EM 2016

Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu EM 2016 und EM 2016 Wetten im Allgemeinen.

Prognose U19 EM 2016 Gesamtsieger
10. Juli 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Bwin

Am Montag beginnt die U19 Europameisterschaft. Die deutsche Mannschaft geht als topfavorisiert in dieses Turnier. Dahinter sieht Wettanbieter Bwin Kroatien, England und Frankreich.

Was bei den Herren nicht geklappt hat, schafft vielleicht die U19. Zumindest aus deutscher Sicht. Mit dem Ende der normalen Europameisterschaft 2016 beginnt das Turnier der U19, das komplett in Baden-Württemberg ausgetragen wird. Die Chancen der deutschen Nationalmannschaft werden von Buchmacher Bwin als ziemlich gut eingeordnet. Das liegt sicherlich zuletzt auch daran, dass sich die Spanier, die in den letzten zehn Jahren oftmals die U19 Turniere dominiert haben und Titelverteidiger wären, sich nicht für diese Endrunde qualifizieren konnte. Das ermöglicht also für Deutschland gute Chancen, ganz vorne mit dabei zu sein. Acht Mannschaften werden in dieser Endrunde spielen.

U19 EM 2016 Quoten, Bwin:

Deutschland – 3.25
Kroatien – 5.50
England – 5.50
Frankreich – 5.50
Portugal – 8.00
Holland – 9.00
Österreich – 13.00
Italien – 13.00

Die Quoten sind schon relativ deutlich. Aus deutscher Sicht gibt es jetzt also noch eine weitere Chance auf einen EM Titel in diesem Jahr. 2014 gelang das Kunststück noch. Natürlich ist es bei den U19 Mannschaften immer etwas schwerer, die Ergebnisse vorherzusagen, da sich die Mannschaften relativ schnell ändern und die Turniere auch jährlich ausgetragen werden. Im letzten Jahr schaffte es Deutschland nicht über die Gruppenphase hinaus und musste sich sowohl hinter Spanien als auch Holland einordnen. In diesem Jahr aber erneut gute Chancen. Wetten zum Turnier unter anderem bei EM Wettanbieter Bwin. Das Turnier findet vom 11. bis zum 24. Juli 2016 statt.

 


Quoten EM Finale – Prognose & Tipp, EM 2016
8. Juli 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Mit dem gestrigen Abend steht der zweite Finalist der Fußball Europameisterschaft fest. Hierbei handelt es sich um den Gastgeber aus Frankreich. Dieser sollte sich nämlich im zweiten Halbfinale gegen Deutschland mit 2:0 durchsetzen. Die Hausherren treffen im EM Finale auf Portugal. Ronaldo und Co konnten nämlich im ersten EM Halbfinale einen 2:0 Sieg gegen Wales verbuchen und zogen somit ebenfalls souverän ins Endspiel ein.

Bevor das EM Finale am Sonntag ausgetragen wird, haben die Spieler noch zwei spielfreie Tage. Wobei die Portugiesen auf drei Tage ohne Spielbetrieb zurückblicken können. Wird ihnen das vielleicht einen wichtigen Vorteil im Endspiel verschaffen? Ein Blick auf die Wettquoten in Bezug auf den Titelgewinn bei dieser EM macht die Franzosen zum ganz klaren Favoriten. Tipico setzt bei Frankreich eine EM Wettquote von 1,45 auf den Titelgewinn an. Portugal z. B. zeigt hingegen eine Wettquote von 2,70 auf. Somit sollten die Rollen mehr als deutlich verteilt sein.

Das Finale der Fußball Europameisterschaft wird am kommenden Sonntag, den 10. Juli 2016 um 21:00 Uhr, angepfiffen. Die Begegnung findet im Stade de France in Saint-Denis statt. Dieses fasst rund 81.000 Zuschauer.

Anhand der nachfolgenden Tabelle möchten wir Ihnen eine kurze Übersicht zu den EM Wettquoten des EM Finales zwischen Portugal und Frankreich aufzeigen. Die EM Quoten stammen dabei von Bet365. Durch einen Klick auf das EM Endspiel gelangen Sie ohne Umwege direkt zur EM Prognose.

Logo vom Wettanbieter Bet365 Wettquoten EM Finale 2016
Datum Begegnung 1 X 2
Sonntag, 10.07. 21:00 Uhr Portugal – Frankreich 4,75 3,20 2,00

Portugal gegen Frankreich Quoten EM Finale – Prognose & Tipp, EM 2016

Viele Sportwetten Fans bzw. online Wettanbieter haben die Franzosen im EM Finale gesehen. Schließlich handelte es sich bereits vor dem Beginn des Turniers um den größten Aspiranten auf den Titel. Im Großen und Ganzen spielte die Equipe Tricolore kein schlechtes Turnier. Wenngleich an dieser Stelle auch erwähnt werden muss, dass die Leistungen nicht als überragend einzustufen sind. Dennoch wurden fünf von sechs Duellen gewonnen. Dabei setzten Les Bleus sich in der EM Vorrunde gegen Rumänien und Albanien durch. Im Achtel- und Viertelfinale wurden Irland und Island aus dem Wettbewerb gekegelt. Das Halbfinale brachte einen 2:0 Sieg gegen Deutschland mit sich. Nur mit der Schweiz wurden in der Gruppenphase die Punkte geteilt. Bei Portugal hingegen sieht es schon ein wenig anders aus. Die Portugiesen mussten bis zum Halbfinale auf den ersten Turniersieg in der regulären Spielzeit warten. Dieser sollte nach einem 2:0 gegen Wales herausspringen. Zuvor wurden in der Gruppenphase gegen Island, Ungarn und Österreich drei Unentschieden erzielt. Im Achtelfinale setzten sich Ronaldo & Co. erst in der Verlängerung gegen Kroatien durch. Das Viertelfinale wurde nach Elfmeterschießen gegen Polen gewonnen.

