Gruppe E

Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Gruppe E und EM 2016 Wetten im Allgemeinen.

Schweden – Belgien Prognose & Wettquoten EM 2016
21. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |

Schweden – Belgien Prognose EM 2016, 22.06.2016 – 21:00 Uhr

Die Belgier haben sich am letzten Spieltag der EM Gruppenphase eindrucksvoll zurückgemeldet. Irland sollte nämlich nach einer starken Leistung mit 3:0 bezwungen werden. Nun wollen die roten Teufel auch am letzten Spieltag der Vorrunde einen Dreier einfahren. Das letzte Gruppenspiel wird gegen Schweden ausgetragen. Mit einem Sieg stünde die Elf von Trainer Marc Wilmots ganz sicher im Achtelfinale. Dennoch gilt es erst einmal das Team, um Superstar Zlatan Ibrahimovic zu bezwingen. Das direkte Kräftemessen wird am Mittwoch, den 22. Juni um 21:00 Uhr, angepfiffen. Als Austragungsort fungiert hierbei das Stade de Nice.

Nationalteam von Schweden – EM Form

Die Schweden taten sich im Rahmen der bisherigen beiden Spiele bei der Euro 2016 ziemlich schwer. Am ersten Spieltag entging die Elf von Trainer Erik Hamren nur knapp einer Blamage. Gegen Irland geriet das Team nämlich zuerst in Rückstand. Das 0:1 sollte aber die Offensive der Schweden beleben und folglich kam die Hamren-Elf kurze Zeit später zum Ausgleich. Weitere Tore konnten aber im ersten Spiel nicht verzeichnet werden. Der letzte Spieltag brachte das Duell gegen den EM Geheimfavoriten aus Italien mit sich. Beide Mannschaften sollten sich in diesem Kräftemessen weitestgehend neutralisieren. Dennoch gelang der Squadra Azzurra in der 88. Spielminute der sogenannte Lucky Punch. Diesen konnte nämlich Eder erzielen. Wird ein Blick auf beide Spiele geworfen, so muss an dieser Stelle schon erwähnt werden, dass Schweden den eigenen Erwartungen hinterherhingt. Auch Superstar Zlatan Ibrahimovic konnte bisher in beiden Begegnungen keineswegs überzeugen. Er wartet somit nach wie vor auf sein erstes Tor im Wettbewerb. Doch wird es nun gegen Belgien soweit sein? Davon ist nicht unbedingt auszugehen. Mit einer Bilanz von einem Unentschieden und einer Niederlage belegt die Hamren-Elf zum jetzigen Zeitpunkt den vorletzten Platz in der Gruppe E. Die Offensive konnte dabei nur ein Tor erzielen und der Abwehr wurden zwei Gegentore eingeschenkt. Auf den Spitzenreiter aus Italien liegt mittlerweile eine Differenz von fünf Punkten vor. Zum Tabellenzweiten aus Belgien fehlen nur zwei Zähler. Mit einem Sieg am letzten Spieltag wäre zumindest der zweite Platz drin. Lustig fällt bei Schweden verletzungsbedingt aus.

Schweden Spielergebnisse
17/06/16 Europameisterschaft Italien – Schweden N – 1:0
13/06/16 Europameisterschaft Irland – Schweden U – 1:1
05/06/16 Freundschaftsspiele Schweden – Wales S – 3:0
30/05/16 Freundschaftsspiele Schweden – Slowenien U – 0:0
29/03/16 Freundschaftsspiele Schweden – Tschechien U – 1:1

Schweden: 1 Sieg – 3 Unentschieden – 1 Niederlage

Nationalteam von Belgien – EM Form

Die Belgier trafen bereits am ersten Spieltag der Gruppe E auf den womöglich schwersten Gruppengegner. Dieser trug den Namen Italien. Gegen die Azzurri taten sich die roten Teufel sehr schwer und mussten sich am Ende mit einem deutlichen 0:2 geschlagen geben. Das Team von Trainer Marc Wilmots wirkte im gesamten Spiel oftmals ideenlos und biss sich an der guten Abwehr der Squadra Azzurra die Zähne aus. Am zweiten Spieltag ging es für Belgien bereits um alles. Eine erneute Niederlage käme schon beinahe dem Ausscheiden gleich. Somit stand das Team von Trainer Marc Wilmots gegen Irland gehörig unter Druck. Im ersten Durchgang sollten sich keine Tore ergeben. Nur drei Minuten waren nach dem Seitenwechsel gespielt, als Romelu Lukaku für die Führung sorgte. Nach 61 Minuten konnte Axel Witsel auf 2:0 erhöhten. In der 70. Spielminute sollte dann erneut Lukaku für den 3:0 Endstand sorgen. Die Belgier lieferten in diesem Kräftemessen eine sehr gute Leistung ab und sind somit mehr als verdient als Sieger vom Platz gegangen. An diese Leistung gilt es nun gegen Schweden nahtlos anzuknüpfen. Mit drei erbeuteten Punkten rangiert Belgien auf dem zweiten Platz der Gruppe E. Die Offensive konnte drei Tore erzielen und der Abwehr wurden zwei Gegentore eingeschenkt. Aufgrund des schlechten Direktvergleichs mit Italien (0:2) ist der Gruppensieg aber nicht mehr möglich. Immerhin kann die Wilmots-Elf aber mit einem Sieg oder Unentschieden gegen Schweden den zweiten Platz unter Dach und Fach bringen.

