EM Achtelfinale

Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu EM Achtelfinale und EM 2016 Wetten im Allgemeinen.

Italien – Spanien Prognose & Wettquoten EM 2016
26. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |

Italien – Spanien Prognose EM 2016, 27.06.2016 – 18:00 Uhr

Bereits im Achtelfinale dieser Fußball Europameisterschaft kommt es zu einem richtigen Klassiker. Es treffen nämlich mit Italien und Spanien zwei Spitzenmannschaften aufeinander. Die deutschen Nationalkicker werden diese Begegnung sicher verfolgen, da der Sieger aus diesem Match der Viertelfinalgegner der DFB-Auswahl ist, falls diese sich gegen die Slowakei im Achtelfinale durchsetzen sollte. Doch nun erst einmal unsere EM 2016 Prognose zum Kräftemessen zwischen Italien und Spanien. Beide Teams zogen zuletzt in der Gruppenphase den Kürzeren und gingen somit leer aus. Das direkte Duell wird am Montag, den 27.06.2016 um 18:00 Uhr, im Stade de France angepfiffen. Welches dieser beiden Spitzenteams wird den Einzug ins Viertelfinale perfekt machen?

Nationalteam von Italien – EM Form

Die Italiener standen bereits vor dem letzten Gruppenspieltag als Sieger der Gruppe E fest. Aus diesem Grund konnte die Squadra Azzurra das letzte Match gegen Irland gelassen angehen. Trainer Antonio Conte schonte einige Talente seines Teams und ließ somit eher eine B-Mannschaft auflaufen. Ob dies wirklich von Vorteil gewesen ist, wird sich aber im Laufe des Turniers noch herausstellen. Nach 90 spannenden Minuten sollte Italien nämlich gegen Irland mit 0:1 unterliegen. Somit hat es die Conte-Elf verpasst als einziges Team drei Siege auf dem Konto zu haben. Mit einem Sieg wäre die Mannschaft sicher besser ins Achtelfinalspiel gegen Spanien gegangen. Mit einer Bilanz von zwei Siegen und einer Niederlage sicherte sich Italien dennoch den Gruppensieg. Sechs Punkte haben die Italiener nach drei Gruppenspielen auf dem Konto. Somit zeigt das Team dieselbe Ausbeute wie der Tabellenzweite aus Belgien auf. Da das direkte Duell gegen Belgien aber am ersten Spieltag gewonnen wurde, konnte der Gruppensieg nicht mehr genommen werden. Der zweite Gruppenspieltag brachte einen knappen 1:0 Erfolg geben Schweden mit sich. Alles in allem stimmten die Leistungen an den ersten Spieltagen. Vor allem die Abwehr stand weitestgehend sicher. Eine solide Abwehrleistung wird auch gegen Spanien erforderlich sein. Bei den Italienern gibt es momentan keine verletzten Spieler. Somit kann Coach Conte gegen Spanien aus den Vollen schöpfen.

Italien Spielergebnisse
22/06/16 Europameisterschaft Italien – Irland N – 0:1
17/06/16 Europameisterschaft Italien – Schweden S – 1:0
13/06/16 Europameisterschaft Belgien – Italien S – 0:2
06/06/16 Freundschaftsspiele Italien – Finnland S – 2:0
29/05/16 Freundschaftsspiele Italien – Schottland S – 1:0

Italien: 4 Siege – 0 Unentschieden – 1 Niederlage

Nationalteam von Spanien – EM Form

Die Furia Roja startete sehr gut in die Fußball Europameisterschaft. Gleich am ersten Spieltag sollte sich das Team von Trainer Vicente Del Bosque mit einem knappen aber sehr verdienten 1:0 Sieg gegen Tschechen durchsetzen. Am zweiten Spieltag boten die Spanier gegen die Türkei eine sehr starke Leistung und konnten nach 90 Minuten einen satten 3:0 Erfolg einfahren. Als Man of the Match ging dabei Alvaro Morata hervor. Mit seinen zwei Toren sorgte er nämlich fast im Alleingang für den Sieg der Spanier. Auch am letzten Spieltag gegen Kroatien brachte der die Iberer bereits nach sieben Minuten in Führung. Fast bis zum Pausenpfiff sollte Spanien die Führung halten können. Dann gelang jedoch Kalinic der Ausgleich. Auch nach dem Seitenwechsel boten beide Teams guten Fußball. Wobei an dieser Stelle durchaus erwähnt werden muss, dass Kroatien einen Tick besser gewesen war. Dennoch bekam der amtierende Europameister in der 72. Spielminute einen fragwürdigen Elfmeter zugesprochen. Sergio Ramos trat an, scheiterte aber am kroatischen Schlussmann. Die Begegnung blieb weiterhin spannend. In der 87. Spielminute sollten die Kroaten durch Perisic zur Führung kommen. In den letzten Minuten gelang der Furia Roja nicht mehr der Ausgleich. Aufgrund der Pleite gegen die Vatreni rutschte die Del Bosque-Elf auf den zweiten Tabellenplatz ab und muss somit im Achtelfinale gegen Italien ran. Ein Umstand, der mit einem Unentschieden gegen Kroatien hätte vermieden werden können. Die Spanier beklagen momentan keine Verletzten. Somit kann Vicente Del Bosque das beste Team gegen die Squadra Azzurra zusammenstellen.

Spanien Spielergebnisse
21/06/16 Europameisterschaft Kroatien – Spanien N – 2:1
17/06/16 Europameisterschaft Spanien – Türkei S – 3:0
13/06/16 Europameisterschaft Spanien – Tschechien S – 1:0
07/06/16 Freundschaftsspiele Spanien – Georgien N – 0:1
01/06/16 Freundschaftsspiele Spanien – Südkorea S – 6:1

Spanien: 3 Siege – 0 Unentschieden – 2 Niederlagen

Italien – Spanien Statistik: Head to Head

24/03/16 Freundschaftsspiele Italien – Spanien 1:1
05/03/14 Freundschaftsspiele Spanien – Italien 1:0
27/06/13 Confederations- Cup Spanien – Italien 0:0 (7:6 n.E.)
01/07/12 Europameisterschaft Spanien – Italien 4:0
10/06/12 Europameisterschaft Spanien – Italien 1:1
10/08/11 Freundschaftsspiele Italien – Spanien 2:1
22/06/08 Europameisterschaft Spanien – Italien 0:0 (4:2 n.E.)
26/03/08 Freundschaftsspiele Spanien – Italien 1:0
28/04/04 Freundschaftsspiele Italien – Spanien 1:1
09/07/94 Weltmeisterschaft Italien – Spanien 2:1