Der bisherige Spieler des Turniers ist Antoine Griezmann. Der Franzose blickt bereits auf sechs erzielte Tore zurück. Eine mehr als gute Ausbeute. Darüber hinaus konnte er zwei Tore vorbereiten. Er könnte spielentscheidend gegen Portugal sein. Doch auch ein Cristiano Ronaldo darf nicht unterschätzt werden. Die zahlreichen online Wettanbieter sehen dennoch die Gastgeber in der leichten Favoritenrolle. Abschließend kann festgehalten werden, dass bei diesem EM-Finale mit wenigen Toren zu rechnen ist. Dies dürfte in erster Linie der defensiven Ausrichtung Portugals geschuldet sein. Am Ende wird Frankreich wohl knapp die Nase vorn haben.


Quoten EM Halbfinale – Prognose & Tipps, EM 2016
4. Juli 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Seit gestern Abend steht nun der kommende Gegner Deutschlands im EM Halbfinale fest – es ist wenig überrascht der Gastgeber der EURO 2016 Frankreich. Nun heißt es erst einmal wieder Kräfte tanken. Nicht nur die deutsche Nationalmannschaft muss sich nach dem Elferkrimi gegen Italien erholen, sondern auch die deutschen Fußballfans, bei denen die Nerven bei der „Glückslotterie“ Elfmeterschießen wohl blank lagen.

Bevor es am Mittwochabend mit dem EM Halbfinale weitergeht, stehen erst einmal zwei spielfreie Tage auf dem Programm, bevor die EM 2016 in die alles entscheidende Phase einbiegt. Der Kreis der Titelanwärter bei dieser Fußball Europameisterschaft 2016 in Frankreich ist auf vier geschrumpft. Mit Portugal, Wales, Deutschland und Frankreich kämpfen die verbliebenden Teams nun um den Einzug ins EM Finale am Sonntagabend, den 10. Juli 2016. Lediglich ein Spiel trennt die vier Nationalteams vom Finale!

Das erste Semifinale bestreitet am Mittwochabend (06. Juli um 21:00 Uhr) die portugiesische und walisische Nationalmannschaft im Stade de Lyon. Tags darauf, am Donnerstagabend, muss der Weltmeister Deutschland gegen den Gastgeber Frankreich im Vélodrome in Marseille ran.

Nachfolgend haben wir für Sie das EM Halbfinale 2016 mit samt den dazugehörigen EM 2016 Quoten von Bet365 zusammengefasst, damit Sie sich einen besseren Überblick verschaffen können. Bei einem „Klick“ auf die jeweilige EM Spielpaarung gelangen Sie ohne Umwege direkt zu den EM Prognosen & Tipps.

 

Logo vom Wettanbieter Bet365 Wettquoten EM Halbfinale 2016
Datum Begegnung 1 X 2
Mittwoch, 06.07. 21:00 Uhr Portugal – Wales 2,15 3,10 4,20
Donnerstag, 07.07. 21:00 Uhr Deutschland – Frankreich 3,00 3,00 2,80

 

Portugal gegen Wales Quoten EM Halbfinale – Prognose & Tipps, EM 2016

Portugal ist schlichtweg das Phänomen dieser Fußball Europameisterschaft. Kein einziges EM Spiel konnten die Süd-Europäer in der regulären Spielzeit gewinnen. In der Vorrunde holte die „Selecao“ jeweils drei Unentschieden gegen Island, Österreich und Ungarn. Im EM Achtelfinale bezwang die Santos-Elf Geheimfavorit Kroatien in der Verlängerung und gegen Polen musste man in der Runde der letzten Acht bis ins Elfmeterschießen und dennoch stehen Ronaldo & Co. im Halbfinale! Schon der Wahnsinn! Die Waliser feierten im EM Viertelfinale die große Sensation gegen Belgien und siegten gegen den „Geheimfavoriten“ mit 3:1. Die einzige Pleite musste der „walisische Drachen“ in der Gruppenphase im Prestigeduell gegen England schlucken. Einen Favoriten stellt dieses Duell nicht. Allerdings ist der Ausfall von Ramsey (Gelb-gesperrt) aus Sicht der Waliser schon ein gewisses Handicap, der fast an der Hälfte aller Torvorlagen beteiligt war. Die Bet365 EM 2016 Quoten für Portugal gegen Wales fallen leicht zu Gunsten der Süd-Europäer aus. Aufgrund Portugals Spielweise & Taktik glauben wir, dass in diesem Duell nicht viele Tore fallen werden.

