Frankreich

Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Frankreich und EM 2016 Wetten im Allgemeinen.

Portugal – Frankreich Prognose & Wettquoten EM 2016
8. Juli 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Spiele (Prognose & Tipps)

Portugal – Frankreich Prognose EM 2016, 10.07.2016 – 21:00 Uhr

Das Finale dieser Fußball Europameisterschaft steht fest. Es wird nämlich zwischen Portugal und Frankreich ausgetragen. Beide Kontrahenten stehen sich am Sonntag, den 10.07. um 21:00 Uhr, gegenüber. Die Franzosen gehen als leichter Favorit ins Rennen. Doch kann die Elf von Trainer Didier Deschamps dieser Rolle auch gerecht werden? In jedem Fall dürfte mit einem mehr als spannenden Duell zu rechnen sein. Dieses wird im Stade de France ausgetragen.

Nationalteam von Portugal – EM Form

Die Portugiesen sollten sich anscheinend erst im Halbfinale endgültig finden. In diesem boten die Iberer gegen Wales nämlich eine starke Vorstellung und sollten sich letztendlich mit einem deutlichen 2:0 durchsetzen. Auch in der Höhe war dieses Ergebnis sehr verdient. Kein geringerer als Superstar Cristiano Ronaldo brachte Portugal fünf Minuten nach dem Seitenwechsel in Führung. Nur drei Minuten nach dem 1:0 legte er für Nani auf und sorgte somit für den 2:0 Endstand. Im Finale gilt es aber nun gegen den Gastgeber aus Frankreich zu bestehen. Sicher eine alles andere als leichte Aufgabe. Vor dem Halbfinale sollte Portugal keinen einzigen Sieg im Turnier erlangen. In der Gruppenphase wurden drei Unentschieden errungen. Am ersten Spieltag kam das Team von Trainer Fernando Santos zu einem 1:1 gegen Island. Danach sollte ein torloses Remis gegen Österreich folgen. Der letzte Gruppenspieltag brachte gegen Ungarn ein 3:3 mit sich. Ohne einen Sieg auf dem Konto sollte Portugal als einer der besten Dritten in den jeweiligen Gruppen ins Achtelfinale einziehen. Im Achtelfinale sollte es zum Kräftemessen mit Kroatien kommen. Dieses wurde erst in der Verlängerung mit einem knappen 1:0 Sieg entschieden. Im Viertelfinale sollte Polen im Elfmeterschießen geschlagen werden. Somit wurde bis zum Halbfinale kein einziges Spiel dieser EM in der regulären Spielzeit gewonnen und dennoch steht das Team von Trainer Fernando Santos nun im Finale der Euro 2016 und will den Titel holen. Doch wird dieses Unterfangen gegen die Franzosen auch gelingen? Ronaldo und Nani sind mit jeweils drei Toren die besten Angreifer in den eigenen Reihen.

Portugal Spielergebnisse
06/07/16 Europameisterschaft Portugal – Wales S – 2:0
30/06/16 Europameisterschaft Polen – Portugal U – 1:1 (4:6 N.E.)
25/06/16 Europameisterschaft Kroatien – Portugal U – 0:0 (0:1 n.V.)
22/06/16 Europameisterschaft Ungarn – Portugal U – 3:3
18/06/16 Europameisterschaft Portugal – Österreich U – 0:0

Portugal: 1 Sieg – 4 Unentschieden – 0 Niederlagen

Nationalteam von Frankreich – EM Form

Die Franzosen bleiben auch nach dem Halbfinale der große Titelfavorit bei dieser EM. In diesem kam es zum direkten Kräftemessen mit der deutschen Nationalmannschaft. Frankreich bot gewiss keine schlechte Vorstellung und sollte sich nach 90 Minuten mit einem klaren 2:0 Sieg gegen den Weltmeister durchsetzen. Als Matchwinner ging in jedem Fall Antoine Griezmann vom Platz. Gegen Ende der ersten Halbzeit verwandelte er einen durch Schweinsteiger verschuldeten Handelfmeter zum 1:0 (47. Spielminute). Nach dem Seitenwechsel war Deutschland bestrebt die Führung zu machen und sollte sich Feldvorteile erspielen. Das Tor fiel aber auf der anderen Seite. Erneut war Griezmann zur Stelle und sollte für das 2:0 sorgen (72. Spielminute). Somit haben die Franzosen nun die Möglichkeit den Titel im eigenen Land zu holen. Allgemein konnte Frankreich sich im Laufe des Turniers deutlich steigern. Die Gruppenphase wurde mit sieben erbeuteten Punkten als Gruppenerster beendet. Somit sollte die Konkurrenz um die Schweiz, Albanien und Rumänien in die Schranken verwiesen werden. Im Achtelfinale wurde dann Irland bezwungen. Das Viertelfinale sollte gegen Island gewonnen werden. Zuletzt wurde sogar der Weltmeister aus dem Wettbewerb geworfen. Griezmann ist der Spieler des Turniers. Sechs Tore sollte er bereits erzielen und zwei Weitere konnte er vorbereiten.

Frankreich Spielergebnisse
07/07/16 Europameisterschaft Deutschland – Frankreich S – 0:2
03/07/16 Europameisterschaft Frankreich – Island S – 5:2
26/06/16 Europameisterschaft Frankreich – Irland S – 2:1
19/06/16 Europameisterschaft Schweiz – Frankreich U – 0:0
15/06/16 Europameisterschaft Frankreich – Albanien S – 2:0

Frankreich: 4 Siege – 1 Unentschieden – 0 Niederlagen

Portugal – Frankreich Statistik: Head to Head

04/09/15 Freundschaftsspiele Portugal – Frankreich 0:1
11/10/14 Freundschaftsspiele Frankreich – Portugal 2:1
05/07/06 Weltmeisterschaft Portugal – Frankreich 0:1
28/06/00 Europameisterschaft Frankreich – Portugal 1:1 (2:1 n.V.)
23/06/84 Europameisterschaft Frankreich – Portugal 1:1 (3:2 n.V.)

0 Siege Portugal – 2 Unentschieden – 3 Siege Frankreich

Portugal – Frankreich Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Portugal: 4.75

Unentschieden: 3.20

Sieg Frankreich: 2.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Portugal: 4.50

Unentschieden: 3.10

Sieg Frankreich: 2.00

(Stand: 08. Juli 2016)

Portugal – Frankreich EM 2016 Prognose

Keines der letzten fünf direkten Duelle zwischen Portugal und Frankreich konnten die Portugiesen mit einem Sieg für sich entscheiden. Satte fünf Siege sollte die Equipe Tricolore davontragen. Wird nun im Finale der Euro 2016 der sechste Sieg hinzukommen? Die Franzosen zeigten bereits im Halbfinale gegen Deutschland, dass mit ihnen definitiv zu rechnen ist. Vor allem Antoine Griezmann kann ein Spiel im Alleingang entscheiden. Wir rechnen mit einem engen Spiel, dass Frankreich am Ende knapp für sich entscheiden wird. Dies wird anhand der EM 2016 Wettquoten deutlich. Diese untermauern nämlich die leichte Favoritenrolle der Franzosen. Aus diesem Grund raten wir im Rahmen unserer EM 2016 Prognose zu einem knappen Heimsieg.

