Belgien

Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Belgien und EM 2016 Wetten im Allgemeinen.

Russland – Belgien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
12. November 2019 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Russland – Belgien Quoten & Prognose, EM Qualifikation 2020, 16.11.2019 – 18:00 Uhr

Mit Russland und Belgien stehen bereits zwei Teams als Qualifikanten für die EM-Endrunde fest. Beide Kontrahenten spielten eine starke Qualifikation und konnten bereits frühzeitig das Ticket für die EM lösen. Somit geht es an den letzten beiden Spieltagen nur noch um die Ehre. Für Russland gilt es die 1:3 Pleite aus dem Hinspiel gegen die Belgier zu egalisieren. Diesmal agiert die „Sbornaja“ vor heimischer Kulisse. Aus diesem Grund fungiert am Samstag ab 18:00 Uhr die Gazprom-Arena als Austragungsort. Ob Russland den Belgiern die ersten Punkte entwenden kann, klären wir in der nachfolgenden Wett Tipp Prognose.

 

Russland – Belgien Wettquoten Vergleich

Russland – Belgien Quoten* EM Quali 2020
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 3,50 3,40 2,05
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 3,50 3,50 2,05
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 3,50 3,70 2,02
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 3,40 3,65 2,05
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 12. November 2019, 15:00 Uhr)

Russland – Belgien Quoten* – Über/Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore Unter 2,5 Tore
Logo vom Buchmacher Bet365 1.80 2.00
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1.80 2.00
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1.75 2.02
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1.77 1.93
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 12. November 2019, 15:02 Uhr)

* Alle angegebenen EM Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen EM Wettanbieter.

 

Nationalmannschaft von Russland – aktuelle Form

Die Russen mussten am letzten Qualifikationsspieltag ihr Können gegen Zypern unter Beweis stellen. Schnell wurde deutlich wer in diesem Match die Hosen anhat. Nach nur 23 Minuten stand es nämlich durch die Treffer von Cheryshev und Ozdoev 2:0 für die Gäste. Als in der 28. Spielminute Laifis vom Platz gestellt wurde, war das Duell eh entschieden. Jeden sollte klar gewesen sein, dass die Hausherren in Unterzahl den Rückstand nicht mehr aufholen konnten. Doch auch die Gäste investierten nur das Nötigste. Erst gegen Ende nahm die Begegnung wieder an Fahrt auf und Dzyuba, Golovin und erneut Cheryshev sorgten für den 5:0 Endstand. Ein mehr als verdienter Sieg.

Nach acht Spieltagen hat die Elf von Trainer Stanislav Cherchesov sieben Siege und eine Niederlage auf dem Konto. Die einzige Pleite musste wie bereits erwähnt gegen den Spitzenreiter aus Belgien in Kauf genommen werden. Mit 21 erzielten Punkten reicht es momentan nur für den zweiten Tabellenplatz. Der Rückstand auf den Spitzenreiter aus Belgien bemisst aber nur drei Zähler. Mit einem deutlichen Sieg bestünde durchaus die Option sich auf den Platz an der Sonne zu schieben.

Ein Blick auf die Quoten lässt dieses Szenario aber sehr unwahrscheinlich erscheinen. Die Belgier agierten einfach zu stark. Nichtsdestotrotz wurden bisher alle vier Heimspiele sehr souverän gewonnen. Dabei wurden San Marino (9:0), Zypern (1:0), Kasachstan (1:0) und Schottland (4:0) bezwungen. Ganze 15 Heim-Tore stehen zu Buche und die Abwehr hat in vier Duellen kein Gegentor zugelassen.

Arztem Dzyuba ist mit neun Toren der zweitbeste Angreifer in der EM-Qualifikation. Nur Israels Eran Zahavi war torgefährlicher.

 

Nationalmannschaft von Belgien – aktuelle Form

Die Belgier spielten zuletzt in Kasachstan. Dabei legten die Gäste eine gute Leistung hin und brauchten nur 21 Minuten, um durch den EX-Dortmunder Michy Batshuayi in Führung zu gehen. Weitere Tore gab es in den ersten 45 Minuten nicht mehr. Nach dem Seitenwechsel waren sieben Minuten verstrichen, als die „Roten Teufel“ erneut zuschlugen und durch Thomas Meunier zum 2:0 kommen sollten. Insofern das gesamte Match betrachtet wird, muss festgehalten werden, dass sich die Belgier im Abschluss sehr kaltschnäuzig zeigten. Sonderbar viele Torchancen wurden nämlich nicht herausgespielt. Am Ende reichte es aber dennoch für einen souveränen 2:0 Erfolg.

Der achte Sieg im achten Match sagt mehr als tausend Worte. Mit 30 erzielten Toren besticht Belgien durch den besten Offensivverbund direkt hinter England. Pro Spiel netzten die „Roten Teufel“ 3,75 Mal ein. Auch in Bezug auf die Defensive lässt Belgien keinerlei Wünsche offen und hat im gesamten Wettbewerb erst ein Gegentor kassiert. Da kann kein anderes Team im Rahmen der Qualifikation mithalten. Das einzige Gegentor schenkten die Russen ein. Doch werden jetzt weitere folgen?

Alle vier Auswärtsspiele sollten siegreich gestaltet werden. Dabei wurden Zypern (2:0), San Marino (4:0), Schottland (4:0) und zuletzt Kasachstan (2:0) bezwungen. 12 Tore konnten auf gegnerischem Boden erzielt werden und die Abwehr ließ kein Gegentor zu. Insofern den Quoten Glauben geschenkt wird, ist Belgien der absolute Favorit auf den Gruppensieg.

Romelu Lukaku ist mit sechs Toren der beste Angreifer in den eigenen Reihen.

 

Russland – Belgien Prognose & Quote, EM Qualifikation 2020

Die Gäste auf Belgien sind als leichter Favorit in diesem Duell gesetzt. Dennoch sollten die Russen keineswegs unterschätzt werden. Bereits im Hinspiel boten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch mit dem besseren Ende für die Hausherren aus Belgien. Diesmal hat die „Sbornaja“ jedoch das Heimrecht auf ihrer Seite. Im Rahmen unserer Wett Tipp Prognose rechnen wir mit einem offenen Match, in dem Tore auf beiden Seiten fallen. Somit wird es nicht beim einen Gegentor im Wettbewerb für die „Roten Teufel“ bleiben.

Wett Tipp Prognose: Beide Teams treffen? JA

Beste Wettquote* bei Bet365: 1.66 (Quotenstand: 12. November 2019, 14:52 Uhr)


Kasachstan – Belgien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
11. Oktober 2019 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Kasachstan – Belgien Quoten & Prognose, EM Qualifikation 2020, 13.10.2019 – 15:00 Uhr

Viel Spannung ist nach sieben von zehn absolvierten Spieltagen in der EM Quali 2020 in der Gruppe I wahrlich nicht mehr vorhanden. Die belgische Fußballnationalmannschaft gewann alle sieben Partien mit einer Tordifferenz von sage und schreibe 28:1 und steht damit vorzeitig als erster Teilnehmer an der EURO 2020 fest, während Kasachstan als Gruppenvierter mit elf Punkten Rückstand auf den Zweitplatzierten Russland keinerlei Chancen mehr hat, sich erstmals in der Geschichte des Landes für eine Endrunde eines großen Turniers zu qualifizieren. Lediglich um Prestige geht es für die Adler damit in diesen letzten Heimspiel in der Qualifikationsrunde. Und ein Stück weit auch um Wiedergutmachung. Schließlich verlor die Auswahl von Michal Bílek gerade erst mit 1:2 daheim gegen Zypern. Das Duell Kasachstan gegen Belgien wird ab 15:00 Uhr (MEZ) in der Astana Arena in Nur-Sultan ausgetragen.