Belgien Spielergebnisse
18/06/16 Europameisterschaft Belgien – Irland S – 3:0
13/06/16 Europameisterschaft Belgien – Italien N – 0:2
05/06/16 Freundschaftsspiele Belgien – Norwegen S – 3:2
01/06/16 Freundschaftsspiele Belgien – Finnland U – 1:1
28/05/16 Freundschaftsspiele Schweiz – Belgien S – 1:2

Belgien: 3 Siege – 1 Unentschieden – 1 Niederlage

Schweden – Belgien Statistik: Head to Head

01/06/14 Freundschaftsspiele Schweden – Belgien 0:2
10/06/00 Europameisterschaft Belgien – Schweden 2:1

0 Siege Schweden – 0 Unentschieden – 2 Siege Belgien

Schweden – Belgien Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Schweden: 5.00

Unentschieden: 3.60

Sieg Belgien: 1.83

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Schweden: 4.70

Unentschieden: 3.50

Sieg Belgien: 1.80

(Stand: 20. Juni 2016)

Schweden – Belgien EM 2016 Prognose

Aufgrund der sehr guten Leistung am letzten Spieltag gegen Irland gehen die Belgier auch gegen Schweden als klarer Favorit ins Rennen. Dies wird anhand der EM 2016 Wettquoten, die Ihnen die zahlreichen online Wettanbieter offerieren, untermauert. Dennoch sollte Schweden keineswegs unterschätzt werden. Schließlich müssen diese gewinnen, um in die KO-Runde zu kommen. Ibrahimovic ist immer für ein Tor zu haben, auch wenn er im bisherigen Turnierverlauf nicht überzeugen konnte. Wir rechnen im Rahmen unserer EM 2016 Prognose mit einem spannenden Duell. In diesem werden sich die Belgier aufgrund der größeren Qualität in den eigenen Reihen knapp durchsetzen können.

Wett Tipp: Sieg Belgien

Wettquote bei Bet365: 1.83


Quoten Italien gegen Irland, EM 2016 Wetten
21. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Interwetten

Im Achtelfinale steht Italien schon, mit einem weiteren Punkt kann man die Gruppe E sicher auf dem ersten Platz beenden. Gegen Irland wird es aber nicht leicht, so auch die Quoten von Interwetten.

Die Italiener konnte ein bisschen bisher überraschen. Nicht zwangsläufig spielerisch, aber von den Ergebnissen her, die man sich zweimal erfolgreich holen konnte. Sowohl gegen Belgien als auch Schweden gab es drei Punkte, womit man schon jetzt im Achtelfinale steht. Dabei hat sich die Mannschaft als vor allem stark in der Defensive gezeigt und könnten mit solchen Leistungen auch in der KO-Runde weit kommen. Erst einmal will man aber jetzt mindestens einen Punkt gegen Irland holen und so die Tabellenführung behalten.

Italien gegen Irland, EM Quoten Interwetten
1 X 2
2.60 3.35 2.70
Gruppe EMittwoch, 22.06.2016 – 21.00 Uhr

Die Iren bisher nur bedingt mit guten Ergebnissen. Gegen Schweden hat man zwar in großen Teilen ein gutes Spiel gezeigt, aber letztendlich nur einen Punkt geholt. Gegen Belgien gab es dann die klare Niederlage. Gegen Italien könnten potenziell etwas möglich sein. Das italienische Spiel gegen Schweden hat gezeigt, dass die Mannschaft gut ist, aber eben auch noch keine Mannschaft, der man auf Anhieb den Titel zutraut. Auch für die Iren könnte es mit etwas Kreativität nach vorne Chancen geben, die man dann aber auch nutzen muss.


Quoten Schweden gegen Belgien, EM 2016 Wetten
21. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Unibet

Chancen aufs Achtelfinale gibt es noch für beide Mannschaften, die aber bei Belgien wesentlich besser aussehen. Schweden vor einem schweren Spiel, entsprechend sehen auch die Quoten von Unibet dazu aus.

Als Topfavoriten in der Gruppe sind die Belgier in das Turnier gestartet und gute Chancen auf den Titelgewinn wurde ihnen auch zugesprochen, zumindest im erweiterten Favoritenfeld. Daran hat sich tendenziell noch nicht viel geändert, eben abgesehen davon, dass man den Auftakt gegen Italien verloren hat und jetzt mit drei Punkte zumindest theoretisch noch um den Achtelfinaleinzug bangen muss. Sollte man jetzt gegen Schweden gewinnen, dann wäre man sicher im Achtelfinale. Sollte Italien dazu das Spiel gegen Irland verlieren, dann wäre auch noch Platz 1 drin. Für Schweden sieht dagegen eher düster aus.

Schweden gegen Belgien, EM Quoten Unibet
1 X 2
5.05 3.45 1.87
Gruppe EMittwoch, 21.06.2016 – 21.00 Uhr

Einen Punkt hat Schweden nach den beiden Spielen und auch der ist nicht unbedingt mit den besten Leistungen überhaupt erspielt worden. Es hat sich in beiden Spielen zuvor gezeigt, dass die Leistungen der gesamten Mannschaften nicht wirklich genug sind und man sich so eben auch nicht für die nächste Runde qualifizieren kann. Dennoch: Wenn man gewinnt, dann könnte man das Achtelfinale sogar noch aus eigener Kraft erreichen. Belgien aber vor dem Anpfiff klar favorisiert und nach dem Sieg in Irland bereits warm geschossen.


