EM Gruppenphase

Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu EM Gruppenphase und EM 2016 Wetten im Allgemeinen.

Island – Österreich Prognose & Wettquoten EM 2016
21. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |

Island – Österreich Prognose EM 2016, 22.06.2016 – 18:00 Uhr

Als Sportwetten Fan kann man es kaum glauben aber nach zwei Gruppenspieltagen belegt Österreich in der Gruppe F der EM Endrunde in Frankreich den letzten Platz. Dennoch ist rein rechnerisch noch alles möglich. Dazu muss aber in jedem Fall das letzte Gruppenspiel gegen Island gewonnen werden. Auch die Isländer haben durchaus noch Ambitionen sich für das Achtelfinale zu qualifizieren. Es verspricht somit eine sehr spannende Angelegenheit zu werden. Aus diesem Grund wollen wir im Rahmen unserer EM 2016 Prognose dieses Match ein wenig genauer unter die Lupe nehmen. Das direkte Kräftemessen zwischen Island und Österreich wird am Mittwoch, den 22.06. um 18:00 Uhr, im Stade de France angepfiffen. Werden die Alpenkicker zum ersten Sieg bei dieser EURO kommen?

Nationalteam von Island – EM Form

Für Island handelt es sich um die erste EM, an der das Team von Trainer Lars Lagerbäck teilnimmt. Nach zwei Spieltagen sind die Isländer weiterhin ungeschlagen und zeigten somit an den ersten Spieltagen keine schlechten Leistungen. Der erste Spieltag brachte das Duell gegen den absoluten Favoriten aus Portugal mit sich. In diesem Kräftemessen wurde der EM Debütant als klarer Außenseiter gehandelt. Folglich gingen Ronaldo und Co nach 31 Minuten durch einen Treffer von Nani in Führung. Wie aus heiterem Himmel sollte aber Birkir Bjarnason nach dem Seitenwechsel der Ausgleich gelingen. Trotz deutlicher Überlegenheit Portugals konnte das 1:1 über die Zeit gebracht werden. Der letzte Spieltag brachte das Kräftemessen mit Ungarn mit sich. Die Lagerbäck-Elf sollte durch einen verwandelten Elfmeter in Führung gehen. Diesen konnte Gylfi Sigurdsson nach 40 Minuten einnetzen. In der 88. Spielminute sorgte aber ein Eigentor von Saevarsson für den 1:1 Endstand. Mit zwei erbeuteten Punkten rangiert Island in der Gruppe F auf dem zweiten Platz. Dabei konnte die Offensive zwei Tore erzielen und der Abwehr wurden zwei Gegentore eingeschenkt. Auf den Spitzenreiter aus Ungarn zeigen die Isländer zwei Punkte Rückstand auf. Mit Portugal hat das Team von Trainer Lars Lagerbäck einen Verfolger hinter sich, der dieselbe Anzahl von Zählern erbeuten konnte. Auf den Tabellenletzten aus Österreich zeigt Island einen Punkt Vorsprung auf.

Island Spielergebnisse
18/06/16 Europameisterschaft Island – Ungarn U – 1:1
14/06/16 Europameisterschaft Portugal – Island U – 1:1
06/06/16 Freundschaftsspiele Island – Liechtenstein S – 4:0
01/06/16 Freundschaftsspiele Norwegen – Island N – 3:2
29/03/16 Freundschaftsspiele Griechenland – Island S – 2:3

Island: 2 Siege – 2 Unentschieden – 1 Niederlage

Nationalteam von Österreich – EM Form

Die Alpenkicker aus Österreich konnten im Rahmen dieser EM Endrunde noch nicht wirklich überzeugen. Für die größte Überraschung wurde am ersten Spieltag gesorgt. Das Team von Trainer Marcel Koller musste sich an diesem nämlich gegen den Underdog aus Ungarn mit 0:2 geschlagen geben. Über das gesamte Spiel betrachtet, war es ein verdienter Sieg der Ungarn. Auch der letzte Spieltag sollte kein Erfolgserlebnis mit sich bringen. An diesem kam es nämlich zum direkten Duell mit Portugal. Gegen die Portugiesen kam die Koller- Elf nicht über ein 0:0 Unentschieden hinaus. Dabei waren Ronaldo und Co über das gesamte Spiel hinweg die deutlich bessere Mannschaft. Die Alpenkicker konnten sich noch glücklich schätzen, dass Ronaldo einen Elfmeter an den Pfosten gesetzt hatte, sonst wäre auch dieses Spiel verloren gegangen. Mit nur einem erbeuteten Punkt rangiert Österreich momentan auf dem letzten Tabellenplatz in der Gruppe F. Bisher gelang es dem Team noch nicht ein Tor bei der Euro zu erzielen. Die Abwehr musste auf der anderen Seite zwei Gegentore in Kauf nehmen. Superstar David Alaba bleibt in diesem Turnier weit hinter seinen Erwartungen zurück. Wird er sich gegen Island steigern können? Dragovic ist gegen Island weiterhin gesperrt und Junuzovic fällt verletzungsbedingt aus.