Kasachstan – Belgien Wettquoten Vergleich

Kasachstan – Belgien Wettanbieter Quoten*
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 26,00 9,00 1,14
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 17,00 7,50 1,15
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 21,00 8,10 1,15
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 14,50 7,80 1,17
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 11.10.2019, 13:19 Uhr)

Kasachstan – Belgien Wettquoten* – Über/Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore Unter 2,5 Tore
Logo vom Buchmacher Bet365 1,36 3,10
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1,35 3,10
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1,36 3,15
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1,35 2,90
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 11.10.2019, 13:19 Uhr)
* Alle angegebenen EM Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen EM Wettanbieter.

Nationalmannschaft von Kasachstan – aktuelle Form

Nach dem Ende der Sowjetunion trat Kasachstan als unabhängiges Land zunächst dem Asiatischen Fußballverband (AFC) bei. Scheiterten die Adler dort trotz der vergleichsweise geringeren Konkurrenz daran, sich für die Weltmeisterschaften 1998 und 2002 zu qualifizieren, so wechselten sie anschließend zur UEFA. An den Erfolgen hat sich dadurch allerdings nicht viel geändert. Kasachstan wartet nach wie vor darauf, sich erstmals für eine große Endrunde zu qualifizieren – und wird, wie seit Donnerstagabend unumstößlich feststeht, auch zukünftig darauf warten müssen.

Durch die 1:2-Heimpleite gegen Zypern ist die Truppe von Michal Bílek schließlich nicht mehr dazu in der Lage, selbst mit drei Siegen aus den verbleibenden drei Spielen noch auf Platz zwei zu klettern. Immerhin konnte der Underdog in der Gruppe I Schottland und Fußballzwerg San Marino hinter sich lassen. Gegen Zypern aus zwei Spielen allerdings nur einen Punkt geholt zu haben, ist durchaus als Rückschlag zu werten, während das Prestigeduell mit Russland mit zwei Niederlagen endete.

Umso mehr gilt es nun, sich nach der Heimpleite in Nur-Sultan gegen Zypern möglichst versöhnlich von den eigenen Fans zu verabschieden. Am neunten und zehnten Spieltag muss die kasachische Fußballnationalmannschaft schließlich noch zwei Mal in der Ferne antreten, ehe es im Frühjahr 2020 ja unter Umständen über die Play-offs in der Nations League noch eine nachträgliche Qualifikation für die EURO 2020 möglich wäre, was allerdings mit sehr vielen Eventualitäten verbunden ist. Darauf spekulieren können die Adler freilich nicht.

Immerhin: Gegen Belgien gab es in den ersten beiden Aufeinandertreffen in der EM Quali 2008 zwei Remis. Seitdem jedoch gewannen die Roten Teufel die anschließenden drei Aufeinandertreffen.

Nationalmannschaft von Belgien – aktuelle Form

Mit einem klaren 9:0 fertigte die belgische Fußballnationalmannschaft am Donnerstagabend zuhause den Fußballzwerg San Marino ab. Damit steht der aufstrebende Verband, der so viele hochkarätige Fußballer in seinen Reihen hat, als erste Nation unumstößlich fest als Teilnehmer an der EURO 2020. Gewiss war das in der vergleichsweise einfachen Gruppe, in der der namhafteste Gegner Russland heißt, erwartbar gewesen. Dass die Roten Teufel aber mit einer derartig weißen Weste durch die Gruppe marschieren würden und nach sieben Spielen gar eine Tordifferenz von 28:1 auf dem Konto haben würden, war in dieser Form nicht unbedingt erwartbar gewesen.

Umso komfortabler ist die Situation für Coach Roberto Martínez nun, denn in Kasachstan kann Belgien es sich durchaus erlauben, Spieler aus der zweiten Reihe einzusetzen, für die zuletzt kein Platz war. So hat unter anderem Michy Batshuayi (Chelsea) eine Garantie für einen Startelfeinsatz bekommen. Aus psychologischer Sicht ist das durchaus sehr wertvoll, denn der ehemalige Dortmunder kann bei 27 Einsätzen bereits 15 Treffer für die belgische Nationalmannschaft vorweisen und geht dementsprechend motiviert an dieses Auswärtsspiel.

Wo andere Akteure also ein gewisses Sättigungsgefühl nach dem 9:0 vom Donnerstagabend spüren könnten – und wenn auch nur unterbewusst –, da dürften Akteure wie Batshuayi umso heißer darauf sein, sich in die Torschützenliste einzutragen und in Kasachstan zu glänzen. Bei bislang durchschnittlich vier Toren pro Spiel könnte sich die enorme Ausbeute der Roten Teufel beim zu erwartenden Auswärtssieg also durchaus fortsetzen.

Kasachstan – Belgien Prognose & Quote, EM Qualifikation 2020

Genau vor dem Hintergrund, dass die belgischen Fußballer aus der zweiten Reihe in Kasachstan die Chance bekommen, sich in den Vordergrund zu spielen, erwarten wir ein entsprechend torreiches Match in der Astana Arena. Vier Tore haben die Roten Teufel dabei bislang durchschnittlich pro EM-Qualifikationsspiel erzielt. Für mindestens vier Tore, unter denen theoretisch auch ein kasachischer Ehrentreffer sein dürfte, damit die Wette aufgeht, stehen außerdem höchst attraktive Quoten zur Verfügung, die viel Value in diese Torwette bringen. Somit lautet unsere Empfehlung, auf mehr als 3,5 Treffer in Nur-Sultan zu wetten, wo das genaue Ergebnis für die Gruppe I ohnehin keine Rolle mehr spielt, was bei beiden Mannschaften mitunter auch die Spannung herausnehmen und Fehler provozieren dürfte.

Wett Tipp Prognose: Über 3,5 Tore

Beste Wettquote* bei Unibet: 1,95 (Quotenstand: 11.10.2019, 13:19 Uhr)


Schottland – Belgien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
8. September 2019 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Schottland – Belgien Quoten & Prognose, EM Qualifikation 2020, 09.09.2019 – 20:45 Uhr

In Gruppe I scheint die Sache schon fast entschieden, denn Belgien und Russland haben derzeit deutlich die Nase vorne. Da ist die Frage, ob Schottland überhaupt noch eine Chance hat, sich für die Europameisterschaft 2020 im nächsten Jahr zu qualifizieren. Während Belgien mit 15 Punkten aus fünf Siegen Platz 1 liegt, muss sich Schottland derzeit vor dem 6. Spieltag mit Platz 4 und nur sechs Punkten begnügen. Damit sind es für die Schotten auch sechs Punkte Rückstand auf Russland. Sollte Schottland am Montag das Heimspiel gegen Belgien verlieren, während Russland zu Hause die drei Punkte gegen Kasachstan holt, dann könnte Schottland im Grunde jede EM-Hoffnung begraben. Dann würden es schon neun Punkte Rückstand auf Platz 2. Insofern braucht Außenseiter Schottland einen Sieg. Doch alles spricht dafür, dass Belgien sich auch im Rückspiel wieder die drei Punkte schnappt. Die Entscheidung des Spiels wird im Hampden Park in Glasgow fallen, ab 20:45 Uhr (MEZ) wird der Ball über den Rasen rollen.

