Prognose U21 EM 2017 Gesamtsieger

15. Juni 2017 | gepostet in EM Wetten & Quoten
Bet365

Am 16. Juni 2017 ist es soweit und die Fußball Europameisterschaft der U21 beginnt in Polen. 12 Mannschaften sind hier mit dabei, die um den Titel spielen werden. Gesucht wird ein Nachfolger von Schweden oder aber Schweden schafft es sogar, den Titel zu verteidigen, wie es zuvor Spanien gelungen ist. Mit Spanien und Deutschland gibt es zwei favorisierte Mannschaften für das Turnier, aber gerade bei der U21 kann immer viel passieren. Ebenso rechnen sich die Italiener und Portugiesen einige Chancen aus. Polen möchte vor der heimischen Kulisse ebenfalls einen guten Eindruck hinterlassen und kann womöglich ein gutes Ergebnis erzielen. Die Wettquoten zum Turnier zeigen, wie die Teams im Vorfeld eingeschätzt werden.

Die Mannschaften der U21 EM 2017

Was bei den Quoten deutlich wird, ist, dass Spanien topfavorisiert in das Turnier starten wird. Das überrascht nicht, waren die Spanier in den letzten Jahren meist mit vorne dabei. 2011 und 2013 hat es jeweils zum Titel gereicht. Vor zwei Jahren in Tschechien war man allerdings nicht mit dabei und auch dieses Mal war es knapp. Am Ende hat Spanien in den Playoffs spielen müssen und ist zweimal nicht über ein Unentschieden gegen Österreich hinausgekommen. Am Ende hat man nur dank des 1:1 auswärts das Ticket für die EM 2017 gezogen. Entsprechend muss sich erst noch zeigen, inwiefern die Favoritenrolle jetzt gerecht ist.

U21 EM Gesamtsieger:

Spanien – 4.00
Deutschland – 4.33
Italien – 6.50
Portugal – 7.00
England – 11.00
Polen – 17.00
Schweden – 17.00
Tschechien – 17.00
Dänemark – 21.00
Serbien – 26.00
Slowakei – 26.00
Mazedonien – 51.00

Wettquoten von Bet365

Deutschland mit guten Titelchancen

Für Deutschland soll es in diesem Jahr wieder den Titel geben, was zuletzt 2009 gelang. Vor zwei Jahren reichte es immerhin noch zum Halbfinale. Die Mannschaft ist motiviert und gut aufgestellt und rechnet sich durchaus etwas im Nachbarland aus. Auch die Quoten unterstützen dieses Bild, aber natürlich wird die Sache nicht so einfach. Im Zweifel kann die Tagesform entscheiden, ebenso ist die Konkurrenz nicht klein. Interessant wird es auch zu sehen sein, wie sich Teams wie Schweden und Polen schlagen werden. Die Schweden nicht nur Titelverteidiger, sondern haben sich auch in der Qualifikation noch vor Spanien platzieren können. Die Polen wollen mit dem Heimvorteil im Rücken für gute Ergebnisse sorgen.

 




Lesen Sie die aktuellen EM News:
Expekt
Quoten Spanien – Portugal 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Betsson
Quoten England – Schottland 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Interwetten
Quoten Frankreich vs. Island 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Bet365
Quoten Österreich vs. Schweiz 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Sportingbet
Prognose Frauen Europameisterschaft 2017 Gesamtsieger
Sportingbet
Quoten Portugal – England 2017, U19 Europameisterschaft Finale
Mybet
Quoten England – Tschechien 2017, U19 EM Halbfinale
Bwin
Quoten Portugal – Holland 2017, U19 EM Halbfinale


Top 5 Online Wettanbieter