Österreich Spielergebnisse
18/06/16 Europameisterschaft Portugal – Österreich U – 0:0
14/06/16 Europameisterschaft Österreich – Ungarn N – 0:2
04/06/16 Freundschaftsspiele Österreich – Niederlande N – 0:2
31/05/16 Freundschaftsspiele Österreich – Malta S – 2:1
29/03/16 Freundschaftsspiele Österreich – Türkei N – 1:2

Österreich: 1 Sieg – 1 Unentschieden – 3 Niederlagen

Island – Österreich Statistik: Head to Head

30/05/14 Freundschaftsspiele Österreich – Island 1:1

0 Siege Island – 1 Unentschieden – 0 Siege Österreich

Island – Österreich Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Island: 3.75

Unentschieden: 3.50

Sieg Österreich: 2.10

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Island: 3.60

Unentschieden: 3.50

Sieg Österreich: 2.05

(Stand: 20. Juni 2016)

Island – Österreich EM 2016 Prognose

Sowohl für Island als auch Österreich geht es am letzten Spieltag um alles. Beide Teams wollen schließlich den Sprung ins Achtelfinale schaffen. Die Isländer haben momentan die besseren Karten, da Sie einen Zähler mehr auf dem Konto haben. Dennoch sollten die Alpenkicker keineswegs unterschätzt werden. Sie verfügen durchaus über Potenzial in den eigenen Reihen. Die Mannschaft von Trainer Marcel Koller wusste dieses aber im Rahmen der EM 2016 noch nicht abzurufen. Wir rechnen mit einem spannenden Spiel. Da die Össis mehr Qualität im Kader aufzeigen, gehen wir im Rahmen unserer EM 2016 Prognose davon aus, dass sie sich am letzten Spieltag knapp gegen Island durchsetzen werden und tendieren somit zu einem knappen Sieg der Alpenkicker.

Wett Tipp: Sieg Österreich

Wettquote bei Bet365: 2.10


Schweden – Belgien Prognose & Wettquoten EM 2016
21. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |

Schweden – Belgien Prognose EM 2016, 22.06.2016 – 21:00 Uhr

Die Belgier haben sich am letzten Spieltag der EM Gruppenphase eindrucksvoll zurückgemeldet. Irland sollte nämlich nach einer starken Leistung mit 3:0 bezwungen werden. Nun wollen die roten Teufel auch am letzten Spieltag der Vorrunde einen Dreier einfahren. Das letzte Gruppenspiel wird gegen Schweden ausgetragen. Mit einem Sieg stünde die Elf von Trainer Marc Wilmots ganz sicher im Achtelfinale. Dennoch gilt es erst einmal das Team, um Superstar Zlatan Ibrahimovic zu bezwingen. Das direkte Kräftemessen wird am Mittwoch, den 22. Juni um 21:00 Uhr, angepfiffen. Als Austragungsort fungiert hierbei das Stade de Nice.

Nationalteam von Schweden – EM Form

Die Schweden taten sich im Rahmen der bisherigen beiden Spiele bei der Euro 2016 ziemlich schwer. Am ersten Spieltag entging die Elf von Trainer Erik Hamren nur knapp einer Blamage. Gegen Irland geriet das Team nämlich zuerst in Rückstand. Das 0:1 sollte aber die Offensive der Schweden beleben und folglich kam die Hamren-Elf kurze Zeit später zum Ausgleich. Weitere Tore konnten aber im ersten Spiel nicht verzeichnet werden. Der letzte Spieltag brachte das Duell gegen den EM Geheimfavoriten aus Italien mit sich. Beide Mannschaften sollten sich in diesem Kräftemessen weitestgehend neutralisieren. Dennoch gelang der Squadra Azzurra in der 88. Spielminute der sogenannte Lucky Punch. Diesen konnte nämlich Eder erzielen. Wird ein Blick auf beide Spiele geworfen, so muss an dieser Stelle schon erwähnt werden, dass Schweden den eigenen Erwartungen hinterherhingt. Auch Superstar Zlatan Ibrahimovic konnte bisher in beiden Begegnungen keineswegs überzeugen. Er wartet somit nach wie vor auf sein erstes Tor im Wettbewerb. Doch wird es nun gegen Belgien soweit sein? Davon ist nicht unbedingt auszugehen. Mit einer Bilanz von einem Unentschieden und einer Niederlage belegt die Hamren-Elf zum jetzigen Zeitpunkt den vorletzten Platz in der Gruppe E. Die Offensive konnte dabei nur ein Tor erzielen und der Abwehr wurden zwei Gegentore eingeschenkt. Auf den Spitzenreiter aus Italien liegt mittlerweile eine Differenz von fünf Punkten vor. Zum Tabellenzweiten aus Belgien fehlen nur zwei Zähler. Mit einem Sieg am letzten Spieltag wäre zumindest der zweite Platz drin. Lustig fällt bei Schweden verletzungsbedingt aus.