Wett Tipp: Sieg Frankreich

Wettquote bei Tipico: 2.00


Quoten Portugal gegen Frankreich, EM 2016 Wetten Finale
8. Juli 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Bet365

Frankreich steht kurz vor dem Titelgewinn im eigenen Land. Im Finale geht es gegen Portugal, von Bet365 gibt es dafür die Favoritenquote. Die Chancen stehen gut für Frankreich, aber durch ist man noch lange nicht.

Nur noch ein Spiel ist zu spielen, am 10. Juli 2016 findet das Finale der Fußball Europameisterschaft 2016 statt. 24 Teams sind angetreten, nur noch zwei Mannschaften sind jetzt mit dabei. Portugal hat es ebenso wie einen Tag später auch Frankreich ins Finale geschafft. Am Ende wird also entweder Frankreich einen weiteren Titel der Sammlung hinzufügen können oder aber Portugal zum ersten Mal bei einem großen Turnier gewinnen. Die Chancen im Vorfeld sind klar verteilt, die Franzosen gehen vor allem nach dem Sieg gegen Deutschland als Favoriten auf den Platz. Portugal will aber diese Chance nutzen.

Portugal gegen Frankreich, EM Quoten Bet365
1 X 2
4.75 3.20 2.00
EM 2016 FinaleSonntag, 10.07.2016 – 21.00 Uhr

Für einige wenige ist das übrigens nicht das erste Endspiel bei einer Fußball Europameisterschaft. Allen voran Cristiano Ronaldo hat hier schon Erfahrungen, denn er stand vor 12 Jahren im eigenen Land im Finale, das Portugal aber damals gegen Griechenland verlor. Für Portugal wird das ein sehr schweres Spiel, bei dem noch einmal alles abgerufen werden muss. Die Franzosen nicht grundlos favorisiert.

Portugal in der Außenseiterrolle

2004 stand Portugal das letzte und bis dahin erste Mal in einem EM Endspiel. Vier Jahre zuvor hatte Frankreich den letzten Einzug ins Finale, das man auch gewinnen konnte. Die Portugiesen haben keine vollkommen dominante Euro 2016 bis jetzt gespielt, aber es gab doch schon eine gesunde Mischung aus Defensive und Offensive. Vor allem Cristiano Ronaldo und Nani sind die beiden Spieler, die vorne für Gefahr und auch die Tore gesorgt haben, womit man sich auch verdient gegen Wales durchsetzen konnte. Durchaus wird man wohl auch einige wenige Chancen gegen Frankreich herausspielen können, doch das Problem könnte eher in der Defensive sein, die sich der französischen Angriffe erwehren muss.

Frankreich will jetzt den Titel

Der Druck auf die Mannschaft war groß, was man durchaus auch noch im ersten Gruppenspiel gesehen hat. Doch das ist jetzt fast einen Monat her, seitdem hat sich viel getan und die französische Mannschaft ist stärker geworden. Die Abwehr ist sehr dicht, die Offensive sorgt für Tore. Hier sind es vor allem Giroud und Griezmann, die immer wieder im fast perfekten Zusammenspiel für große Torgefahr sorgen können. In bisher sechs Spielen hat Frankreich 13 Tore geschossen, keine andere Mannschaft hat so viele Treffer. Die Portugiesen haben acht Treffer auf dem Konto. Frankreich hat eine starke Mannschaft und ist während des Turniers noch stärker geworden. Das ergibt nun die Favoritenrolle für das Finale.


Quoten Deutschland gegen Frankreich, EM 2016 Wetten Halbfinale
4. Juli 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Tipico

Im Halbfinale der Fußball Europameisterschaft 2016 kommt es zum Aufeinandertreffen von Deutschland und Gastgeber Frankreich. Wer hier gewinnt, hat auch gute Chancen auf den Titel. Tipico Sportwetten sieht ausgeglichene Chancen.

Die letzten Spiele haben sich definitiv nach Europameisterschaft angefühlt. So natürlich auch das Spiel Deutschland gegen Italien, das zum Ende an Spannung kaum zu überbieten war. Nach diesem Kraftakt geht es jetzt für die deutsche Mannschaft gegen Gastgeber Frankreich. Die Quoten der Buchmacher machen es recht deutlich, hier scheinen die Chancen gerecht aufgeteilt zu sein. Starke Teams und Spieler haben beide Seiten, letztendlich kann ein Fehler in der Abwehr schon den Unterschied machen. Hier treffen die beiden Topfavoriten des Turniers aufeinander, wie es schon vor der EM 2016 von den Wettanbieter festgelegt worden ist.

Deutschland gegen Frankreich, EM Quoten Tipico
1 X 2
2.80 3.00 2.80
EM 2016 HalbfinaleDonnerstag, 07.07.2016 – 21.00 Uhr

Beide Mannschaften haben bisher gezeigt, dass sie absolute Topteams sind, die auch den Titel gewinnen können. Und wer sich hier durchsetzt, wird richtig gute Chancen haben. Im Finale würde es dann gegen Portugal oder Wales gehen. Deutschland hatte mit Italien einen sehr schweren Gegner und hat sich letztendlich im Elfmeterschießen durchgesetzt. Die Franzosen konnten gegen Island beweisen, wie stark das Team vor allem in der Offensive zusammen funktioniert. Das wird für beide Defensivreihen keine einfache Aufgabe und womöglich sind dort auch die Schwächen zu finden. Hier haben beide Seiten Chancen auf den Sieg. Möglicherweise aber erst in der Verlängerung oder gar dem Elfmeterschießen.


Deutschland – Frankreich Prognose & Wettquoten EM 2016
4. Juli 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Spiele (Prognose & Tipps)

Deutschland – Frankreich Prognose EM 2016, 07.07.2016 – 21:00 Uhr

Das Spitzenspiel im Halbfinale wird ohne jeden Zweifel zwischen dem Weltmeister aus Deutschland und dem Gastgeber aus Frankreich ausgetragen. Anhand der EM 2016 Wettquoten ist mehr als deutlich zu erkennen, dass beide Teams die größten Ansprüche auf den EM Titel erheben. Wales und Portugal fungieren eher als Außenseiter. Doch wer wird sich letztendlich für das Finale qualifizieren? 90 bzw. vielleicht sogar 120 Minuten voller Spannung stehen den zahlreichen Sportwetten Fans bevor. Kommt es eventuell zum Elfmeterschießen? Das zweite Halbfinale zwischen der DFB-Auswahl und der Equipe Tricolore wird am kommenden Donnerstag, den 07.07.2016 um 21:00 Uhr, im Stade de Velodrom angepfiffen.

