Niederlande

Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Niederlande und EM 2016 Wetten im Allgemeinen.

Weißrussland – Niederlande Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
11. Oktober 2019 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Weißrussland – Niederlande Quoten & Prognose, EM Qualifikation 2020, 13.10.2019 – 18:00 Uhr

Nach dramatischem Spielverlauf in Rotterdam drehte die Niederlande am Donnerstagabend einen 0:1-Rückstand in der Schlussviertelstunde noch in einen 3:1-Sieg um. Damit kletterte die Elftal auf Platz eins der Gruppe C und kam einer Rückkehr aufs internationale Parkett einen entscheidenden Schritt näher. Fand sowohl die EURO 2016 als auch die WM 2018 ohne Oranje statt, so wäre die erfolgreiche Qualifikation für die EM 2020 bei einem Dreier in Minsk zum Greifen nahe. Dabei spricht für Elftal durchaus der Faktor, dass die Truppe von Mikhail Markhel nach dem torlosen Remis am Donnerstagabend zuhause gegen Estland rechnerisch bereits ausgeschieden ist und keine Chance mehr hat, sich erstmals in der Geschichte des Verbands für eine Europameisterschaft zu qualifizieren. Für die „Bielyja kryly“ geht es an diesem achten Spieltag der EM Quali 2020 somit lediglich noch ums Prestige. Das Duell Weißrussland gegen Niederlande wird ab 18:00 Uhr (MEZ) im Dinamo Stadion in Minsk ausgetragen.

Weißrussland – Niederlande Wettquoten Vergleich

Weißrussland – Niederlande Wettanbieter Quoten*
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365  26,00 8,00  1,16
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico  20,00 7,50 1,13
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 19,00 7,50 1,16
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 18,50  7,60 1,15
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 11.10.2019, 13:17 Uhr)

Weißrussland – Niederlande Wettquoten* – Über/Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore Unter 2,5 Tore
Logo vom Buchmacher Bet365 1,60  2,30
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1,55  2,40
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1,57 2,40
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten  1,55  2,30
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 11.10.2019, 13:17 Uhr)
* Alle angegebenen EM Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen EM Wettanbieter.

Nationalmannschaft von Weißrussland – aktuelle Form

Seitdem die Sowjetunion sich zerschlagen hat und die weißrussische Fußballnationalmannschaft unabhängig in den Wettbewerben der UEFA und FIFA antritt, wartet das Land auf die erste richtige Erfolgsgeschichte. Zwar gelangen einer weißrussischen Auswahl hier und da mal Achtungserfolge – beispielsweise ein 1:0-Sieg gegen Frankreich im Rahmen der EM-Quali 2012 –, insgesamt betrachtet war es bei den meisten Qualifikationsrunden nicht allzu knapp.

So auch bei der EM-Quali 2020 wieder, wo zwei Spiele vor Ende der Gruppenphase bei einem Rückstand von acht Zählern auf Rang zwei wieder alles vorzeitig entschieden ist. Bitter für die „Bielyja kryly“, die selbst von einer Nation wie Nordirland klar abgehängt wurden. So bleibt der Auswahl von Mikhail Markhel lediglich noch der Strohhalm namens Nations League, wo im Frühjahr 2020 ja noch vier Plätze unter den Teams vergeben werden, die in der herkömmlichen EM-Quali gescheitert sind.

Apropos Auswahl: Genau hier ist das Manko der „Bielyja kryly“ vorzufinden. 17 der 23 Akteure, die für die Länderspiele gegen Nordirland und Holland nominiert wurden, verdienen ihr Geld in der Wyschejschaja Liha, der höchsten Spielklasse Weißrusslands. Dass die keinen allzu hohen Stellenwert aufweist, dürfte bekannt sein. Drei weitere Spieler spielen derweil in Kasachstan, einer in Kroatien und lediglich die zwei erfahrenen Abwehrspieler Martynovich und Palyakow haben den Sprung in die russische Premjer-Liga geschafft.

