Polen

Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Polen und EM 2016 Wetten im Allgemeinen.

Polen – Österreich Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
8. September 2019 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Polen – Österreich Quoten & Prognose, EM Qualifikation 2020, 09.09.2019 – 20:45 Uhr

Das letzte Wort ist in der EM Qualifikationsgruppe G noch lange nicht gesprochen. Zwar führt Polen derzeit die Tabelle mit 12 Punkten an, doch Österreich mit neun Punkten und Slowenien und Israel mit jeweils acht Zählern sind nicht weit entfernt. Zuletzt hat Polen auch in Slowenien die erste Niederlage der laufenden Qualifikation kassiert und hat jetzt noch ein schwieriges Spiel gegen Österreich vor der Brust. Zwar werden die Polen zu Hause favorisiert, aber Österreich hat zuletzt drei Spiele in Folge gewinnen können. Hinzukommt, dass Österreich auch noch eine Rechnung mit Polen offen hat, nachdem man das Hinspiel zu Hause verloren hat. Jetzt muss Polen zeigen, dass der Auftritt in Slowenien nur ein Ausrutscher gewesen ist. Gibt es den Heimsieg oder gelingt den Gästen die Revanche? Mehr wird man wissen, wenn das Spiel um 20:45 Uhr (MEZ) im Stadion PGE Narodowy angepfiffen wird.

Polen – Österreich Wettquoten Vergleich

Polen – Österreich Wettanbieter Quoten*
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 2.10 3.50 3.80
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 2.00 3.50 3.80
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 2.10 3.40 3.75
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 2.00 3.60 3.60
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 08.09.2019, 09:25 Uhr)

Polen – Österreich Wettquoten* – Über/Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore Unter 2,5 Tore
Logo vom Buchmacher Bet365 2.05 1.75
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 2.00 1.80
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 2.06 1.72
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1.95 1.75
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 08.09.2019, 09:25 Uhr)
* Alle angegebenen EM Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen EM Wettanbieter.

Nationalmannschaft von Polen – aktuelle Form

Eigentlich ist Polen auf einem richtigen guten Weg gewesen, musste aber am Freitag den ersten Dämpfer in der aktuellen EM Qualifikation hinnehmen. Nach vier Siegen in Folge gab es in Slowenien eine Niederlage. Das hat sich das Team von Trainer Jerzy Brzeczek sicherlich anders vorgestellt, allerdings ist für Polen noch alles im grünen Bereich. Das Team führt die Gruppe G mit 12 Punkten an. Allerdings ist auch für die anderen Teams noch etwas drin. Österreich liegt drei Punkte hinter Polen, Slowenien und Israel sind vier Punkte entfernt. Wenn Polen also am Montag nicht in Warschau gewinnen sollte, könnte es in der Tabelle wieder enger werden. Aus Sicht des neutralen Fußballfans sicher spannend, aber Polen will auch das Rückspiel gegen Polen gewinnen und somit einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung EM 2020 gehen.

Gegen Österreich hat Polen den Auftakt gespielt, der im März mit 1:0 auswärts gewonnen werden konnte. Auch zu Hause gegen Lettland ließ man nichts anbrennen und gewann das Spiel mit 2:0. In Mazedonien sicherte man sich drei Punkte durch ein 1:0 und zu Hause gegen Israel gab es im Juni sogar ein 4:0 Erfolg. Bis dahin also vier Siege in Folge mit einem satten Torverhältnis von 8:0 Toren. Am letzten Freitag dann aber nicht nur die ersten Gegentore der Qualifikation, sondern auch die erste Niederlage. Mit 0:2 gab es keinen Punkt für Polen in Slowenien zu holen. Gegen Österreich wird die Mannschaft dennoch favorisiert.