Schottland – Belgien Wettquoten Vergleich

Schottland – Belgien Wettanbieter Quoten*
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 9.00 5.00 1.40
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 8.00 4.50 1.40
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 8.00 4.85 1.44
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 7.90 4.60 1.41
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 08.09.2019, 10:50 Uhr)

Schottland – Belgien Wettquoten* – Über/Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore Unter 2,5 Tore
Logo vom Buchmacher Bet365 1.85 1.95
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1.85 1.95
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1.88 1.93
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1.83 1.87
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 08.09.2019, 10:50 Uhr)
* Alle angegebenen EM Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen EM Wettanbieter.

Nationalmannschaft von Schottland – aktuelle Form

Nach bisher fünf Spielen hat Schottland einen schweren Stand in der Qualifikationsgruppe I. Die Schotten konnten nur zwei der bisherigen Spiele gewinnen, die anderen drei gingen zudem verloren. Schon zum Auftakt haben sich die Schotten das Leben enorm schwer mit der Niederlage in Kasachstan gemacht. Zuletzt gab es gegen Belgien und Russland zwei Niederlagen in Folge. Entsprechend steht Schottland auch mit dem Rücken zur Wand. Wenn es am Montag keinen überraschenden Sieg gegen die belgischen Gäste geben wird, dann kann man die EM Teilnahme für 2020 im Grunde vergessen. Allerdings wird Schottland natürlich als Außenseiter gehandelt. Gibt es wieder eine höhere Niederlage wie im Hinspiel?

Mit 0:3 hat Schottland den Auftakt in Kasachstan in den Sand gesetzt. Kein besonders guter Start in die Qualifikation, in der man schließlich auch noch auf Belgien und Russland treffen sollte. Immerhin konnte im zweiten Spiel ein 2:0 Sieg in San Marino geholt werden, dem ein 2:1 gegen Zypern folgte. Doch erst dann kamen die wirklich starken Gegner. Im Juni verlor Schottland mit 0:3 in Belgien und am Freitag gab es zudem die 1:2 Niederlage zu Hause gegen Russland. Die Chancen stehen jetzt gut, dass am Montag die vierte Niederlage der Qualifikation kommen wird.

Nationalmannschaft von Belgien – aktuelle Form

Mit Siebenmeilenstiefeln ist Belgien auf dem Weg zur Europameisterschaft 2020. In der Qualifikation hat das Team von Trainer Roberto Martínez bisher nichts anbrennen lassen. Aus fünf Spielen holte Belgien fünf Siege und somit fünfzehn Punkte, mit denen die Gruppe angeführt wird. Drei Punkte Vorsprung sind es auf Russland und sogar schon acht Zähler auf den dritten Platz. Insofern kann eigentlich kaum noch etwas passieren. Nach dem 6. Spieltag könnte der Vorsprung auf den dritten Rang sogar auf elf Punkte ansteigen, wenn man nicht nur selbst in Schottland gewinnt, sondern auch Russland gegen Kasachstan punktet. Da danach nur noch vier Spiele anstehen, wäre man also so gut wie durch.

Gegen Russland ist Belgien zu Hause in die EM Qualifikation gestartet und hat mit dem 3:1 direkt gezeigt, wohin die Reise gehen soll. In Zypern legte man ein 2:0 hinterher. Sechs Punkte kamen im Juni aus den Spielen gegen Kasachstan und Schottland dazu. In beiden Fällen gewann man zu Hause mit 3:0. Am Freitag war Belgien zu Gast in San Marino und holte sich durch ein 4:0 den Auswärtssieg. Belgien also nicht nur mit vielen Punkten, sondern auch einem starken Torverhältnis von 15:1 Treffern. Insofern wird die Mannschaft jetzt auch auswärts in Glasgow zurecht favorisiert.

Schottland – Belgien Prognose & Quote, EM Qualifikation 2020

Für die Schotten war in den letzten Begegnungen mit Belgien nicht viel zu holen. Die letzten fünf Begegnungen mit Belgien endeten in Niederlagen, bei denen nicht einmal ein Tor geschossen werden konnte. 1987 hat das letzte Mal eine schottische Nationalmannschaft gegen Belgien gewonnen. Und auch das Hinspiel der laufenden EM Qualifikation war natürlich ein mehr als deutliches Ergebnis. Es spricht nicht viel für Schottland am Montag, mal abgesehen vom Heimvorteil. Aber die Gäste sind eben eines der stärksten Teams der Welt derzeit, was Belgien auch schon die gesamte EM Quali über zeigt. Insofern der Tipp auf den Auswärtssieg für Belgien.

Wett Tipp Prognose: Belgien gewinnt

Beste Wettquote* bei Unibet: 1.44 (Quotenstand: 08.09.2019, 10:50 Uhr)


Spanien – Belgien Wettquoten & Prognose – U21 EM 2019
17. Juni 2019 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |

Spanien – Belgien Quoten & Prognose, U21 EM 2019, 19.06.2019 – 18:30 Uhr

Der 2. Spieltag der U21 EM Vorrunde beginnt und die beiden Mannschaften Spanien und Belgien werden das Vergnügen haben, um drei Punkte gegeneinander zu spielen. Beide Teams stehen schon jetzt mit dem Rücken zur Wand, da beide ihren Auftakt verloren haben. Für Spanien war nichts gegen Gastgeber Italien zu holen, Belgien hat dagegen gegen Polen verloren. Damit ist klar, dass sich keine der beiden Mannschaften eine weitere Niederlage leisten kann. Der Vorteil für Spanien ist sicherlich an dieser Stelle, dass man mit Italien den schon potenziell stärksten Gegner hinter sich gebracht hat. Für Belgien steht diese Aufgabe noch bevor, aber auch gegen Spanien gibt es nichts mehr als die Außenseiterrolle. Aber natürlich haben die Spanier längst die drei Punkte noch nicht sicher. Ab 18:30 Uhr (MEZ) wird es am Mittwoch im Mapei Stadium – Citta del Tricolore in Reggio Emilia zur Sache gehen.

Spanien – Belgien Wettquoten Vergleich

Spanien – Belgien Wettanbieter Quoten*
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 1.53 4.20 6.50
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1.55 4.30 5.50
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1.55 4.40 5.50
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1.57 4.20 5.20
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 17.06.2019, 13:45 Uhr)

Spanien – Belgien Wettquoten* – Über/Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore Unter 2,5 Tore
Logo vom Buchmacher Bet365 1.61 2.25
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1.65 2.20
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1.64 2.28
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1.60 2.20
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 17.06.2019, 13:45 Uhr)
* Alle angegebenen EM Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen EM Wettanbieter.

U21 Nationalmannschaft von Spanien – aktuelle Form

Die Spanier wollen es wie 2011 und 2013 machen und den Titel gewinnen oder aber zumindest ins Finale, wie es vor zwei Jahren der Fall gewesen ist. Der Auftakt der diesjährigen Europameisterschaft verlief aber schon mal nicht ganz nach Plan. Spanien musste sich mit 1:3 gegen Gastgeber Italien geschlagen geben, was jetzt vor dem 2. Spieltag für Druck sorgt. Dabei ist Spanien sogar in der 9. Minute durch einen Treffer von Dani Ceballos in Führung gegangen. Doch die Italiener glichen noch vor der Halbzeit aus und legten in den zweiten 45. Minuten noch nach. Trainer Luis de la Fuente ist mit Torwart Unain Simon ins Spiel gegangen, ganz vorne sollte Mayoral für die Tore sorgen, ging jedoch leer aus. Spanien muss jetzt gegen Belgien gewinnen, wenn man noch alles selbst in der Hand haben will.