Entsprechend dürfte der Fokus der Weißrussen in diesem Heimspiel in Minsk auch auf der Abwehrarbeit liegen. Zuletzt tat sich die Niederlande gegen Nordirland gegen ein hartes Abwehrkonzept sehr lange schwer. Da liegt es auf der Hand, dass die „Bielyja kryly“ versuchen werden, auf genau diese Weise zum Achtungserfolg zu kommen.

Nationalmannschaft von Niederlande – aktuelle Form

Was bei der aktuellen Form der Niederlande besonders positiv hervorzuheben ist, ist die erstklassige Moral der Truppe von Ronald Koeman. Nach der Heimpleite gegen Deutschland stand die Elftal einmal mehr mit dem Rücken zur Wand in der Gruppe C – auch, weil Nordirland derweil keine Punkte liegen ließ. Somit war Oranje sowohl in München als auch in Rotterdam an den vergangenen beiden Spieltagen zum Siegen verdammt – und hielt dem Druck auch dann stand, als sie in beiden Spielen mit 0:1 in Rückstand geriet.

Regelrecht sensationell war sogar das Comeback nach dem späten 0:1 gegen Nordirland, das final sogar in einen 3:1-Heimsieg verwandelt werden konnte. Alles sieht also danach aus, als könne der Europameister des Jahres 1988 im Sommer 2020 wieder auf die größte Fußballbühne Europas zurückkehren, wo aus dem Starensemble, das in den Topklubs der wichtigsten europäischen Ligen zum Stammpersonal zählt, prompt ein ernstzunehmender Favorit auf den Gesamtsieg werden würde.

Aber: Noch ist Oranje nicht erfolgreich qualifiziert und ihre jüngsten zwei Qualifikationsrunden dürften dem einen oder anderen Spieler mental noch nachhängen. Klar ist, dass ein Patzer in Weißrussland in einer engen Gruppe, in der die ersten drei Teams allesamt bei zwölf Punkten stehen, ein riesiger Rückschlag wäre, durch den die Elftal im November mit dem Rücken zur Wand in das alles entscheidende Rückspiel gegen Nordirland nach Belfast reisen würde. Umso mehr wird es darauf ankommen, dass die Spieler sich gegen ein potenziell sehr defensiv und destruktiv eingestelltes Weißrussland in Geduld üben, nicht die Nerven verlieren und ähnlich souverän auftreten wie am Donnerstagabend gegen die Green and White Army.

Weißrussland – Niederlande Prognose & Quote, EM Qualifikation 2020

Alles in diesem spannenden Spiel in Minsk steht und fällt mit der Mentalität der Niederländer. Ein frühes Tor würde den Druck vorzeitig rausnehmen. Hält Weißrussland allerdings zunächst mit allen Mitteln dagegen, darf die Koeman-Truppe unter keinen Umständen die Lust am Spielen verlieren. Rein spielerisch ist Oranje seinem Gegner um Welten überlegen. Genau hierauf müssen sich die Spieler besinnen, um der Rückkehr zu einer Europameisterschaft einen entscheidenden Schritt näher zu kommen. Weil das mitunter Zeit in Anspruch nehmen wird, sehen wir in der Wette darauf, dass es zur Halbzeit remis zwischen beiden Nationen stehen wird, eine interessante Möglichkeit, um von einer hohen Wettquote zu profitieren und bei ansprechender Eintrittswahrscheinlichkeit einen netten Gewinn einzufahren.

Wett Tipp Prognose: Unentschieden zur Halbzeit

Beste Wettquote* bei Unibet: 2,95 (Quotenstand: 11.10.2019, 13:17 Uhr)


26.07.2013 – U19 EM Quoten am 3.Spieltag mit Niederlande vs. Spanien
24. Juli 2013 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Bwin

Der 3.Spieltag der U19 EM. Spanien und Serbien haben bereits sechs Punkte auf dem Konto. Die Niederlande muss daher möglichst gegen Spanien gewinnen. Bwin Quoten zur Europameisterschaft.