Italien – Schweden Prognose & Wettquoten EM 2016
17. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |

Italien – Schweden Prognose EM 2016, 17.06.2016 – 15:00 Uhr

Die Italiener erwischten im Rahmen der EM 2016 einen sehr guten Start und sollten sich gegen den Mitfavoriten auf den Titel aus Belgien durchsetzen. Am kommenden Spieltag gilt es sich gegen Schweden zu behaupten. Das Team um Superstar Zlatan Ibrahimovic kam am ersten Spieltag gegen die Irländer nicht über ein 1:1 hinaus. Gegen Italien sind Zlatan und Co nun beinahe schon unter Zugzwang. Das direkte Duell wird am Freitag, den 17.06. um 15:00 Uhr, im Stadium de Toulouse angepfiffen. Im Rahmen unserer EM 2016 Prognose werden wir dieses Match ein wenig genauer unter die Lupe nehmen.

Nationalteam von Italien – EM Form

Die Squadra Azzurra musste am ersten Gruppenspieltag gleich zum Spitzenspiel gegen Belgien antreten. Die Belgier wollten von Beginn an das Zepter in die Hand nehmen und zur Führung kommen. Dabei wirkte die Elf von Trainer Marc Wilmots jedoch meist ideenlos. Nach gut 30 Minuten nahm die Partie an Fahrt auf. Dies lag in erster Linie an den Italiener. Diese sollten nach 32 Minuten mit der Führung durch Giaccherini belohnt werden. Bis zum Pausenpfiff hatten die Azzurri die besseren Chancen. Da diese aber nicht genutzt wurden, ging es mit der knappen Führung in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel wirkten die Belgier motivierter und versuchen den Ausgleich zu erzielen. Trotz Feldvorteile blieb die Wilmots-Elf aber im Regelfall an der gut organisierten Abwehr der Italiener hängen. Die ein oder andere Torchance sollte dennoch herausspringen, wurde aber aufgrund der eigenen Unfähigkeit nicht genutzt. In der Nachspielzeit entschied dann die Elf von Trainer Conte das Duell endgültig. Pelle verwandelte nämlich einen Konter zum 2:0 Endstand. Aufgrund der drei Punkte am ersten Spieltag können die Italiener entspannt zum zweiten Spieltag blicken. Momentan thront die Elf von Trainer Conte nämlich an der Spitze der Gruppe E. Da Irland und Schweden Unentschieden gespielt haben, beträgt der Vorsprung auf die Konkurrenz mittlerweile zwei Zähler.

Italien Spielergebnisse
13/06/16 Europameisterschaft Belgien – Italien S – 0:2
06/06/16 Freundschaftsspiele Italien – Finnland S – 2:0
29/05/16 Freundschaftsspiele Italien – Schottland S – 1:0
29/03/16 Freundschaftsspiele Deutschland – Italien N – 4:1
24/03/16 Freundschaftsspiele Italien – Spanien U – 1:1

Italien: 3 Siege – 1 Unentschieden – 1 Niederlage

Nationalteam von Schweden – EM Form

Die Schweden mussten sich am ersten Spieltag der Gruppe E mit Irland messen. Die Elf um Superstar Zlatan Ibrahimovic ging als leichter Favorit ins Rennen. In den ersten Minuten der Partie war jedoch nicht sonderbar viel zu vernehmen. Beide Teams tasteten sich gegenseitig ab und somit kam es kaum zu Torraumszenen. Mit steigender Spieldauer sollten sich die Boys in Green jedoch Feldvorteile erspielen. Somit sprangen auch Torchancen heraus. Eine der besseren Chancen hatte Hendrick, der das Leder nach 32 Minuten an die Querlatte der Schweden nagelte. Dennoch muss erwähnt werden, dass es ein alles andere als hochkarätiges Spiel gewesen ist. Kurz vor der Halbzeitpause musste Schweden wechseln. Johansson kam für den verletzten Lustig. Nur drei Minuten sollten nach dem Wiederanpfiff vergehen als Hoolahan eine Coleman Flanke zur Führung der Iren verwenden konnte. Nun musste das Team von Trainer Hamren kommen und das tat die Elf auch. Zahlreiche Offensivaktionen sollten herausgespielt werden. Nach 71 Minuten flankte Ibrahimovic in den gegnerischen Strafraum und Pechvogel Clark köpfte den Ball ins eigene Netz. Beide Mannschaften sollten in den Schlussminuten noch zu Torchancen kommen. Da diese aber nicht genutzt wurden, blieb es am Ende beim nicht ganz unverdienten Unentschieden. Ein fußballerischer Leckerbissen sieht aber gewiss anders aus. Aufgrund des Remis teilen sich Schweden und Irland den zweiten Tabellenplatz. Der Rückstand auf den Spitzenreiter aus Italien beläuft sich auf zwei Zähler.

Schweden Spielergebnisse
13/06/16 Europameisterschaft Irland – Schweden U – 1:1
05/06/16 Freundschaftsspiele Schweden – Wales S – 3:0
30/05/16 Freundschaftsspiele Schweden – Slowenien U – 0:0
29/03/16 Freundschaftsspiele Schweden – Tschechien U – 1:1
24/03/16 Freundschaftsspiele Türkei – Schweden N – 2:1

Schweden: 1 Sieg – 3 Unentschieden – 1 Niederlage

Italien – Schweden Statistik: Head to Head

18/11/09 Freundschaftsspiele Italien – Schweden 1:0
18/06/04 Europameisterschaft Italien – Schweden 1:1
19/06/00 Europameisterschaft Italien – Schweden 2:1
14/11/87 EM – Qualifikation Italien – Schweden 2:1
03/06/87 EM – Qualifikation Schweden – Italien 1:0
15/10/83 EM – Qualifikation Italien – Schweden 0:3
29/05/83 EM – Qualifikation Schweden – Italien 2:0
09/10/71 EM – Qualifikation Italien – Schweden 3:0
09/06/71 EM – Qualifikation Schweden – Italien 0:0
03/06/70 Weltmeisterschaft Italien – Schweden 1:0
25/06/50 Weltmeisterschaft Schweden – Italien 3:2