Deutschland gegen Frankreich Quoten EM Halbfinale – Prognose & Tipps, EM 2016

Die deutsche Nationalmannschaft hat es gepackt und den Italien-Fluch endlich gebrochen. Allerdings hat die Löw-Elf den Erfolg teuer bezahlt. Hummels (gesperrt), Khedira und Gomez (beide verletzt) fallen definitiv für den Kick gegen den Gastgeber Frankreich im EM Halbfinale aus und Schweinsteiger ist zunächst einmal fraglich. Gegen die „Squadra Azzurra“ lieferte der Weltmeister die bislang schwächste Leistung bei dieser Fußball Europameisterschaft ab. Am Ende strapazierte die Löw-Elf die Nerven der deutschen Fußballfans im Elfmeterschießen. Den entscheidenden 18. Elfmeter verwandelte dann Gott sei Dank Hector und machte den Einzug ins Halbfinale perfekt. Zuvor scheiterten nämlich Müller, Özil und Schweinsteiger vom Punkt! Frankreich überrollte den Überraschungsviertelfinalist Island und bezwang die „Wikinger“ mit einem 5:2. Mit der DFB-Elf wartet nun aber ein völlig anderes Kaliber und so überzeugend traten die Franzosen nun auch nicht auf. Die EM 2016 Quoten von Bet365 deuten auf ein völlig ausgeglichenes Duell hin, wo alles möglich zu sein scheint. Offensiv gesehen, sollten beide Nationalmannschaften in der Lage sein, um mindestens 1-mal zu treffen.


Quoten EM Viertelfinale – Prognose & Tipps, EM 2016
28. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Seit dem gestrigen Abend und dem Sensationssieg von Island über den haushohen Favoriten England ist das EM Viertelfinale 2016 komplett. Jetzt geht es erst richtig los! Zum Auftakt am Donnerstagabend, den 30. Juni, spielen Polen und Portugal gegeneinander oder anders ausgedrückt Lewandowski gegen Ronaldo und auch der Gegner der deutschen Nationalmannschaft steht nun fest. Nach dem souveränen 3:0 Achtelfinal-Sieg der DFB-Auswahl gegen den Außenseiter Slowakei wartet nun im EM Viertelfinale 2016 am Samstagabend der erste Härtetest mit Italien. Tags zuvor kämpfen Wales und Belgien um den Einzug in die Runde der letzten Vier. Das letzte EM Viertelfinal-Spiel bestreitet der Gastgeber Frankreich und das Überraschungsteam Island am Sonntagabend um 21:00 Uhr. Spannung pur wird geboten sein und vielleicht jubeln, singen und klatschen am Ende wieder die sympathischen Wikinger aus Island.

Die EM Sportwetten Anbieter sind bereits jetzt schon zum EM Viertelfinale 2016 bestens aufgestellt und haben ihr EM Wetten Angebot mit vielfältigen Wettmöglichkeiten erweitert und auch die Quoten zum EM Viertelfinale gestalten sich durchaus attraktiv. Nachfolgend nun das komplette EM Viertelfinale 2016 mit samt den dazugehörigen EM 2016 Quoten von Bet365 im Überblick.

Logo vom Wettanbieter Bet365 Wettquoten EM Viertelfinale 2016
Datum Begegnung 1 X 2
Donnerstag, 30.06. 21:00 Uhr Polen – Portugal 4,00 3,00 2,25
Freitag, 01.07. 21:00 Uhr Wales – Belgien 6,00 3,60 1,72
Samstag, 02.07. 21:00 Uhr Deutschland – Italien 2,25 3,00 4,00
Sonntag, 03.07. 21:00 Uhr Frankreich – Island 1,40 4,75 10,0

Quoten EM Viertelfinale Polen vs. Portugal – Prognose & Tipps, EM 2016

Den Auftakt zum EM Viertelfinale bestreiten die polnische und portugiesische Nationalmannschaft am Donnerstagabend um 21:00 Uhr. Einen klaren Favoriten stellt dieses EM Duell nicht. Während die Ost-Europäer in der Gruppenphase noch zu überzeugen wussten, war die Nawalka-Elf dann im EM Achtelfinale der Schweiz doch unterlegen. Am Ende entschied die „Glückslotterie“ Elfmeterschießen zu Gunsten der Polen. Die Portugiesen warten zwar noch auf den ersten Sieg in der regulären Spielzeit, konnten sich aber von Spiel zu Spiel steigern und schlugen in der Runde der letzten Sechzehn Kroatien durch einen Last-Minute-Treffer in der Verlängerung (1:0). Anhand der Bet365 Quoten zum EM Viertelfinale Polen gegen Portugal sind die Süd-Europäer leicht favorisiert, was durchaus auch berechtigt ist. Trotzdem ist mit einer engen Kiste zu rechnen und wohlmöglich auch mit wenigen Toren.