2 Siege Italien – 5 Unentschieden – 3 Siege Spanien

Italien – Spanien Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Italien: 4.33

Unentschieden: 3.00

Sieg Spanien: 2.15

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Italien: 4.10

Unentschieden: 3.00

Sieg Spanien: 2.10

(Stand: 23. Juni 2016)

Italien – Spanien EM 2016 Prognose

Sowohl Italien als auch Spanien zählen durchaus zum Favoritenkreis bei dieser EM Endrunde. Die Italiener haben vor allem an den ersten beiden Spieltagen der Gruppenphase gezeigt, dass mit Ihnen zu rechnen ist. Dasselbe gilt auch für die Furia Roja. Zwei sehr verschiedene Spielsysteme treffen somit im Achtelfinale aufeinander. Anhand der EM 2016 Wettquoten, die Ihnen die zahlreichen online EM Wettanbieter offerieren, ist kein direkter Favorit zu erkennen. Spanien zeigt die etwas niedrigere Siegquote auf. Dennoch sollte Italien keineswegs unterschätzt werden. Die Squadra Azzurra wird das Duell aus der Defensive heraus gestalten und den Spaniern die Räume eng machen. Diese werden gezwungen sein, dass Spiel zu machen. Wir rechnen mit einem sehr spannenden Match, in dem sehr wenige Tore fallen werden. Aus diesem Grund raten wir Ihnen im Rahmen unserer EM 2016 Prognose zum Wettmarkt „weniger als 2,5 Tore“.

Wett Tipp: Under 2.5

Wettquote bei Tipico: 1.45


England – Island Prognose & Wettquoten EM 2016
26. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |

England – Island Prognose EM 2016, 27.06.2016 – 21:00 Uhr

Die Isländer dürften neben Ungarn die große Überraschung bei dieser EM Endrunde sein. Als zweiter konnte das Team souverän das Ticket für die KO Phase der Euro 2016 lösen. Einfach wird es im Achtelfinale aber gewiss nicht werden. In diesem müssen sich die Isländer nämlich gegen England behaupten. Somit kann auch vom Duell zwischen David und Goliath gesprochen werden. Wird Island die nächste Sensation gelingen? Bekannterweise ist im Fußball ja alles möglich. Das direkte Duell zwischen beiden Kontrahenten wird am kommenden Montag, den 27. Juni 2016 um 21:00 Uhr, angepfiffen. Als Austragungsort fungiert hierbei das Stade de Nice in Nizza.

Nationalteam von England – EM Form

Die Three Lions taten sich im Rahmen der Fußball Europameisterschaft bisher sehr schwer. Nur ein Sieg sollte aus den drei verstrichenen Gruppenspielen resultieren. Weiterhin kamen zwei Unentschieden zustande. Somit wurde die Vorrunde ohne Niederlage überstanden. Auf der anderen Seite konnte aber auch nur ein Sieg errungen werden. Mit fünf erbeuteten Punkten belegt das Team von Trainer Roy Hodgson in der Gruppe B den zweiten Platz. Auf den Spitzenreiter aus Wales betrug der Rückstand einen mageren Zähler. Die Offensive stach dreimal zu und der Abwehr wurden zwei Gegentore eingeschenkt. Am ersten Spieltag mussten die Three Lions gegen Russland antreten. Dabei sollte England in Führung gehen. Kurz vor dem Abpfiff der Begegnung kassierte die Hodgson-Elf aber den Ausgleich. Am zweiten Spieltag trafen die Three Lions im britischen Duell auf Wales. Gegen die Waliser geriet England kurz vor dem Pausenpfiff in Rückstand. Nach dem Seitenwechsel sollte aber eine deutliche Leistungssteigerung bewerkstelligt werden und somit konnten Vardy und Sturridge das Spiel drehen. Der letzte Spieltag brachte dann gegen die Slowakei ein torloses Remis mit sich. Die Engländer haben in jedem Fall nicht schlecht gespielt. Die eigene Chancenverwertung machte jedoch oftmals einen Strich durch die Rechnung. Diese gilt es im Achtelfinale um jeden Preis zu verbessern.

England Spielergebnisse
20/06/16 Europameisterschaft Slowakei – England U – 0:0
16/06/16 Europameisterschaft England – Wales S – 2:1
11/06/16 Europameisterschaft England – Russland U – 1:1
02/06/16 Freundschaftsspiele England – Portugal S – 1:0
27/05/16 Freundschaftsspiele England – Australien S – 2:1

England: 3 Siege – 2 Unentschieden – 0 Niederlagen

Nationalteam von Island – EM Form

Die Isländer sind in der Gruppe F der EM Vorrunde gestartet. In dieser war die Konkurrenz mit Portugal, Ungarn und Österreich keineswegs zu verachten. Dennoch gelang es dem Team von Trainer Lars Lagerbäck nach drei Gruppenspielen auf dem zweiten Tabellenplatz zu klettern. Eine mehr als beeindruckende Leistung, wenn weiterhin beachtet wird, dass Island die Gruppenphase ohne Niederlage überstehen konnte. Mit fünf erbeuteten Punkten zeichnen sich die Isländer durch dieselbe Bilanz wie der Spitzenreiter aus Ungarn aus. Dabei wurden vier Tore erzielt und die Abwehr musste drei Gegentore in Kauf nehmen. Gleich am ersten Spieltag sollte die Lagerbäck-Elf gegen Portugal antreten. Ronaldo und Co sollten standesgemäß durch Nani in Führung gehen. Nach dem Seitenwechsel konnte der Underdog aus Island aber wie aus heiterem Himmel zum Ausgleich kommen. Dabei blieb es dann am Ende auch. Der zweite Gruppenspieltag brachte das Duell gegen Ungarn mit sich. In diesem konnte Island sogar in Führung gehen, musste aber am Ende mit einem 1:1 vorliebnehmen. Der letzte Spieltag sollte dann gegen Österreich ausgetragen werden. In Match ging Island schon nach 18 Minuten in Führung. Im zweiten Durchgang konnten die Alpenkicker jedoch ausgleichen. Ein Unentschieden war jedoch zu wenig für Österreich, also musste das Team von Trainer Marcel Koller in der Schlussphase alles nach vorne werfen. Somit boten sich für die Isländer Räume zum Kontern. Einer dieser Konter führte in der vierten Minute der Nachspielzeit zum 2:1 Endstand.