5 Siege Italien – 2 Unentschieden – 4 Siege Schweden

Italien – Schweden Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Italien: 1.83

Unentschieden: 3.50

Sieg Schweden: 5.25

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Italien: 1.80

Unentschieden: 3.40

Sieg Schweden: 5.00

(Stand: 14. Juni 2016)

Italien – Schweden EM 2016 Prognose

Aufgrund der starken Leistung vom ersten Spieltag gehen die Italiener als leichter Favorit in das direkte Duell gegen Schweden. Dies ist anhand der EM 2016 Wettquoten mehr als deutlich zu erkennen. Vor allem die Abwehr der Squadra Azzurra konnte im Rahmen des ersten Gruppenspiels auf ganzer Linie überzeugen und wird es definitiv den Schweden nicht einfach machen. Mit einem weiteren Sieg wären die Italiener bereits im Achtelfinale. Conte geht bei dieser EM mit dem ältesten Team an den Start. Dieses blickt natürlich auf einen großen Erfahrungsschatz zurück. Diesen wird es auch gegen Ibrahimovic und Co auf den Platz bringen. Aus diesem Grund tippen wir in unserer EM 2016 Prognose auf einen knappen Sieg der Italiener.

Wett Tipp: Sieg Italien

Wettquote bei Bet365: 1.83


Quoten Italien gegen Schweden, EM 2016 Wetten
16. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Tipico

Die Italiener haben wieder Spaß am Fußball und wollen auch im nächsten Spiel nicht weniger als drei Punkte einfahren. Schweden steht vor einem schweren Spiel, will aber selbst auch punkten. Tipico Sportwetten zur Partie in Gruppe E.

So richtig eindeutig auf dem Zettel hatte man Italien vor Start des Turniers nicht und auch jetzt noch ist es natürlich ein weiter Weg bis zu einem möglichen Titel. Aber vor vier Jahren konnte Italien schon überraschen und ins Finale einziehen. Das wäre auch jetzt ein netter Erfolg. Zumindest den Auftakt hat man durchaus vielversprechend gestaltet und einfach mal gegen Belgien, immerhin auch mit ein Favorit bei diesem Turnier, drei Punkte einfahren können. Gegen Schweden will man jetzt nachlegen und wäre dann auch schon im Achtelfinale der EM 2016.

Italien gegen Schweden, EM Quoten Tipico
1 X 2
1.85 3.20 5.00
Gruppe EFreitag, 17.06.2016 – 15.00 Uhr

Im ersten Spiel hat Italien eine gute Leistung hingelegt und das immerhin gegen einen Favoriten bei diesem Turnier. Gegen Belgien hat man gute Leistungen gezeigt, die sich nicht einfach nur auf eine starke Defensive beschränkte, sondern auch auf cleveren Angriffsfußball, wenn es denn möglich war. Am Ende gab es zwei Tore und drei Punkte. Schweden hat da deutlich weniger vorzuweisen, konnte aber immerhin gegen Irland einen Punkt holen. Die Leistungen muss sich aber steigern, wenn man gegen Italien ebenfalls punkten möchte. So einfach dürfte es dann nicht werden, potenziell ist aber auch noch bei den Schweden Luft nach oben.


Belgien – Irland Prognose & Wettquoten EM 2016
15. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |

Belgien – Irland Prognose EM 2016, 18.06.2016 – 15:00 Uhr

Die Belgier waren vor dem Beginn der EM als Geheimfavorit gesetzt. Dieser Rolle sollte das Team von Trainer Marc Wilmots bisher aber nicht gerecht werden. Im direkten Duell gegen Italien zog die Elf nämlich den Kürzeren. Am zweiten Spieltag soll nun gegen Irland ein Sieg her, um das Achtelfinale zu erreichen. Die Iren kamen zuletzt gegen Schweden nicht über ein 1:1 hinaus und sollten zumindest einen Punkt gegen die „roten Teufel“ holen, um den Einzug in die KO-Runde offen zu halten. Das Kräftemessen zwischen Belgien und Irland wird am Samstag, den 18.06.2016 um 15:00 Uhr, im Stade de Bordeaux angepfiffen.

Nationalteam von Belgien – EM Form

Viele Sportwetten Fans hätten sicher nicht damit gerechnet aber nach dem ersten Spieltag in der Gruppe E rangiert Belgien auf dem letzten Platz. Der Rückstand auf den Spitzenreiter aus Italien ist auf drei Punkte angewachsen. Die Belgier mussten gleich am ersten Spieltag zum Spitzenduell gegen die Squadra Azzurra ran. Eine alles andere als leichte Aufgabe. Dennoch galten die „roten Teufel“ vor Spielbeginn als leichter Favorit. Direkt nach dem Anpfiff versuchten diese die Spielkontrolle zu übernehmen. Dabei wirkte die Elf von Trainer Marc Wilmots aber weitestgehend uninspiriert und ideenlos. Kurzerhand biss sich Belgien die Zähne an der gut organisierten Abwehr der Italiener aus. Diese sollten mit zunehmender Spieldauer besser ins Match finden und Torchancen herausspielen. Eine führte nach 32 Minuten zur Führung durch Giaccherini. Das 1:0 beflügelte die Mannschaft von Trainer Antonio Conte. Vor dem Pausenpfiff gab es noch vielversprechenden Chancen, um die Führung auszubauen. Dennoch sollte es letztendlich mit dem knappen 1:0 in die Halbzeitpause gehen. Wilmots schien in der Halbzeit die passenden Worte gefunden zu haben. Belgien drängte nämlich nach dem Seitenwechsel auf den Ausgleich. Die Abwehr der Squadra Azzurra hielt jedoch stand und ließ kaum Torchancen zu. Endgültig wurde das Duell in der Nachspielzeit mit dem 2:0 durch Pelle entschieden. Den Einstieg in die EM haben die Belgier in jedem Fall in Sand gesetzt.