Nationalteam von Deutschland – EM Form

Die DFB-Elf ist nach fünf Turnierspielen weiterhin ungeschlagen. In der Gruppenphase sollte sich das Team von Bundestrainer Joachim Löw den Gruppensieg sichern. Mit sieben erbeuteten Punkten konnte die Konkurrenz um Polen, Nordirland und die Ukraine in die Schranken gewiesen werden. Am ersten Spieltag sollte ein 2:0 Sieg gegen die Ukraine verbucht werden. Im Anschluss wurden mit Polen nach einem torlosen Remis die Zähler geteilt. Der letzte Gruppenspieltag brachte ein knappes 1:0 gegen Nordirland mit sich. Als Gruppensieger musste der Weltmeister im Achtelfinale gegen die Slowakei antreten. Ein Duell, in dem die Rollen bereits vor dem Beginn mehr als deutlich verteilt gewesen sind. Deutschland sollte sich letztendlich mit 3:0 durchsetzen können. Im Viertelfinale galt es die erste richtig schwere Aufgabe zu bewältigen. Diese trug den Namen Italien. Löw passte vor dem Spiel sein Team an die Italiener an und ließ mit einem 3-4-3 auflaufen. Eine strategische Aufstellung, die gewiss nicht jedem Kritiker zu gefallen schien. Beide Mannschaften boten keinen fußballerischen Leckerbissen. Spannend blieb es aber in jedem Fall. Nach 65 Minuten brachte Mesut Özil die Deutschen in Führung. Nach einem Handspiel von Boateng im eigenen Sechszehner konnte Bonucci aber durch den fälligen Elfmeter ausgleichen. Dabei sollte es nach 90 bzw. 120 Minuten auch bleiben. Folglich ging es ins Elfmeterschießen. Insgesamt waren 18 Elfmeter erforderlich, um den Sieger zu ermitteln. Dabei verschossen drei Deutsche (Özil, Müller und Schweinsteiger) und vier Italiener (Zaza, Pelle, Bonucci und Darmian). Hector verwandelte den entscheidenden Elfer zum Sieg der DFB-Elf. Ein Sieg, der jedoch sehr teuer werden könnte. Immerhin fällt Gomez für die restliche EM verletzungsbedingt aus und Khedira fehlt ebenfalls verletzungsbedingt im Halbfinale. Weiterhin ist Hummels gesperrt.

Deutschland Spielergebnisse
02/07/16 Europameisterschaft Deutschland – Italien U – 1:1 (7:6 N.E.)
26/06/16 Europameisterschaft Deutschland – Slowakei S – 3:0
21/06/16 Europameisterschaft Nordirland – Deutschland S – 0:1
16/06/16 Europameisterschaft Deutschland – Polen U – 0:0
12/06/16 Europameisterschaft Deutschland – Ukraine S – 2:0

Deutschland: 3 Siege – 2 Unentschieden – 0 Niederlagen

Nationalteam von Frankreich – EM Form

Der Gastgeber aus Frankreich ist im Rahmen der Fußball Europameisterschaft 2016 ebenfalls ungeschlagen. In der Gruppenphase waren jedoch auch keine sonderbar harten Gegner vertreten. Gegen Rumänien (2:1) und Albanien (2:0) sollten zwei Siege herausspringen. Der letzte Spieltag brachte gegen die Schweiz ein torloses Remis mit sich. Mit sieben erbeuteten Punkten konnten sich Les Bleus den Gruppensieg vor der Schweiz sichern. Als Gruppensieger galt es im Achtelfinale gegen Irland anzutreten. Dabei zeigte Frankreich Moral und sollte einen 0:1 Rückstand in eine 2:1 Führung ummünzen können. Als Matchwinner ging Griezmann auf diesem Spiel mit seinen zwei Toren hervor. Das Viertelfinale brachte mit Island einen weiteren Underdog hervor. Das Kräftemessen war bereits nach den ersten 45 Minuten entschieden. Zu diesem Zeitpunkt sollte Frankreich nämlich durch die Treffer von Giroud, Pogba, Payet und Griezmann mit 4:0 in Führung sein. Nach dem Seitenwechsel gelang den Isländern zwar der Anschluss aber nur drei Minuten später sorgte erneut Giroud für alte Verhältnisse. Am Ende trennten sich beide Teams mit 5:2 und Frankreich zog souverän ins Halbfinale ein. An dieser Stelle muss jedoch auch darauf hingewiesen werden, dass die Franzosen bisher noch keinen richtigen Gegner bei dieser Endrunde hatte. Mit Deutschland kommt nun der erste richtig dicke Brocken. Diesen gilt es zu bezwingen. Trainer Didier Deschamps kann gegen die DFB-Elf aus den Vollen schöpfen. Mit vier Toren führt Griezmann momentan die Torjägerliste an.

Frankreich Spielergebnisse
03/07/16 Europameisterschaft Frankreich – Island S – 5:2
26/06/16 Europameisterschaft Frankreich – Irland S – 2:1
19/06/16 Europameisterschaft Schweiz – Frankreich U – 0:0
15/06/16 Europameisterschaft Frankreich – Albanien S – 2:0
10/06/16 Europameisterschaft Frankreich – Rumänien S – 2:1

Frankreich: 4 Siege – 1 Unentschieden – 0 Niederlagen

Deutschland – Frankreich Statistik: Head to Head

13/11/15 Freundschaftsspiele Frankreich – Deutschland 2:0
04/07/14 Weltmeisterschaft Frankreich – Deutschland 0:1
06/02/13 Freundschaftsspiele Frankreich – Deutschland 1:2
29/02/12 Freundschaftsspiele Deutschland – Frankreich 1:2
12/11/05 Freundschaftsspiele Frankreich – Deutschland 0:0
15/11/03 Freundschaftsspiele Deutschland – Frankreich 0:3

2 Siege Deutschland – 1 Unentschieden – 3 Siege Frankreich

Deutschland – Frankreich Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Deutschland: 3.00

Unentschieden: 3.00

Sieg Frankreich: 2.80

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Deutschland: 2.80

Unentschieden: 3.00

Sieg Frankreich: 2.80

(Stand: 04. Juli 2016)

Deutschland – Frankreich EM 2016 Prognose

Anhand der EM 2016 Wettquoten, die Ihnen die zahlreichen online EM Wettanbieter offerieren, ist kein Favorit zu erkennen. Somit dürfte mit einem Duell auf Augenhöhe zu rechnen sein. Die Equipe Tricolore wusste im Viertelfinale gegen den Underdog aus Island zu überzeugen. Dennoch sollte dieses Spiel keineswegs überbewertet werden. Immerhin ist Deutschland von einem ganz anderen Kaliber. Die DFB-Auswahl hat auf der anderen Seite aber eine ganze Reihe von Ausfällen zu kompensieren. Vor allem die Verletzung von Gomez dürfte schmerzen. Schließlich gibt es keinen Ersatz für ihn. Wir rechnen in jedem Fall mit einem spannenden Spiel, dass durchaus über eine Verlängerung, wenn nicht sogar ein Elfmeterschießen entschieden werden kann. Beide Teams werden den Weg nach vorne suchen und somit zu Toren kommen. Aus diesem Grund raten wir Ihnen im Rahmen unserer EM 2016 Prognose zum Wettmarkt „Beide Teams treffen“.

Wett Tipp: Beide Teams treffen? JA

Wettquote bei Tipico: 1.90


Quoten Frankreich gegen Island, EM 2016 Wetten Viertelfinale
1. Juli 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Bet365

Der Gastgeber des Turniers will dieses Spiel gegen den Außenseiter natürlich klar gewinnen, aber Island will für die nächste Überraschung sorgen. Dennoch: Frankreich geht bei Bet365 als Favorit auf den Platz, Island bleibt da nur die Außenseiterrolle.

Die Franzosen wollen den Titel im eigenen Land holen. Bis jetzt lief es eigentlich nicht schlecht, man steht im Viertelfinale und wenn man noch ein Spiel gewinnt, dann würde man den Titel zumindest schon mal andenken können. Doch das Spiel gegen Island dürfte noch jede Menge Arbeit bedeuten. Die Isländer haben bisher noch kein Spiel verloren und sich dabei gegen Gegner wie Österreich, Portugal und England behauptet. Vor allem die Engländer taten sich gegen Island schwer. Jetzt will der Außenseiter auch gegen den großen Favoriten und Gastgeber glänzen und die nächste Sensation schaffen.