Quoten EM Viertelfinale Wales vs. Belgien – Prognose & Tipps, EM 2016

Die walisische Nationalmannschaft konnte das „Battle of Britain“ gegen Nordirland knapp für sich entscheiden (1:0 per Eigentor). Mit Belgien trifft Bale & Co. aber nun am Freitagabend auf eine enorm harte Nuss. Die belgische Nationalelf ist der klare Favorit auf den Einzug ins Halbfinale, zumal die „Drachen“ ihre drei Siege gegen eher mittelmäßige bis schwache Gegner feierten. Die „goldene Generation“ von Trainer Wilmots hingegen steigerte sich nach der Auftaktpleite gegen Italien und fegte Ungarn mit einem satten 4:0 im EM Achtelfinale vom Platz. Auch die Bet365 Quoten zum EM Viertelfinale Wales vs. Belgien deuten in diese Richtung hin! Belgien wird sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen und ins EM Halbfinale 2016 einziehen.

Quoten EM Viertelfinale Deutschland vs. Italien – Prognose & Tipps, EM 2016

Die deutsche Nationalmannschaft hat den Einzug in die Runde der letzten Acht mit einem souveränen 3:0 Sieg über den Außenseiter Slowakei perfekt gemacht. Noch hat der Weltmeister unter Trainer Löw jedoch nichts bei dieser EURO 2016 in Frankreich erreicht, denn die nächste extrem schwere EM-Bewährungsprobe steht mit dem Angstgegner Italien am Samstagabend auf dem Programm. Noch nie konnte eine deutsche Nationalauswahl gegen die „Squadra Azzurra“ bei einer EM- oder WM-Endrunde gewinnen. Es ist also an der Zeit! Die italienische Nationalmannschaft um Trainer Antonio Conte schaltete auf dem Weg ins EM Viertelfinale den amtierenden Europameister Spanien mit einem bärenstarken 2:0 aus und muss auch gegen den Weltmeister nicht verstecken. Hier bahnt sich ein enges Spiel, vielleicht sogar mit Verlängerung und Elfmeterschießen an.

Quoten EM Viertelfinale Frankreich vs. Island – Prognose & Tipps, EM 2016

Das letzte EM Viertelfinale bestreiten am Sonntagabend, den 03. Juli um 21:00 Uhr, der Gastgeber Frankreich und das Überraschungsteam Island. Hier trifft Goliath auf David. Allerdings überraschten die isländischen Wikinger schon England und feierten einen 2:1 Sensationssieg gegen die „Three Lions“ und stehen bei der ersten Teilnahme an einer EM-Endrunde überhaupt sensationell im Viertelfinale! Damit schreiben die Insulaner wahrhaftig Fußball Geschichte! Frankreich wird oder sollte gewarnt sein. Schon gegen die „Green Boys“ aus Irland hat sich die „Equipe Tricolore“ sehr schwer und gewann am Ende lediglich durch die beiden Tore von Griezmann (2:1). Trotz alle dem hat Bet365 klar die Franzosen auf dem Zettel, wenn es um den Einzug ins EM Halbfinale geht. Wir glauben ebenfalls an keine weitere Überraschung, auch wenn wir es ausdrücklich den isländischen Wikingern wünschen würden. Allerdings fallen die Quoten zum EM Viertelfinale Frankreich vs. Island auf Sieg der Franzosen recht mau aus.


EM 2016 Spieler des Turniers Wettquoten
13. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Bet365

Gesucht wird auch der beste Spieler des Turniers, der seiner Mannschaft wichtige Dienste geleistet haben wird. Es sind vor allem die bekannten Namen wie Müller und Ronaldo, die hier bei Wettanbieter Bet365 in Frage kommen.

Ein großes Turnier wie die Europameisterschaft kennt mehr als nur einen Titel. Natürlich geht es in erster Linie darum, welche Mannschaft die Europameisterschaft gewinnt. Ebenso aber wird es auch einen besten Torschützen und auch einen besten Spieler des Turniers geben. Besonders an dem Spieler des Turniers ist, dass es nicht alleine nur um Tore geht. Ganz im Gegenteil: Das Gesamtpaket muss stimmen, wozu auch Tore zählen können, aber ebenso auch starke Defensivleistungen oder das Dirigieren im Mittelfeld, Akzente setzen, eben ein sehr wichtiger Baustein in einer Mannschaft zu sein. In der Vergangenheit war es meist so, dass die Spieler des Turniers auch in den Mannschaften waren, die letztendlich Europameister geworden sind.

Spieler mit guten Chancen bei der EM 2016

Paul Pogba – 11.00
Cristiano Ronaldo – 13.00
Thomas Müller – 15.00
Antoine Griezmann – 15.00
Andres Iniesta – 17.00
Eden Hazard – 17.00
Harry Kane – 17.00
Kevin de Bruyne – 21.00
[…]Quoten von Bet365

Um Spieler des Turniers zu werden, muss man nicht einfach nur gut sein, sondern auch in einer guten Mannschaft spielen, was sich natürlich auch gegenseitig ergänzt. Wenn die Mannschaft eines Spielers bereits mit der Gruppenphase ausscheidet, sind die Chancen natürlich wesentlich kleiner, dass der goldene Ball an diesen Spieler geht. Daher ist es auch so oft vorgekommen, dass der Europameister auch diesen Spieler stellte.