Belgien Spielergebnisse
13/06/16 Europameisterschaft Belgien – Italien N – 0:2
05/06/16 Freundschaftsspiele Belgien – Norwegen S – 3:2
01/06/16 Freundschaftsspiele Belgien – Finnland U – 1:1
28/05/16 Freundschaftsspiele Schweiz – Belgien S – 1:2
29/03/16 Freundschaftsspiele Portugal – Belgien N – 2:1

Belgien: 2 Siege – 1 Unentschieden – 2 Niederlagen

Nationalteam von Irland – EM Form

Irland trat am ersten Spieltag der EM-Endrunde in Frankreich gegen Schweden an. Viele Tippfreunde sind davon ausgegangen, dass es sich hierbei um das Duell um Platz drei in der Gruppe E handeln würde. Immerhin stehen die Chancen gut, dass Italien und Belgien auf den Plätzen 1 und 2 landen. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase sollten sich die Boys in Green leichte Feldvorteile erspielen. Wirklich zwingend war das Team im Abschluss aber nicht gewesen. Lediglich nach 32 Minuten konnte Hendrick mit seinem Lattenschuss für große Torgefahr der Elf von Trainer Martin O’Neill sorgen. Mehr Sehenswertes gab es vor der Pause aber nicht. Bei Schweden wurde der verletzte Lustig durch Johansson ersetzt. Der zweite Durchgang begann aber gleich mit einem Paukenschlag. Nur drei Minuten waren verstrichen, als Irland durch Hoolahan in Führung ging. Dieser köpfte eine Coleman Flanke direkt ins Herz vieler Schweden. Diese mussten nach dem 0:1 Rückstand mehr ins Spiel investieren. Das taten Ibrahimovic und Co auch. Als Resultat sprangen nun Torchancen heraus. In der 71. Spielminute war es Ibrahimovic, der mit seiner Flanke den Iren Clark zu einem Eigentor zwang. Nach dem 1:1 bot der müde Kick kaum noch nennenswerte Höhepunkte. Am Ende sollte es also dabei bleiben. Irland teilt sich zum jetzigen Zeitpunkt mit Schweden den zweiten Tabellenplatz. Der Rückstand auf die Italiener beläuft sich auf zwei Punkte.

Irland Spielergebnisse
13/06/16 Europameisterschaft Irland – Schweden U – 1:1
31/05/16 Freundschaftsspiele Irland – Weißrussland N – 1:2
27/05/16 Freundschaftsspiele Irland – Niederlande U – 1:1
29/03/16 Freundschaftsspiele Irland – Slowakei U – 2:2
25/03/16 Freundschaftsspiele Irland – Schweiz S – 1:0

Irland: 1 Sieg – 3 Unentschieden – 1 Niederlage

Belgien – Irland Statistik: Head to Head

29/04/87 EM – Qualifikation Irland – Belgien 0:0
10/09/86 EM – Qualifikation Belgien – Irland 2:2

0 Siege Belgien – 2 Unentschieden – 0 Siege Irland

Belgien – Irland Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Belgien: 1.72

Unentschieden: 3.80

Sieg Irland: 5.50

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Belgien: 1.65

Unentschieden: 3.80

Sieg Irland: 5.50

(Stand: 14. Juni 2016)

Belgien – Irland EM 2016 Prognose

Die EM 2016 Wettquoten der zahlreichen online Wettanbieter sprechen eine deutliche Sprache. Die „roten Teufel“ gehen als klarer Favorit in dieses Match. Aufgrund der Niederlage am ersten Spieltag sind Sie gezwungen zu kommen und einen Sieg einzufahren. Bei einem Unentschieden oder einer erneuten Niederlage stünden die Chancen schlecht, das Achtelfinale zu erreichen. Belgien verfügt über deutlich mehr Klasse in den eigenen Reihen. Die Frage ist natürlich nur, ob es dem Team von Trainer Marc Wilmots auch gelingt diese gegen Irland auf den Platz zu bringen. Wir gehen davon aus und raten Ihnen aus diesem Grund im Rahmen unserer EM 2016 Prognose zu einem knappen Sieg der Belgier.

Wett Tipp: Sieg Belgien

Wettquote bei Bet365: 1.72


Quoten Belgien gegen Irland, EM 2016 Wetten
15. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Bwin

Die Niederlage gegen Italien hatte man so nicht auf dem Zettel, jetzt will Belgien aber ein standesgemäßes Ergebnis gegen Irland erzielen. Ganz einfach dürfte das trotz der klaren Quoten von Bwin nicht werden.

Vor dem Turnier wurden die Favoriten und Außenseiter ausgerufen, aber meist kommt es eben doch immer etwas anders und Gruppenphasen sind generell immer auch von Schwierigkeiten begleitet. Das musste Belgien im ersten Spiel gegen Italien erleben. Am Ende gab es eben keinen Sieg, mit dem man sich schon mal ein Stück in Richtung Achtelfinale hätte spielen können, sondern gar keine Punkte. Umso wichtiger wird jetzt das zweite Spiel gegen Irland. Die Iren mit einem Punkt auf dem Konto und wollen natürlich ihrerseits punkten. Mit einem Unentschieden könnte man durchaus besser als Belgien leben.