Gegen Portugal gab es eine deutliche Niederlage für die Niederlande. Mit 1:4 musste man sich geschlagen geben. Jetzt sind die Vorzeichen klar. Portugal im Vorteil und hat gegen Litauen alles selbst in der Hand. Gegen Spanien wird es die Niederlande nicht einfach haben. Die EM Quoten von Bwin zeigen bereits, wer hier als Favorit ins Turnier geht. Zudem müsste schon Litauen einen Punkt gegen Portugal holen, aber hier sind die Chancen noch deutlicher. Demnach wird wohl auf jeden Fall Portugal gewinnen, im Spiel Niederlande gegen Spanien dürfte es eng werden, aber Spanien ist potenziell stärker.

U19 EM bei Bwin:

Niederlande gegen Spanien – 3.85 zu 1.80
Litauen gegen Portugal – 9.00 zu 1.20
Frankreich gegen Serbien – 2.20 zu 2.85
Türkei gegen Georgien – 2.60 zu 2.45

In Gruppe B ist Serbien bereits durch, hat jetzt aber auch ein schweres Spiel gegen Frankreich zu absolvieren. Dabei geht es immerhin noch um Platz 1. Frankreich hat vier und Serbien sechs Zähler auf dem Konto. Der Sieger wird die Gruppe als Sieger hinter sich lassen. Allerdings hat auch Frankreich gute Chance weiterzukommen. Vor allem dann, wenn die Türkei gegen Georgien punkten kann. Die Quoten für das Spiel sind sehr ausgeglichen, so könnte also alles möglich sein.


23.07.2013 – U19 EM Quoten, u.a. Niederlande vs. Portugal
22. Juli 2013 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Sportingbet

2.Spieltag der U19 EM Gruppenphase. Während Spanien als deutlicher Favorit gegen Litauen ins Spiel geht, gibt es bei Sportingbet ausgeglichene Quoten für Niederlande gegen Portugal.

Wenig überraschend hat Spanien das erste Spiel gegen Portugal gewonnen. Die Portugiesen sind nicht per se schlecht, aber die Spanier sind auch in den Jugendmannschaften ein hartes Stück Arbeit. Zuletzt zweimal in Folge U19 Europameister und damit steht diese Jugend den Herren in nichts nach. Jetzt wird es wohl die nächsten drei Punkte gegen Außenseiter Litauen geben.
Wesentlich enger dürfte die Partie Niederlande gegen Portugal sein. Die Niederländer haben ihre erste Partie gewonnen und sind damit drei Punkte vor Portugal, dass jetzt punkten muss, um nicht bereits nach diesem Spieltag auszuscheiden.

U19 EM Quoten mit Sportingbet:

Niederlande gegen Portugal – 2.40 zu 2.625
Litauen gegen Spanien – 10.00 zu 1.20
Serbien gegen Georgien – 1.833 zu 3.75
Türkei gegen Frankreich – 4.75 zu 1.60

In Gruppe B wird ebenfalls um wichtige Punkte gespielt. Serbien hat nicht nur das erste Spiel gewonnen, sondern geht jetzt auch gegen Georgien als Favorit ins Spiel. Georgen hat am 1.Spieltag immerhin ein wichtiges Unentschieden gegen Frankreich geholt und könnte mit einem Punkt zufrieden sein. Der Vorteil liegt aber bei den Serben.
Zwischen Türkei und Frankreich geht es um wichtige Punkte, da beide Teams ihre ersten Spiele nicht gewonnen haben. Die französische U19 war zuletzt 2010 Europameister und möchte an diese Erfolge wieder anknüpfen.


