Frauen EM

Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Frauen EM und EM 2016 Wetten im Allgemeinen.

Quoten Spanien – Portugal 2017, Frauen EM 1. Spieltag
18. Juli 2017 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
Expekt

Spanien geht topfavorisiert in dieses Spiel gegen die Nachbarinnen aus Portugal. Hier muss schon einiges passieren, damit letztere vielleicht doch punkten können. Klares Bild auch bei den EM Quoten von Expekt zum Spiel.

Spanien will weit kommen

Für die Damen der spanischen Nationalmannschaft ist es erst die dritte Endrunde einer Europameisterschaft. Einmal war man 1997 dabei, einmal 2013. In beiden Fällen hat man aber ganz gut abgeschnitten, bisher waren Halb- und Viertelfinale drin. Ähnlich soll es auch jetzt werden, zumindest die Vorrunde will man dabei ganz klar für sich entscheiden und bekommt es neben Portugal auch noch mit England und Schottland zu tun. Vor allem gegen die Engländerinnen wird es noch ein schweres Stück Arbeit. Umso leichter kann man es sich jetzt machen, wenn man mit drei Punkten in das Turnier startet. Am Mittwoch wird am Vorabend gespielt, die Favoritenrolle ist schon mal sicher.

Spanien gegen Portugal, Frauen EM Quoten, Expekt
1 X 2
1.08 8.25 23.00
Frauen EM 2017 1. Spieltag – Mittwoch, 19.07.2017 – 18.00 Uhr

Portugal erstmals bei EM dabei

Ein Erfolg ist es für die portugiesische Mannschaft schon jetzt, hat man sich doch erstmals für eine EM Endrunde qualifizieren können. Das ist auch deshalb interessant, da es bisher auch nicht für Weltmeisterschaften oder die Olympischen Spiele gereicht hat. Entsprechend also schon ein Erfolg, aber die richtige Arbeit fängt jetzt erst an. Mit Schottland hat man ein weiteres Team in der Gruppe, das erstmals dabei ist. Gegen England und Spanien das Weiterkommen zu schaffen, dürfte aber schon sehr schwierig werden. Dafür wären jetzt Punkte im ersten Spiel wichtig. Auch ein Unentschieden könnte am Ende sehr wichtig sein.

Bisherige Bilanz zu Frauen Spanien-Portugal

Bei einem Turnier konnten sich die Teams natürlich noch nicht begegnen, da Portugal bisher noch bei keiner großen Endrunde mit dabei gewesen ist. Sehr wohl gab es aber Spiele gegeneinander, interessanterweise in der letzten EM Qualifikation. In Gruppe 2 traf man zweimal aufeinander, beide Spiele hat Spanien recht deutlich für sich entscheiden können und landete am Ende sehr deutlich vor Portugal auf Platz 1. Diese Spiele also eine wichtige Referenz, wenn es jetzt um die Vorschau zum 1. Spieltag bei der Damen EM 2017 geht.


Quoten England – Schottland 2017, Frauen EM 1. Spieltag
18. Juli 2017 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
Betsson

Zwei Spiele stehen auch am Mittwoch bei der Frauen Europameisterschaft 2017 auf dem Plan. In Gruppe D treffen unter anderem die Nachbarn England und Schottland aufeinander. Klarer Quotenvorteil für England bei Betsson.

England will Vorrunde überstehen

Die bisherigen Ergebnisse der englischen Frauen Nationalmannschaften waren oftmals gut. Zweimal hat man bereits die Vize-Europameisterschaft gewinnen können, zuletzt 2009. Allerdings wurde es bisher auch noch nicht mehr. Vor vier Jahren dann in Schweden reichte es nicht einmal zum Überstehen der Vorrunde, mit nur einem Punkt landete man auf dem letzten Platz der Gruppe. In diesem Jahr hat man mehr vor, ist aber in einer interessanten Gruppe. Es geht neben Schottland auch noch gegen Portugal und Spanien. Aus englischer Sicht wären also Punkte im Auftaktspiel sehr wichtig, um nicht erneut schon nach der Vorrunde rauszufliegen.

England gegen Schottland, Frauen EM Quoten, Betsson
1 X 2
1.25 5.15 10.50
Frauen EM 2017 1. Spieltag – Mittwoch, 19.07.2017 – 20:45 Uhr

Premiere für Schottland bei EM

Für Schottland ist diese Europameisterschaft eine ganz besondere, denn zum ersten Mal ist die Qualifikation gelungen. Seit 1984 hat man es versucht, geglückt ist es erst jetzt. Entsprechend ist die Freude groß, allerdings wird man auch entsprechend als Außenseiter gehandelt. Es wird in dieser Gruppe sehr schwer an Punkte zu gelangen, im besten Fall fängt man aber mit dem Sammeln schon am 1. Spieltag an. Auch bei Weltmeisterschaften hat man bisher keine Rolle gespielt. Bei den olympischen Spielen hat man als Teil der britischen Mannschaft mitgemacht. Es könnte eine kurze Europameisterschaft für die Schottinnen werden.