U21 Nationalmannschaft von Belgien – aktuelle Form

Für Belgien ist es ein schwerer Stand, denn nach der Auftaktniederlage gegen Polen warten jetzt erst noch die zwei potenziell stärksten Gegner der Gruppe. Zunächst muss man am Mittwoch gegen Spanien ran, danach wartet Italien. Die Chancen auf ein Weiterkommen stehen also aktuell nicht besonders gut. Zuletzt hat es Belgien bei der EM 2007 ins Halbfinale geschafft. Es sollte bisher auch das beste Ergebnis einer belgischen Nationalmannschaft bei den Europameisterschaften sein. Belgien ging sogar gegen Polen in Führung. Leya Iseka konnte in der 16. Minute treffen, doch man kassierte schon kurz darauf den Ausgleich. In der zweiten Halbzeit folgten zwei Treffer der Polen. Cools konnte nur noch in der 84. Minute den Anschlusstreffer liefern. Johan Walem setzte zum Auftakt auch Jackers im Tor und Leya Iseka im Sturm, der auch ein Treffer erzielte. Hinter Iseka standen unter anderem Mbenza und Lukebakio. Für den 2. Spieltag ist eine ähnliche Aufstellung zu erwarten.

Spanien – Belgien Prognose & Quote, U21 EM 2019

Zwei Spiele gab es zwischen diesen beiden Nationen 2004 und 2005 in der EM Qualifikation. Im Hinspiel gab es ein 2:2 in Spanien, im Rückspiel gewann Belgien durch ein 1:0. Die bisher letzte Begegnung war ein Testspiel in 2013, das mit 1:1 endete. Die recht kurze direkte Bilanz führt also Belgien an, doch es gibt eine gute Chance, dass sich das am Mittwoch ändern wird. Die Belgier haben in ihrem ersten Spiel eine gute Leistung gezeigt, doch das gilt auch für Spanien, das es mit einem guten Italien zu tun bekam. Insofern ist Spanien für das anstehende Spiel favorisiert. Die Empfehlung demnach ist ein Tipp auf den spanischen Sieg.

Wett Tipp Prognose: Sieg Spanien

Beste Wettquote* bei Interwetten: 1.57 (Quotenstand: 17.06.2019, 13:45 Uhr)


Belgien – Schottland Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
9. Juni 2019 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Belgien – Schottland Quoten & Prognose, EM Qualifikation 2020, 11.06.2019 – 20:45 Uhr

Auch im vierten Spiel möchte Belgien einen Sieg einfahren und damit weiterhin die Gruppe I in der EM Qualifikation anführen. Vor dem 4. Spieltag steht Belgien bei neun Punkten und damit je drei Zähler vor Russland und Schottland. Am Dienstag wird es dann auch gegen die Schotten gehen, die ihrerseits die Chance haben, mit Belgien punktgleich zu ziehen. Allerdings wird Schottland als deutlicher Außenseiter in dieses Match gehen, nicht zuletzt deshalb, da man auswärts antreten wird. Langfristig geht es für Schottland auch weniger darum, an Belgien vorbeizuziehen, sondern möglichst Platz 2 in der Tabelle zu belegen. Das läuft wohl auf einen Zweikampf mit Russland hinaus, das aktuell die gleiche Punktzahl hat, aber das klar bessere Torverhältnis. Das Spiel zwischen Belgien und Schottland wird ein wichtiger Baustein in der laufenden Qualifikation sein. Anpfiff wird um 20:45 Uhr (MEZ) im Stadion Roi Baudouin in Brüssel sein.

Belgien – Schottland Wettquoten Vergleich

Belgien – Schottland Wettanbieter Quoten*
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 1.14 7.50 19.00
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1.12 8.50 20.00
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1.15 8.50 19.00
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1.15 7.60 18.50
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 09.06.2019, 8:31 Uhr)

Belgien – Schottland Wettquoten* – Über/Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore Unter 2,5 Tore
Logo vom Buchmacher Bet365 1.53 2.40
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1.50 2.55
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1.53 2.55
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1.50 2.40
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 09.06.2019, 8:31 Uhr)
* Alle angegebenen EM Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen EM Wettanbieter.

Nationalmannschaft von Belgien – aktuelle Form

Die roten Teufel wollen im nächsten Jahr schaffen, was bei den letzten großen Turnieren noch nicht geklappt hat. 2016 schied Belgien noch im Viertelfinale gegen Wales aus, im nächsten Jahr könnte man durchaus um den Titel mitspielen. In der Qualifikation läuft es derzeit jedenfalls sehr gut und es könnte nach Dienstag sogar noch besser aussehen. Neun Punkte hat Belgien aus den ersten drei Spielen mitgenommen, damit also die volle Ausbeute. Sollte ein Sieg gegen Schottland gelingen, würde der Vorsprung auf die Schotten auf sechs Punkte anwachsen. Dann wäre womöglich Russland der einzige verbleibene Konkurrent, der noch für Platz 1 auf Abstand gehalten werden muss.

Nur knapp hat Belgien die Teilnahme an der Nations League Endrunde verpasst, die auch in diesen Tagen ausgespielt wird. In einer Gruppe mit der Schweiz und Island belegte man Platz 2, wenn auch punktgleich mit der Nati. In jedem Fall wird man auch beim nächsten Mal wieder in der Liga A spielen.
In der EM Qualifikation ging es gleich gut für Belgien los. Gegen Russland gab es einen 3:1 Sieg. Auch in Zypern gab sich das Team keine Blöße und gewann mit 2:0. Am Samstag folgte ein 3:0 gegen Kasachstan.

Nationalmannschaft von Schottland – aktuelle Form

Die letzten beiden und bisher einzigen EM-Teilnahmen für Schottland waren 1992 und 1996, seitdem konnte man sich nicht mehr qualifizieren. Die Chancen stehen aktuell aber gar nicht so schlecht, dass es womöglich dazu reichen könnte, bei der großen EM im nächsten Jahr mit dabei zu sein. Zumindest steht Schottland derzeit in Gruppe I auf Platz 3 mit sechs Punkten und hat damit so viele wie Russland. Die Russen haben allerdings das wesentlich bessere Torverhältnis. Für Schottland ist Platz 2 also durchaus realistisch, aber nach dem anstehenden 4. Spieltag könnte es schon düsterer aussehen. Verliert Schottland in Belgien und Russland gewinnt das Heimspiel gegen Zypern, dann muss Schottland zusätzlich zum Torverhältnis auch noch drei Punkte aufholen. Mindestens ein Punktgewinn in Belgien wäre also schon ein großer und wichtiger Erfolg.

Die Schotten konnten im letzten Jahr durchaus Erfolge feiern. In Gruppe C1 der Nations League spielte sich Schottland auf Platz 1 vor Israel und Albanien. Damit wird man bei der nächsten Austragung der Nations League in Liga B mit dabei sein.
Schottland ist denkbar schlecht in diese Qualifikation gestartet. In Kasachstan hat man eine 0:3 Niederlage kassiert, die natürlich alles andere als hilfreich war. Gegen San Marino konnte man durch ein 2:0 die ersten drei Punkte holen und gegen Zypern mit 2:1 noch nachlegen. In Belgien anzutreten, wird aber eindeutig die schwierigste Aufgabe für die Schotten werden.