Frankreich gegen Island, EM Quoten Bet365
1 X 2
1.44 4.50 9.00
EM 2016 ViertelfinaleSonntag, 03.07.2016 – 21.00 Uhr

Bis jetzt konnte Frankreich seiner Rolle als Mitfavorit und Gastgeber voll gerecht werden, wenn auch nicht immer alles ganz sauber funktioniert hat. In der Gruppenphase gab es teilweise sehr späte Tore, aber letztendlich hat man doch mit Bravour die Ergebnisse geholt, ebenso zuletzt gegen Irland. Gegen Island will man mit der starken Offensive wieder auftrumpfen, vor allem auch Griezmann könnte dabei eine wichtige Rolle spielen. Island bleibt der Trumpf der Defensive, mit der man sich durchaus lange Zeit auch ein knappes Ergebnis halten könnte.


Frankreich – Island Prognose & Wettquoten EM 2016
28. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Spiele (Prognose & Tipps) |
Frankreich - Island EM 2016

Frankreich – Island Prognose EM 2016, 03.07.2016 – 21:00 Uhr

Die Isländer sind ohne jeden Zweifel die große Überraschung bei dieser EM Endrunde. Niemand hätte dem Team von Trainer Lars Lagerbäck den Einzug ins Viertelfinale zugetraut. Im Achtelfinale konnte sich Island gegen England durchsetzen und sorgte somit für ein kleines Fußballspektakel. Doch wird es jetzt gegen den EM Gastgeber aus Frankreich das nächste geben? Die Franzosen sind bisher ungeschlagen bei dieser EM und wollen auch gegen Island als Sieger vom Platz gehen. Das direkte Duell wird am Sonntag, den 03. Juli um 21:00 Uhr, im Stade de France angepfiffen.

Nationalteam von Frankreich – EM Form

Frankreich fungiert weiterhin als ganz großer Favorit auf den Titelgewinn bei dieser EM Endrunde. Sicher hält das Team von Trainer Didier Deschamps als Gastgeber die Favoritenrolle inne. Dennoch wusste die Equipe Tricolore nicht immer zu überzeugen. Im Achtelfinale standen die Franzosen gegen Irland kurz vor dem Aus. Die Iren sollten in diesem nämlich durch einen verwandelten Elfmeter in Führung gehen. Brady wurde als Torschütze vernommen. Frankreich war zwar in der darauffolgenden Spielzeit die deutlich bessere Mannschaft, versäumte es aber den Ball im gegnerischen Kasten unterzubringen. So musste bis zu 58. Spielminute gezittert werden. Dort sorgte nämlich Antoine Griezmann für den verdienten Ausgleich. Nur drei Minuten später war es erneut Griezmann, der die Franzosen in Führung brachte. Letztendlich sollte es auch bei diesem Ergebnis bleiben. Dennoch ist Frankreich gewiss nicht unschlagbar. In der Vorrunde sicherten sich Les Bleus den Gruppensieg. Mit einer Bilanz von zwei Siegen und einem Unentschieden wurden sieben Punkte eingefahren. Die Konkurrenz war jedoch mit der Schweiz, Albanien und Rumänien alles andere als überwältigend. Die ersten beiden Gruppenspiele wurden gegen Rumänien und Albanien gewonnen. Der letzte Gruppenspieltag brachte gegen die Schweiz ein torloses Remis mit sich. Im bisherigen Verlauf der Euro konnte Frankreich sechs Tore erzielen und die Abwehr musste zwei Gegentore auf ihre Kappe nehmen. Gegen Island gehen die Franzosen natürlich als Favorit ins Rennen. Trainer Deschamps kann gegen Island aus den Vollen schöpfen. Es gibt somit keine verletzten oder gesperrten Spieler.

Frankreich Spielergebnisse
26/06/16 Europameisterschaft Frankreich – Irland S – 2:1
19/06/16 Europameisterschaft Schweiz – Frankreich U – 0:0
15/06/16 Europameisterschaft Frankreich – Albanien S – 2:0
10/06/16 Europameisterschaft Frankreich – Rumänien S – 2:1
04/06/16 Freundschaftsspiele Frankreich – Schottland S – 3:0

Frankreich: 4 Siege – 1 Unentschieden – 0 Niederlagen

Nationalteam von Island – EM Form

Island ist definitiv die große Überraschung im Rahmen dieser EM Endrunde. Bereits in der Gruppenphase hatte kaum jemand die Isländer auf dem Konto. Diese sind nämlich in der Gruppe F gestartet. In dieser war die Konkurrenz mit Portugal, Österreich und Ungarn keineswegs zu verachten. Island ging somit als klarer Außenseiter an den Start. Dennoch sollte sich die Lagerbäck-Elf am Ende den zweiten Tabellenplatz sichern. Mit einer Bilanz von einem Sieg und zwei Unentschieden wurden in der Vorrunde fünf Punkte eingefahren. Somit zeichneten sich die Kicker aus dem hohen Norden durch dieselbe Bilanz wie der Spitzenreiter aus Ungarn aus. Auf den Tabellendritten aus Portugal sollte ein Vorsprung von zwei Punkten vorliegen. Am ersten Spieltag der Gruppe F sicherte sich Island ein 1:1 gegen Portugal. Im Anschluss sollte ebenfalls ein 1:1 gegen Ungarn folgen. Der letzte Gruppenspieltag führte zu einem 2:1 gegen die enttäuschenden Österreicher. Als Gruppenzweiter musste Island im Achtelfinale gegen England, das Mutterland des Fußballs antreten. Falls den EM 2016 Wettquoten der online Wettanbieter Glauben geschenkt wurde, eine schier unlösbare Aufgabe. Island geriet sogar durch einen fragwürdigen Elfmeter in Rückstand. Das Team gab sich aber keineswegs auf und sollte durch Ragnar Sigurdsson zum Ausgleich kommen. Sigthorsson brachte die Isländer sogar in Führung. Den Three Lions gelang es nicht den Ausgleich zu erzwingen und somit zogen die Wikinger ins Viertelfinale ein. Bei Betrachtung des gesamten Spielverlaufs ist dieser Einzug gewiss nicht unverdient gewesen.

Island Spielergebnisse
27/06/16 Europameisterschaft England – Island S – 1:2
22/06/16 Europameisterschaft Island – Österreich S – 2:1
18/06/16 Europameisterschaft Island – Ungarn U – 1:1
14/06/16 Europameisterschaft Portugal – Island U – 1:1
06/06/16 Freundschaftsspiele Island – Liechtenstein S – 4:0

Island: 3 Siege – 2 Unentschieden – 0 Niederlagen

Frankreich – Island Statistik: Head to Head

27/05/12 Freundschaftsspiel Frankreich – Island 3:2
09/10/99 EM – Qualifikation Frankreich – Island 3:2
05/09/98 EM – Qualifikation Island – Frankreich 1:1
20/11/91 EM – Qualifikation Frankreich – Island 3:1
05/09/90 EM – Qualifikation Island – Frankreich 1:2
29/04/87 EM – Qualifikation Frankreich – Island 2:0
10/09/86 EM – Qualifikation Island – Frankreich 0:0
03/09/75 EM – Qualifikation Frankreich – Island 3:0
25/05/75 EM – Qualifikation Island – Frankreich 0:0

6 Siege Frankreich – 3 Unentschieden – 0 Siege Island

Frankreich – Island Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Frankreich: 1.40