Nationalmannschaft von Österreich – aktuelle Form

Für Österreich gilt es in abgeschwächter Form ähnlich wie für Polen: Man ist auf einem guten Weg, aber noch lange nicht am Ziel. Mit neun Punkten liegt Österreich vor dem 6. Spieltag auf Rang 2, womit man im nächsten Jahr bei der Europameisterschaft dabei wäre. Zumindest wenn es so bleiben würde, denn Slowenien und Israel liegen mit je einem Punkt direkt hinter den Österreichern. Insofern ist nicht mehr viel Spielraum für Ausrutscher. Eine Niederlage am Montag in Polen könnte das Team also aus den Qualifikationsrängen werfen. Insofern steht Österreich unter Druck. Da es aber auch potenziell das schwierigste Spiel der Quali ist, könnte man sicherlich auch mit einem Remis leben. Nach der Hinspielniederlage wäre aber nur ein Auswärtssieg eine gelungene Revanche.

Österreich ist alles andere als gut in diese EM Qualifikation gekommen. Zu Hause gegen Polen gab es zum Auftakt die 0:1 Niederlage. Und auch in Israel wurde es nicht besser, denn dort verlor man mit 2:4. Gegen Slowenien gelang im Juni dann der erste Sieg. Durch das 1:0 sicherte man sich die ersten drei Punkte und konnte kurz darauf durch ein 4:1 in Mazedonien drei weitere Zähler folgen lassen. Am Freitag konnte sich das Team schon einmal für die Partie gegen Polen warm schießen. Zu Hause besiegte man Lettland mit 6:0. Insofern also zuletzt drei Siege in Folge.

Polen – Österreich Prognose & Quote, EM Qualifikation 2020

In den letzten vier Begegnungen gegeneinander hat Polen drei Siege geholt, ein weiteres Spiel endete Unentschieden. Zuletzt hat Österreich 1994 gegen Polen gewinnen können. Auch für Montag wird es ein schwieriges Spiel für Österreich, das auswärts antreten muss und schon das Hinspiel verloren hat. Aber Österreich reist nicht nach Warschau, um einfach die Punkte herzugeben. Die letzten Ergebnisse waren stimmig und Polen hat in Slowenien gezeigt, dass sie nicht unschlagbar sind. Doch gerade auch deshalb wird sich der Gastgeber voll ins Zeug legen und geht auch nicht zu unrecht favorisiert ins Spiel. Im Hinblick auf das Hinspielergebnis und den Heimvorteil wird der Tipp auf Polens Sieg empfohlen.

Wett Tipp Prognose: Polen gewinnt

Beste Wettquote* bei Bet365: 2.10 (Quotenstand: 08.09.2019, 09:25 Uhr)


Spanien – Polen Wettquoten & Prognose – U21 EM 2019
21. Juni 2019 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |

Spanien – Polen Quoten & Prognose, U21 EM 2019, 22.06.2019 – 21:00 Uhr

Die Entscheidung in Gruppe A der U21 Europameisterschaft rückt näher. Der 3. Spieltag steht an und damit auch die Entscheidung, welches Team auf jeden Fall sicher im Halbfinale stehen wird. Ins Halbfinale wird der Gruppensieger kommen, daneben gibt es aber auch noch die Chance auf ein Ticket, wer unter allen drei Gruppen den besten zweiten Platz belegt. Polen und Spanien werden am Samstag aufeinandertreffen. Parallel dazu findet die Partie Belgien gegen Italien statt. Aktuell hat Polen die definitiv beste Position, da die ersten beiden Gruppenspiele gewonnen wurden. Den Polen, die allerdings als Außenseiter auf den Platz gehen werden, könnten auch mit einem Unentschieden sicher ins Halbfinale kommen. Spanien könnte hingegen mit einem Sieg vorbeiziehen. Es wird also spannend. Spielbeginn ist um 21:00 Uhr (MEZ) im Stadion Renato Dall´Ara in Bologna.