Belgien – Schottland Prognose & Quote, EM Qualifikation 2020

Schottland könnte den Sieg sicherlich wesentlich besser gebrauchen, aber in Belgien gibt es nur die klare Außenseiterrolle. Es ist schwer vorstellbar, wie es zu einer Überraschung kommen sollte, wozu auch ein Unentschieden zählen würde. Die Belgier wissen um die Chance, mit einem weiteren Sieg der EM 2020 ein gutes Stück näherzukommen. Mit dem Heimvorteil im Rücken spricht alles für einen Sieg, weshalb auch die entsprechenden Quoten so niedrig ausfallen, dass sich das Setzen kaum lohnt. Erst im letzten Jahr hat es ein Freundschaftsspiel gegeneinander gegeben, das Belgien mit 4:0 für sich entschieden hat. Viele Tore dürfte es auch im nächsten Spiel geben, weshalb der Tipp auf über 2,5 Tore empfohlen wird.

Wett Tipp Prognose: Über 2,5 Tore

Beste Wettquote* bei Unibet: 1.53 (Quotenstand: 09.06.2019, 8:31 Uhr)


Belgien – Kasachstan Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
4. Juni 2019 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Belgien – Kasachstan Quoten & Prognose, EM Qualifikation 2020, 08.06.2019 – 20:45 Uhr

Im Rahmen dieser Wett Tipp Prognose richtet sich unser Blick zur Gruppe I der EM-Qualifikation. Dort kommt es zum ungleichen Duell zwischen Belgien und Kasachstan. Die „Roten Teufel“ gehen als klarer Favorit ins Rennen und werden alles dransetzen einen weiteren Sieg in der Qualifikation einzufahren. Die Begegnung wird am Samstag, den 8. Juni um 20:45 Uhr, im König-Baudouin-Stadion ausgetragen. Inwiefern Belgien seiner Favoritenrolle gerecht werden kann, schildern wir jetzt.

 

Belgien – Kasachstan Wettquoten Vergleich

Belgien – Kasachstan Quoten* EM Quali 2020
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 1,03 15,0 34,0
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1,02 16,0 50,0
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1,03 19,0 61,0
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1,03 19,5 44,0
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 06. Juni 2019, 12:47 Uhr)

Belgien – Kasachstan Quoten* – Über/Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore Unter 2,5 Tore
Logo vom Buchmacher Bet365 1.20 4.33
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1.20 4.50
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1.19 4.80
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1.20 4.00
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 06. Juni 2019, 12:49 Uhr)

* Alle angegebenen EM Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen EM Wettanbieter.

 

Nationalmannschaft von Belgien – aktuelle Form

Die „Diables Rouges“ gaben sich im bisherigen Verlauf der EM-Quali keine Blöße und sackten zwei Siege ein. Der erste Gruppenspieltag brachte gegen Russland einen verdienten 3:1 Erfolg mit sich. Zuletzt konnte Zypern mit 2:0 bezwungen werden. In beiden Begegnungen waren die Belgier das deutlich bessere Team und sind letztendlich als verdienter Sieger vom Platz gegangen. An diese Leistungen gilt es aber nun auch in den kommenden Begegnungen anzuknüpfen. Kasachstan verkörpert einen vermeintlich leichteren Gegner. Direkt im Anschluss gilt es dann gegen Schottland und San Marino zu bestehen.

Mit einer Bilanz von zwei Siegen thront Belgien an der Spitze der Tabelle. Die Offensive blickt auf satte fünf Tore und die Abwehr stand weitestgehend sicher und ließ nur ein Gegentor zu. Der Vorsprung auf die Verfolger um Russland, Kasachstan und Co ist auf drei Punkte angewachsen. Mit einem Dreier über die Kasachen könnte das Polster weiter ausgebaut werden. Die Quoten sehen Belgien ganz klar als Gruppensieger an. Die Konkurrenz scheint nicht stark genug, um den Belgiern das Wasser zu reichen. Drei der erzielten fünf Tore in der EM-Qualifikation gehen auf das Konto von Eden Hazard.

Im Rahmen der Nations League sorgte Belgien aber durchaus für eine Überraschung und kam in der Liga A Gruppe 2 nur auf den zweiten Platz. Nach drei Siegen in Folge musste am letzten Gruppenspieltag eine vernichtende 2:5 Niederlage gegen die Schweiz in Kauf genommen werden. Durch diese rutschte das Team von Trainer Roberto Martinez auf Rang zwei ab.

 

Nationalmannschaft von Kasachstan – aktuelle Form

Die Kasachen sorgten gleich am ersten Gruppenspieltag für eine dicke Überraschung und setzten sich vor heimischer Kulisse gegen Schottland mit 3:0 durch. An diese Leistung konnte im zweiten Match aber nicht mehr angeknüpft werden. Im eigenen Haus musste gegen Russland eine vernichtende 0:4 Pleite in Kauf genommen werden. Gewiss eine mehr als schlechte Leistung.

Durch diese rutschte das Team von Trainer Michael Bilek auf Rang 3 der Gruppe I ab. Mit einer Bilanz von einem Sieg und einer Pleite wurden in der laufenden Qualifikation nur drei Punkte eingefahren. Der Rückstand zum Spitzenreiter aus Belgien bemisst drei Zähler. Die Offensive brachte drei Tore zustande und der Abwehr wurden auf der anderen Seite vier Gegentore eingeschenkt. Die Quoten offenbaren Kasachstan aber eh als krassen Außenseiter auf einen Qualifikationsplatz für die EM-Endrunde.

Selbst in der Nations League tat sich Kasachstan sehr schwer und sackte in der Liga D Gruppe 1 nur einen mageren Sieg ein. Diesem einen Erfolgserlebnis stehen auf der anderen Seite drei Remis und zwei Niederlagen gegenüber. Mit sechs erbeuteten Punkten reichte es letztendlich nur für Rang zwei in der Tabelle. Zum Spitzenreiter aus Georgien lag eine Differenz von zehn Punkten vor.

 

Belgien – Kasachstan Prognose & Quote, EM Qualifikation 2020

Alles andere als ein klarer Sieg der Belgier käme einem Fußball-Wunder gleich. Dies wird anhand der Quoten ebenfalls mehr als deutlich. Zuletzt setzte sich Belgien souverän mit 4:1 gegen die Kasachen durch. Ein ähnliches Ergebnis soll diesmal auch erzielt werden. Im Rahmen unserer Wett Tipp Prognose gehen wir davon aus, dass dies gelingt und raten Ihnen somit auf eine Handicap Wette zu tippen.

Wett Tipp Prognose: Sieg Belgien mit HC (-2)

Beste Wettquote* bei Bet365: 1.36 (Quotenstand: 06. Juni 2019, 12:50 Uhr)


Belgien – Russland Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
20. März 2019 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Belgien – Russland Quoten & Prognose, EM Qualifikation 2020, 21.03.2019 – 20:45 Uhr

In der EM-Qualifikationsgruppe I deutet alles auf die „Roten Teufel“ als Gruppensieger hin. Die Quoten sprechen eine mehr als deutliche Sprache. Gleich am ersten Spieltag können die Belgier ihrer Favoritenrolle mit einem Sieg gegen Russland, den vermeintlich schwersten Kontrahenten in der Gruppe I, gerecht werden. Die Belgier haben das Heimrecht auf ihrer Seite. Aus diesem Grund wird die Begegnung am Donnerstag, den 21. März ab 20:45 Uhr, im König-Baudouin-Stadion ausgetragen. Worauf es sich dabei anbietet zu wetten und wie die Quoten ausfallen, erfahren Sie in unserer EM-Quali Tipp Prognose.