Gute Chancen in diesem Jahr hat unter anderem Paul Pogba, der für Frankreich auflaufen wird. Der Spieler von Juventus Turin hat sich vor allem in den letzten beiden Jahren einen Namen gemacht und hat großartige Fähigkeiten, mit denen er Frankreich sicherlich näher zum EM Titel im eigenen Land bringen kann. Nicht unähnlich sieht es auch für Antoine Griezmann aus, der eine starke Saison mit Atletico Madrid hinter sich gebracht hat und jetzt für die Franzosen treffen will.

Weitere Spieler sind beispielsweise Cristiano Ronaldo oder auch Thomas Müller. Bei Ronaldo ist eben auch die Frage, wie weit Portugal kommen kann. Sollte man das Finale erreichen oder sogar den Titel gewinnen, dann stehen die Chancen sehr gut, dass Ronaldo einen sehr großen Anteil daran haben wird, so wie er es auch regelmäßig bei Real Madrid zeigt. Bei Thomas Müller muss sich zeigen, wie gut seine Chancen wirklich sind. Zwar stehen die deutschen Chancen auf den EM Titel wirklich gut, aber ob Müller tatsächlich auch der beste Spieler werden wird, ist fraglich, da er einfach noch Teamkollegen hat, die dafür möglicherweise eher in Frage kommen. Ein Toni Kroos dürfte eigentlich fast ebenso gute Chancen haben, bester Spieler der EM 2016 zu werden.


EM 2016 Finale Wetten – Tipp & Quoten
12. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Bet365

Alles beginnt mit der Gruppenphase und 24 Teams. Am Ende werden aber nur zwei Mannschaften im Finale stehen und dort um den Titel der Europameisterschaft spielen. Deutschland und Spanien haben gute Chancen darauf, erneut nach 2008 aufeinanderzutreffen. Bet365 mit den EM 2016 Finale Wetten.

Eine Europameisterschaft hat viele Spiele und ein jedes davon kann schnell zum Spiel des Jahrhunderts werden, man weiß schließlich nie vor genau, was passieren wird. Aber auf jeden Fall immer eine Sonderstellung hat das Finale, was in diesem Jahr ohnehin auch noch mal etwas besonderer ist, da zuvor 50 Spiele ausgetragen werden. Zu Anfang noch 24 Teams, doch am Ende stehen sich dann nur noch zwei Mannschaften im Finale gegenüber, notfalls wird der Titel im Elfmeterschießen vergeben. Bei den Wettanbietern zur EM kann man auch auf das Finale setzen, was auch jetzt schon geht. Ganz vorne sind die Kombinationen der Turnierfavoriten Deutschland, Spanien und Frankreich.

Deutschland, Spanien und Frankreich im EM 2016 Finale

Deutschland & Spanien – 12.00
Frankreich & Spanien – 13.00
Frankreich & Deutschland – 15.00

Die Quoten von Bet365 zeigen, was man sich schon denken konnte, wenn man die Favoriten des Turniers kennt. Es sind genau diese drei Mannschaften, denen die meisten EM Wettanbieter den Titel am ehesten zutrauen. Dementsprechend scheint die Wahrscheinlichkeit auch hoch, dass sich zwei davon im Finale treffen könnten. Deutschland und Spanien kennen sich damit bestens aus, schon 2008 standen sich diese beiden Mannschaften im EM Finale gegenüber. Seitdem konnten beide Teams einmal die Weltmeisterschaft für sich entscheiden, es wäre zudem der dritte Finaleinzug der Spanier in Folge. Aber auch Frankreich bekommt sehr gute Quoten für ein mögliches Finale und auch den Titel.

Für alle drei Teams gibt es einige gute Gründe, weshalb sie es ins Finale schaffen könnte. Es wäre schon eine handfeste Überraschung, wenn es keines dieser drei Teams gelingt. Frankreich tritt immerhin nicht nur favorisiert, sondern auch als Gastgeber auf. Spanien ist Titelverteidiger, Deutschland amtierender Weltmeister. Letztendlich kann aber vieles passieren, was man so nicht auf dem Zettel haben wird. Gerade in der KO-Runde kann theoretisch auch ein früheres Ausscheiden möglich sein. Ebenso hängt die Konstellation im Finale natürlich auch vom Spielplan ab.

Weitere Quoten für mögliche EM Finalpaarungen

England & Deutschland – 17.00
England & Frankreich – 17.00
Frankreich & Portugal – 26.00
Belgien & Deutschland – 26.00
Deutschland & Portugal – 26.00
Belgien & Frankreich – 26.00

Schaut man etwas weiter in die Quoten zum Euro 2016 Finale, dann finden sich auch noch andere Teams, die potenziell das Endspiel erreichen können. Da wäre beispielsweise England, das eine gute Mannschaft in diesem Jahr stellt. Auch Portugal und Belgien sollte man immer unter den erweiterten Favoriten auf dem Zettel haben. Ein Spiel in der KO-Phase gegen ein solches Team dürfte auf keinen Fall einfach werden. Letztendlich könnte man mit der Vorhersage zur Finalpaarung sogar noch mehr als beim Tipp auf den Gesamtsieger rausholen. Am besten schaut man vorher auch noch mal auf die Gruppen und welchen Gegnern die Mannschaften jeweils begegnen könnten.