Spanien – Polen Wettquoten Vergleich

Spanien – Polen Wettanbieter Quoten*
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 1.28 5.50 9.00
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1.27 5.70 10.00
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1.28 6.00 10.00
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1.28 5.60 9.40
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 21.06.2019, 14:28 Uhr)

Spanien – Polen Wettquoten* – Über/Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore Unter 2,5 Tore
Logo vom Buchmacher Bet365 1.50 2.50
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1.50 2.55
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1.50 2.60
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1.48 2.45
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 21.06.2019, 14:28 Uhr)
* Alle angegebenen EM Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen EM Wettanbieter.

U21 Nationalmannschaft von Spanien – aktuelle Form

Die Spanier wollen schaffen, was 2011 und 2013 in Folge gelang – den Titel gewinnen. Vor zwei Jahren scheiterte man im Finale an Deutschland. Jetzt muss man erst einmal schauen, ob man überhaupt das Halbfinale erreicht. Nach der Auftaktniederlage gegen Italien muss Spanien im letzten Spiel einen Sieg holen, um Platz 1 erreichen zu können. Allerdings wären auch Tore noch eine wichtige Voraussetzung, um den Vergleich standzuhalten, sollte Italien gegen Belgien gewinnen. Mit einem Unentschieden würde Spanien wohl zu diesem Zeitpunkt ausscheiden. Allerdings wird das Team auch deutlich favorisiert. Gegen Belgien hat Spanien das letzte Spiel gewonnen. Schon in der 7. Minute brachte Dani Olmo die Spanier in Führung, allerdings konnte Pablo Fornals erst in der 89. Minute den Siegtreffer landen, nachdem Belgien schon in der ersten Halbzeit ausgeglichen hatte.

U21 Nationalmannschaft von Polen – aktuelle Form

Polen steht kurz davor, um zum ersten Mal seit 1974 wieder bei einem solchen Turnier die Runde der letzten vier Teams zu erreichen. Damals waren es noch die U23-Europameisterschaften. Vor zwei Jahren im eigenen Land scheiterte die U21-Nationalmannschaft von Polen mit nur einem Punkt. Jetzt hat man die ersten beiden Spiele gegen Italien und Belgien gewinnen können. Somit reicht gegen Spanien ein einziger Zähler, um das Halbfinale zu erreichen. Trotz der Außenseiterrolle scheint das auf jeden Fall mit Blick auf die bisherigen Ergebnisse möglich zu sein. Gegen Belgien gab es zum Auftakt ein 3:2. Anschließend siegte Polen mit einem 1:0 gegen Gastgeber Italien. In der 40. Spielminute konnte Bielek das wichtige Tor machen. Polen hatte zwar viel weniger Spielanteile und Chancen als Italien, aber die Einstellung hat gestimmt und lässt auch erahnen, dass gegen Spanien etwas drin sein kann.

Spanien – Polen Prognose & Quote, U21 EM 2019

Bisher gab es nur ein Freundschaftsspiel zwischen den U21 Teams von Polen und Spanien sowie vier Begegnungen bei EM Qualifikationen. Spanien hat alle Qualifikationsspiele gewonnen, das Testspiel 2006 ging an Polen. Diese Spiele haben allerdings keine Aussagekraft für die anstehende Partie. Insofern muss man schauen, welche Chancen auf beiden Seiten zu finden sind. Spanien ist favorisiert und das sicherlich auch zurecht. Das spanische Team ist enorm stark besetzt. Ob mit Dani Ceballos, Mikel Oyarzabal oder auch Mikel Merino. Allerdings hat Polen gezeigt, dass es nicht einfach wird, gegen sie zu treffen. Insofern mag auch ein Unentschieden möglich sein, obwohl vieles für den spanischen Sieg spricht. In jedem Fall spricht einiges für Tore, sobald ein erster Treffer fällt. Daher der Tipp auf über 2,5 Tore.

