Schwedische Nationalmannschaft – Schweden EM Kader 2012

15. Mai 2012 | gepostet in EM Wetten & Quoten
Schweden

Trainer: Erik Hamren

EM-Teilnahmen: 4

Größter EM-Erfolg: Halbfinale 1992

Die schwedische Nationalmannschaft war 1992 zum ersten Mal bei einer Europameisterschaft vertreten. Im eigenen Land konnte das Team mit einem Unentschieden gegen Frankreich und Siegen gegen Dänemark und England ins EM Halbfinale einziehen. Dort verlor man aber gegen die deutsche Nationalmannschaft. Nur ein weiteres Mal überstanden die Schweden die EM Gruppenphase, bei der EM 2004 in Portugal. Dort war allerdings im Viertelfinale bereits Schluss. Im Elfmeterschießen scheiterte man an den Niederlanden.

Schweden Trainer:

Erik Hamrens Trainer-Karriere startete 1988 in der schwedischen 3. Liga und bis heute war der 54-Jährige ausschließlich in Nordeuropa tätig. Er feierte Pokalsiege in Schweden sowie Meisterschaften in Dänemark und Norwegen. Seit 2009 fungiert Hamren als Nationalcoach Schwedens. Unter seiner Regie holte er aus 27 Spielen 19 Siege, 2 Unentschieden und 6 Niederlagen. Schwedens Pokal holte er 1996, 1997 und 2000. Dänischer Meister 2008, sowie norwegischer Meister 2009 und 2010.

Bekannte Spieler:

Der bekannteste Spieler ist zweifelsohne Superstar Zlatan Ibrahimovic, der auch beim AC Mailand bei einem europäischen Top-Verein spielt. Alleine sein Marktwert von 37 Mio. hebt sich deutlich von denen seiner Mitspieler in der schwedischen Nationalmannschaft ab. Sehr bekannt sind auch noch Kim Källström (Olympique Lyon), Rasmus Elm (AZ Alkmaar), Ola Toivonen (PSV Eindhoven), Sebastian Larsson (AFC Sunderland) und Johan Elmander (Galatasaray Istanbul). Bei den deutschen Fans dürfte auch noch der Bremer Markus Rosenberg bekannt sein.

Stärken:

Die größte Stärke des „Drei-Kronen-Teams“ ist definitiv der Sturm mit Starspieler Zlatan Ibrahimovic. Sollte der Kapitän der schwedischen Nationalmannschaft sein Können auch in Polen und der Ukraine aufblitzen lassen, ist das Schwedens größte Waffe. Dazu spielt die schwedische Mannschaft sehr dynamischen, lauffreudigen und disziplinierten Fußball. Außerdem ist seit Amtsantritt von Trainer Erik Hamren die Mannschaft auf eigenem Platz noch unbesiegt im 4-2-3-1 System.

Schwächen:

Gegen große Fußball-Nationen tut sich Schweden eigentlich fast immer schwer. Dafür gibt man sich gegen eher zweitklassige Teams keine Blöße. Bei großen Turnieren wie der EM oder WM, ist das größte Problem, dass man meistens, vor allem bei der EM, auf starke Gegner trifft und man kaum sehr starke oder Weltklasse-Spieler in seinem Kader hat. Bis auf dem Sturm, ist Schweden auf jeder Position nur durchschnittlich besetzt und kann nur etwas in einem starken Kollektiv erreichen.

Schweden EM-Qualifikation:

Schweden spielte eine gute EM Qualifikationsrunde und beendete diese auf dem zweiten Platz hinter den Holländern mit 24 Punkten aus 10 Spielen. Gegen die kleinen Gegner aus Moldawien, Finnland und San Marino setzte man sich nach Hin- und Rückspielen mit Siegen durch. Gegen Ungarn siegte man zuhause noch 2:0, musste sich im Rückspiel in Budapest aber mit 1:2 geschlagen geben. Gegen die Niederlande verlor man das Hinspiel in Amsterdam noch deutlich mit 1:4. Im Rückspiel in Stockholm gelang aber ein sensationeller 3:2 Sieg für die Schweden. Zlatan Ibrahimovic traf fünfmal in der EM Qualifikation. Christian Wilhelmsson und Kim Kallström trafen jeweils dreimal.

Potenzial / Chancen:

Seit Hamrens Amtsantritt spielte man neunmal gegen EM-Teilnehmer und ging dabei lediglich dreimal als Sieger vom Platz. Nach dem Vorrunden-Aus bei der EM 2008 und der verpatzten Qualifikation für die WM 2010 in Südafrika gilt es für Ibrahimovic und den Rest der Mannschaft, den schwedischen Fußball mit dem Viertelfinal-Einzug wieder ins rechte Licht zu rücken. Mit England, Frankreich und der Ukraine hat man eine schwere EM Gruppe erwischt. Der Sieg gegen die Ukraine muss eingefahren werden, um eine große Nation mit Frankreich oder England hinter sich zu lassen. Weiter als das Viertelfinale wird man aber nicht kommen, selbst das wäre schon eine kleine Überraschung.

Schweden EM 2012 Wettquoten:

Aktuelle Bet365 Wettquote auf Schweden als Europameister: 51,00

Vor der EM lag die Wettquote auf Schweden bei 51,00 (Stand 15.05.2012)

EM-Kader Schweden 2012 – Schwedische Nationalmannschaft:

Tormänner:

Andreas Isaksson (PSV Eindhoven),

Johan Wiland (FC Kopenhagen),

Pär Hansson (Helsingborgs IF)

Abwehrspieler:

Mikael Lustig (Celtic FC),

Olof Mellberg (Olympiakos Piräus),

Andreas Granqvist (FC Genua),

Martin Olsson (Blackburn Rovers),

Jonas Olsson (West Bromwich Albion),

Behrang Safari (RSC Anderlecht),

Mikael Antonsson (Bologna FC)

Mittelfeldspieler:

Rasmus Elm (AZ Alkmaar),

Sebastian Larsson (Sunderland AFC),

Kim Källström (Olympique Lyon),

Anders Svensson (IF Elfsborg),

Pontus Wernbloom (ZSKA Moskau),

Samuel Holmén (Istanbul BB),

Emir Bajrami (FC Twente),

Christian Wilhelmsson (Al Hilal)

Stürmer:

Zlatan Ibrahimovic (AC Mailand),

Johan Elmander (Galatasaray Istanbul),

Tobias Hysén (IFK Göteborg),

Ola Toivonen (PSV Eindhoven),

Markus Rosenberg (Werder Bremen)

Stand: 29.05.2012

Weitere EM Mannschaftsanalysen:

Weitere Analysen zu den EM 2012 Teams sowie den EM Kader der jeweiligen Mannschaften, die an der Fussball Europameisterschaft 2012 teilnehmen, finden Sie in unserem EM Team Bereich.

 


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!



Lesen Sie die aktuellen EM News:
Expekt
Quoten Spanien – Portugal 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Betsson
Quoten England – Schottland 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Interwetten
Quoten Frankreich vs. Island 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Bet365
Quoten Österreich vs. Schweiz 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Sportingbet
Prognose Frauen Europameisterschaft 2017 Gesamtsieger
Sportingbet
Quoten Portugal – England 2017, U19 Europameisterschaft Finale
Mybet
Quoten England – Tschechien 2017, U19 EM Halbfinale
Bwin
Quoten Portugal – Holland 2017, U19 EM Halbfinale


Top 5 Online Wettanbieter