Island Spielergebnisse
22/06/16 Europameisterschaft Island – Österreich S – 2:1
18/06/16 Europameisterschaft Island – Ungarn U – 1:1
14/06/16 Europameisterschaft Portugal – Island U – 1:1
06/06/16 Freundschaftsspiele Island – Liechtenstein S – 4:0
01/06/16 Freundschaftsspiele Norwegen – Island N – 3:2

Island: 2 Siege – 2 Unentschieden – 1 Niederlage

England – Island Statistik: Head to Head

05/06/04 Freundschaftsspiele England – Island 6:1

1 Sieg England – 0 Unentschieden – 0 Siege Island

England – Island Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg England: 1.53

Unentschieden: 3.90

Sieg Island: 8.50

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg England: 1.50

Unentschieden: 3.80

Sieg Island: 8.00

(Stand: 24. Juni 2016)

England – Island EM 2016 Prognose

Anhand der EM 2016 Wettquoten lässt sich in diesem Kräftemessen eine mehr als deutliche Rollenverteilung erkennen. England fungiert in diesem Spiel als Goliath und die Isländer gehen somit als David an den Start. Dennoch sollten die Three Lions keineswegs den Fehler machen und Island unterschätzen. Immerhin haben diese gegen Portugal einen Punkt geholt und sollten Österreich sogar bezwingen. Auf der anderen Seite war jedoch die Chancenverwertung dieser beiden Kontrahenten in den direkten Duellen gegen Island zu bemängeln. England tut sich aber mit der eigenen Chancenverwertung ebenfalls schwer. Dies zeichnete sich in der Vorrunde mehr als deutlich ab. Wir gehen jedoch davon aus, dass England diese Schwäche gegen Island ad acta legen wird und tendieren aus diesem Grund im Rahmen unserer EM 2016 Prognose zu einem Sieg der Three Lions.

Wett Tipp: Sieg England

Wettquote bei Bet365: 1.53


Quoten England gegen Island, EM 2016 Wetten
26. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Unibet

Gegen Außenseiter Island will man auf jeden Fall dieses Achtelfinalspiel gewinnen, doch die Isländer denken gar nicht daran, einfach zu verlieren. Das letzte Spiel im Achtelfinale mit den Quoten von Unibet.

Die Engländer haben sich schon oft vor großen Turnieren einiges vorgenommen, letztendlich scheiterte man aber oft. Auch stand man bisher noch nie in einem EM Endspiel. In diesem Jahr will man endlich den Titel gewinnen und muss dafür jetzt das Achtelfinale überstehen. Gespielt wird am Montagabend in Nizza. Gegen Island scheint es vermeintlich einfach zu werden, aber die Isländer haben sich nicht irgendwie für das Achtelfinale qualifiziert, sondern als zweitplatzierte Mannschaft, womit man noch vor Portugal und Österreich lag. Für keine Seite wird das ein einfaches Spiel.

England gegen Island, EM Quoten Unibet
1 X 2
1.54 3.80 8.85
EM 2016 AchtelfinaleMontag, 27.06.2016 – 21.00 Uhr

Gemeinsam haben die Mannschaften, dass sie in ihren Gruppen den zweiten Platz belegt haben. Für England hat es zu fünf Punkten gereicht, ebenso viele hat auch Island auf dem Konto. Tatsächlich hat Island aber auch noch ein Tor mehr geschossen, viermal ist man erfolgreich gewesen. Rein von den Zahlen her also kein Grund für die Engländer, das Spiel auf die leichte Schulter zu nehmen. Nach vorne hin sind die Isländer auf Konter angewiesen, aber gerade hinten steht man sehr sicher. Daran könnten sich die Engländer durchaus die Zähne ausbeißen, schon in der letzten Partie gegen die Slowakei gab es kein Tor mehr.


Quoten Italien gegen Spanien, EM 2016 Wetten
26. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Bet-at-home

Am Montag Vorabend kommt es zum brisantesten Achtelfinalspiel dieser Europameisterschaft 2016. Italien gegen Spanien ist die Neuauflage vom letzten Finale. Die Spanier im Quotenvorteil bei Bet-at-home.

Ohne Frage ist dieses Achtelfinale ein besonderes und sticht schon im Gegensatz zu den anderen Paarungen hervor. Italien und Spanien treffen bereits jetzt schon aufeinander. Das ist normalerweise schon an sich das Potenzial für hochwertigen Fußball, aber zusätzlich interessant wird es dadurch, dass das natürlich auch vor vier Jahren das Finale bei der letzten EM gewesen ist. Am Ende konnte Spanien klar mit 4:0 gewinnen. Die Italiener haben hier also durchaus noch ein Hühnchen mit den Spaniern zu rupfen. Diese gehen aber zumindest favorsiert ins Spiel.

Italien gegen Spanien, EM Quoten Bet-at-home
1 X 2
4.19 2.94 2.12
EM 2016 AchtelfinaleMontag, 27.06.2016 – 18.00 Uhr

Von den Chancen her überrascht es wenig, dass die Spanier die bessere Prognose erhalten, aber ganz so einfach dürfte es dann auch nicht werden. Immerhin hat Spanien die letzte Partie gegen Kroatien verloren, was man auch nicht unbedingt so auf der Rechnung hatte. Die Kroaten haben vorgemacht, was Italien jetzt ebenfalls vollführen möchte. Vor allem die italienische Defensive dürfte für den spanischen Sturm eine schwere Herausforderung sein, sodass ein Weiterkommen des amtierenden Europameisters absolut keine Selbstverständlichkeit ist.


Frankreich – Irland Prognose & Wettquoten EM 2016
22. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |

Frankreich – Irland Prognose EM 2016, 26.06.2016 – 15:00 Uhr

Als Gastgeber der Fußball Europameisterschaft 2016 haben sich die Franzosen viel vorgenommen. Bei den zahlreichen online Wettanbietern gilt die Equipe Tricolore weiterhin als Favorit auf den Titelgewinn. Im Achtelfinale bekommen es Les Bleus mit einem vermeintlich leichteren Gegner zu tun. Dieser trägt den Namen Irland. Mit einem Sieg würde den Iren aber eine Sensation gelingen. Somit ist davon auszugehen, dass die Boys in Green alles in die Waagschale werfen werden und hochmotiviert zur Tat schreiten. Dieses Achtelfinale wird am Sonntag, den 26. Juni 2016 um 15:00 Uhr, im Stade de Lyon angepfiffen.