 

Belgien – Russland Wettquoten Vergleich

Belgien – Russland Quoten* EM Quali 2020
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 1,30 5,50 9,00
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1,30 5,80 9,00
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1,36 5,25 9,00
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1,35 5,20 8,70
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 20.03.2019, 12:09 Uhr)

* Alle angegebenen EM Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen EM Wettanbieter.

 

Nationalmannschaft von Belgien – aktuelle Form

Wie bereits eingangs erwähnt, gehen die Belgier als klarer Favorit auf den Gruppensieg in die EM-Quali. Da sich sogar die ersten beiden Teams für die Endrunde der EM 2020 qualifizieren, käme es schon einem Wunder gleich, insofern die „Roten Teufel“ die Qualifikation verpassen würden. Bis auf Russland gibt es auch keinen wirklich großen Kontrahenten. Die anderen Teams wie Schottland, Zypern, Kasachstan und San Marino sollten durchaus zu bezwingen sein.

Bei der letzten EM schafften die Belgier den Sprung bis ins Viertelfinale. In der Gruppenphase wurde nach Italien der zweite Tabellenplatz errungen. Als Gruppenzweiter galt es im Achtelfinale gegen Ungarn zu bestehen. Diese Aufgabe wurde ganz souverän mit einem 4:0 gelöst. Im Viertelfinale schied das Team aber dann gegen Wales überraschend mit 1:3 aus.

In der Nations League sind die Belgier ebenfalls stark gestartet und konnten die ersten drei Duelle siegreich gestalten. Am letzten Spieltag musste dann aber im Kräftemessen um Rang eins gegen die Schweiz eine vernichtende 2:5 Klatsche in Kauf genommen werden und somit sprang am Ende nur Rang 2 heraus.

Der belgische Kader ist mit einer ganzen Reihe von Talenten, die auf höchster internationaler Ebene agieren, bestückt. Allen voran wäre Kapitän Eden Hazard (Chelsea) mit einem Marktwert von 150 Millionen Euro zu erwähnen. Weitere Talente sind natürlich Lukaku (ManU), Thorgan Hazard (Gladbach), Keeper Courtois (Real Madrid) und die Innenverteidigung von Tottenham Vertonghen sowie Alderweireld.

 

Nationalmannschaft von Russland – aktuelle Form

Die „Sbornaja“ wird als Favorit auf Rang 2 in der Gruppe I gesehen. Sollten Sie somit darauf wetten wollen, fallen die Quoten im unteren Bereich aus. Gegenüber den Belgiern wird Russland aber wohl das Nachsehen haben. Die restliche Konkurrenz um Schottland, Zypern und Co dürfte aber in die Schranken gewiesen werden.

Im Rahmen der letzten EM konnte Russland keineswegs überzeugend und holte in den drei Gruppenspielen nur einen mageren Zähler. Dieser wurde am ersten Gruppenspieltag nach einem 1:1 gegen England erzielt. Im Anschluss setzte es gegen die Slowakei und gegen Wales zwei Niederlagen. Somit landeten die Russen auf dem letzten Tabellenplatz und holten nur einen mageren Zähler. Das Team schied sang- und klanglos aus dem Wettbewerb aus.

Auch in der Nations League konnte die „Sbornaja“ den Sprung in die oberste Division nicht realisieren. Nach zwei Siegen und einem Remis an den ersten beiden Spieltagen musste im letzten Gruppenspiel gegen Schweden eine 0:2 Pleite in Kauf genommen werden. Somit rutschte die Elf von Trainer Stanislav Cherchesov auf Rang 2 ab.

Ein Blick auf den russischen Kader zeigt deutlich auf, dass dieser nicht über die Klasse des Belgischen verfügt. Als wertvollster Spieler fungiert dabei Aleksandr Golovin. Der offensive Mittelfeldakteur steht in den Diensten vom AS Monaco und besticht durch einen Marktwert von 30 Millionen Euro. Die meisten Talente spielen in der heimischen Liga, wie z. B. Fernandes (ZSKA Moskau) sowie Aleksey Miranchuk und Anton Miranchuk (Lokomotiv Moskau).

 

Belgien – Russland Prognose & Quote, EM Qualifikation 2020

Wie bereits die Quoten andeuten gehen die „Roten Teufel“ als klarer Favorit auf einen Dreier ins Rennen. Vor heimischer Kulisse und mit dem deutlich besseren Kader wäre alles andere als ein Sieg gegen die „Sbornaja“ schon eine herbe Überraschung. In unserem EM-Quali Tipp prognostizieren wir somit auch einen Sieg der Gastgeber. Diese verloren nämlich keines der letzten vier Duelle mit Russland (3 Siege, ein Remis). Aus diesem Grund bietet es sich durchaus an auf einen Heimsieg zu wetten. Darüber hinaus tippen wir noch auf ein frühes Tor der Belgier, sodass alternativ zu den 3-Wege Wetten Heimsieg Belgien durchaus noch die Halbzeit/Endstand Wetten einen Sinn machen – also Belgien führt zum Pausentee und gewinnt am Ende auch das EM Qualifikationsspiel.

Wett Tipp Prognose: Belgien gewinnt

Beste Wettquote* bei Unibet: 1.36 (Quotenstand: 20. März 2019, 12:09 Uhr)


Quoten Wales gegen Belgien, EM 2016 Wetten Viertelfinale
30. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Mybet

Zwei Mannschaften, die gute Chancen haben, bei dieser Europameisterschaft für eine Überraschung zu sorgen. Belgien aber jetzt klar gegen Wales favorisiert. Mybet setzt auf die roten Teufel.

Die Gruppenphase hat man letztendlich mit Bravour überstehen können, im Achtelfinale ist das letztendlich auch nicht viel angebrannt. Vor allem Belgien konnte mit dem 4:0 gegen Ungarn eine starke Leistung zeigen, mit der man sich jetzt auch für noch mehr bei dieser EM ins Gespräch bringt. Ohne Frage waren die Belgier schon vor dem Turnier Favoriten aus dem erweiterten Kreis, doch jetzt könnte daraus tatsächlich mehr werden. Die Waliser bis jetzt mit guten, aber vor allem auch effizienten Leistungen. Gegen Belgien dürfte jetzt das schwerste Spiel werden.

Wales gegen Belgien, EM Quoten Mybet
1 X 2
5.25 3.60 1.75
EM 2016 AchtelfinaleFreitag, 01.07.2016 – 21.00 Uhr

In der Gruppenphase ist Belgien auf dem zweiten Platz gelandet, hatte aber gleich viele Punkte die Wales, das noch vor England gelandet ist. Gerade im Achtelfinale konnte man sehen, was in dieser belgischen Mannschaft steckt, vor allem aus offensiver Sicht. Gegen Ungarn, das sich bis dahin gut geschlagen hatte, gab es vier Treffer. Das dürfte jetzt auch für die walisische Abwehr nicht ungefährlich werden. Im Gegenzug konnte Wales bisher auch in jedem Spiel treffen, sodass sich Belgien nicht zu sicher fühlen sollte.