Schweden Spielergebnisse
17/06/16 Europameisterschaft Italien – Schweden N – 1:0
13/06/16 Europameisterschaft Irland – Schweden U – 1:1
05/06/16 Freundschaftsspiele Schweden – Wales S – 3:0
30/05/16 Freundschaftsspiele Schweden – Slowenien U – 0:0
29/03/16 Freundschaftsspiele Schweden – Tschechien U – 1:1

Schweden: 1 Sieg – 3 Unentschieden – 1 Niederlage

Nationalteam von Belgien – EM Form

Die Belgier trafen bereits am ersten Spieltag der Gruppe E auf den womöglich schwersten Gruppengegner. Dieser trug den Namen Italien. Gegen die Azzurri taten sich die roten Teufel sehr schwer und mussten sich am Ende mit einem deutlichen 0:2 geschlagen geben. Das Team von Trainer Marc Wilmots wirkte im gesamten Spiel oftmals ideenlos und biss sich an der guten Abwehr der Squadra Azzurra die Zähne aus. Am zweiten Spieltag ging es für Belgien bereits um alles. Eine erneute Niederlage käme schon beinahe dem Ausscheiden gleich. Somit stand das Team von Trainer Marc Wilmots gegen Irland gehörig unter Druck. Im ersten Durchgang sollten sich keine Tore ergeben. Nur drei Minuten waren nach dem Seitenwechsel gespielt, als Romelu Lukaku für die Führung sorgte. Nach 61 Minuten konnte Axel Witsel auf 2:0 erhöhten. In der 70. Spielminute sollte dann erneut Lukaku für den 3:0 Endstand sorgen. Die Belgier lieferten in diesem Kräftemessen eine sehr gute Leistung ab und sind somit mehr als verdient als Sieger vom Platz gegangen. An diese Leistung gilt es nun gegen Schweden nahtlos anzuknüpfen. Mit drei erbeuteten Punkten rangiert Belgien auf dem zweiten Platz der Gruppe E. Die Offensive konnte drei Tore erzielen und der Abwehr wurden zwei Gegentore eingeschenkt. Aufgrund des schlechten Direktvergleichs mit Italien (0:2) ist der Gruppensieg aber nicht mehr möglich. Immerhin kann die Wilmots-Elf aber mit einem Sieg oder Unentschieden gegen Schweden den zweiten Platz unter Dach und Fach bringen.

Belgien Spielergebnisse
18/06/16 Europameisterschaft Belgien – Irland S – 3:0
13/06/16 Europameisterschaft Belgien – Italien N – 0:2
05/06/16 Freundschaftsspiele Belgien – Norwegen S – 3:2
01/06/16 Freundschaftsspiele Belgien – Finnland U – 1:1
28/05/16 Freundschaftsspiele Schweiz – Belgien S – 1:2

Belgien: 3 Siege – 1 Unentschieden – 1 Niederlage

Schweden – Belgien Statistik: Head to Head

01/06/14 Freundschaftsspiele Schweden – Belgien 0:2
10/06/00 Europameisterschaft Belgien – Schweden 2:1

0 Siege Schweden – 0 Unentschieden – 2 Siege Belgien

Schweden – Belgien Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Schweden: 5.00

Unentschieden: 3.60

Sieg Belgien: 1.83

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Schweden: 4.70

Unentschieden: 3.50

Sieg Belgien: 1.80

(Stand: 20. Juni 2016)

Schweden – Belgien EM 2016 Prognose

Aufgrund der sehr guten Leistung am letzten Spieltag gegen Irland gehen die Belgier auch gegen Schweden als klarer Favorit ins Rennen. Dies wird anhand der EM 2016 Wettquoten, die Ihnen die zahlreichen online Wettanbieter offerieren, untermauert. Dennoch sollte Schweden keineswegs unterschätzt werden. Schließlich müssen diese gewinnen, um in die KO-Runde zu kommen. Ibrahimovic ist immer für ein Tor zu haben, auch wenn er im bisherigen Turnierverlauf nicht überzeugen konnte. Wir rechnen im Rahmen unserer EM 2016 Prognose mit einem spannenden Duell. In diesem werden sich die Belgier aufgrund der größeren Qualität in den eigenen Reihen knapp durchsetzen können.

Wett Tipp: Sieg Belgien

Wettquote bei Bet365: 1.83


Quoten Italien gegen Irland, EM 2016 Wetten
21. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Interwetten

Im Achtelfinale steht Italien schon, mit einem weiteren Punkt kann man die Gruppe E sicher auf dem ersten Platz beenden. Gegen Irland wird es aber nicht leicht, so auch die Quoten von Interwetten.

Die Italiener konnte ein bisschen bisher überraschen. Nicht zwangsläufig spielerisch, aber von den Ergebnissen her, die man sich zweimal erfolgreich holen konnte. Sowohl gegen Belgien als auch Schweden gab es drei Punkte, womit man schon jetzt im Achtelfinale steht. Dabei hat sich die Mannschaft als vor allem stark in der Defensive gezeigt und könnten mit solchen Leistungen auch in der KO-Runde weit kommen. Erst einmal will man aber jetzt mindestens einen Punkt gegen Irland holen und so die Tabellenführung behalten.