Nationalteam von Frankreich – EM Form

Die Franzosen sind natürlich als Gastgeber der EM ein heißer Favorit auf den Titel. So ganz überzeugen konnte das Team von Trainer Didier Deschamps in der Gruppenphase jedoch nicht. Mit der Schweiz, den Albanern und Rumänien war die Konkurrenz alles andere als überwältigend. Immerhin sicherte sich Frankreich mit einer Bilanz von zwei Siegen und einem Unentschieden den Gruppensieg. Somit hatten die Franzosen sieben Punkte auf dem Konto. Dass es ein steiniger Weg bei der EM im eigenen Land werden würde, zeichnete sich aber bereits im Eröffnungsspiel gegen Rumänien ab. In diesem bot die Equipe Tricolore vor allem im ersten Durchgang keine überwältigende Leistung. Erst nach dem Seitenwechsel brachte Giroud die Hausherren in Führung. Die Gäste aus Rumänien sollten aber acht Minuten später durch einen verwandelten Elfmeter zum Ausgleich kommen. In der 89. Spielminute erlöste Payet die Fans mit dem 2:1 Endstand. Auch das zweite Spiel gegen Albanien war als zäh zu bezeichnen. In den ersten 45 Minuten bot Les Bleus eine schlechte Vorstellung. Erst nach dem Seitenwechsel fand eine deutliche Leistungssteigerung statt. Diese wurde durch die Treffer von Griezmann und Payet in der 90. und 96. Minute belohnt. Der letzte Spieltag brachte gegen die Schweiz ein torloses Remis mit sich. Frankreich steht somit für die späten Tore bei der EM. Wird es auch gegen Irland zu einem späten Treffer kommen? Vier Tore wurden in der Gruppenphase erzielt und die Abwehr musste ein Gegentor in Kauf nehmen. Payet ist mit zwei Treffern der beste Angreifer in den eigenen Reihen.

Frankreich Spielergebnisse
19/06/16 Europameisterschaft Schweiz – Frankreich U – 0:0
15/06/16 Europameisterschaft Frankreich – Albanien S – 2:0
10/06/16 Europameisterschaft Frankreich – Rumänien S – 2:1
04/06/16 Freundschaftsspiele Frankreich – Schottland S – 3:0
30/05/16 Freundschaftsspiele Frankreich – Kamerun S – 3:2

Frankreich: 4 Siege – 1 Unentschieden – 0 Niederlagen

Nationalteam von Irland – EM Form

Den Iren gelang bereits jetzt eine Sensation. Mit einer Bilanz von einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage sicherte sich das Team von Trainer Martin O’Neill den dritten Platz. Da die Boys in Green zu den vier besten Dritten unter den sechs Gruppen gehörten, zogen Sie ins Achtelfinale ein. Am ersten Spieltag zeigte Irland eine gute Leistung gegen Schweden und sollte sogar mit der Führung belohnt werden. Ein Eigentor führte jedoch am Ende zum 1:1 Endstand. Der zweite Spieltag sollte gegen Belgien ausgetragen werden. Die Belgier waren dann doch eine Nummer zu groß und somit musste sich Irland mit 0:3 geschlagen geben. Das letzte Gruppenspiel gegen Italien wurde zum Endspiel. Irland brauchte einen Sieg, um sich für das Achtelfinale zu qualifizieren. Da die Italiener schon als Gruppensieger feststanden, agierten diese nur mit Ihrer B-Elf. Ein Umstand, der Irland natürlich in die Karten spielte. Über das gesamte Spiel betrachtet war Irland die bessere Mannschaft und sollte zu Torchancen kommen. Diese wurden aber zum Teil schon fahrlässig vergeben. In der 85. Spielminute wurde dann aber Robbie Brady zum Matchwinner. Nach einer Vorlage vom eingewechselten Hoolahan konnte er das 1:0 für Irland erzielen. Mit diesem Treffer sorgte er für den Einzug ins Achtelfinale. Doch werden die Boys in Green auch in diesem gegen Frankreich bestehen können? Das bleibt vorerst abzuwarten.

Irland Spielergebnisse
22/06/16 Europameisterschaft Italien – Irland S – 0:1
18/06/16 Europameisterschaft Belgien – Irland N – 3:0
13/06/16 Europameisterschaft Irland – Schweden U – 1:1
31/05/16 Freundschaftsspiele Irland – Weißrussland N – 1:2
27/05/16 Freundschaftsspiele Irland – Niederlande U – 1:1

Irland: 1 Sieg – 2 Unentschieden – 2 Niederlagen

Frankreich – Irland Statistik: Head to Head

18/11/09 WM Quali Playoffs Frankreich – Irland 0:1 (1:1 n.V.)
14/11/09 WM Quali Playoffs Irland – Frankreich 0:1
07/09/05 WM- Qualifikation Irland – Frankreich 0:1
09/10/04 WM- Qualifikation Frankreich – Irland 0:0

2 Siege Frankreich – 1 Unentschieden – 1 Sieg Irland

Frankreich – Irland Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Frankreich: 1.45

Unentschieden: 4.20

Sieg Irland: 10.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Frankreich: 1.42

Unentschieden: 4.10

Sieg Irland: 10.00

(Stand: 23. Juni 2016)

Frankreich – Irland EM 2016 Prognose

Beide Kontrahenten gehen ohne verletzte Spieler ins Achtelfinale und können in diesem also aus den Vollen schöpfen. Anhand der EM 2016 Wettquoten, die Ihnen die zahlreichen online Wettanbieter offerieren, lässt sich mehr als deutlich erkennen, dass Frankreich als klarer Favorit in diesem Match gehandelt wird. Die Franzosen agieren vor heimischer Kulisse und konnten vor allem in der Defensive überzeugen. Nur ein Gegentor wurde durch einen Elfmeter in drei Gruppenspielen zugelassen. Sicher waren die Leistungen nicht immer überzeugend aber dennoch ist damit zu rechnen, dass Frankreich in der KO-Runde gegen Irland zu einem Sieg kommen wird. Vielleicht wird dieser Sieg erst durch ein spätes Tor besiegelt, weil Irland defensiv agiert und die Franzosen in den letzten Begegnungen oftmals noch einmal alles heraushauen. Wir rechnen mit einem spannenden Match und raten Ihnen im Rahmen unserer EM 2016 Prognose zu einer Siegwette auf Frankreich.