Unentschieden: 4.75

Sieg Island: 10.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Frankreich: 1.40

Unentschieden: 4.50

Sieg Island: 9.00

(Stand: 28. Juni 2016)

Frankreich – Island EM 2016 Prognose

Island geht als klarer Außenseiter gegen die Franzosen ins Rennen. Diese Rolle scheint den Isländern jedoch sehr gut zu gefallen. Bereits im Achtelfinale gegen England hielt die Lagerbäck-Elf diese Rolle inne. Doch werden Les Bleus ebenfalls niedergerungen werden? Das bleibt in jedem Fall abzuwarten. Immerhin genießt Frankreich den Heimvorteil und wird alles daransetzen ins Halbfinale einzuziehen. Der Gegner wird dort Deutschland oder Italien lauten. Im Rahmen unserer EM 2016 Prognose sehen wir die Franzosen ganz klar im Vorteil. Sie sind auf allen Positionen besser besetzt. Wir gehen davon aus, dass das Märchen der Isländer im Viertelfinale durch Frankreich beendet wird und tendieren somit zu einem Sieg der Equipe Tricolore.

Wett Tipp: Sieg Frankreich

Wettquote bei Tipico: 1.40


Frankreich – Irland Prognose & Wettquoten EM 2016
22. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Spiele (Prognose & Tipps) |

Frankreich – Irland Prognose EM 2016, 26.06.2016 – 15:00 Uhr

Als Gastgeber der Fußball Europameisterschaft 2016 haben sich die Franzosen viel vorgenommen. Bei den zahlreichen online Wettanbietern gilt die Equipe Tricolore weiterhin als Favorit auf den Titelgewinn. Im Achtelfinale bekommen es Les Bleus mit einem vermeintlich leichteren Gegner zu tun. Dieser trägt den Namen Irland. Mit einem Sieg würde den Iren aber eine Sensation gelingen. Somit ist davon auszugehen, dass die Boys in Green alles in die Waagschale werfen werden und hochmotiviert zur Tat schreiten. Dieses Achtelfinale wird am Sonntag, den 26. Juni 2016 um 15:00 Uhr, im Stade de Lyon angepfiffen.

Nationalteam von Frankreich – EM Form

Die Franzosen sind natürlich als Gastgeber der EM ein heißer Favorit auf den Titel. So ganz überzeugen konnte das Team von Trainer Didier Deschamps in der Gruppenphase jedoch nicht. Mit der Schweiz, den Albanern und Rumänien war die Konkurrenz alles andere als überwältigend. Immerhin sicherte sich Frankreich mit einer Bilanz von zwei Siegen und einem Unentschieden den Gruppensieg. Somit hatten die Franzosen sieben Punkte auf dem Konto. Dass es ein steiniger Weg bei der EM im eigenen Land werden würde, zeichnete sich aber bereits im Eröffnungsspiel gegen Rumänien ab. In diesem bot die Equipe Tricolore vor allem im ersten Durchgang keine überwältigende Leistung. Erst nach dem Seitenwechsel brachte Giroud die Hausherren in Führung. Die Gäste aus Rumänien sollten aber acht Minuten später durch einen verwandelten Elfmeter zum Ausgleich kommen. In der 89. Spielminute erlöste Payet die Fans mit dem 2:1 Endstand. Auch das zweite Spiel gegen Albanien war als zäh zu bezeichnen. In den ersten 45 Minuten bot Les Bleus eine schlechte Vorstellung. Erst nach dem Seitenwechsel fand eine deutliche Leistungssteigerung statt. Diese wurde durch die Treffer von Griezmann und Payet in der 90. und 96. Minute belohnt. Der letzte Spieltag brachte gegen die Schweiz ein torloses Remis mit sich. Frankreich steht somit für die späten Tore bei der EM. Wird es auch gegen Irland zu einem späten Treffer kommen? Vier Tore wurden in der Gruppenphase erzielt und die Abwehr musste ein Gegentor in Kauf nehmen. Payet ist mit zwei Treffern der beste Angreifer in den eigenen Reihen.

Frankreich Spielergebnisse
19/06/16 Europameisterschaft Schweiz – Frankreich U – 0:0
15/06/16 Europameisterschaft Frankreich – Albanien S – 2:0
10/06/16 Europameisterschaft Frankreich – Rumänien S – 2:1
04/06/16 Freundschaftsspiele Frankreich – Schottland S – 3:0
30/05/16 Freundschaftsspiele Frankreich – Kamerun S – 3:2

Frankreich: 4 Siege – 1 Unentschieden – 0 Niederlagen

Nationalteam von Irland – EM Form

Den Iren gelang bereits jetzt eine Sensation. Mit einer Bilanz von einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage sicherte sich das Team von Trainer Martin O’Neill den dritten Platz. Da die Boys in Green zu den vier besten Dritten unter den sechs Gruppen gehörten, zogen Sie ins Achtelfinale ein. Am ersten Spieltag zeigte Irland eine gute Leistung gegen Schweden und sollte sogar mit der Führung belohnt werden. Ein Eigentor führte jedoch am Ende zum 1:1 Endstand. Der zweite Spieltag sollte gegen Belgien ausgetragen werden. Die Belgier waren dann doch eine Nummer zu groß und somit musste sich Irland mit 0:3 geschlagen geben. Das letzte Gruppenspiel gegen Italien wurde zum Endspiel. Irland brauchte einen Sieg, um sich für das Achtelfinale zu qualifizieren. Da die Italiener schon als Gruppensieger feststanden, agierten diese nur mit Ihrer B-Elf. Ein Umstand, der Irland natürlich in die Karten spielte. Über das gesamte Spiel betrachtet war Irland die bessere Mannschaft und sollte zu Torchancen kommen. Diese wurden aber zum Teil schon fahrlässig vergeben. In der 85. Spielminute wurde dann aber Robbie Brady zum Matchwinner. Nach einer Vorlage vom eingewechselten Hoolahan konnte er das 1:0 für Irland erzielen. Mit diesem Treffer sorgte er für den Einzug ins Achtelfinale. Doch werden die Boys in Green auch in diesem gegen Frankreich bestehen können? Das bleibt vorerst abzuwarten.

Irland Spielergebnisse
22/06/16 Europameisterschaft Italien – Irland S – 0:1
18/06/16 Europameisterschaft Belgien – Irland N – 3:0
13/06/16 Europameisterschaft Irland – Schweden U – 1:1
31/05/16 Freundschaftsspiele Irland – Weißrussland N – 1:2
27/05/16 Freundschaftsspiele Irland – Niederlande U – 1:1

Irland: 1 Sieg – 2 Unentschieden – 2 Niederlagen

Frankreich – Irland Statistik: Head to Head

18/11/09 WM Quali Playoffs Frankreich – Irland 0:1 (1:1 n.V.)
14/11/09 WM Quali Playoffs Irland – Frankreich 0:1
07/09/05 WM- Qualifikation Irland – Frankreich 0:1
09/10/04 WM- Qualifikation Frankreich – Irland 0:0

2 Siege Frankreich – 1 Unentschieden – 1 Sieg Irland

Frankreich – Irland Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Frankreich: 1.45

Unentschieden: 4.20

Sieg Irland: 10.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Frankreich: 1.42

Unentschieden: 4.10

Sieg Irland: 10.00

(Stand: 23. Juni 2016)