 


Wales – Belgien Prognose & Wettquoten EM 2016
28. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
Wales - Belgien EM 2016

Wales – Belgien Prognose EM 2016, 01.07.2016 – 21:00 Uhr

Im Viertelfinale der Euro 2016 kommt es zu einem Duell zwischen zwei Nationen, in dem die Rollen bereits vor dem Anpfiff mehr als deutlich verteilt sein dürften. Die Rede ist nämlich vom Kräftemessen zwischen Wales und Belgien. Die Roten Teufel gehen als klarer Favorit in dieses Match. Doch kann die Elf von Trainer Marc Wilmots dieser Rolle auch gerecht werden? Die Partie zwischen Wales und Belgien wird am kommenden Freitag, den 01. Juli 2016 um 21:00 Uhr, angepfiffen. Dabei reicht das Stade Pierre Mauroy als Austragungsort her.

Nationalteam von Wales – EM Form

Die Waliser zeigten vor allem in der Gruppenphase eine sehr starke Leistung. Nach drei Spieltagen sollte sich die Elf von Trainer Chris Coleman den ersten Tabellenplatz sichern. Mit einer Bilanz von zwei Siegen und einer Niederlage wurden sechs Punkte errungen. Die Offensive zählt neben der der Ungarn zu den besten der Vorrunde. Sechsmal konnten Bale und Co den Ball im gegnerischen Kasten unterbringen. Die Abwehr mussten die Waliser auf der anderen Seite drei Gegentore auf ihre Kappe nehmen. Alles in allem eine sehr starke Mannschaftsleistung. Vor allem wenn hierbei bedacht wird, dass mit England, Russland und der Slowakei keine leichten Gegner in der Gruppe waren. Gleich am ersten Spieltag setzten sich die Drachen mit einem knappen 2:1 gegen die Slowakei durch. Der zweite Spieltag brachte das britische Kräftemessen mit England mit sich. In diesem ging Wales sogar durch Bale in Führung. Am Ende konnte diese aber nicht über die Zeit gebracht werden. Nach 90 Minuten unterlag die Coleman-Elf nämlich mit 1:2. Der letzte Gruppenspieltag wurde gegen Russland ausgetragen. In diesem Match konnten die Waliser ihre ganze Klasse abrufen und sollten letztendlich nach einem 3:0 als Sieger vom Platz gehen. Als Gruppensieger traf Wales im Achtelfinale auf Nordirland. Bei diesem Achtelfinale handelt es sich definitiv um kein gutes Spiel. Nach 90 Minuten konnte Wales nur einmal aufs gegnerische Tor schießen. Nordirland brachte drei Torschüsse zustande. Die Drachen zogen letztendlich nach einem Eigentor von McAuley ins Viertelfinale ein.

Wales Spielergebnisse
25/06/16 Europameisterschaft Wales – Nordirland S – 1:0
20/06/16 Europameisterschaft Russland – Wales S – 0:3
16/06/16 Europameisterschaft England – Wales N – 2:1
11/06/16 Europameisterschaft Wales – Slowakei S – 2:1
05/06/16 Freundschaftsspiele Schweden – Wales N – 3:0

Wales: 3 Siege – 0 Unentschieden – 2 Niederlagen

Nationalteam von Belgien – EM Form

Die Belgier sind in diese Euro mit einer Niederlage gestartet. Gleich am ersten Spieltag musste sich das Team von Trainer Marc Wilmots gegen Italien mit 0:2 geschlagen geben. Dabei agierten die Roten Teufel sehr ideenlos und gingen verdientermaßen leer aus. Nach der Auftaktpleite hagelte es Kritik für Trainer und Mannschaft. Wilmots ließ sich von dieser aber keineswegs beirren und hielt sein Team im Anschluss auf Kurs. Der zweite Spieltag brachte nämlich gegen Irland einen mehr als verdienten 3:0 Sieg mit sich. Im letzten Gruppenspiel galt es gegen die Schweden zu bestehen. Eine Aufgabe, die nach einem knappen 1:0 Erfolg gemeistert wurde. Mit einer Bilanz von zwei Siegen und einer Niederlage belegte Belgien in der Gruppenphase den zweiten Platz. Vier Tore wurden in den drei Vorrundenspielen erzielt und die Abwehr musste zwei Gegentore in Kauf nehmen. Als Gruppenzweiter trafen die Roten Teufel im Achtelfinale auf Ungarn. Die Belgier gingen als klarer Favorit ins Rennen und sollten dieser Rolle auch gerecht werden. Bereits nach zehn Minuten brachte Alderweireld die Wilmots-Elf in Führung. Dabei blieb es bis zum Pausenpfiff. In der finalen Phase der Begegnung sorgten Batshuayi, Hazard und Carrascoa für den bisher höchsten Sieg bei dieser EM Endrunde. Nach dem 4:0 ist mit Belgien in jedem Fall wieder zu rechnen.

Belgien Spielergebnisse
26/06/16 Europameisterschaft Ungarn – Belgien S – 0:4
22/06/16 Europameisterschaft Schweden – Belgien S – 0:1
18/06/16 Europameisterschaft Belgien – Irland S – 3:0
13/06/16 Europameisterschaft Belgien – Italien N – 0:2
05/06/16 Freundschaftsspiele Belgien – Norwegen S – 3:2

Belgien: 4 Siege – 0 Unentschieden – 1 Niederlage

Wales – Belgien Statistik: Head to Head

12/06/15 EM – Qualifikation Wales – Belgien 1:0
16/11/14 EM – Qualifikation Belgien – Wales 0:0
15/10/13 WM – Qualifikation Belgien – Wales 1:1
07/09/12 WM – Qualifikation Wales – Belgien 0:2
27/03/91 EM – Qualifikation Belgien – Wales 1:1
17/10/90 EM – Qualifikation Wales – Belgien 3:1

2 Siege Wales – 3 Unentschieden – 1 Sieg Belgien

Wales – Belgien Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Wales: 5.75

Unentschieden: 3.60

Sieg Belgien: 1.75

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Wales: 5.70

Unentschieden: 3.40

Sieg Belgien: 1.72

(Stand: 27. Juni 2016)

Wales – Belgien EM 2016 Prognose

Auf dem Papier sind die Rollen bereits vor dem Anpfiff mehr als deutlich verteilt. Die Belgier gehen als klarer Favorit auf den Einzug ins Halbfinale an den Start. Dies wird durch die EM 2016 Wettquoten der zahlreichen online Wettanbieter untermauert. Doch kann Belgien dieser Rolle auch gerecht werden? Gegen Ungarn wurde im Achtelfinale eine bärenstarke Leistung erbracht. Sollte es gelingen diese auch gegen die Waliser im Viertelfinale abzurufen, muss sich die Wilmots-Elf um den Halbfinaleinzug keine Gedanken machen. Im Rahmen unserer EM 2016 Prognose gehen wir in jedem Fall davon aus, dass sich die Roten Teufel gegen Wales durchsetzen werden.