Wett Tipp: Sieg Frankreich

Wettquote bei Bet365: 1.45


Deutschland – Slowakei Prognose & Wettquoten EM 2016
22. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |

Deutschland – Slowakei Prognose EM 2016, 26.06.2016 – 18:00 Uhr

Als Gruppensieger trifft die deutsche Nationalmannschaft im Achtelfinale mit der Slowakei auf einen vermeintlich leichteren Gegner, falls es in der KO-Runde der Euro 2016 noch leichte Gegner geben sollte. Anhand der EM 2016 Wettquoten der zahlreichen online Wettanbieter ist bereits zu erkennen, dass Deutschland als klarer Favorit in diesem Match gehandelt wird. Doch kann die DFB-Elf dieser Favoritenrolle auch gerecht werden? Das direkte Duell zwischen Deutschland und der Slowakei wird am Sonntag, den 26.06.2016 um 18:00 Uhr, im Stade Pierre Mauroy angepfiffen.

Nationalteam von Deutschland – EM Form

Die DFB Auswahl konnte sich zwar in der Gruppe C den ersten Tabellenplatz sichern aber Weitem waren die Leistungen nicht überzeugend. Am ersten Spieltag sollte Deutschland einen 2:0 Sieg gegen die Ukraine erringen. Dabei war die Sbirna aber vor allem im ersten Durchgang als ebenbürtig zu bezeichnen und konnte sich eine ganze Reihe von Torraumszenen erspielen. Neuer und Boateng bewahrten die Nationalelf jedoch vor Schlimmeren. Am Ende stehen nur die drei Punkte zu Buche. Der zweite Spieltag brachte das Duell gegen Polen zustande. Wirkliche Torgefahr strahlte Deutschland in diesem nicht aus. Die besseren Chancen lagen auf Seiten der Polen. Am Ende trennten sich beide Teams mit einem torlosen Remis. Zuletzt ging es dann gegen Nordirland. In diesem Match sollte die Offensive der deutschen zwar wesentlich besser in Szene gesetzt werden. Am Ende reichte es aber dennoch nur für einen knappen 1:0 Erfolg. Mit diesem wurde letztendlich der Gruppensieg gesichert. Mit einer Bilanz von zwei Siegen und einem Unentschieden hatte Deutschland sieben Punkte auf dem Konto. Die Polen zeigten zwar dieselbe Ausbeute von Zählern auf, konnten aber aufgrund des schlechteren Torverhältnisses nicht den ersten Platz ihr Eigen nennen. Die Abwehr der DFB-Elf kassierte in der Gruppenphase kein einziges Gegentor und ist neben die der Polen die Beste im Wettbewerb. Weiterhin brachte die Offensive drei Treffer zustande. Neben Frankreich und Spanien übernimmt weiterhin Deutschland die Favoritenrolle bei dieser EM. Im Viertelfinale wartet dann der Gewinner aus dem Duell zwischen Spanien und Italien.

Deutschland Spielergebnisse
21/06/16 Europameisterschaft Nordirland – Deutschland S – 0:1
16/06/16 Europameisterschaft Deutschland – Polen U – 0:0
12/06/16 Europameisterschaft Deutschland – Ukraine S – 2:0
04/06/16 Freundschaftsspiele Deutschland – Ungarn S – 2:0
29/05/16 Freundschaftsspiele Deutschland – Slowakei N – 1:3

Deutschland: 3 Siege – 1 Unentschieden – 1 Niederlage

Nationalteam von Slowakei – EM Form

Die Slowakei ist mit einer Niederlage in die Euro 2016 gestartet. Gleich am ersten Spieltag galt es gegen Wales zu bestehen. Gegen die Waliser geriet das Team von Trainer Jan Kozak bereits nach zehn Minuten in Rückstand. Nach dem Seitenwechsel sollte Duda zwar den Ausgleich erzielen können aber in der 81. Spielminute kassierte die Elf das 1:2 und ging somit leer aus. Der zweite Spieltag brachte das Duell gegen die Sbornaja mit sich. Dabei konnten die Slowaken bereits zur Halbzeitpause mit 2:0 in Führung gehen. Der Anschlusstreffer der Russen kam erst in der 80. Spielminute zustande. Die anschließenden zehn Minuten gab die Slowakei den Sieg nicht mehr aus der Hand und kam zum ersten Dreier im Turnier. Am letzten Spieltag musste die Kozak-Elf ihr Können gegen England unter Beweis stellen. In diesem Match wurde die Mannschaft von Beginn an als Außenseiter betrachtet. Am Ende sollte aber ein torloses Remis herausspringen. Dies lag aber in erster Linie an der mangelnden Chancenverwertung der Three Lions. Mit einer Bilanz von einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage qualifizierte sich die Slowakei als einer der vier besten Gruppendritten für die Endrunde. In dieser gilt es nun gegen Deutschland zu bestehen.

Slowakei Spielergebnisse
20/06/16 Europameisterschaft Slowakei – England U – 0:0
15/06/16 Europameisterschaft Russland – Slowakei S – 1:2
11/06/16 Europameisterschaft Wales – Slowakei N – 2:1
04/06/16 Freundschaftsspiele Slowakei – Nordirland U – 0:0
29/05/16 Freundschaftsspiele Deutschland – Slowakei S – 1:3

Slowakei: 2 Siege – 2 Unentschieden – 1 Niederlage

Deutschland – Slowakei Statistik: Head to Head

29/05/16 Freundschaftsspiel Deutschland – Slowakei 1:3
06/06/07 EM – Qualifikation Deutschland – Slowakei 2:1
11/10/06 EM – Qualifikation Slowakei – Deutschland 1:4
03/09/05 Freundschaftsspiel Slowakei – Deutschland 2:0

2 Siege Deutschland – 0 Unentschieden – 2 Siege Slowakei

Deutschland – Slowakei Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Deutschland: 1.44

Unentschieden: 4.33

Sieg Slowakei: 10.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Deutschland: 1.40

Unentschieden: 4.20

Sieg Slowakei: 10.00

(Stand: 23. Juni 2016)

Deutschland – Slowakei EM 2016 Prognose

Wie bereits eingangs erwähnt, liegt anhand der EM 2016 Wettquoten eine klare Rollenverteilung in diesem Match vor. Deutschland ist auf allen Positionen besser besetzt als die Slowaken. Dennoch sollte das vorletzte Testspiel vor dem Start der EM Endrunde in Frankreich gegen die Slowakei mit 1:3 verloren gehen. Ein Testspiel ist aber nicht mit einem Match bei einer Endrunde der EM gleichzusetzen. Bei Deutschland könnte Kimmich erneut für Höwedes auflaufen. Im Spiel gegen Nordirland machte er auf seiner Seite gut Druck und sorgte für viele Flanken. Falls es dem Team von Bundestrainer Joachim Löw gelingt die Abschlussschwäche ad acta zu legen, gehen wir in diesem Match von einem deutlichen Sieg der DFB-Auswahl aus. Die Abwehr muss den slowakischen Superstar Hamsik in den Griff bekommen. Dann könnte erneut hinten die Null stehen. Im Rahmen unserer EM 2016 Prognose tippen wir auf ein frühes Tor der DFB-Auswahl und gehen davon aus, dass diese am Ende als Sieger vom Platz gehen wird.