Alle Finalwetten von Bet365.


EM 2016 Goldener Schuh Wetten & Quoten
9. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Interwetten

Es gibt viele Gründe, um bei der EM 2016 einzuschalten. Aber es sind vor allem die Tore, auf die es Fans abgesehen haben. Und natürlich bringen die auch die Mannschaften weiter. Wer wird die meisten Tore bei der anstehenden Europameisterschaft schießen? Interwetten mit den Quoten zum Goldenen Schuh der Euro 2016.

Welche Mannschaft auch immer Europameister werden will, sie braucht dafür Tore. Im Grunde müssen es ja nicht einmal besonders viele sein, ein einiges mehr pro Spiel als der Gegner und man kann so am Ende die Europameisterschaft feiern. Eine besondere Rolle erhalten dadurch natürlich auch die Torschützen, bei so wenigen Spielen in diesem Turnier bekommt jeder Treffer eine ganz besondere Bedeutung. Wer da zum richtigen Zeitpunkt einnetzt, kann zum Helden avancieren. Ganz besonders wichtig wird aber auch der Torschützenkönig sein, der sich noch einmal abseits der Mannschaft für die Geschichtsschreibung empfehlen kann. Viele starke torgefährliche Spieler werden bei der Europameisterschaft 2016 auf dem Platz stehen.

Die Topstars: Favoritenquoten für Ronaldo und Müller

Cristiano Ronaldo – 8.75
Thomas Müller – 8.75

Auf den besten Torschützen der Europameisterschaft zu setzen, ist gar nicht mal so einfach. Die Quoten dafür sind noch etwas höher als die Quoten der Turnierwetten der Mannschaften. Das liegt natürlich in erster Linie daran, dass es einfach so viele Kandidaten gibt und viele unterschiedliche Faktoren eine Rolle spielen werden. Einer davon ist auch, dass nicht alle Spieler gleich viele Chancen auf dem Platz bekommen werden. Nach der Gruppenphase werden einige Mannschaften nicht mehr dabei sein, nach und nach werden es immer weniger. Der Spieler mit möglichst vielen Spielen hat natürlich auch mehr Chancen auf mehr Tore. Aber keinesfalls muss der Goldene Schuh am Ende an einen Spieler gehen, der auch das Finale erreicht hat. Aber die Tore eines solchen Spielers können natürlich maßgeblich dazu beitragen, dass es zum Finale reicht.

Cristiano Ronaldo und Thomas Müller werden bei Interwetten ganz vorne gehandelt und das sicherlich nicht grundlos. Thomas Müller hat eine überaus erfolgreiche Saison mit Bayern München hinter sich gebracht und konnte 20 mal in der Liga treffen. Cristiano Ronaldo ist, was die Treffersicherheit angeht, sogar eine Nummer für sich. 35 Tore konnte er in 36 Spielen in der spanischen Liga erzielen. Beide Spieler spielen auch in überdurchschnittlich guten Mannschaften, das steigert die Chancen darauf, der beste Torschütze der EM 2016 zu werden.

Andere Spieler mit Chancen auf den Goldenen Schuh der EM 2016

Antoine Griezmann –10.00
Olivier Giroud – 15.25
Harry Edward Kane – 15.50
Robert Lewandowski – 15.75
Romelu Lukaku – 17.75
Mario Gomez – 25.00
Anthony Martial – 27.00
Aritz Adruiz – 29.00
Zlatan Ibrahimovic – 30.00
[…]

Damit es auch wirklich klappt mit den meisten Toren müssen sehr viele Faktoren zusammenkommen. Ein Spieler ohne gute Mannschaft um ihn herum, wird es wohl nicht schaffen. Ebenso kann auch der Fokus darauf, selbst die Tore zu machen, letztendlich schaden, schließlich will man in erster Linie den Titel des Europameisters. Weitere Spieler kommen in die engere Auswahl, wenn es um gute Chancen von vielen Toren bei der EM geht. Da wäre beispielsweise Antoine Griezmann im Trikot der Franzosen. Griezmann hat eine fantastische Saison mit Atletico Madrid hinter sich gebracht und soll jetzt für die Nationalmannschaft treffen. Gleiches gilt auch für Olivier Giroud, der in der englischen Premier League seine Stärken ausspielen konnte und für Frankreich antreten wird.

Bei der englischen Nationalmannschaft setzt man einiges auf Harry Edward Kane, mit dem man viele Tore erreichen möchte, um auch weit im Turnier zu kommen. Große Hoffnungen ruhen auch auf Robert Lewandowski. Der Bayern Stürmer hat eine überragende Saison mit seinem Verein hinter sich gebracht und dabei jede Menge Treffer erzielt. Im Dress der Polen will er genau da weitermachen und darüber hinaus auch weit mit der Nationalmannschaft im Turnier kommen. Aus deutscher Sicht folgt als nächstes Mario Gomez, der wieder zu alter Stärke in der Türkei gefunden hat und sicherlich für ein paar Tore bei der Euro 2016 gut ist. Ein ausgesprochen starker Stürmer mit viel Potenzial für Tore ist Zlatan Ibrahimovic, hier ist aber auch die Frage, wie weit Schweden im Turnier kommen kann.