Italien gegen Irland, EM Quoten Interwetten
1 X 2
2.60 3.35 2.70
Gruppe EMittwoch, 22.06.2016 – 21.00 Uhr

Die Iren bisher nur bedingt mit guten Ergebnissen. Gegen Schweden hat man zwar in großen Teilen ein gutes Spiel gezeigt, aber letztendlich nur einen Punkt geholt. Gegen Belgien gab es dann die klare Niederlage. Gegen Italien könnten potenziell etwas möglich sein. Das italienische Spiel gegen Schweden hat gezeigt, dass die Mannschaft gut ist, aber eben auch noch keine Mannschaft, der man auf Anhieb den Titel zutraut. Auch für die Iren könnte es mit etwas Kreativität nach vorne Chancen geben, die man dann aber auch nutzen muss.


Quoten Ungarn gegen Portugal, EM 2016 Wetten
21. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Bet365

Am letzten Spieltag der Gruppenphase will Portugal endlich den ersten Sieg einfahren. Doch aktuell Ungarn Tabellenführer und sicherlich kein einfacher Gegner. Bet365 zur Gruppe F.

Die Quoten für dieses Spiel überraschen nicht wirklich. Ungarn geht hier deutlich als Außenseiter auf den Platz. So ungefähr konnte man sich das auch schon vor Beginn der EM 2016 vorstellen. Die Portugiesen als klare Favoriten in die Gruppe F gestartet. Doch nach bisher zwei Spielen liegt Ungarn mit vier Punkten vorne. Dahinter liegen Island und Portugal mit je zwei Punkten. Es wäre also zu leicht, wenn man einfach von einem portugiesischem Sieg ausgehen würde. An der Favoritenrolle ändert das aber nichts für die Mannschaft mit Cristiano Ronaldo. Mit einem Sieg wäre man sicher im Achtelfinale, Ungarn reicht dafür schon ein Unentschieden.

Ungarn gegen Portugal, EM Quoten Bet365
1 X 2
10.00 4.33 1.44
Gruppe FMittwoch, 22.06.2016 – 18.00 Uhr

In den vergangenen Spielen hat Ungarn gute Leistungen gezeigt. Zwar hat man die Gegner nicht an die Wand gespielt, aber man war bemüht und hat auch kreative Momente gezeigt. So konnte man gegen Österreich gewinnen und letztendlich noch einen Punkt gegen Island herausholen. Gegen Portugal wird möglicherweise noch viel mehr notwendig sein. Sowohl gegen Island als auch Österreicht hat sich Portugal viele Chancen erarbeitet, jedoch auch einiges Pech gehabt. Im letzten Spiel verschoss Ronaldo noch einen Elfmeter. Schafft man wieder solche Chancen zu kreieren, dürfte es dieses Mal mit dem Sieg klappen.


Quoten Schweden gegen Belgien, EM 2016 Wetten
21. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Unibet

Chancen aufs Achtelfinale gibt es noch für beide Mannschaften, die aber bei Belgien wesentlich besser aussehen. Schweden vor einem schweren Spiel, entsprechend sehen auch die Quoten von Unibet dazu aus.

Als Topfavoriten in der Gruppe sind die Belgier in das Turnier gestartet und gute Chancen auf den Titelgewinn wurde ihnen auch zugesprochen, zumindest im erweiterten Favoritenfeld. Daran hat sich tendenziell noch nicht viel geändert, eben abgesehen davon, dass man den Auftakt gegen Italien verloren hat und jetzt mit drei Punkte zumindest theoretisch noch um den Achtelfinaleinzug bangen muss. Sollte man jetzt gegen Schweden gewinnen, dann wäre man sicher im Achtelfinale. Sollte Italien dazu das Spiel gegen Irland verlieren, dann wäre auch noch Platz 1 drin. Für Schweden sieht dagegen eher düster aus.

Schweden gegen Belgien, EM Quoten Unibet
1 X 2
5.05 3.45 1.87
Gruppe EMittwoch, 21.06.2016 – 21.00 Uhr

Einen Punkt hat Schweden nach den beiden Spielen und auch der ist nicht unbedingt mit den besten Leistungen überhaupt erspielt worden. Es hat sich in beiden Spielen zuvor gezeigt, dass die Leistungen der gesamten Mannschaften nicht wirklich genug sind und man sich so eben auch nicht für die nächste Runde qualifizieren kann. Dennoch: Wenn man gewinnt, dann könnte man das Achtelfinale sogar noch aus eigener Kraft erreichen. Belgien aber vor dem Anpfiff klar favorisiert und nach dem Sieg in Irland bereits warm geschossen.


Quoten Island gegen Österreich, EM 2016 Wetten
21. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Tipico

Island könnte schon bald im Achtelfinale der Europameisterschaft stehen. Nach zwei Spielen in Folge ohne Niederlage will man jetzt Österreich Punkte abluchsen. Die Österreicher wollen auch ihren ersten Sieg. Tipico Sportwetten zum Spiel der Gruppe F.