Belgien gegen Irland, EM Quoten Bwin
1 X 2
1.80 3.60 5.00
Gruppe ESamstag, 18.06.2016 – 15.00 Uhr

Für Belgien hat im ersten Spiel nicht alles so hingehauen, wie es sein eigentlich geplant war. Irland dürfte aber spielerisch eben doch eine Spur schwächer als Italien sein. Aber Irland hat sich auch für diese EM qualifizieren können, weil man doch recht hartnäckig geblieben ist und hat sich auch den Punkt aus dem ersten Spiel wohl verdient. Belgien sicherlich spielerisch stärker einzuordnen, aber es muss mehr als im ersten Spiel kommen. Auch Irland muss wohl noch etwas drauflegen, wenn man hier mindestens den einen Punkt mitnehmen will.

 


Tipp Irland – Schweden Wettquoten & Prognose EM 2016
13. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |

Wett Tipp Irland – Schweden EM 2016, 13.06.2016 – 18:00 Uhr

Mit Irland und Schweden sind in der Gruppe E zwei Mannschaften vertreten, die den Kampf um den dritten Platz höchstwahrscheinlich unter sich ausmachen werden. Dies ist anhand der EM 2016 Wettquoten durchaus zu erkennen. Wobei an dieser Stelle erwähnt werden muss, dass die Schweden die besseren Chancen aufzeigen. Dieser EM Tipp beschäftigt sich mit dem direkten Duell beider Teams. Dieses wird nämlich am Montag, den 13.06.2016 um 18:00 Uhr, im Stade de France ausgetragen. Beide Mannschaften wollen sicher das Turnier mit einem Sieg beginnen. Doch welchem der beiden Teams wird dieses Unterfangen gelingen? Dieser Frage gehen wir im Rahmen unserer EM 2016 Prognose auf den Grund.

Nationalteam von Irland – EM Form

Die Iren gehen bereits in der Gruppenphase als Außenseiter an den Start. Die Konkurrenz scheint in der Gruppe E mit Belgien, Italien und auch Schweden einfach zu groß. Dennoch werden die Boys in Green sicher alles geben, um ins Achtelfinale einzuziehen. Das erste Spiel gegen Schweden könnte dabei eine sehr wichtige Rolle spielen. Danach gilt es nämlich gegen die richtig dicken Brocken aus Belgien und Italien zu bestehen. Die Iren sind in der EM Qualifikationsgruppe D gestartet. Mit Deutschland und Polen war die Konkurrenz keineswegs zu verachten. Am Ende sollte der dritte Tabellenplatz herausspringen. Mit einer Bilanz von fünf Siegen, drei Unentschieden und zwei Niederlagen wurden in den zehn Qualifikationsspielen 18 Punkte eingefahren. Der Rückstand auf den Tabellenzweiten aus Polen belief sich am Ende auf drei Punkte. Zum Spitzenreiter aus Deutschland fehlten vier Zähler. Auf den Tabellenvierten aus Schottland konnten sich die Boys in Green ein Polster von drei Pünktchen erspielen. Als Gruppendritter musste das Team von Trainer Martin O’Neill die Play Offs bestreiten. In diesen galt es gegen Bosnien zu bestehen. Nach einem 1:1 im Hinspiel sollte das Rückspiel vor heimischer Kulisse mit 2:0 gewonnen werden. Die Iren bestechen durch keinen schlechten Kader. Sicher kann sich dieser nicht mit Spanien oder Deutschland messen. Zu den Leistungsträgern innerhalb der Mannschaft zählen Shane Long, Robbie Keane, James McCarthy und Seamus Coleman.

Irland Spielergebnisse
31/05/16 Freundschaftsspiele Irland – Weißrussland N – 1:2
27/05/16 Freundschaftsspiele Irland – Niederlanden U – 1:1
29/03/16 Freundschaftsspiele Irland – Slowakei U – 2:2
25/03/16 Freundschaftsspiele Irland – Schweiz S – 1:0
16/11/15 EM – Quali Playoffs Irland – Bosnien S – 2:0

Irland: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Nationalteam von Schweden – EM Form

Schweden hat sich viel für die EM-Endrunde vorgenommen. Mit Zlatan Ibrahimovic hat das Team in jedem Fall einen Superstar in den eigenen Reihen. Dieser sorgt momentan in erster Linie mit seinem Wechsel für Schlagzeilen. Es steht nämlich fest, dass der 34-Jährige Paris St. Germain verlassen wird. Wohin seine Reise geht, darüber wird zum jetzigen Zeitpunkt aber nur spekuliert. Der Weg wird aber mit hoher Wahrscheinlichkeit zum Manchester United weisen. Dennoch muss Ibra sich vorerst auf die EM konzentrieren. Ein Abschneiden des Teams wird natürlich auch von seinen Leistungen abhängen. Schließlich ist er der Star der Mannschaft. Die Schweden sollten sich im Rahmen der EM-Qualifikation den dritten Platz in der Gruppe G sichern. Mit einer Bilanz von fünf Siegen, drei Unentschieden und zwei Niederlagen wurden insgesamt 18 Punkte eingefahren. An Russland und Österreich war aber kein Vorbeikommen. Der Rückstand auf den Tabellenzweiten aus Russland belief sich auf zwei Zähler und zum Spitzenreiter aus Österreich fehlten ganze zehn Punkte. Als Gruppendritter musste Schweden in die Play Offs zur Euro 2016. Der Gegner lautete hierbei Dänemark. Nach einem knappen 2:1 im Hinspiel sollte im Rückspiel ein 2:2 Unentschieden reichen, um das Ticket für die Endrunde zu lösen.