20.07.2013 – U19 Europameisterschaft Wettquoten, 1.Spieltag
18. Juli 2013 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Sportingbet

Die U19 EM in Litauen beginnt an diesem Wochenende. Wie auch bei den Herren Mannschaften ist Spanien großer Favorit und tritt hier zunächst gegen Nachbar Portugal an. Bei Sportingbet gibt es das Wettprogramm dazu.

In den letzten zwei Jahren konnte jeweils Spanien die Europameisterschaft der U19 gewinnen. Sicherlich kein Zufall, denn die Spanier dominieren im Fussball das Weltgeschehen. Auch wenn die Herren zuletzt im Finale des Confederations Cup gegen Brasilien verloren haben, so ist die Jugendabend nach wie vor unübertroffen. In Gruppe A bekommt es der amtierende U19 Europameister mit Portugal, Litauen und der Niederlande zu tun. Machbare Aufgaben. Im ersten Spiel ist die Favoritenrolle klar, allerdings wird es auch nicht einfach. Portugal konnte zuletzt 1999 die U19 EM gewinnen.

U19 EM Quoten bei Sportingbet:

Spanien gegen Portugal – 1.80 zu 3.80
Litauen gegen Niederlande – 10.00 zu 1.20
Serbien gegen Türkei – 3.80 zu 1.80
Georgien gegen Frankreich – 7.00 zu 1.40

In Gruppe B ist Frankreich der große Favorit und hat mit Georgien auch gleich eine lösbare Aufgabe vor der Brust. 2010 hat Frankreich im Finale gegen Spanien gewinnen können und ist jetzt mit dem Team erneut gut aufgestellt. Georgien bleibt da nur die Außenseiterrolle.
Ausgeglichener ist es da schon zwischen Serbien und der Türkei, wobei letztere leicht favorisiert wird und an einem guten Tag auch drei Punkte holen wird.


14.07.2013 – Island vs. Deutschland Quoten, EM 2013 Wetten zum 2.Spieltag, Gruppe B
13. Juli 2013 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Bwin

Am 2.Spieltag der Gruppenphase tritt Deutschland gegen Island an und will hier den ersten Dreier holen. EM Quoten gibt es bei Bwin, unter anderem auch für die Partie Norwegen gegen die Niederlande.

2011 sollte der große Traum wahrgemacht und die Weltmeisterschaft im eigenen Land gewonnen werden. Doch dazu sollte es nicht kommen. Deutschland schied bereits als hoher Favorit im Viertelfinale gegen Japan aus. Auch im ersten Spiel der EM 2013 war Deutschland klarer Favorit, am Ende wurde es aber eine Punktteilung gegen die Niederlande. Von selber gewinnt sich so ein Turnier also nicht mehr. Noch ist alles im grünen Bereich, aber dafür muss auch ein Sieg gegen Island her. Die Favoritenrolle ist klar, aber es muss schon eine Leistungssteigerung her, wenn man es besser als im ersten Spiel machen möchte.

Frauen EM Wetten mit Bwin:

Island gegen Deutschland – 14.50 zu 1.14
Norwegen gegen Niederlande – 2.60 zu 2.60

Im zweiten Spiel treffen Norwegen und die Niederlande aufeinander. Wie auch im Spiel Island gegen Deutschland wird der Sieger auf einem guten Weg sein, während die Verlierer es sehr schwer haben werden. Norwegen konnte gegen Island nur ein Unentschieden holen. Gegen die Niederlande werden die Chancen ausgeglichen sein. Wenn die Niederländerinnen den Einsatz wie im Spiel gegen Deutschland zeigen, dann dürften drei Punkte herauskommen. Allerdings braucht es dafür wesentlich mehr Akzente in der Offensive.


11.07.2013 – Frauen EM Wetten 1.Spieltag, Deutschland vs. Niederlande
9. Juli 2013 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Tipico

Der Klassiker geht in die nächste Runde. Am 1.Spieltag der Damen Europameisterschaft im Fussball treffen Deutschland und die Niederlande aufeinander. Bei Tipico Sportwetten ist die Favoritenrolle klar vergeben.