Die EM Goldene Schuh Wettquoten von Interwetten.


Wettquote Deutschland Europameister 2016
9. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
EM Wetten

Die deutsche Nationalmannschaft ist einmal mehr Mitfavorit auf den Titel bei einem großen Turnier. Vor allem als amtierenden Weltmeister wird der Mannschaft eine große Chance zugesprochen. Doch wie stehen die Wettquoten um Deutschland bei der Europameisterschaft 2016 wirklich und was sagen sie aus.

Die Turniere mit der Auswahl der besten Mannschaften zeigen regelmäßig, dass sie nicht ganz so einfach gewonnen werden können. Da unterscheidet sich die Champions League beispielsweise nicht von einer Europameisterschaft. Ein Team kann nicht einfach mal eben so einen solchen Titel gewinnen, gerade in den KO-Phasen kann schon mal etwas Pech oder eine schlechte Tagesform dazu führen, dass der vermeintliche Favorit rausfliegt. So hat der letzte große Titel der deutschen Nationalmannschaft ganze 18 Jahre gedauert. 1996 gewann man die Europameisterschaft in England, 2014 dann den Weltmeistertitel in Brasilien. Jetzt soll der nächste Titel gleich im Anschluss folgen, bei der Europameisterschaft 2016 soll es einen Sieg im Finale geben. Schlechte Chancen bekommt Deutschland in den Wettquoten nicht, es scheint also möglich zu sein.

Die Deutschland Wettquoten zur EM 2016

Deutschland Europameister Quoten

Bet365: 5.00
Bwin: 4.75
Tipico: 5.00

Was die Wettquoten auf einen deutschen Turniersieg bei der Euro 2016 angeht, sind sich die Wettanbieter allesamt eigentlich einig. Man tritt neben Frankreich und Spanien als Topfavorit an und die Chancen auf den Titel stehen nicht schlecht. Die Quoten bewegen sich dabei ungefähr um 5.00 herum. Große Quotenunterschiede kann man bei den Favoriten natürlich eh selten finden oder zumindest seltener als bei den Außenseitern. Ob es letztendlich was mit dem Titel wird, hängt aber auch von den Gegnern ab, auf die man trifft. Sollte Deutschland gegen Frankreich oder Spanien spielen, weiß man ja, dass diese Teams ebenso guten Fußball spielen können. Den Titel auf Rezept gibt es also nicht einfach so.

Die tatsächlichen Titelchancen

Die Quoten geben schon ganz gut an, wie man die Chancen von Deutschland einschätzen kann. Allerdings vor allem auch im Verhältnis. Die Frage ist aber auch, inwiefern die Prognose tatsächlich mit dem Ergebnis am Ende übereinstimmen wird. Es gibt einige Dinge, die durchaus auch einen Gedanken wert sind. Die deutsche Nationalmannschaft ist nicht mehr dieselbe wie noch vor zwei Jahren in Brasilien. Mit Mertesacker, Klose und Lahm sind gleich drei Spiele nicht mit an Bord, die durchaus sehr starken prägenden Charakter für den WM Sieg hatten. Auch gab es das ein oder andere Verletzungspech wie etwa erneut bei Reus. Andere Spiele wie zum Beispielsweise Sebastian Schweinsteiger waren auch länger verletzt. Es muss sich also zeigen, wie gut die Mannschaft tatsächlich in Frankreich agieren wird.


Große Sportingbet Aktion im Vorfeld der EM 2016
3. April 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Sportingbet

Aktuell laufen noch die Wettbewerbe mit ihren Ligen und europäischen KO-Runden, doch schon bald geht es auf einer ganz anderen Ebene um alles. Im Juni schon beginnt die Europameisterschaft 2016 und mit Blick auf den Kalender zeigt sich schnell, dass das gar nicht mehr so lange hin ist. Um die Wartezeit zu überbrücken, kann man bei Sportingbet bei einer netten Aktion mitmachen, bei der man einiges oder auch sehr viel gewinnen kann. Am Ende winkt als höchster Preis sogar ein Sportwagen. Alternativ kann es auch einen Anteil an dem 300.000€ Jackpot geben. Für die Teilnahme muss man im Grunde nur wetten und vor allem vorhersagen, wie die EM 2016 laufen wird.

Mit einer abgegebenen Sportwette am Tag kann jeder Sportingbet Kunde einen Tipp auf dem EM Spielplan abgegeben. Dabei geht es um die Gruppenreihenfolge nach dem 3. Spieltag, ebenso aber auch um die KO-Runden und natürlich auch das Finale, auf das man auch noch das exakte Ergebnis tippen kann. Je nachdem wie viel man am Ende richtig tippt, gibt es von Sportingbet Preise. Für das richtige Finale sind das schon 10 Freispiele, 25 für das exakte Ergebnis. Wer alles richtig tippt, darf sich über einen Sportwagen freuen oder eben den Anteil am Jackpot. Auch iPads gibt es in dieser besonderen Aktion zu gewinnen. Die gesamte EM Promotion läuft vom 1. April bis zum 9. Juni 2016, also kurz bevor das eigentliche Turnier beginnen wird.