Frankreich – Irland EM 2016 Prognose

Beide Kontrahenten gehen ohne verletzte Spieler ins Achtelfinale und können in diesem also aus den Vollen schöpfen. Anhand der EM 2016 Wettquoten, die Ihnen die zahlreichen online Wettanbieter offerieren, lässt sich mehr als deutlich erkennen, dass Frankreich als klarer Favorit in diesem Match gehandelt wird. Die Franzosen agieren vor heimischer Kulisse und konnten vor allem in der Defensive überzeugen. Nur ein Gegentor wurde durch einen Elfmeter in drei Gruppenspielen zugelassen. Sicher waren die Leistungen nicht immer überzeugend aber dennoch ist damit zu rechnen, dass Frankreich in der KO-Runde gegen Irland zu einem Sieg kommen wird. Vielleicht wird dieser Sieg erst durch ein spätes Tor besiegelt, weil Irland defensiv agiert und die Franzosen in den letzten Begegnungen oftmals noch einmal alles heraushauen. Wir rechnen mit einem spannenden Match und raten Ihnen im Rahmen unserer EM 2016 Prognose zu einer Siegwette auf Frankreich.

Wett Tipp: Sieg Frankreich

Wettquote bei Bet365: 1.45


Quoten Frankreich gegen Irland, EM 2016 Wetten
22. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Bet365

Der Gastgeber will den nächsten großen Schritt gehen. Gegen Irland stehen die Chancen sehr gut, dass man auch noch eine Runde weiterkommt. Gewettet werden kann unter anderem bei Bet365.

Natürlich soll es im eigenen Land der Titel werden. Und nach allem, was man aktuell bei der EM schon gesehen hat, stehen die Chancen der Franzosen tatsächlich nicht schlecht. Man stellt eine starke Mannschaft und konnte auch entsprechend die Ergebnisse einfahren, mit denen der Gruppensieg geholt wurde. Jetzt tritt man gegen Irland an, das sich nur als drittplatzierte Mannschaft für die nächste Runde qualifiziert hat und auch deshalb jetzt klar als Außenseiter den Platz betreten wird. Für die Iren wird es ganz schwer, aber Selbstläufer hat es bis jetzt bei dieser Euro 2016 kaum gegeben.

Frankreich gegen Irland, EM Quoten Bet365
1 X 2
1.50 4.00 9.00
EM 2016 AchtelfinaleSonntag, 26.06.2016 – 15.00 Uhr

Anpfiff ist um 15 Uhr, gespielt wird in Lyon. Die französischen Chancen stehen gut. Mit sieben Punkten hat man in der Gruppenphase relativ klar den ersten Platz belegt und will jetzt an diese Leistungen anknüpfen, auch wenn es im letzten Spiel gegen die Schweiz keine Tore gegeben hat. Die soll es jetzt aber geben. Die Mannschaft ist stark, weil sie als Kollektiv funktioniert, aber auch starke Einzelakteure auf dem Platz hat, mit denen ein solches Spiel gewonnen werden kann. Die Iren wollen aber alles reinwerfen und zumindest lange ohne Gegentor bleiben.

 


Schweiz – Frankreich Prognose & Wettquoten EM 2016
18. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Spiele (Prognose & Tipps) |

Schweiz – Frankreich Prognose EM 2016, 19.06.2016 – 21:00 Uhr

Am dritten und letzten Gruppenspieltag gilt es für die jeweiligen Nationen noch einmal alle möglichen Punkte zu holen. Die Franzosen stehen schon als Qualifikant für das Achtelfinale fest. Dennoch wird das letzte Gruppenspiel gegen die Schweiz vom Gastgeber sicher sehr ernst genommen. Immerhin will die Elf von Trainer Didier Deschamps als Gruppensieger in die KO-Runde einziehen. Um dieses Ziel zu bewerkstelligen, müssen die Eidgenossen bezwungen werden bzw. ein Unentschieden würde bereits reichen. Das direkte Duell zwischen der Schweiz und Frankreich wird am kommenden Sonntag, den 19.06.2016 um 21:00 Uhr, angepfiffen.

Nationalteam von Schweiz – EM Form

Zwei Spiele hat die Nati bereits im Rahmen der EM-Endrunde in Frankreich absolvieren dürften. Dabei ist die Schweiz nach zwei Begegnungen weiterhin ungeschlagen. Mit einer Bilanz von einem Sieg und einem Unentschieden konnte das Team von Trainer Vladimir Petkovic vier Punkte einfahren. Die Offensive brachte nur zwei Tore zustande und der Abwehr wurde ein Gegentor eingeschenkt. Alles in allem keine schlechte Leistung. Dabei muss jedoch berücksichtigt werden, dass die Schweiz bisher gegen die leichteren Gruppengegner gespielt hat. So setzte sich die Nati am ersten Gruppenspieltag nach einer wenig überzeugenden Leistung mit einem knappen 1:0 gegen Albanien durch. Das letzte Duell wurde gegen Rumänien ausgetragen. In diesem Kräftemessen waren beide Teams von Beginn an bestrebt nach vorne zu spielen. Es war ein spannender Kick zwischen beiden Kontrahenten. In diesem sollte die Nati zu leichten Vorteilen kommen und somit ein kleines Chancenplus aufzeigen. Das Tor fiel jedoch auf der anderen Seite. Nach einem Foul von Liechtensteiner im eigenen Strafraum gegen Chipciu gab es Elfmeter für die Rumänen. Diesen verwandelte Stancu zum 1:0. Trotz einiger Chancen auf beiden Seiten ging es mit der knappen Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel tat sich die Schweiz schwer, war aber bemüht den Ausgleich zu erzielen. Dies sollte durch Mehmedi in der 57. Spielminute auch gelingen. Der Ausgleich gab den Schweizern Oberwasser, aufgrund der mangelnden Chancenverwertung blieb es aber am Ende beim 1:1. Mit einem Unentschieden gegen Frankreich stünde die Schweiz sicher im Achtelfinale.

Schweiz Spielergebnisse
15/06/16 Europameisterschaft Rumänien – Schweiz U – 1:1
11/06/16 Europameisterschaft Albanien – Schweiz S – 0:1
03/06/16 Freundschaftsspiele Schweiz – Moldawien S – 2:1
28/05/16 Freundschaftsspiele Schweiz – Belgien N – 1:2
29/03/16 Freundschaftsspiele Schweiz – Bosnien N – 0:2

Schweiz: 2 Siege – 1 Unentschieden – 2 Niederlagen

Nationalteam von Frankreich – EM Form

Die Franzosen konnten im Rahmen der ersten beiden EM Spiele nicht immer überzeugen, sackten aber aus den beiden Spielen die maximale Ausbeute von sechs Zählern ein. Mit sechs erbeuteten Punkten führt die Elf von Trainer Didier Deschamps die Gruppe A souverän an. Der Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus der Schweiz beläuft sich auf zwei Punkte. Zum Tabellendritten aus Rumänien konnte sich das Team bereits fünf Punkte Vorsprung erspielen. Ein Unentschieden am letzten Spieltag gegen die Nati würde somit reichen, um den Gruppensieg unter Dach und Fach zu bringen. Vier Tore konnten Les Bleus in zwei Gruppenspielen erzielen. Der Abwehr wurde auf der anderen Seite nur ein Gegentor eingeschenkt. Am ersten Spieltag sollte sich der EM Gastgeber mit einem knappen 2:1 gegen Rumänien durchsetzen. Zuletzt musste die Equipe Tricolore ihr Können gegen Albanien unter Beweis stellen. Im ersten Durchgang boten die Franzosen eine sehr dürftige Vorstellung und sollten kaum zu nennenswerten Torchancen kommen. Albanien spielte munter mit und kam auch zu guten Einschussmöglichkeiten. Am Ende ging es aber mit einem torlosen Remis in die Pause. Im zweiten Durchgang sahen die zahlreichen Fans eine andere französische Mannschaft. Diese hatte Biss und wollte das 1:0 erzwingen. Pogba, der nach der Pause kam, sorgte für frischen Wind. Trotz drückender Überlegenheit sollte es bis zur 90. Spielminute dauern, ehe der eingewechselte Griezmann das Leder zum 1:0 über die Linie drücken konnte. In der sechsten Minute der Nachspielzeit war es dann Payet, der für den 2:0 Endstand sorgen konnte.