Bisherige Bilanz Frauen England-Schottland

Diese beiden Nationen sind Nachbarn und haben entsprechend schon das ein oder andere Spiel gegeneneinander absolviert. Oftmals in wichtigen Spielen bei EM Qualifikationen, aber auch in Freundschaftsspielen. Die Bilanz spricht dabei ganz klar für England. Bei Spielen in EM Qualifikationen ging bisher jedes Spiel an die Engländerinnen, wenn auch zuletzt 1992. Anders sieht es bei Freundschaftsspielen aus. 2011 gewann Schottland 0:2, zwei Jahre später folgte ein 4:4. Damit spricht sogar die jüngste Bilanz für Schottland. Zumindest wird England hier sicherlich nicht der rote Teppich zum Tor ausgerollt.


Quoten Frankreich vs. Island 2017, Frauen EM 1. Spieltag
17. Juli 2017 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
Interwetten

Die Ergebnisse der Frauen Nationalmannschaft von Frankreich waren in den letzten Jahren immer gut, der große Erfolg blieb aber bisher aus. In diesem Jahr will man bei der EM 2017 angreifen. Im ersten Spiel favorisiert gegen Island, so die Interwetten Quoten.

Frankreich mit Titelfavorit

Die letzten Jahren waren für die französische Nationalelf der Frauen durchaus nicht schlecht. Bei den Olympischen Spielen im letzten Jahr gab es das Viertelfinale, ebenso auch davor bei der Weltmeisterschaft in Kanada. Da ist allerdings auch etwas das Problem, denn bei den letzten beiden Europameisterschaften war es ebenfalls jeweils nur das Viertelfinale. Gute Leistungen, aber zum großen Wurf hat es bisher nicht gereicht. In diesem Jahr wird man weit vorne gehandelt, im Grunde direkt hinter Deutschland. Zunächst gilt es aber die Gruppenphase zu überstehen, dafür soll ein Sieg gegen Island her. Dafür erhalten die Französinnen die Favoritenquoten.

Frankreich gegen Island, Frauen EM Quoten, Interwetten
1 X 2
1.16 6.25 16.00
Frauen EM 2017 1. Spieltag – Dienstag, 18.07.2017 – 20.45 Uhr

Island will erneut Gruppenphase überstehen

1995 hat die isländische Nationalmannschaft der Frauen zum ersten Mal bei einer Fußball Europameisterschaft teilgenommen. Es reichte zum Viertelfinale. 2009 dann zur Vorrunde, vier Jahre später erneut zum Viertelfinale. Wenn man jetzt also die Gruppenphase überstehen könnte, in der man neben Frankreich auch noch auf die Schweiz und Österreich trifft. Das Weiterkommen ist sicherlich nicht garantiert, ebenso wenig wie Punkte gegen Frankreich. Würde man hier mindestens ein Unentschieden holen, wäre das schon ein großer Erfolg. Ein Blick auf die Quoten zeigt aber, wie das Spiel und die Stärken einzuschätzen sind.

Bisherige Bilanz zu Frauen Frankreich vs. Island

Wenn die Teams von Frankreich und Island bisher aufeinandertrafen, dann bisher nie in einem Freundschaftsspiel. Vor allem bei EM Qualifikationen hatte man schon das ein oder andere Treffen, etwas 1995 und 1996. Im ersten Spiel noch ein 3:3, danach konnte Frankreich alle Spiele für sich entscheiden. Bei einer WM Qualifikation 2009/10 gab es zwei Begegnungen, die ebenfalls Frankreich für sich entscheiden konnte. Bei einer Europameisterschaft hat man auch schon einmal gegeneinander gespielt, 2009 in Finnland gewannen die Französinnen mit 1:3 in der Gruppenphase. Die Bilanz spricht also eindeutige Bände.


Quoten Österreich vs. Schweiz 2017, Frauen EM 1. Spieltag
17. Juli 2017 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
Bet365

Am Dienstag starten auf die Teams aus der Gruppe C in diese Frauen Europameisterschaft 2017. Am Vorabend werden Österreich und die Schweiz aufeinandertreffen. Für Bet365 liegt der Vorteil klar bei den Österreicherinnen.

Österreich erstmals dabei

Für die Fußball Nationalmannschaft der Damen aus Österreich wird dieses Spiel eine Premiere sein, denn es ist das erste überhaupt bei einer EM Endrunde. Von 1984 bis 1995 gab es ohnehin keine Teilnahmen, danach konnte man sich noch nie qualifizieren. Was ebenso bis jetzt für keine Weltmeisterschaft gelungen ist. Entsprechend überrascht es jetzt nicht, wenn die österreichische Fußball Nationalmannschaft nicht gerade favorisiert in das Turnier startet. Auch am 1. Spieltag gegen die Schweiz muss man sich mit der Außenseiterrolle zufrieden geben. Danach geht es noch gegen Island und auch Frankreich. Gerade gegen die Französinnen dürfte es nicht wesentlich einfacher werden.