Es war an sich schon eine Überraschung, dass Island es zur EM 2016 geschafft hat, doch gute Leistungen zahlen sich eben aus. In diesem Fall hat das auch nichts mit der Erweiterung 24 Teams zu tun. Jetzt sind zwei Spiele gespielt und die Isländer haben noch kein Spiel verloren und haben immer noch gute Chancen aufs Weiterkommen. Mit einem Sieg wäre man sicher im Achtelfinale und die Quoten lassen durchaus die Idee zu, dass Island auch gegen Österreich überraschen kann. Die Österreicher bisher mit erst einem Punkt und vor allem noch keinem geschossenen Tor. Das Spiel muss man gewinnen, wenn man überhaupt noch Chancen aufs Achtelfinale haben will.

Island gegen Österreich, EM Quoten Tipico
1 X 2
3.70 3.30 2.10
Gruppe FMittwoch, 22.06.2016 – 18.00 Uhr

Die Quoten zeigen Österreich zwar favorisiert, aber nach den bisherigen Partien wäre es wohl zu einfach, wenn man jetzt direkt von einem Sieg ausgehen würde. Island hat sich je einen Punkt von Portugal und Ungarn geschnappt und will jetzt sogar einen Sieg gegen Österreich schaffen. Das ist durchaus möglich, gegen Ungarn ist man nur knapp an einem Sieg vorbeigeschrammt. Wenn man wieder gut in der Abwehr steht und vielleicht ein oder zwei gute Chancen kreieren kann, könnte das möglich sein. Österreich hat bisher noch nicht unbedingt gezeigt, ob es gegen die starke Defensive von Österreich reichen könnte.


Schweiz – Frankreich Prognose & Wettquoten EM 2016
18. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |

Schweiz – Frankreich Prognose EM 2016, 19.06.2016 – 21:00 Uhr

Am dritten und letzten Gruppenspieltag gilt es für die jeweiligen Nationen noch einmal alle möglichen Punkte zu holen. Die Franzosen stehen schon als Qualifikant für das Achtelfinale fest. Dennoch wird das letzte Gruppenspiel gegen die Schweiz vom Gastgeber sicher sehr ernst genommen. Immerhin will die Elf von Trainer Didier Deschamps als Gruppensieger in die KO-Runde einziehen. Um dieses Ziel zu bewerkstelligen, müssen die Eidgenossen bezwungen werden bzw. ein Unentschieden würde bereits reichen. Das direkte Duell zwischen der Schweiz und Frankreich wird am kommenden Sonntag, den 19.06.2016 um 21:00 Uhr, angepfiffen.

Nationalteam von Schweiz – EM Form

Zwei Spiele hat die Nati bereits im Rahmen der EM-Endrunde in Frankreich absolvieren dürften. Dabei ist die Schweiz nach zwei Begegnungen weiterhin ungeschlagen. Mit einer Bilanz von einem Sieg und einem Unentschieden konnte das Team von Trainer Vladimir Petkovic vier Punkte einfahren. Die Offensive brachte nur zwei Tore zustande und der Abwehr wurde ein Gegentor eingeschenkt. Alles in allem keine schlechte Leistung. Dabei muss jedoch berücksichtigt werden, dass die Schweiz bisher gegen die leichteren Gruppengegner gespielt hat. So setzte sich die Nati am ersten Gruppenspieltag nach einer wenig überzeugenden Leistung mit einem knappen 1:0 gegen Albanien durch. Das letzte Duell wurde gegen Rumänien ausgetragen. In diesem Kräftemessen waren beide Teams von Beginn an bestrebt nach vorne zu spielen. Es war ein spannender Kick zwischen beiden Kontrahenten. In diesem sollte die Nati zu leichten Vorteilen kommen und somit ein kleines Chancenplus aufzeigen. Das Tor fiel jedoch auf der anderen Seite. Nach einem Foul von Liechtensteiner im eigenen Strafraum gegen Chipciu gab es Elfmeter für die Rumänen. Diesen verwandelte Stancu zum 1:0. Trotz einiger Chancen auf beiden Seiten ging es mit der knappen Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel tat sich die Schweiz schwer, war aber bemüht den Ausgleich zu erzielen. Dies sollte durch Mehmedi in der 57. Spielminute auch gelingen. Der Ausgleich gab den Schweizern Oberwasser, aufgrund der mangelnden Chancenverwertung blieb es aber am Ende beim 1:1. Mit einem Unentschieden gegen Frankreich stünde die Schweiz sicher im Achtelfinale.