Frankreich Spielergebnisse
15/06/16 Europameisterschaft Frankreich – Albanien S – 2:0
10/06/16 Europameisterschaft Frankreich – Rumänien S – 2:1
04/06/16 Freundschaftsspiele Frankreich – Schottland S – 3:0
30/05/16 Freundschaftsspiele Frankreich – Kamerun S – 3:2
29/03/16 Freundschaftsspiele Frankreich – Russland S – 4:2

Frankreich: 5 Siege – 0 Unentschieden – 0 Niederlagen

Schweiz – Frankreich Statistik: Head to Head

20/06/14 Weltmeisterschaft Schweiz – Frankreich 2:5
13/06/06 Weltmeisterschaft Frankreich – Schweiz 0:0
08/10/05 WM- Qualifikation Schweiz – Frankreich 1:1
26/03/05 WM- Qualifikation Frankreich – Schweiz 0:0
21/06/04 Europameisterschaft Schweiz – Frankreich 1:3
20/08/03 Freundschaftsspiele Schweiz – Frankreich 0:2

0 Siege Schweiz – 3 Unentschieden – 3 Siege Frankreich

Schweiz – Frankreich Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Schweiz: 5.50

Unentschieden: 3.00

Sieg Frankreich: 1.95

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Schweiz: 5.00

Unentschieden: 3.00

Sieg Frankreich: 1.95

(Stand: 17. Juni 2016)

Schweiz – Frankreich EM 2016 Prognose

Rein rechnerisch würden beiden Kontrahenten ein Unentschieden reichen. Mit diesem Ergebnis stünde Frankreich als Tabellenführer fest und die Schweiz würde als Gruppenzweiter ganz sicher ins Achtelfinale einziehen. Es wird aber keinen Pakt zwischen beiden Kontrahenten geben. Somit ist davon auszugehen, dass sowohl die Franzosen als auch die Schweizer auf Sieg spielen werden. Anhand der EM 2016 Wettquoten der zahlreichen online EM Wettanbieter lässt sich erkennen, dass mit einem ausgeglichenen Duell zu rechnen ist. Leichte Vorteile zeigen dabei die Hausherren auf. Wir gehen im Rahmen unserer EM 2016 Prognose davon aus, dass diese ihre Siegesserie fortführen werden und tippen auf einen knappen Sieg der Franzosen.

Wett Tipp: Sieg Frankreich

Wettquote bei Tipico: 1.95


Quoten Schweiz gegen Frankreich, EM 2016 Wetten
18. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Bet365

Beide Mannschaften haben gute Chancen auf das Achtelfinale, hier geht es aber auch noch um den Gruppensieg. Die Schweiz wäre sicher mit einem weiteren Punkt in der nächsten Runde. Bet365 setzt auf Gastgeber Frankreich.

Am Sonntagabend beginnt der 3. Spieltag dieser Europameisterschaft 2016. In Gruppe spielen gleichzeitig alle vier Mannschaften. Im Topspiel zwischen der Schweiz und Frankreich geht es zum einen um den Gruppensieg. Die Schweiz könnte aber theoretisch auch noch bei einer Niederlage auf den dritten Platz abrutschen, sollte Rumänien klar gegen Albanien gewinnen. Mit einem Sieg aber könnte die Schweiz sogar noch auf Platz 1 klettern. Die Franzosen wollen natürlich auch dieses letzte Spiel der Gruppenphase gewinnen, sind aber so oder so schon sicher im Achtelfinale.

Schweiz gegen Frankreich, EM Quoten Bet365
1 X 2
5.25 3.00 2.00
Gruppe ASonntag, 19.06.2016 – 21.00 Uhr

Frankreich konnte beide Spiele bisher gewinnen und hat dabei auch gute Leistungen gezeigt. Aber auffällig ist auch, dass in beiden Fällen die Siegtreffer erst sehr kurz vor Schluss gefallen sind, man sich teilweise also auch lange Zeit mit den Gegnern schwer tat. So einfach dürfte es also gegen die Schweiz nicht werden, die immerhin auch ihre vier Punkte geholt hat. Nicht überraschend gibt es für Frankreich die Quoten des Favoriten, aber die Schweiz könnte durchaus auch für Gegenwehr sorgen und kein klares Ergebnis zulassen. Auch ein Unentschieden ist für dieses Spiel denkbar, womit die Schweiz ebenfalls sicher im Achtelfinale wäre.


Frankreich – Albanien Prognose & Wettquoten EM 2016
13. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Spiele (Prognose & Tipps) |

Frankreich – Albanien Prognose EM 2016, 15.06.2016 – 21:00 Uhr

Standesgemäß ist der Gastgeber aus Frankreich mit einem Sieg in die EM 2016 gestartet. Überzeugend war die Leistung der Equipe Tricolore aber nicht wirklich gewesen. Sonderbar viel Zeit zum Nachdenken bleibt den Les Bleus nicht. Das nächste Gruppenspiel wird nämlich bereits am Mittwoch, den 15.06. um 21:00 Uhr, ausgetragen. Der Gegner in diesem lautet Albanien. Die Partie wird im Stade Velodrom angepfiffen. Die Franzosen gehen als klarer Favorit in diesem Match. Dies dürfte anhand der EM 2016 Wettquoten mehr als deutlich zu erkennen sein. Doch wird Frankreich auch zum zweiten Sieg in der Gruppenphase kommen? Dieser Frage gehen wir im Rahmen unsere EM 2016 Prognose auf den Grund.

Nationalteam von Frankreich – EM Form

Die Hausherren aus Frankreich trafen im ersten Gruppenspiel auf Rumänien. Auch in diesem Match wurden die Franzosen bei den zahlreichem EM Wettanbietern als Favorit gehandelt. Der Druck bei der EM im eigenen Land schien jedoch anfangs sehr groß zu sein. Die Equipe Tricolore tat sich nämlich zu Beginn sehr schwer. Folglich sollten die Rumänen die ersten Torchancen haben. Da diese aber nicht genutzt wurden, kamen die Bleus immer besser ins Spiel. Trotz einiger Torraumszenen, sprang aber nichts Zählbares heraus. Folglich stand es nach 45 Minuten 0:0. Zum Beginn des zweiten Durchgangs gehörte die erste dicke Torchance den Gästen. Auch diese sollte aber ungenutzt bleiben. In der 57. Spielminute sorgte Giroud für die Erlösung der zahlreichen Fans und brachte die Gastgeber in Führung. Diese war jedoch nicht lange von Bestand. Nur sieben Minuten später konnte Stancu einen Foulelfmeter, der einem Zweikampf zwischen Evra und Stanciu im Strafraum der Franzosen geschuldet war, für den Ausgleich sorgen. Nach dem 1:1 konzentrierte sich Rumänien vorwiegend auf die Defensive. Es sollte kaum noch zur Torraumszenen kommen. Somit gab es Schüsse aus der zweiten Reihe. Nur eine Minute vor dem Abpfiff konnte Payet einen dieser Distanzschüsse zum 2:1 Endstand verwandeln. Bei seiner späteren Auswechslung kullerten Tränen über sein Gesicht. Dieses Bild dürfte wiederspiegeln, unter welchem Druck Les Bleus standen. Mit dem ersten Sieg in der Gruppe A stehen die Chancen aber nicht schlecht ins Achtelfinale einzuziehen. Gegen Albanien muss nun nachgelegt werden.