Bei den Herren ist diese Duell meist ein Spiel auf Augenhöhe. Bei den Frauen sieht das doch etwas anders aus und ganz soviel Brisanz ist auch nicht darin zu spüren. Aber als Auftakt für die Europameisterschaft ist für beide Teams das Spiel enorm wichtig. Deutschland geht als Favorit ins Spiel und als Topfavorit ins Turnier. Die Quoten zeigen es bereits, dass eigentlich nicht viel schief gehen sollte und Deutschland die ersten drei Punkte holen wird. Der stärkere Gegner könnte eher noch Norwegen werden, das zunächst das Spiel gegen Island bestreiten muss.

Frauen EM Wetten mit Tipico:

Deutschland gegen Niederlande – 1.15 zu 16.00
Norwegen gegen Island – 1.65 zu 4.80

Norwegen ist zumindest im erweiterten Favoritenfeld, wenn auch mit einigem Abstand hinter England und Schweden. Immerhin ist Norwegen hat Norwegen nach Deutschland die meisten EM Titel geholt, wenn diese auch mit 1987 und 1993 einige Jahre zurückliegen. Doch insgesamt haben die Spielerinnen von Norwegen acht Mal das Halbfinale bei einer Fussball Europameisterschaft erreicht, auch bei den letzten drei Turnieren. Island hat im Gegensatz dazu 2009 zum ersten Mal an einer Frauen EM teilgenommen. Auch hier sind die Rollen klar verteilt und an einem guten Tag sollten es drei norwegische Punkte werden.


30.05.2012 – Freundschaftsspiele Spanien und Niederlande, EM Testspiele Quoten
29. Mai 2012 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
Expekt

Am Mittwoch spielen zwei der EM Topfavoriten in Freundschaftsspielen. Und die bisherigen Testspiele haben vor allem gezeigt, dass sich keine Mannschaft zu sicher sein kann und diese Zeit der Vorbereitung intensiv genutzt werden muss. Die Spanier sind dabei noch am ehesten in ihrer alten Form, wenn man natürlich auch merkt, dass nach einem Weltmeister- und einem Europameistertitel die Mannschaft schon etwas älter geworden ist. Möglicherweise wird das am Ende den großen Unterschied machen. Denn um einen Titel dieser Größenordnung zu verteidigen, muss man sehr hungrig sein.

EM Testspiele Wetten bei Expekt:

Spanien gegen Südkorea – 1.25 zu 10.00
Schweden gegen Island – 1.25 zu 9.00
Niederlande gegen Slowakei – 1.25 zu 5.20

Schweden tritt zuhause gegen Island an, was an sich kein Problem sein dürfte. Die Schweden können sich auch berechtigte Hoffnung darauf machen, bei dieser WM möglicherweise für eine Überraschung zu sorgen. Zumindest in der Gruppe D mit Frankreich, England und der Ukraine ist vieles möglich.
Die Niederlande ist dagegen schon ein stückweit dazu verdammt, die EM Freundschaftsspiele Quoten in die Tat umzusetzen. Die Niederlage zuletzt gegen Bulgarien war kein Meisterstück. Sicher war es nur ein Testspiel, doch es offenbart – ähnlich wie auch bei der deutschen Nationalmansnchaft – das hier und da noch Fragezeichen über manchen Positionen stehen.

Außerdem spielt noch die Schweiz gegen Rumänien. Vermutlich mit breiter Brust nach dem Deutschland Spiel, sodass ein weiterer Sieg zuhause möglich sein sollte.