Schweiz Spielergebnisse
15/06/16 Europameisterschaft Rumänien – Schweiz U – 1:1
11/06/16 Europameisterschaft Albanien – Schweiz S – 0:1
03/06/16 Freundschaftsspiele Schweiz – Moldawien S – 2:1
28/05/16 Freundschaftsspiele Schweiz – Belgien N – 1:2
29/03/16 Freundschaftsspiele Schweiz – Bosnien N – 0:2

Schweiz: 2 Siege – 1 Unentschieden – 2 Niederlagen

Nationalteam von Frankreich – EM Form

Die Franzosen konnten im Rahmen der ersten beiden EM Spiele nicht immer überzeugen, sackten aber aus den beiden Spielen die maximale Ausbeute von sechs Zählern ein. Mit sechs erbeuteten Punkten führt die Elf von Trainer Didier Deschamps die Gruppe A souverän an. Der Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus der Schweiz beläuft sich auf zwei Punkte. Zum Tabellendritten aus Rumänien konnte sich das Team bereits fünf Punkte Vorsprung erspielen. Ein Unentschieden am letzten Spieltag gegen die Nati würde somit reichen, um den Gruppensieg unter Dach und Fach zu bringen. Vier Tore konnten Les Bleus in zwei Gruppenspielen erzielen. Der Abwehr wurde auf der anderen Seite nur ein Gegentor eingeschenkt. Am ersten Spieltag sollte sich der EM Gastgeber mit einem knappen 2:1 gegen Rumänien durchsetzen. Zuletzt musste die Equipe Tricolore ihr Können gegen Albanien unter Beweis stellen. Im ersten Durchgang boten die Franzosen eine sehr dürftige Vorstellung und sollten kaum zu nennenswerten Torchancen kommen. Albanien spielte munter mit und kam auch zu guten Einschussmöglichkeiten. Am Ende ging es aber mit einem torlosen Remis in die Pause. Im zweiten Durchgang sahen die zahlreichen Fans eine andere französische Mannschaft. Diese hatte Biss und wollte das 1:0 erzwingen. Pogba, der nach der Pause kam, sorgte für frischen Wind. Trotz drückender Überlegenheit sollte es bis zur 90. Spielminute dauern, ehe der eingewechselte Griezmann das Leder zum 1:0 über die Linie drücken konnte. In der sechsten Minute der Nachspielzeit war es dann Payet, der für den 2:0 Endstand sorgen konnte.

Frankreich Spielergebnisse
15/06/16 Europameisterschaft Frankreich – Albanien S – 2:0
10/06/16 Europameisterschaft Frankreich – Rumänien S – 2:1
04/06/16 Freundschaftsspiele Frankreich – Schottland S – 3:0
30/05/16 Freundschaftsspiele Frankreich – Kamerun S – 3:2
29/03/16 Freundschaftsspiele Frankreich – Russland S – 4:2

Frankreich: 5 Siege – 0 Unentschieden – 0 Niederlagen

Schweiz – Frankreich Statistik: Head to Head

20/06/14 Weltmeisterschaft Schweiz – Frankreich 2:5
13/06/06 Weltmeisterschaft Frankreich – Schweiz 0:0
08/10/05 WM- Qualifikation Schweiz – Frankreich 1:1
26/03/05 WM- Qualifikation Frankreich – Schweiz 0:0
21/06/04 Europameisterschaft Schweiz – Frankreich 1:3
20/08/03 Freundschaftsspiele Schweiz – Frankreich 0:2

0 Siege Schweiz – 3 Unentschieden – 3 Siege Frankreich

Schweiz – Frankreich Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Schweiz: 5.50

Unentschieden: 3.00

Sieg Frankreich: 1.95

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Schweiz: 5.00

Unentschieden: 3.00

Sieg Frankreich: 1.95

(Stand: 17. Juni 2016)

Schweiz – Frankreich EM 2016 Prognose

Rein rechnerisch würden beiden Kontrahenten ein Unentschieden reichen. Mit diesem Ergebnis stünde Frankreich als Tabellenführer fest und die Schweiz würde als Gruppenzweiter ganz sicher ins Achtelfinale einziehen. Es wird aber keinen Pakt zwischen beiden Kontrahenten geben. Somit ist davon auszugehen, dass sowohl die Franzosen als auch die Schweizer auf Sieg spielen werden. Anhand der EM 2016 Wettquoten der zahlreichen online EM Wettanbieter lässt sich erkennen, dass mit einem ausgeglichenen Duell zu rechnen ist. Leichte Vorteile zeigen dabei die Hausherren auf. Wir gehen im Rahmen unserer EM 2016 Prognose davon aus, dass diese ihre Siegesserie fortführen werden und tippen auf einen knappen Sieg der Franzosen.

Wett Tipp: Sieg Frankreich

Wettquote bei Tipico: 1.95


Quoten Kroatien gegen Spanien, EM 2016 Wetten
18. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Betway

Das Topspiel in Gruppe D. Die Spanier wollen mit einem weiteren Sieg klar den Gruppensieg holen, Kroatien ist aber nicht zu unterschätzen, wenn es hier auch von Betway die Außenseiterrolle gibt.

Sechs Punkte hat Spanien auf dem Konto und hat bis jetzt gezeigt, dass man es durchaus ernst damit, noch ein weiteres Mal den Titel verteidigen zu wollen. Das Achtelfinale ist sicher, die Frage ist jetzt nur, ob man auch tatsächlich auf dem ersten Platz bleibt. Mit einem Sieg oder auch einem Unentschieden würde das klappen. Im Gegenzug wollen die Kroaten das Spiel gewinnen, was gegen diese Spanier aber nicht allzu leicht werden dürfte. Spanien hat sich vor allem in der Offensive stark gezeigt.