Frankreich Spielergebnisse
10/06/16 Europameisterschaft Frankreich – Rumänien S – 2:1
04/06/16 Freundschaftsspiele Frankreich – Schottland S – 3:0
30/05/16 Freundschaftsspiele Frankreich – Kamerun S – 3:2
29/03/16 Freundschaftsspiele Frankreich – Russland S – 4:2
25/03/16 Freundschaftsspiele Niederlande – Frankreich S – 2:3

Frankreich: 5 Siege – 0 Unentschieden – 0 Niederlagen

Nationalteam von Albanien – EM Form

Die Albaner zeigten sich am ersten Spieltag gegen die Schweiz kämpferisch. Dennoch geriet das Team von Trainer Gianni De Biasi bereits frühzeitig in Rückstand. Der Rückstand war einem Torwartfehler von Berisha geschuldet. Dieser flog nämlich an einem Eckball der Eidgenossen vorbei und somit musste Schär nur zur Führung einnetzen. Die Schweiz drängte nach der frühen Führung auf das 2:0. Die Abwehr der Albaner stand aber weitestgehend sicher. Falls es dennoch zum Abschluss kam, so konnte Berisha seinen Kasten sauber halten. Mit steigender Spieldauer sollten die „Rot-Schwarzen“ den Rückstand verdauen und kamen immer besser ins Spiel. Die Biasi-Elf konnte jedoch an den grandiosen Leistungen des Schweizer Schlussmanns Yann Sommer verzweifeln. Die sorgte nämlich mit seinen Glanzparaden dafür, dass der Kasten der Schweiz sauber gehalten wurde. Mit in der Sturm und Drang Phase der Albaner sorgte ein Platzverweis von Kapitän Cana für die Unterbrechung von dieser. In Unterzahl tat sich Albanien sehr schwer. Nach dem Seitenwechsel gab es Torchancen auf beiden Seiten. Da diese aber hüben wie drüben nicht genutzt wurden, blieb es am Ende beim knappen 1:0 der Eidgenossen. Aufgrund der Pleite steht Albanien nach einem Gruppenspiel ohne Punkte da. Gegen Frankreich könnte es bereits zu einem kleinen Endspiel kommen. Bei einer erneuten Niederlage droht schon jetzt das Aus. Albanien muss auf den gesperrten Kapitän Cana gegen Frankreich verzichten.

Albanien Spielergebnisse
11/06/16 Europameisterschaft Albanien – Schweiz N – 0:1
03/06/16 Freundschaftsspiele Albanien – Ukraine N – 1:3
29/05/16 Freundschaftsspiele Albanien – Katar S – 3:1
29/03/16 Freundschaftsspiele Luxemburg – Albanien S – 0:2
26/03/16 Freundschaftsspiele Österreich – Albanien N – 2:1

Albanien: 2 Siege – 0 Unentschieden – 3 Niederlagen

Frankreich – Albanien Statistik: Head to Head

13/06/15 Freundschaftsspiel Albanien – Frankreich 1:0
14/11/14 Freundschaftsspiel Frankreich – Albanien 1:1
07/10/11 EM – Qualifikation Frankreich – Albanien 3:0
02/09/11 EM – Qualifikation Albanien – Frankreich 1:2
30/03/91 EM – Qualifikation Frankreich – Albanien 5:0
17/11/90 EM – Qualifikation Albanien – Frankreich 0:1

4 Siege Frankreich – 1 Unentschieden – 1 Sieg Albanien

Frankreich – Albanien Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Frankreich: 1.22

Unentschieden: 6.50

Sieg Albanien: 19.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Frankreich: 1.18

Unentschieden: 6.50

Sieg Albanien: 20.00

(Stand: 13. Juni 2016)

Frankreich – Albanien EM 2016 Prognose

Das Duell zwischen Frankreich und Albanien unterliegt bereits vor dem Anpfiff einer mehr als klaren Rollenverteilung. Der Gastgeber ist natürlich, wie anhand der EM 2016 Wettquoten zu erkennen, als klarer Favorit gesetzt. Sicher zeigte Les Bleus am ersten Spieltag gegen Rumänien keine Galavorstellung. Am Ende sollte aber ein Dreier aus dieser resultieren. Dieser Sieg gibt Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben. Mit einem Sieg gegen Albanien wäre der Einzug ins Achtelfinale perfekt. Wir gehen davon aus, dass dieses Unterfangen gelingen wird und tendieren darüber hinaus zu einem frühen Tor der Gastgeber.

Wett Tipp: Sieg Frankreich (HZ/END)

Wettquote bei Bet365: 1.66


Quoten Frankreich – Albanien, EM 2016 Wetten
12. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Sportingbet

Der Gastgeber konnte bereits zum Auftakt punkten und will das jetzt auch gegen Albanien wiederholen. Das dürfte eigentlich klappen, die Chancen und Quoten sprechen für die Franzosen. So auch bei Sportingbet.

Der Druck auf die französische Nationalmannschaft war und ist nicht gerade klein. Im eigenen Land soll der Titel geholt werden, was immerhin auch schon zweimal in der Historie funktioniert hat. Der Auftakt war sicherlich nicht ganz wackelfrei, am Ende gab es aber verdient die drei Punkte und damit eine gute Ausgangsposition, um bald im Achtelfinale zu stehen. Das sieht für Albanien anders aus. Gegen die Schweiz gab es eine Niederlage und gegen die Franzosen dürfte es nicht viel leichter werden. Jetzt muss schon eine sehr gute Leistung her, um da das Ruder noch herumreißen zu können.

Frankreich gegen Albanien, EM Quoten Sportingbet
1 X 2
1.153 6.50 17.00
Gruppe AMittwoch, 15.06.2016 – 21.00 Uhr

Die Franzosen haben ein gutes erstes Spiel gezeigt, was aber noch weit davon entfernt war, perfekt zu sein. Die Albaner haben im ersten Spiel viel Einsatz gezeigt, aber auch spielerische Schwächen offenbart. Gegen die Schweiz war es schon schwer, gegen das hochmotivierte Frankreich vor heimischer Kulisse dürfte es jetzt nicht sonderlich leichter werden. Die Favoritenrolle der Franzosen mit den sehr klaren Quoten kommt also nicht von ungefähr. Natürlich darf man Albanien nicht unterschätzen, der Anspruch sollte aber ein Sieg sein.


Lesen Sie die aktuellen EM News:
Expekt
Betsson
Interwetten
Bet365
Sportingbet
Sportingbet
Mybet
Bwin


Top 5 Online Wettanbieter