Wett Tipp Prognose: Über 2,5 Tore

Beste Wettquote* bei Bet365: 1.50 (Quotenstand: 21.06.2019, 14:28 Uhr)


Polen – Israel Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
8. Juni 2019 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Polen – Israel Quoten & Prognose, EM Qualifikation 2020, 10.06.2019 – 20:45 Uhr

Auch in Gruppe G der EM Qualifikation steht der 4. Spieltag an, an dem es zum Spitzenduell zwischen Tabellenführer Polen und Verfolger Israel kommen wird. Die Frage ist, ob Polen den Vorsprung ausbauen kann oder aber Israel womöglich sogar durch einen Auswärtssieg vorbeiziehen kann. Die Polen werden deutlich als Favoriten den Platz betreten und wollen den vierten Sieg im vierten Spiel. Erst am Freitag hatte Polen in Nordmazedonien gewinnen können. Aber auch Israel hat sich drei Punkte aus Lettland mitgenommen. Für Israel stehen die Chancen nicht schlecht, dass man im nächsten Jahr zum ersten Mal bei einer EM Endrunde dabei wäre. Allerdings könnte ein Niederlage in Polen auch erst einmal ein Rückstand sein. Das Spiel findet ab 20:45 Uhr (MEZ) im Warschauer Nationalstadion statt.

Polen – Israel Wettquoten Vergleich

Polen – Israel Wettanbieter Quoten*
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 1.44 4.20 7.50
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1.40 4.50 8.00
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1.45 4.50 7.50
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1.45 4.45 7.20
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 08.06.2019, 13:33 Uhr)

Polen – Israel Wettquoten* – Über/Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore Unter 2,5 Tore
Logo vom Buchmacher Bet365 1.90 1.90
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1.90 1.90
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1.88 1.88
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1.85 1.85
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 08.06.2019, 13:33 Uhr)
* Alle angegebenen EM Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen EM Wettanbieter.

Nationalmannschaft von Polen – aktuelle Form

Für die polnische Nationalmannschaft lief die EM Qualifikation bisher mehr als gut. Drei Spieltage gab es, jetzt steht Polen mit neun Punkten da und kann am Montagabend sogar noch nachlegen. Zwei Punkte hat Polen derzeit Vorsprung auf Israel, entsprechend würde ein Heimsieg ein ganz großer Schritt zur nächsten EM Teilnahme bedeuten. Es wäre die vierte erfolgreiche EM Qualifikation in Folge. 2016 in Frankreich erreichte man sogar das Viertelfinale, scheiterte allerdings sehr knapp im Elfmeterschießen am späteren Europameister Portugal. Mit den Konkurrenten Israel, Nordmazedonien und Österreich stehen die Chancen gut, dass Polen mindestens einen der ersten beiden Plätze in Gruppe G belegen wird.

Mit einem 1:0 Sieg in Österreich ist Polen in diese Quali gestartet und konnte ein 2:0 gegen Lettland folgen lassen. In Nordmazedonien gab es am Freitag einen 1:0 Auswärtserfolg. Allesamt also nicht zwangsläufig immer hohe Siege, aber die drei wichtigen Punkte wurden bisher immer geholt. Polen noch ohne Gegentor in der laufenden Qualifikation.
In der Nations League lief es nicht ganz so überragend für Polen. Im zweiten Halbjahr des letzten Jahres spielte man in Gruppe A3 gegen Italien und Portugal und belegte am Ende sieglos mit zwei Punkten den letzten Platz. Damit wird Polen in die Liga B absteigen.

Nationalmannschaft von Israel – aktuelle Form

Sechs Anläufe hat Israel bereits hinter sich, jetzt könnte es womöglich zum ersten Mal mit einer EM Qualifikation klappen. Das hängt natürlich auch mit der großen Europameisterschaft zusammen, die im nächsten Jahr stattfinden wird. Israel hat derzeit zumindest einen guten Stand. In Gruppe G steht die Mannschaft nach drei Spieltagen bei sieben Punkten und damit direkt hinter Polen. Das Team hat sogar das beste Torverhältnis bisher, muss aber natürlich auch auf die Konkurrenz von Nordmazedonien und Österreich achten, damit diese nicht vorbeizieht. Das sicherste Mittel, um das zu verhindern, wäre ein Sieg am Montagabend. Allerdings wird Israel nur als Außenseiterteam gehandelt.