Gruppen Auslosung zur EM 2016 – Deutschland trifft auf Polen und Irland
25. Februar 2014 | EM Wetten Kategorie: Fussball EM News |
Fussball EM News

Nach der kommenden Weltmeisterschaft ist vor der nächsten Europameisterschaft. Jetzt wurden die Gruppen der EM Qualifikation ausgelost. Deutschland trifft unter anderem auf Polen und Irland und wird klar als Favorit in die Quali gehen. Die Deutschland EM Gruppe ist also mehr als machbar. Hier die gesamte EM Auslosung:

 

  • Gruppe A: Niederlande, Kasachstan, Island, Lettland, Türkei, Tschechien

Die Niederlande landen mit der Türkei und Tschechien in einer Gruppe. Sicherlich eine lösbare Aufgabe, um sich als erste Mannschaft in der Gruppe zu qualifizieren. Für Kasachstan, Island und Lettland wird es naturgemäß sehr schwer werden.

  • Gruppe B: Bosnien-Herzegowina, Andorra, Zypern, Wales, Israel, Belgien

Bei der WM mit dabei, hat Bosnien-Herzegowina in Gruppe B gute Chancen sich auch für das nächste große Turnier zu qualifizieren. Stärkster Gegner dürfte aber Belgien sein, ebenfalls WM Teilnehmer. Diese beiden Teams werden den ersten Platz wohl unter sich ausmachen.

  • Gruppe C: Spanien, Luxemburg, Mazedonien, Weißrussland, Slowakei, Ukraine

Der amtierende Europameister Spanien will zu nächsten Titelverteidigung. Zumindest die Qualifikation dürfte eine lösbare Aufgabe sein. Die stärkste Gegenwehr wird es von der Slowakei und der Ukraine geben, die sich beide nicht für die WM qualifizieren konnten.

  • Gruppe D: Deutschland, Gibraltar, Georgien, Schottland, Polen, Irland

Deutschland geht so gut wie immer als Favorit in die EM Qualifikationsgruppen, so auch dieses Mal. Die Gruppe ist bis auf Gibraltar durchschnittlich bis gut besetzt. Polen und Irland dürften die stärksten Konkurrenten sein, auch Schottland rechnet sich vielleicht Chancen aus. Für Gibraltar und Georgien wird es hingegen sehr schwer werden. Das erste Spiel der deutschen Nationalmannschaft findet schon am 7.September 2014 gegen Schottland statt.

  • Gruppe E: England, San Marino, Litauen, Estland, Slowenien, Schweiz

Die Engländer würden sich wohl nicht über einen Gewinn der EM 2016 beschweren, doch bis dahin ist noch ein langer Weg. Die Chancen in der Qualifikation stehen nicht schlecht, aber mit Slowenien und der Schweiz gibt es zwei Gegner, die potenziell durchaus für eine Überraschung sorgen können. San Marino und Litauen haben es natürlich sehr schwer.

  • Gruppe F: Griechenland, Färöer, Nordirland, Finnland, Rumänien, Ungarn

Ungefähr seit Amtsantritt Otto Rehagels muss man immer mit den Griechen in der Qualifikation rechnen. So auch dieses Mal. Stärkste Konkurrenz ist Rumänien, gefolgt von Ungarn und Finnland. Färöer und Nordirland werden sicherlich motiviert zu Werke gehen, aber wohl keine Rolle in den vorderen Bereichen spielen.

  • Gruppe G: Russland, Liechtenstein, Moldau, Montenegro, Österreich, Schweden

Die Gruppe G ist besonders interessant, da es hier keinen Topfavoriten auf den EM Titel gibt, wohl aber drei Teams, die sich unter Umständen auf Augenhöhe begegnen könnten. Russland, Österreich und Schweden werden um Platz 1 der Gruppe kämpfen, während Liechtenstein, Moldau und Montenegro wohl eher ins Hintertreffen geraten werden.

  • Gruppe H: Italien, Malta, Aserbaidschan, Bulgarien, Norwegen, Kroatien

Die Italiener gehen als Favoriten in Gruppe H und werden noch am ehesten Probleme mit Kroatien bekommen. Der erste Platz muss hier also noch nicht vergeben sein. Bulgarien und Norwegen folgen, werden es aber schwer haben. Gleiches gilt natürlich auch für Malta und Aserbaidschan.

  • Gruppe I: Portugal, Albanien, Armenien, Serbien, Dänemark

In Gruppe I scheint es zum Duell Portugal gegen Dänemark zu kommen. Beide potenzieller EM Teilnehmer. Auch Serbien wird versuchen, seine Chancen zu nutzen. Albanien und Armenien bleiben wohl außen vor, wenn es um die tatsächliche Qualifikation geht.

Bei den EM Wettanbieter, wie auch Bwin oder Bet365, gibt es bereits jetzt schon Quoten zur Qualifikation oder auch das Turnier. Sicherlich kann es teilweise nicht schaden, noch die WM abzuwarten, bevor man mit dem Setzen beginnt.


Lesen Sie die aktuellen EM News:
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)


Top 5 Online Wettanbieter