Österreich gegen Schweiz, Frauen EM Quoten, Bet365
1 X 2
4.33 3.60 1.80
Frauen EM 2017 1. Spieltag – Dienstag, 18.07.2017 – 18.00 Uhr

Für Schweiz nicht das erste große Turnier

Für die Schweiz sieht die bisherige Bilanz nicht unähnlich zu der von Österreich aus. Auch für die Schweizer Spielerinnen ist es das erste Mal, dass man bei einer EM Endrunde mit dabei ist. Etwas mehr Erfahrung bringt man aber mit, hat man doch vor zwei Jahren bei der Weltmeisterschaft in Kanada mitgespielt und dort sogar das Achtelfinale mitgespielt. Entsprechend die Schweizer Nationalmannschaft der Frauen jetzt auch favorisiert an diesem 1. Spieltag. Für beide Seiten wären natürlich drei Punkte zum Auftakt enorm wichtig, zumal auch für die Schweiz das Spiel gegen Frankreich nicht leichter wird.

Bisherige Bilanz zu Frauen Österreich-Schweiz

Die direkten Nachbarn hatten natürlich schon das ein oder andere Mal das Vergnügen. Bei einer Europameisterschaft selbstverständlich noch nicht, hat sich schließlich keine der beiden Seiten dafür qualifizieren können. Aber bei einer EM Qualifikation hatte man bereits zweimal das Vergnügen, was mit 1996 auch schon eine Weile zurückliegt. Damals konnte einmal die Schweiz mit 3:0 gewinnen, das Rückspiel wurde dann ein 4:3 für Österreich. Bei Freundschaftsspielen hat die Schweiz ganz deutlich die Nase vorne. Das letzte Spiel war 2012, das mit 1:2 an die Schweizerinnen ging.


22.07.2013 – Frankreich vs. Dänemark Quoten, Expekt EM Wetten
20. Juli 2013 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Expekt

Die französische Damen Nationalmannschaft ist auf einem guten Wege und könnte gegen Dänemark das Halbfinale der EM 2013 erreichen. Expekt hat dazu eine klare Meinung.

1997 hat Frankreich zum ersten Mal bei einer Fussball Frauen EM teilgenommen, seitdem allerdings nur mäßig Erfolge feiern können. 2009 erreichte man schließlich erstmals das Viertelfinale, schied dann aber gegen die Niederlande aus. Doch der Trend hielt an, was sowohl 2011 bei der Weltmeisterschaft als auch 2012 bei den Olympischen Spielen zu einem vierten Platz reichte. In diesem Jahr ist man hinter Deutschland als Topfavorit gehandelt worden und scheint auf einem sehr guten Weg zu sein. Für die Däninnen bleibt da nur die Außenseiterrolle.

EM Quoten mit Expekt:

Frankreich gegen Dänemark – 1.50 zu 5.50

Mit drei Siegen ist Frankreich bisher die beste Mannschaft bei diesem Turnier. Neun Punkte und 7:1 Tore sprechen für sich. Da hat Dänemark mit nur zwei Punkten auf dem Konto deutlich das Nachsehen. Aber ein Viertelfinale beginnt schließlich bei Null und alles könnte möglich sein, doch die Motivation und das spielerische Können hat sich in den letzten Jahren bei Frankreichs Damen enorm erhöht. Der Einzug ins Halbfinale der Europameisterschaft erscheint hier wie der nächste logische Schritt. Vielleicht das klarste Viertelfinale von allen vier Spielen.


21.07.2013 – Schweden vs. Island Quoten, Frauen EM Wetten Viertelfinale
19. Juli 2013 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Unibet

Topfavorit gegen Außenseiter. Der Einzug ins Viertelfinale ist für Island zumindest eine kleine Überraschung. Jetzt will Gastgeber Schweden aber schnell das Tor zum Halbfinale aufstoßen. Quoten zum Frauen EM Viertelfinale bei Unibet.

1984 fand die erste Europameisterschaft der Frauen im Fussball statt und Schweden konnte direkt im ersten Jahr den Titel holen. Es folgten noch einige Vizetitel und dritte Plätze, aber zum Titelgewinn sollte es seitdem nicht reichen. Auch 1997 nicht, als das Turnier in Schweden und Norwegen ausgetragen wurde. Seit 1995 hat man zudem zweimal im Finale gegen Deutschland verloren. Jetzt im eigenen Land soll aber der Titel endlich wieder gewonnen werden. Die Chancen stehen gut. Gegen Island haben die Schwedinnen alle Chancen.

Frauen EM Quoten mit Unibet:

Schweden gegen Island – 1.15 zu 15.00

Vor dem Turnier gehörte Schweden neben Deutschland und Frankreich zu den Topfavoriten, Island war hingegen weit abgeschlagen. Nach dem Unentschieden gegen Norwegen und dem Sieg über die Niederlande hat man sich aber einen Platz im Viertelfinale verdient. Hier gegen die Isländerinnen zwar als klare Außenseiter ins Spiel, aber eine Restchance gibt es auf jeden Fall. Am Ende ist aber zu erwarten, dass Schweden vor eigener Kulisse mindestens ins Halbfinale einziehen und damit eben dieses Spiel gewinnen wird.


Lesen Sie die aktuellen EM News:
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
http://www.em-wetten.org/bilder/fussball.jpg


Top 5 Online Wettanbieter