Wett Tipp: Sieg Deutschland (HZ/END)

Wettquote bei Tipico: 2.05


Ungarn – Belgien Prognose & Wettquoten EM 2016
22. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |

Ungarn – Belgien Prognose EM 2016, 26.06.2016 – 21:00 Uhr

Die Ungarn sorgten für die erste große Überraschung im Rahmen der diesjähren EM in Frankreich. In der Gruppe F konnten sich nämlich die Magyaren vor Portugal, Island und Österreich den Gruppensieg sichern. Damit hätte niemand vor dem Start der Euro gerechnet. Nun wartet im Achtelfinale mit Belgien ein alles andere als leichter Gegner. Die Belgier scheinen nach der Auftaktniederlage gegen Italien in die Spur gefunden zu haben und wollen im Achtelfinale ihrer Rolle als Geheimfavorit bei dieser Euro gerecht werden. Sollten die Ungarn wirklich die nächste Überraschung schaffen? Das direkte Duell zwischen beiden Kontrahenten wird am Sonntag, den 26. Juni um 21:00 Uhr, angepfiffen. Als Austragungsort fungiert hierbei das Stadium Municipal in Toulouse.

Nationalteam von Ungarn – EM Form

Wäre die Teilnehmerzahl an der EM nicht von 16 auf 24 hochgesetzt worden, hätte Ungarn gar nicht teilnehmen dürfen. So können sich aber die zahlreichen Fußball Fans darüber freuen, dass die Magyaren wohl für die größte Überraschung in der Vorrunde gesorgt haben. Nach drei Gruppenspielen ist das Team von Trainer Bernd Storck weiterhin ungeschlagen. Gleich am ersten Spieltag gelang Ungarn eine kleine Sensation. Gegen den Favoriten aus Österreich sollten sich die Magyaren nämlich nach 90 Minuten mit 2:0 durchsetzen. Die Treffer erzielten dabei Szalai und Stieber. Der zweite Spieltag in der Gruppe F brachte ein 1:1 gegen Island mit sich. Das letzte Gruppenspiel wurde dann gegen die Portugiesen ausgetragen. Hierbei handelte es sich gleichzeitig, um das bisher beste Spiel der Euro 2016. Dieses sollte am Ende mit einem torreichen 3:3 ausgehen. Dabei ging die Elf von Trainer Bernd Storck dreimal in Führung. Bereits nach 19 Minuten nutzte Zoltan Gera die Abwehrschwäche der Iberer aus und netzte zum 1:0 ein. Nani konnte kurz vor der Pause ausgleichen. Nach dem Seitenwechsel war Balazs Dzsudzsak zweimal zur Stelle und sorgte für die erneute Führung Ungarns. Ronaldo konnte aber mit seiner individuellen Klasse zweimal den Ausgleich bescheren. Mit einer Bilanz von einem Sieg und zwei Unentschieden belegten die Magyaren den ersten Platz. Fünf Punkte wanderten auf das Konto des Teams. Sechs Tore sollten erzielt werden und vier Gegentore musste Ungarn hinnehmen. Neben Wales zeichnet sich Ungarn durch die beste Offensive der Vorrunde aus. Balazs Dzsudzsak ist mit zwei Toren der beste Angreifer in den eigenen Reihen.

Ungarn Spielergebnisse
22/06/16 Europameisterschaft Ungarn – Portugal U – 3:3
18/06/16 Europameisterschaft Island – Ungarn U – 1:1
14/06/16 Europameisterschaft Österreich – Ungarn S – 0:2
04/06/16 Freundschaftsspiele Deutschland – Ungarn N – 2:0
20/05/16 Freundschaftsspiele Ungarn – Elfenbeinküste U – 0:0

Ungarn: 1 Sieg – 3 Unentschieden – 1 Niederlage

Nationalteam von Belgien – EM Form

Die Roten Teufel bekamen nach der Auftaktniederlage gegen Italien von den heimischen Medien ihr Fett weg. Nach 90 Minuten musste sich das Team von Trainer Marc Wilmots nämlich gegen die Squadra Azzurra mit 0:2 geschlagen geben. Das Offensivspiel der Belgier wirkte zu ideenlos, um Italien wirklich ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Am zweiten Gruppenspieltag waren die Roten Teufel unter Druck. Gegen Irland musste ein Dreier her. Nach einer torlosen ersten Hälfte vergingen genau drei Minuten nach dem Seitenwechsel, bis Romelu Lukaku Belgien in Führung bringen konnte. Witsel und erneut Lukaku sorgten am Ende für den 3:0 Endstand. Ein mehr als verdienter Sieg. Das letzte Gruppenspiel wurde dann gegen die Schweden bestritten. Gegen Ibrahimovic und Co sollte Belgien nach 90 spannenden Minuten zu einem knappen 1:0 Erfolg kommen. Den einzigen Treffer im Duell konnte Radja Nainggolan in der 84. Spielminute erzielen. Mit einer Bilanz von zwei Siegen und einer Niederlage rangiert Belgien auf dem zweiten Platz in der Gruppe E. Sechs Punkte wurden in den drei Gruppenspielen eingefahren. Viermal sollte der Ball im gegnerischen Tor eingenetzt werden und zwei Gegentore mussten die Roten Teufel erleiden. An Italien war aufgrund der Niederlage am ersten Gruppenspieltag aber kein Vorbeikommen. Auf den Verfolger aus Irland zeigten die Belgier ein Polster von zwei Zählern auf. Romelu Lukaku ist mit zwei Toren der beste Angreifer in den eigenen Reihen.