Schweden Spielergebnisse
05/06/16 Freundschaftsspiel Schweden – Wales S – 3:0
30/05/16 Freundschaftsspiel Schweden – Slowenien U – 0:0
29/03/16 Freundschaftsspiel Schweden – Tschechien U – 1:1
24/03/16 Freundschaftsspiel Türkei – Schwedenn N – 2:1
10/01/16 Freundschaftsspiel Schweden – Finnland S – 3:0

Schweden: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Irland – Schweden Statistik: Head to Head

06/09/13 WM – Qualifikation Irland – Schweden 1:2
22/03/13 WM – Qualifikation Schweden – Irland 0:0
01/03/06 Freundschaftsspiel Irland – Schweden 3:0
28/10/70 EM – Qualifikation Schweden – Irland 1:0
14/10/70 EM – Qualifikation Irland – Schweden 1:1

1 Sieg Irland – 2 Unentschieden – 2 Siege Schweden

Irland – Schweden Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Irland: 3.40

Unentschieden: 3.10

Sieg Schweden: 2.45

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Irland: 3.20

Unentschieden: 3.10

Sieg Schweden: 2.40

(Stand: 09. Juni 2016)

Tipp Irland – Schweden EM 2016 Prognose

Beide Kontrahenten zeigten zuletzt in den Freundschaftsspielen durchwachsene Leistungen und wussten somit nicht immer zu überzeugen. Das direkte Kräftemessen zwischen Irland und Schweden dürfte für beide Mannschaften von fundamentaler Wichtigkeit sein. Schließlich scheinen Belgien und Italien außer Reichweite. Dennoch werden beide Kontrahenten auch nicht allzu viel riskieren. Das Match sollte nämlich keineswegs verloren gehen. Anhand der EM 2016 Wettquoten lässt sich erkennen, dass beide Mannschaften sich auf Augenhöhe begegnen werden. Ibrahimovic wird jedoch den Unterschied ausmachen. Aus diesem Grund sehen wir im Rahmen unserer EM 2016 Prognose die Schweden leicht vorn.

Wett Tipp: Sieg Schweden (Unentschieden keine Wette!)

Wettquote bei Bet365: 1.57


Quoten Belgien – Italien, EM 2016 Wetten
12. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Mybet

Zwei Mannschaften bei der Europameisterschaft, die durchaus für eine Überraschung gut sind. Belgien und Italien treffen am Montagabend in Gruppe E aufeinander, Mybet bietet die Gelegenheit für die Wetten dazu.

Der bisher größte Erfolg der belgischen Nationalmannschaft war 1980 die Vizeeuropameisterschaft. In den letzten Jahren ist das Team wieder stärker geworden und hat schon ein gutes Turnier in Brasilien gespielt. Daran will man jetzt anknüpfen, aber auch ein bisschen darüber hinauskommen. Ein Weiterkommen in der Gruppenphase ist da schon Pflicht, auch wenn es mit den Gegnern Italien, Schweden und Irland nicht allzu einfach werden wird. Die Italiener sind amtierende Vizeeuropameister und wollen natürlich auch gleich mit einem Sieg durchstarten. Die Squadra Azzurra geht allerdings als leichter Außenseiter in dieses Spiel.

Belgien gegen Italien, EM Quoten Mybet
1 X 2
2.50 3.10 3.05
Gruppe EMontag, 13.06.2016 – 21.00 Uhr

So richtig optimistisch ist man für die italienische Mannschaft nicht, die man aber auch 2012 nur bedingt auf dem Zettel hatte. Am Ende reichte es zum Finaleinzug. Belgien ist dagegen seit zwei Jahren der große Geheimfavorit, aber man muss auch zeigen, wie viel da dran ist. Die Leistungen in Brasilien waren in Ordnung, aber auch noch keine Offenbarung. Gute Qualifikationen haben beide Teams gespielt. Italien ist danach allerdings in ein Loch gefallen, unter anderem mit einer Niederlage gegen Belgien. Zum EM 2016 Start muss man sofort Gas geben. Gerät man erst einmal in Rückstand, dürfte es sehr schwierig werden.


Tipp Belgien – Italien Wettquoten & Prognose EM 2016
12. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |

Wett Tipp Belgien – Italien EM 2016, 13.06.2016 – 21:00 Uhr

In der Gruppe E verspricht es in jedem Fall ein hohes Maß an Spannung zu geben. Mit Belgien und Italien sind nämlich zwei Spitzenmannschaften in dieser Gruppe vertreten. Es ist somit davon auszugehen, dass diese beiden Kontrahenten den Gruppensieg unter sich ausmachen werden. Die Konkurrenz um Irland und Schweden ist aber auch nicht zu verachten. Die Begegnung wird am Montag, den 13.06. um 21:00 Uhr, im Stade de Lyon angepfiffen. Beide Mannschaften verfügen über großes Potenzial in den eigenen Reihen. In unserer EM 2016 Prognose analysieren wir die Begegnung und gehen möglichen Spielausgängen auf den Grund.