Wett Tipp: Sieg Belgien

Wettquote bei Bet365: 1.75


Ungarn – Belgien Prognose & Wettquoten EM 2016
22. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |

Ungarn – Belgien Prognose EM 2016, 26.06.2016 – 21:00 Uhr

Die Ungarn sorgten für die erste große Überraschung im Rahmen der diesjähren EM in Frankreich. In der Gruppe F konnten sich nämlich die Magyaren vor Portugal, Island und Österreich den Gruppensieg sichern. Damit hätte niemand vor dem Start der Euro gerechnet. Nun wartet im Achtelfinale mit Belgien ein alles andere als leichter Gegner. Die Belgier scheinen nach der Auftaktniederlage gegen Italien in die Spur gefunden zu haben und wollen im Achtelfinale ihrer Rolle als Geheimfavorit bei dieser Euro gerecht werden. Sollten die Ungarn wirklich die nächste Überraschung schaffen? Das direkte Duell zwischen beiden Kontrahenten wird am Sonntag, den 26. Juni um 21:00 Uhr, angepfiffen. Als Austragungsort fungiert hierbei das Stadium Municipal in Toulouse.

Nationalteam von Ungarn – EM Form

Wäre die Teilnehmerzahl an der EM nicht von 16 auf 24 hochgesetzt worden, hätte Ungarn gar nicht teilnehmen dürfen. So können sich aber die zahlreichen Fußball Fans darüber freuen, dass die Magyaren wohl für die größte Überraschung in der Vorrunde gesorgt haben. Nach drei Gruppenspielen ist das Team von Trainer Bernd Storck weiterhin ungeschlagen. Gleich am ersten Spieltag gelang Ungarn eine kleine Sensation. Gegen den Favoriten aus Österreich sollten sich die Magyaren nämlich nach 90 Minuten mit 2:0 durchsetzen. Die Treffer erzielten dabei Szalai und Stieber. Der zweite Spieltag in der Gruppe F brachte ein 1:1 gegen Island mit sich. Das letzte Gruppenspiel wurde dann gegen die Portugiesen ausgetragen. Hierbei handelte es sich gleichzeitig, um das bisher beste Spiel der Euro 2016. Dieses sollte am Ende mit einem torreichen 3:3 ausgehen. Dabei ging die Elf von Trainer Bernd Storck dreimal in Führung. Bereits nach 19 Minuten nutzte Zoltan Gera die Abwehrschwäche der Iberer aus und netzte zum 1:0 ein. Nani konnte kurz vor der Pause ausgleichen. Nach dem Seitenwechsel war Balazs Dzsudzsak zweimal zur Stelle und sorgte für die erneute Führung Ungarns. Ronaldo konnte aber mit seiner individuellen Klasse zweimal den Ausgleich bescheren. Mit einer Bilanz von einem Sieg und zwei Unentschieden belegten die Magyaren den ersten Platz. Fünf Punkte wanderten auf das Konto des Teams. Sechs Tore sollten erzielt werden und vier Gegentore musste Ungarn hinnehmen. Neben Wales zeichnet sich Ungarn durch die beste Offensive der Vorrunde aus. Balazs Dzsudzsak ist mit zwei Toren der beste Angreifer in den eigenen Reihen.

Ungarn Spielergebnisse
22/06/16 Europameisterschaft Ungarn – Portugal U – 3:3
18/06/16 Europameisterschaft Island – Ungarn U – 1:1
14/06/16 Europameisterschaft Österreich – Ungarn S – 0:2
04/06/16 Freundschaftsspiele Deutschland – Ungarn N – 2:0
20/05/16 Freundschaftsspiele Ungarn – Elfenbeinküste U – 0:0

Ungarn: 1 Sieg – 3 Unentschieden – 1 Niederlage

Nationalteam von Belgien – EM Form

Die Roten Teufel bekamen nach der Auftaktniederlage gegen Italien von den heimischen Medien ihr Fett weg. Nach 90 Minuten musste sich das Team von Trainer Marc Wilmots nämlich gegen die Squadra Azzurra mit 0:2 geschlagen geben. Das Offensivspiel der Belgier wirkte zu ideenlos, um Italien wirklich ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Am zweiten Gruppenspieltag waren die Roten Teufel unter Druck. Gegen Irland musste ein Dreier her. Nach einer torlosen ersten Hälfte vergingen genau drei Minuten nach dem Seitenwechsel, bis Romelu Lukaku Belgien in Führung bringen konnte. Witsel und erneut Lukaku sorgten am Ende für den 3:0 Endstand. Ein mehr als verdienter Sieg. Das letzte Gruppenspiel wurde dann gegen die Schweden bestritten. Gegen Ibrahimovic und Co sollte Belgien nach 90 spannenden Minuten zu einem knappen 1:0 Erfolg kommen. Den einzigen Treffer im Duell konnte Radja Nainggolan in der 84. Spielminute erzielen. Mit einer Bilanz von zwei Siegen und einer Niederlage rangiert Belgien auf dem zweiten Platz in der Gruppe E. Sechs Punkte wurden in den drei Gruppenspielen eingefahren. Viermal sollte der Ball im gegnerischen Tor eingenetzt werden und zwei Gegentore mussten die Roten Teufel erleiden. An Italien war aufgrund der Niederlage am ersten Gruppenspieltag aber kein Vorbeikommen. Auf den Verfolger aus Irland zeigten die Belgier ein Polster von zwei Zählern auf. Romelu Lukaku ist mit zwei Toren der beste Angreifer in den eigenen Reihen.

Belgien Spielergebnisse
22/06/16 Europameisterschaft Schweden – Belgien S – 0:1
18/06/16 Europameisterschaft Belgien – Irland S – 3:0
13/06/16 Europameisterschaft Belgien – Italien N – 0:2
05/06/16 Freundschaftsspiele Belgien – Norwegen S – 3:2
01/06/16 Freundschaftsspiele Belgien – Finnland U – 1:1

Belgien: 3 Siege – 1 Unentschieden – 1 Niederlage

Ungarn – Belgien Statistik: Head to Head

14/11/09 Freundschaftsspiele Belgien – Ungarn 3:0
22/06/82 Weltmeisterschaft Belgien – Ungarn 1:1
17/06/72 Europameisterschaft Belgien – Ungarn 2:1

0 Siege Ungarn – 1 Unentschieden – 2 Siege Belgien

Ungarn – Belgien Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Ungarn: 7.00

Unentschieden: 3.60

Sieg Belgien: 1.66

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Ungarn: 6.50

Unentschieden: 3.50

Sieg Belgien: 1.65

(Stand: 23. Juni 2016)

Ungarn – Belgien EM 2016 Prognose

Sicher sorgten die Ungarn mit dem ersten Tabellenplatz in der Gruppe F für die größte Überraschung bei dieser EM. Dennoch muss an dieser Stelle auch festgehalten werden, dass Belgien mit den letzten beiden Siegen wieder in die Spur gefunden hat und gegen Ungarn als klarer Favorit ins Rennen geht. Dies untermauern die EM 2016 Wettquoten der zahlreichen online Wettanbieter im Netz. Auf der anderen Seite können die Ungarn im Achtelfinale befreit aufspielen. Niemand hätte überhaupt damit gerechnet, dass sie dieses erreichen würden. Auf den Schultern der belgischen Spieler liegt in jedem Fall der deutlich größere Druck. Die Kader der Roten Teufel verfügt aber über genug internationale Erfahrung und Qualität, um diesem Druck standhalten zu können. Aus diesem Grund können wir im Rahmen unserer EM 2016 Prognose nur auf einen Sieg der Belgier tippen.

Wett Tipp: Sieg Belgien

Wettquote bei Bet365: 1.66


Lesen Sie die aktuellen EM News:
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)


Top 5 Online Wettanbieter