Belgien Spielergebnisse
22/06/16 Europameisterschaft Schweden – Belgien S – 0:1
18/06/16 Europameisterschaft Belgien – Irland S – 3:0
13/06/16 Europameisterschaft Belgien – Italien N – 0:2
05/06/16 Freundschaftsspiele Belgien – Norwegen S – 3:2
01/06/16 Freundschaftsspiele Belgien – Finnland U – 1:1

Belgien: 3 Siege – 1 Unentschieden – 1 Niederlage

Ungarn – Belgien Statistik: Head to Head

14/11/09 Freundschaftsspiele Belgien – Ungarn 3:0
22/06/82 Weltmeisterschaft Belgien – Ungarn 1:1
17/06/72 Europameisterschaft Belgien – Ungarn 2:1

0 Siege Ungarn – 1 Unentschieden – 2 Siege Belgien

Ungarn – Belgien Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Ungarn: 7.00

Unentschieden: 3.60

Sieg Belgien: 1.66

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Ungarn: 6.50

Unentschieden: 3.50

Sieg Belgien: 1.65

(Stand: 23. Juni 2016)

Ungarn – Belgien EM 2016 Prognose

Sicher sorgten die Ungarn mit dem ersten Tabellenplatz in der Gruppe F für die größte Überraschung bei dieser EM. Dennoch muss an dieser Stelle auch festgehalten werden, dass Belgien mit den letzten beiden Siegen wieder in die Spur gefunden hat und gegen Ungarn als klarer Favorit ins Rennen geht. Dies untermauern die EM 2016 Wettquoten der zahlreichen online Wettanbieter im Netz. Auf der anderen Seite können die Ungarn im Achtelfinale befreit aufspielen. Niemand hätte überhaupt damit gerechnet, dass sie dieses erreichen würden. Auf den Schultern der belgischen Spieler liegt in jedem Fall der deutlich größere Druck. Die Kader der Roten Teufel verfügt aber über genug internationale Erfahrung und Qualität, um diesem Druck standhalten zu können. Aus diesem Grund können wir im Rahmen unserer EM 2016 Prognose nur auf einen Sieg der Belgier tippen.

Wett Tipp: Sieg Belgien

Wettquote bei Bet365: 1.66


Quoten Ungarn – Belgien, EM 2016 Wetten
22. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Betsson

Auch am Sonntagabend wird natürlich gespielt. Im EM Achtelfinale 2016 stehen sich Ungarn und Belgien gegenüber, der Vorteil liegt für Betsson ganz klar bei den Belgiern, doch Ungarn bisher auch noch ungeschlagen.

Was die Prognose mit den Quoten angeht, lässt sich relativ schnell sehen, dass Belgien hier mit der besseren Tendenz das Feld betreten wird. Die Mannschaft gehörte schon vor Turnierstart mit zum erweiterten Favoritenkreis, woran sich nichts geändert hat. Ungarn also nur in der Rolle des Außenseiters. Aber auf dem Platz dürfte die Wahrheit zumindest spielerisch auch anders aussehen. In der Gruppe mit Portugal und Österreich hat sich Ungarn auf dem ersten Platz durchsetzen können und auch kein Spiel verloren. Belgien kam auf Rang 2 hinter Italien.

Ungarn gegen Belgien, EM Quoten Betsson
1 X 2
6.25 3.50 1.75
EM 2016 Achtelfinale – Sonntag, 26.06.2016 – 21.00 Uhr

Interessant an der Konstellation ist, dass Belgien auf dem Papier die stärkere Mannschaft ist und auch mehr Punkte als Ungarn in der Gruppenphase gesammelt hat, aber trotzdem nur als zweitplatzierte Mannschaft weitergekommen ist. Dazu kommt, dass Belgien zwar einen Punkt mehr hat, aber auch ein Spiel verloren hat, während Ungarn ungeschlagen geblieben ist und durchaus auch gegen Portugal hätte gewinnen können. Für Belgien wird das also alles andere als einfach. Auf jeden Fall treffen zwei bisher torreiche Teams aufeinander. Belgien hat vier, Ungarn sechs Treffer in den ersten drei Spielen erzielt.


Quoten Deutschland – Slowakei, EM 2016 Wetten
22. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Sportingbet

Mit einem Sieg gegen die Slowakei will die deutsche Nationalmannschaft das Achtelfinale überstehen. Die Chancen dafür stehen sehr gut, wie nicht zuletzt auch die Quoten von Sportingbet zeigen.

Wenn man einen Weltmeistertitel im Gepäck hat, dann soll es als nächstes auch noch den Europameistertitel geben. Mit sieben Punkten aus der Gruppenphase hat Deutschland bereits gute Arbeit geleistet und dabei auch das ein oder andere Signal an die anderen Mannschaften gesendet. Durch den ersten Platz in der Gruppe hat man sich jetzt ein eher einfaches Los verdient. Natürlich darf man die Slowakei absolut nicht unterschätzen, aber der Anspruch des DFB Teams dürfte schon sein, hier als Sieger vom Platz zu gehen. Das sieht auch Sportingbet so und hat entsprechend die Quoten im Programm.

Deutschland gegen Slowakei, EM Quoten Sportingbet
1 X 2
1.40 3.80 9.00
EM 2016 AchtelfinaleSonntag, 26.06.2016 – 18.00 Uhr

Interessant ist natürlich, dass Deutschland und die Slowakei schon kurz vor der EM aufeinander getroffen sind, man sich also zumindest mehr oder weniger kennt. Die Slowakei konnte das Testspiel gewinnen und würde jetzt gerne daran anknüpfen. Doch jetzt im Achtelfinale dürfte es wohl viel schwerer werden. Deutschland geht deutlich favorisiert in die Partie, hat aber auch in den letzten beiden Spielen gezeigt, dass es manchmal gar nicht so leicht mit dem Toreschießen ist, selbst wenn man sich die Chancen erarbeitet. Ohne jede Menge Schweiß wird es also nicht gehen, die nächste Runde zu erreichen.


Schweiz – Polen Prognose & Wettquoten EM 2016
22. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |

Schweiz – Polen Prognose EM 2016, 25.06.2016 – 15:00 Uhr

Das erste Achtelfinale der Euro 2016 in Frankreich wird zwischen der Schweiz und Polen ausgetragen. Beide Kontrahenten stehen sich am Samstag, den 25.06. um 15:00 Uhr, gegenüber. In jedem Fall dürfte mit einem spannenden Kräftemessen zu rechnen sein. Immerhin will jedes der beiden Teams den Einzug ins Viertelfinale realisieren. Um dieses Ziel zu verwirklichen, werden sowohl die Schweiz als auch Polen alles geben. Das Match wird im Stade Geoffroy Guichard in Saint Etienne angepfiffen.