Mit einem 1:1 zu Hause gegen Slowenien hat Israel einen ersten Punkt in der laufenden Qualifikation geholt. Mit 4:2 folgte dann aber der wichtige Heimerfolg gegen Österreich. Am Freitag gab es dann auch noch ein 3:0 in Lettland. Entsprechend Israel derzeit gut aufgestellt, dürfte aber jetzt auch in Polen eines der schwersten Spiele der Quali vor sich haben.
Auch Israel spielte in der Nations League und hat in Gruppe C1 Platz 2 zwischen Schottland und Albanien belegt, womit es weder einen Auf- noch einen Abstieg geben wird.

Polen – Israel Prognose & Quote, EM Qualifikation 2020

Drei Begegnungen hat es schon zwischen Polen und Israel gegeben. Bei der Qualifikation für die EM 1996 gewannen beide Teams ihre Heimspiele. In 2005 folgte noch ein Freundschaftsspiel, das Polen mit 3:2 gewann. Seitdem hat sich viel getan. Beide Teams haben noch an Stärke dazu gewonnen. Polen hat sich zuletzt vor allem auch effektiv gezeigt. Vier Tore haben zu neun Punkten geführt. Damit hat Polen aber eben auch die Gegner nicht immer abgeschossen. Israel zeigt eine große Spielfreude, die sich auch in Toren zeigt. Daher der Tipp darauf, dass beide Mannschaften in diesem Spiele treffen werden.

Wett Tipp Prognose: Beide Teams treffen – JA

Beste Wettquote* bei Bet365: 2.10 (Quotenstand: 08.06.2019, 13:33 Uhr)


Österreich – Polen Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
20. März 2019 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Österreich – Polen Quoten & Prognose, EM Qualifikation 2020, 21.03.2019 – 20:45 Uhr

Die ersten Qualifikationsspiele für die EM 2020 werden bereits in dieser Woche ausgetragen. Mit Österreich und Polen stehen sich in der Gruppe G zwei Favoriten auf den Gruppensieg gegenüber. Ein Sieg am ersten Spieltag könnte zu einem späteren Zeitpunkt entscheidend sein. Somit ist davon auszugehen, dass beide Kontrahenten die Begegnung sehr ernst nehmen werden. Das Match wird übrigens am Donnerstag, den 21. März um 20:45 Uhr, im Ernst Happel Stadion ausgetragen. Die Alpenkicker genießen das Heimrecht. Inwiefern dieses gegen Polen von Nutzen sein kann und worauf es sich anbietet zu wetten, schildern wir Ihnen in unserer EM-Quali Tipp Prognose.

 

Österreich – Polen Wettquoten Vergleich

Österreich – Polen Quoten* EM Quali 2020
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 2,25 3,20 3,30
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 2,35 3,20 3,00
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 2,35 3,30 3,20
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 2,30 3,25 3,20
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 20.03.2019, 13:43 Uhr)

* Alle angegebenen EM Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen EM Wettanbieter.

 

Nationalmannschaft von Österreich – aktuelle Form

Wie bereits eingangs erwähnt, fungiert Österreich neben Polen in der Gruppe G als Favorit auf den Platz an der Sonne. Dies wird anhand der Quoten mehr als deutlich. Da sich die ersten beiden Kontrahenten für die EM qualifizieren, stehen die Chancen für Österreich nicht schlecht. Dennoch sollte die restliche Konkurrenz um Israel, Slowenien, Mazedonien und Lettland ebenfalls nicht unterschätzt werden. Bei der letzten EM in Frankreich waren die Össis mit von der Partie, enttäuschten aber auf ganzer Linie und mussten bereits nach der Vorrunde als Gruppenletzter mit nur einem erbeuteten Punkt die Heimreise antreten. Insofern die Quali realisiert werden kann, soll diesmal mit ganz großer Sicherheit ein besseres Abschneiden bewerkstelligt werden.