Kroatien gegen Spanien, EM Quoten Betway
1 X 2
4.33 3.00 2.05
Gruppe DDienstag, 21.06.2016 – 21.00 Uhr

Spanien hat das erste Spiel gut gewonnen, im zweiten gegen die Türkei gab es dann schon eine deutliche Dominanz, die auch in drei Toren mündete. Mit einer solchen Leistung könnte man den Kroaten das Leben schwer machen, allerdings ist Kroatien keinesfalls ein leichter Gegner bei dieser EM 2016. Die Leistungen in den beiden Spielen haben durchaus gestimmt und beinahe hätte man jetzt auch schon die sechs Punkte auf dem Konto. Letztendlich könnte man aber wohl auch mit einem Unentschieden zufrieden sein, womit es sicher den zweiten Platz geben würde.


Quoten Tschechien gegen Türkei, EM 2016 Wetten
18. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Bet-at-home

Die beiden Gruppenletzten wollen am 3. Spieltag noch einmal alles versuchen und vor allem einen Sieg holen. Die Tschechen im Vorteil, auch was die Quoten bei Bet-at-home zum Spiel angeht.

Nach bisher je zwei Spielen liegen Tschechien und die Türkei auf den letzten beiden Plätzen. Die Türken haben keinen Punkt bisher verdienen können, nachdem es Niederlagen gegen Spanien und Kroatien gab. Mit dem aktuellen Torverhältnis dürfte es sehr schwer werden das Achtelfinale zu erreichen, auch wenn es zumindest theoretisch noch möglich ist. Wahrscheinlich ist aber, dass die Türkei ausscheiden wird. Wenn sie aber gewinnt, dann wäre das auch das Aus für Tschechien. Die Tschechen könnten mit einem Sieg ihre Chancen enorm steigern.

Tschechien gegen Türkei, EM Quoten Bet-at-home
1 X 2
2.39 3.35 3.00
Gruppe DDienstag, 21.06.2016 – 21.00 Uhr

Für die Türken gibt es eigentlich nichts mehr zu holen, aber dennoch will man sich natürlich angemessen von diesem Turnier verabschieden, oder sogar die minimale verbliebene Chance nutzen. Tschechen könnte mit einem Sieg auf vier Punkte kommen und damit wesentlich besser dastehen. Die Quoten für das Spiel zeigen aber bereits, dass es nicht unbedingt einen eindeutigen Sieger im Vorfeld gibt. Beide Mannschaften haben so ihre Schwächen gezeigt und Tschechien hat auch nur in letzter Minute noch Kroatien einen Punkt abluchsen können. Dennoch gibt es jetzt für sie die leichte Favoritenrolle gegen die Türkei.


Slowakei – England Prognose & Wettquoten EM 2016
18. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |

Slowakei – England Prognose EM 2016, 20.06.2016 – 21:00 Uhr

Die Gruppenphase der Fußball Europameisterschaft neigt sich langsam aber sicher dem Ende entgegen. Wir schreiben bereits den letzten Gruppenspieltag. An diesem kommt es im Rahmen der Gruppe B zum direkten Duell zwischen der Slowakei und den Three Lions aus England. Beide Mannschaften haben sehr gute Karten das Achtelfinale zu erreichen. Das Kräftemessen zwischen den Slowaken und England wird am Montag, den 20.06.2016 um 21:00 Uhr, angepfiffen. Als Austragungsort fungiert dabei das Stade Geoffroy Guichard.

Nationalteam von Slowakei – EM Form

In der Gruppe B verspricht es in jedem Fall einen heißen Kampf um die Qualifikation für die KO-Runde zu werden. Die Slowakei befindet sich mitten drin. Drei Punkte haben die Slowaken auf dem Konto. Somit beträgt der Rückstand zum Tabellenführer aus England nur einen mageren Zähler. Mit Wales ist das Team gleich auf. Da jedoch das direkte Duell gegen die Waliser verloren wurde, rangiert die Elf von Trainer Jan Kozak auf dem dritten Platz. Die Pleite gegen Wales kassierte die Slowakei gleich am ersten Spieltag. An diesem sollte sich das Team nämlich mit 1:2 gegen Wales geschlagen geben. Zuletzt stand dann das direkte Kräftemessen mit Russland auf dem Programm. Beide Mannschaften taten sich in der Anfangsphase der Begegnung schwer und leisteten sich viele Ballverluste. Dennoch sollte es auch zu der einen oder anderen Torchance kommen. Nach 32 Minuten gingen die Slowaken durch Weiss in Führung. Schon bemerkenswert, weil eigentlich in dieser Spielzeit Russland überlegen war. Der Rückstand machte den Russen merklich zu schaffen. Die Kozak-Elf setzte nun nach und wurde nach 45 Minuten mit dem 2:0 durch Harmsik belohnt. Dieses Ergebnis spiegelte gleichzeitig den Pausenstand wieder. Nach dem Seitenwechsel wollte Russland mit einem Doppelwechsel neue Impulse setzen. Mamaev und Glushakov kamen für Golovin und Neustädter. Wirklich viel sollte aber nicht passieren. Erst in der 80. Spielminute gelang Russland der Anschlusstreffer durch Glushakov. Zu spät, um den Ausgleich zu erzielen. Trotz einer Vielzahl von russischen Angriffen zitterte sich die Slowakei zum Sieg.