Nationalteam von Belgien – EM Form

Belgien zählte bereits bei der WM 2014 zum engeren Favoritenkreis. Sicher konnte sich das Team von Trainer Marc Wilmots von den Wettquoten her nicht mit der Elite wie Deutschland oder Brasilien messen aber dennoch sollte das Team in jedem Fall zu den Geheimfavoriten zählen. Bei der Qualifikation zur Fußball Europameisterschaft konnte Belgien durchaus überzeugen und musste nur eine Niederlage in Kauf nehmen. Diesem einen Misserfolg standen sieben Siege und zwei Unentschieden gegenüber. Mit 23 erbeuteten Punkten sollte es am Ende für den ersten Tabellenplatz in der Gruppe B reichen. Dennoch lieferten sich die „Roten Teufel“ bis zum letzten Spieltag einen harten Kampf mit Wales um den Gruppensieg. Am Ende belief sich der Vorsprung auf zwei Zähler. Nur eines der letzten fünf Freundschaftsspiele ging verloren. Diese eine Niederlage musste gegen Portugal hingenommen werden. Auf der anderen Seite sollten in den letzten fünf Testspielen aber drei Siege und ein Unentschieden errungen werden. Zuletzt setzte sich die Wilmots-Elf mit einem knappen 3:2 gegen Norwegen durch. Die Belgier zeichnen sich durch ein erstklassiges Team aus. Viele Spitzenspieler sind in den eigenen Reihen vertreten. Zu diesen zählen u. a. Kevin de Bruyne, Eden Hazard, Romelu Lukaku und Thibaut Courtois. Vor allem dürfte aber die Verletzung von Abwehrchef Vincent Kompany schmerzlich sein. Dieser wird nämlich aufgrund einer Muskelverletzung die EM verpassen.

Belgien Spielergebnisse
05/06/16 Freundschaftsspiel Belgien – Norwegen S – 3:2
01/06/16 Freundschaftsspiel Belgien – Finnland U – 1:1
28/05/16 Freundschaftsspiel Schweiz – Belgien S – 1:2
29/03/16 Freundschaftsspiel Portugal – Belgien N – 2:1
13/11/15 Freundschaftsspiel Belgien – Italien S – 3:1

Belgien: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Nationalteam von Italien – EM Form

Die Italiener dürfen bei dieser EM-Endrunde keineswegs unterschätzt werden. Sicher zählt die Squadra Azzurra nicht unbedingt zu den ganz großen Titelfavoriten aber dennoch verfügt das Team von Trainer Antonio Conte durchaus über einen guten Kader. Die Italiener konnten die gesamte EM-Qualifikation ohne Niederlage überstehen. Sieben von zehn Duellen wurden dabei gewonnen. Weiterhin kamen drei Unentschieden zustande. Mit einer Ausbeute von 24 Punkten wurde der erste Tabellenplatz in der Gruppe H eingefahren. Dennoch lieferten sich die Azzurri über weite Strecken einen Zweikampf mit Kroatien. Dieser sollte aber am Ende gewonnen werden. Nach zehn Spieltagen belief sich der Vorsprung nämlich auf vier Punkte. Nach einer Serie von vier sieglosen Testspielen konnte Italien die letzten beiden Freundschaftsspiele wieder siegreich gestalten. Dabei wurden Schottland und Finnland mit 1:0 bzw. 2:0 bezwungen. Die Abwehr der Squadra Azzurra stand also in den letzten beiden Duellen sicher und ließ kein Gegentor zu. Italien zeichnet sich durch einen guten Kader aus. Dennoch wird ein Andrea Pirlo, der aufgrund seines Alters nicht mehr dabei sein wird, nicht zu ersetzen sein. Auch die Ausfälle von Claudio Marchisio und Marco Verratti gilt es zu kompensieren.

Italien Spielergebnisse
06/06/16 Freundschaftsspiel Italien – Finnland S – 2:0
29/05/16 Freundschaftsspiel Italien – Schottland S – 1:0
29/03/16 Freundschaftsspiel Deutschland – Italien N – 4:1
24/03/16 Freundschaftsspiel Italien – Spanien U – 1:1
17/11/15 Freundschaftsspiel Italien – Rumänien U – 2:2

Italien: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Belgien – Italien Statistik: Head to Head

13/11/15 Freundschaftsspiele Belgien – Italien 3:1
30/05/08 Freundschaftsspiele Italien – Belgien 3:1
14/06/00 Europameisterschaft Belgien – Italien 0:2
18/06/80 Europameisterschaft Italien – Belgien 0:0
13/05/72 EM – Quali Playoffs Belgien – Italien 2:1
29/04/72 EM – Quali Playoffs Italien – Belgien 0:0
20/06/54 Weltmeisterschaft Italien – Belgien 4:1

2 Siege Belgien – 2 Unentschieden – 3 Siege Italien

Belgien – Italien Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Belgien: 2.60

Unentschieden: 3.10

Sieg Italien: 3.10

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Belgien: 2.50

Unentschieden: 3.10

Sieg Italien: 3.10

(Stand: 09. Juni 2016)

Tipp Belgien – Italien EM 2016 Prognose

Im Rahmen unseres EM Tipp können wir bereits so viel vorwegnehmen, dass in jedem Fall mit einem spannenden Kräftemessen in der Gruppe E zu rechnen ist. Beide Teams zeichnen sich durch erstklassige Spieler in den eigenen Reihen aus. Belgien dürfte wohl etwas mehr individuelle Qualität im Kader aufzeigen. Auf der anderen Seite weisen die Italiener aber mehr Turniererfahrung auf. Anhand der EM 2016 Wettquoten, die Ihnen die zahlreichen online Wettanbieter offerieren, ist zu erkennen, dass mit einem Duell auf Augenhöhe zu rechnen ist.

Wett Tipp: Unentschieden

Wettquote bei Tipico: 3.10


Lesen Sie die aktuellen EM News:
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)


Top 5 Online Wettanbieter