober 2014)

Statistik: Head to Head

Beide Teams treffen zum ersten Mal aufeinander. Somit liegt kein Direktvergleich zwischen Österreich gegen Montenegro vor.

0 Siege Österreich – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Siege Montenegro

Wett-Quoten Österreich vs Montenegro

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Österreich: 1.90

Unentschieden: 3.50

Sieg Montenegro: 4.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Österreich: 1.95

Unentschieden: 3.30

Sieg Montenegro: 4.00

(Stand: 10. Oktober 2014)

Fussball Wett Tipp | EM Qualifikation Prognose

Nach dem 2:1 Pflichtsieg auswärts in Montenegro empfängt die Alpenrepublik den Gast aus Montenegro mit breiter Brust. Vor allem in den eigenen vier Wänden spielte Österreich in der Vergangenheit stark auf. Montenegro hingegen blamierte sich beim peinlichen 0:0 Unentschieden in Liechtenstein bis auf die Knochen und steht in Wien bereits unter Druck, da die kommenden Gegner gewiss mit Schweden und Russland nicht einfacher werden. Aufgrund der Form und des Heimvorteils sehen wir die ÖFB-Kicker in der leichten Favoritenrolle. In einem engen Spiel auf Augenhöhe wird sich am Ende Österreich nicht den Dreier nehmen lassen und verlässt als Sieger den Platz.

Wett Tipp: Sieg Österreich

Wettquote bei Tipico: 1.95



Lesen Sie die aktuellen EM News:
Expekt
Quoten Spanien – Portugal 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Betsson
Quoten England – Schottland 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Interwetten
Quoten Frankreich vs. Island 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Bet365
Quoten Österreich vs. Schweiz 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Sportingbet
Prognose Frauen Europameisterschaft 2017 Gesamtsieger
Sportingbet
Quoten Portugal – England 2017, U19 Europameisterschaft Finale
Mybet
Quoten England – Tschechien 2017, U19 EM Halbfinale
Bwin
Quoten Portugal – Holland 2017, U19 EM Halbfinale


Top 5 Online Wettanbieter