Slowakei Spielergebnisse
15/06/16 Europameisterschaft Russland – Slowakei S – 1:2
11/06/16 Europameisterschaft Wales – Slowakei N – 2:1
04/06/16 Freundschaftsspiele Slowakei – Nordirland U – 0:0
29/05/16 Freundschaftsspiele Deutschland – Slowakei S – 1:3
27/05/16 Freundschaftsspiele Slowakei – Georgien S – 3:1

Slowakei: 3 Siege – 1 Unentschieden – 1 Niederlage

Nationalteam von England – EM Form

Die Engländer mussten am letzten Spieltag gegen Wales antreten. Im „Battle of Britian“ versuchten die Engländer direkt nach dem Anpfiff zum Führungstor zu kommen. Dies sollte aber aufgrund der eigenen Chancenverwertung nicht gelingen. Wales hingegen besann sich mehr und mehr auf die Defensive. Die Waliser stellten die Räume eng und ließen somit kaum Torraumszenen der Engländer zu. Diese zeigten somit ebenfalls große Probleme auf. Allgemein kann festgehalten werden, dass die erste Halbzeit kein hochkarätiges Spiel geboten hatte. Nach 32 Minuten hätte es jedoch einen Elfmeter für die Three Lions geben müssen. Davies spielte im eigenen Strafraum den Ball mit der Hand. Schiedsrichter Felix Brych ließ jedoch weiterlaufen. Nach 42 Minuten sollten die Waliser wie aus heiterem Himmel in Führung gehen. Bale verwandelte einen direkten Freistoß zum 1:0. Beim Gegentor sah der englische Keeper Joe Hart jedoch alles andere als gut aus. Letztendlich ging es mit dem knappen Ergebnis in die Halbzeitpause. Die zweite Hälfte begannen die Three Lions mit einem Doppelwechsel. Sturridge und Vardy kamen für Kane und Sterling. Die Wechsel sollten sich als goldrichtig beweisen. Nach 56 Minuten konnte nämlich Vardy für den Ausgleich sorgen. Nach dem 1:1 blieben die Engländer weiterhin die spielbestimmende Mannschaft. Wales schien sich mit diesem Ergebnis zufrieden zu geben und konnte sich kaum befreien. Die Hereinnahme von Edwards und Jonathan Williams sorgte jedoch teils für Entlastungsangriffe. Das Tor sollte dennoch am Ende für England fallen. In der zweiten Minute der Nachspielzeit drückte Sturridge das Leder über die Linie. Aufgrund des Sieges sprang England auf den ersten Platz der Gruppe B. Mit vier Punkten auf dem Konto hat das Team von Trainer Roy Hodgson alle Chancen ins Achtelfinale einzuziehen.

England Spielergebnisse
16/06/16 Europameisterschaft England – Wales S – 2:1
11/06/16 Europameisterschaft England – Russland U – 1:1
02/06/16 Freundschaftsspiele England – Portugal S – 1:0
27/05/16 Freundschaftsspiele England – Australien S – 2:1
22/05/16 Freundschaftsspiele England – Türkei S – 2:1

England: 4 Siege – 1 Unentschieden – 0 Niederlagen

Slowakei – England Statistik: Head to Head

28/03/09 Freundschaftsspiel England – Slowakei 4:0
11/06/03 EM – Qualifikation England – Slowakei 2:1
12/10/02 EM – Qualifikation Slowakei – England 1:2

0 Siege Slowakei – 0 Unentschieden – 3 Siege England

Slowakei – England Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Slowakei: 6.00

Unentschieden: 3.60

Sieg England: 1.72

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Slowakei: 5.70

Unentschieden: 3.40

Sieg England: 1.72

(Stand: 17. Juni 2016)

Slowakei – England EM 2016 Prognose

Anhand der EM 2016 Wettquoten, die Ihnen die zahlreichen online Wettanbieter offerieren, lässt sich eine deutliche Rollenverteilung in diesem Match erkennen. Die Engländer gehen als Favorit ins Rennen. Mit einem Sieg würde in jedem Fall der erste Tabellenplatz verteidigt werden. Ganz so einfach dürfte sich dieses Unterfangen gewiss nicht gestalten. Immerhin konnte England mit Ach und Krach einen knappen Sieg gegen Wales einfahren. Die Three Lions müssen in erster Linie ihre schlechte Chancenverwertung abstellen. Sollte dies gelingen, ist mit einem Sieg gegen die Slowakei zu rechnen. Wir gehen im Rahmen unserer EM 2016 Prognose davon aus und tendieren aus diesem Grund zu einem knappen Sieg der Three Lions.

Wett Tipp: Sieg England

Wettquote bei Tipico: 1.72


Lesen Sie die aktuellen EM News:
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)


Top 5 Online Wettanbieter