Nationalteam von Schweiz – EM Form

Die Schweiz ist nach drei Gruppenspielen weiterhin ungeschlagen aber auf der anderen Seite konnte das Team von Trainer Vladimir Petkovic auch nur einen Sieg erringen. Somit kamen zwei weitere Unentschieden zustande. Der einzige Sieg gelang gleich am ersten Spieltag gegen Albanien. In diesem Match sollte die Nati aber nur bedingt überzeugen und konnte sich vor allem bei Keeper Sommer bedanken, der sein Team die drei Punkte nach einem knappen 1:0 sicherte. Danach stand dann das direkte Kräftemessen mit Rumänien auf dem Programm. Nach einem Elfmeter gingen die Rumänen dabei in Führung. Den Schweizern gelang jedoch der Ausgleich. Für mehr sollte es aber letztendlich nicht reichen. Der letzte Gruppenspieltag brachte das direkte Duell mit dem Gastgeber aus Frankreich mit sich. Die Franzosen gingen natürlich als Favorit ins Rennen. Am Ende sollte sich aber ein torloses Remis ergeben. Dabei muss erwähnt werden, dass über weite Strecken die Franzosen das Spielgeschehen deutlich bestimmt haben. Wer am Ende die Chancen aber nicht nutzt, muss sich mit einer Punktteilung zufrieden geben. Durch das Unentschieden sicherte sich die Nati den zweiten Platz in der Gruppe A. In den drei Gruppenspielen wurden nur zwei Tore erzielt und die Abwehr musste ein Gegentor in Kauf nehmen. Der Rückstand auf den Spitzenreiter aus Frankreich belief sich auf zwei Punkte. Zum Tabellendritten aus Albanien konnte sich die Schweiz ein Polster von zwei Punkten erspielen.

Schweiz Spielergebnisse
19/06/16 Europameisterschaft Schweiz – Frankreich U – 0:0
15/06/16 Europameisterschaft Rumänien – Schweiz U – 1:1
11/06/16 Europameisterschaft Albanien – Schweiz S – 0:1
03/06/16 Freundschaftsspiele Schweiz – Moldawien S – 2:1
28/05/16 Freundschaftsspiele Schweiz – Belgien N – 1:2

Schweiz: 2 Siege – 2 Unentschieden – 1 Niederlage

Nationalteam von Polen – EM Form

Die Polen mussten in der Gruppe C der EM Endrunde in Frankreich starten. Mit Deutschland, Nordirland und der Ukraine war die Konkurrenz keineswegs zu verachten. Bereits vor dem Start der Euro 2016 war den meisten Sportwetten Fans klar, dass der Kampf um den Gruppensieg zwischen Deutschland und Polen ausgetragen werden würde. Am Ende reichte es den Polen nur für den zweiten Platz. Nach drei Gruppenspielen zeigte die Elf von Trainer Adam Nawalka eine Bilanz von zwei Siegen und einem Unentschieden auf. Mit sieben erbeuteten Punkten sicherte sich das Team um Superstar Robert Lewandowski den zweiten Tabellenplatz. Zwar zeigt die Mannschaft dieselbe Punkteausbeute wie der Spitzenreiter aus Deutschland auf. Aufgrund des schlechteren Torverhältnisses reicht es aber nur für Platz 2. Gleich am ersten Spieltag sollten sich die Polen gegen das Abwehrbollwerk aus Nordirland durchsetzen. Danach kam es zum direkten Duell mit Deutschland. In einem spannenden Match trennten sich beide Teams mit einem torlosen Remis. Wobei an dieser Stelle erwähnt werden muss, dass Polen durchaus die besseren Chancen gehabt hat. Der letzte Spieltag brachte nach einer schwachen Leistung einen knappen 1:0 Sieg gegen die Ukraine mit sich. Dabei konnte sich die Nawalka-Elf aber glücklich schätzen, dass die Sbirna eine sehr schlechte Chancenverwertung an den Tag legte. Letztendlich hat Polen aber in den ersten drei EM Spielen kein Gegentor kassiert. Die Abwehr steht somit sehr sicher und lässt nur wenig zu.

Polen Spielergebnisse
21/06/16 Europameisterschaft Ukraine – Polen S – 0:1
16/06/16 Europameisterschaft Deutschland – Polen U – 0:0
12/06/16 Europameisterschaft Polen – Nordirland S – 1:0
06/06/16 Freundschaftsspiele Polen – Litauen U – 0:0
01/06/16 Freundschaftsspiele Polen – Niederlande N – 1:2

Polen: 2 Siege – 2 Unentschieden – 1 Niederlage

Schweiz – Polen Statistik: Head to Head

18/11/14 Freundschaftsspiel Polen – Schweiz 2:2
12/09/79 EM – Qualifikation Schweiz – Polen 0:2
15/11/78 EM – Qualifikation Polen – Schweiz 2:0

0 Siege Schweiz – 1 Unentschieden – 2 Siege Polen

Schweiz – Polen Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Schweiz: 3.25

Unentschieden: 3.00

Sieg Polen: 2.60

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Schweiz: 3.10

Unentschieden: 2.90

Sieg Polen: 2.60

(Stand: 23. Juni 2016)

Schweiz – Polen EM 2016 Prognose

Anhand der EM 2016 Wettquoten, die Ihnen die zahlreichen online Wettanbieter offerieren, lässt sich kein direkter Favorit erkennen. Somit kann davon ausgegangen werden, dass sich beide Mannschaften auf Augenhöhe begegnen werden. Zwei der letzten drei Kräftemessen mit den Eidgenossen konnten die Polen siegreich gestalten. Zuletzt trennten sich beide Teams mit einem torreichen 2:2. Wir gehen aber diesmal eher von wenigen Toren aus. Beide Kontrahenten werden das Duell aus einer gesicherten Defensive gestalten und somit nur wenige Torchancen zulassen. Aus diesem Grund gehen wir im Rahmen unserer EM 2016 Prognose von wenigen Toren aus.

Wett Tipp: Under 2.5

Wettquote bei Tipico: 1.40


Lesen Sie die aktuellen EM News:
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)


Top 5 Online Wettanbieter