Schweiz gegen Rumänien – 1.60 zu 5.95


Die Favoriten der Gruppen EM 2012 in Polen und Ukraine
18. Februar 2012 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
EM Wetten & Quoten

Ein noch früher Ausblick auf die vier Gruppen der EM. Im Gegensatz zu einer WM ist das Teilnehmerfeld überschaubar und die Dichte der Qualität sehr hoch. Richtig einfache Spiele gibt es für keine Mannschaft, weder für Deutschland noch für Spanien. Gruppe A gilt allgemein am einfachsten, was den Teams darin nur wenig helfen wird, da die Dichte der Qualität hier eng beieinander liegt. Laut EM Wettanbieter Sportingbet haben Russland und Polen die Nase vorne, vor allem der Heimvorteil spricht für die Polen. Tschechien und Griechenland liegen aber knapp dahinter, sodass man im Prinzip von allen Ergebnissen ausgehen kann, wobei Experten gerade bei Russland von einem sicheren Weiterkommen ausgehen.

Gruppe A:
Russland – 1.50
Polen – 1.80
Tschechien – 2.00
Griechenland – 2.375

Gruppe B ist stark besetzt. Deutschland, Niederlande und Portugal sprechen für sich, doch auch Dänemark zeigte bei großen Turnieren schon oft seine Stärke. Ob es für den EM Titel reicht, wie bereits 1992, das steht wohl eher in den Sternen und das Weiterkommen in Gruppe B wird sehr schwer werden.

Gruppe B:
Deutschland – 1.25
Niederlande – 1.444
Portugal – 2.20
Dänemark – 5.50

Titelverteidiger Spanien hat gute Chancen in Gruppe C weiterzukommen, da Italien zwar wieder besser spielt, doch keine der Mannschaften an die Klasse von Spanien heranreicht. Auf der anderen Seite wäre eine Titelverteidigung eine große Leistung, sodass man auch auf Überraschungen gefasst sein sollte.

Gruppe C:
Spanien – 1.111
Italien – 1.533
Kroatien – 2.625
Irland – 5.00

Zum klassischen Duell kommt es in Gruppe D. England trifft auf Frankreich. Beide Teams sind von absoluter Topform entfernt, dennoch sollte es für beide Mannschaften in der Gruppe reichen. Aber Ukraine und Schweden sind beides durchaus Teams, die für ein Viertelfinale gut sind.

Gruppe D:
England – 1.45
Frankreich – 1.50
Ukraine – 2.40
Schweden – 2.875


EM 2012 – Qualifizierte Teams und Playoffs
12. Oktober 2011 | EM Wetten Kategorie: Fussball EM News |
Fussball EM News

Insgesamt werden 16 Teams bei der EM Endrunde teilnehmen. Polen und die Ukraine waren als Gastgeber bereits gesetzt. Bereits vor dem letzten Spieltag der EM Qualifikation konnten sich Deutschland, die Niederlande, Spanien, England und Italien direkt qualifizieren. Mit Griechenland, Dänemark, Russland, Frankreich und Schweden folgten nochmal fünf weitere Teams, womit noch vier EM Tickets zu vergeben sind, die im November in den Playoffs ausgespielt werden. Für Irland, Türkei, Kroatien, Portugal, Montenegro, Tschechien, Bosnien-Herzegowina und Estland gibt es hingegen noch eine zweite Runde. Diese Teams müssen in die Playoffs, der Sieger nach zwei Spielen löst das Ticket für die EM Endrunde.

Es sind auch jene Teams, die die Qualifikation am schnellsten geschafft haben, die jetzt bei den EM Wettanbietern ganz oben stehen. Keine Überraschung sind vor allem die Favoriten in Form von Spanien, Deutschland und Niederlande. Eher dahinter liegen England, Italien und auch noch Frankreich.

Qualifizierte Teams EM 2012:

Deutschland
Niederlande
Spanien
England
Italien
Griechenland
Dänemark
Russland
Frankreich
Schweden

Playoffs:

Irland
Türkei
Kroatien
Portugal
Montenegro
Tschechien
Bosnien-Herzegowina
Estland

Termine EM Playoffs:

Hinspiel – 11.11.2011
Rückspiel – 15.11.2011


Lesen Sie die aktuellen EM News:
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)


Top 5 Online Wettanbieter