Falls ein Blick auf die letzten Leistungen der Nations League geworfen wird, muss festgehalten werden, dass die Alpenkicker durchaus zu überzeugen wussten. Sieben Zähler wurden aus den letzten drei Duellen geholt. Somit stehen zwei Siege (Nordirland) und ein Remis (Bosnien) zu Buche. Das Hinspiel in Bosnien-Herzegowina ging mit 0:1 verloren. Letztendlich reichte es für den zweiten Tabellenplatz. Der Rückstand auf den Spitzenreiter aus Bosnien belief sich auf drei Punkte.

Der Kader der Alpenkicker kann sich durchaus sehen lassen. Die Innenverteidigung mit Wöber und Hinteregger dürfte vor allem aus der Bundesliga (Frankfurt) und La Liga (Sevilla) bekannt sein. Darüber hinaus sind mit Baumgartlinger (Leverkusen), Grillitsch (Hoffenheim), Lazaro (Hertha) und Sabitzer (Leipzig) viele weitere Bundesliga Akteure vertreten.

 

Nationalmannschaft von Polen – aktuelle Form

Die Polen zeigen in Bezug auf den Gruppensieg sogar noch eine niedrigere Quote als Österreich auf. Ob die „Bialo-czerwoni“ ihrer Favoritenrolle auch gerecht werden kann, bleibt jedoch abzuwarten. Immerhin ist die Konkurrenz um Österreich, Slowenien, Israel und Co nicht zu verachten. Mit einem Sieg am ersten Spieltag gegen die Alpenkicker wäre aber ein erster Schritt in die richtige Richtung vollzogen. Bei der letzten EM waren die Polen in der Gruppe C vertreten und landeten nach Deutschland auf Rang 2. Im Achtelfinale wurde dann die Schweiz im Elfmeterschießen bezwungen. Das Viertelfinale brachte gegen den späteren Europameister aus Portugal im Elfmeterschießen eine Niederlage mit sich.

In der Nations League gab es für die Polen nichts zu holen. Gegen Italien und Portugal hatte das Team nur zwei Punkte auf dem Konto. Mit einer Bilanz von zwei Remis und zwei Niederlagen belegte die „Bialo-czerwoni“ den letzten Platz und steigt somit in die Division B ab. Der Rückstand zum rettenden Ufer, das von Italien belegt wurde, belief sich auf drei Punkte. Auch Bayern Starstürmer Lewandowski blieb in der Nations League schwach und brachte in drei absolvierten Spielen kein Tor zustande. In der Quali wird er sich steigern müssen.

Lewandowski verkörpert mit einem Marktwert von 70 Millionen den wertvollsten Spieler in den eigenen Reihen. Viele weitere hochkarätige Akteure wie Wojciech Szczesny (Juventus), Piotr Zielinski (Neapel), Milik (Neapel) und Krzysztof Piatek (AC Mailand) sind im Kader vertreten.

 

Österreich – Polen Prognose & Quote, EM Qualifikation 2020

Insofern die Marktwerte beider Teams betrachtet werden, sind leichte Vorteile bei den Polen zu vernehmen. Das wird aber anhand des Heimvorteils der Alpenkicker egalisiert. Beide Mannschaften verfügen über sehr gute Spieler in den eigenen Reihen. Keines der letzten drei direkten Duelle mit Polen entschied Österreich für sich (ein Remis, zwei Niederlagen). Markant dabei ist, dass in allen drei Begegnungen Tore auf beiden Seiten gefallen sind. Auch diesmal rechnen wir mit einem offenen Schlagabtausch zwischen beiden Kontrahenten und gehen in unserer EM-Quali Tipp Prognose von Toren auf beiden Seiten aus. Aus diesem Grund bietet es sich an auf den Wettmarkt: „beide Teams treffen“ zu tippen.

Wett Tipp Prognose: Beide Teams treffen? JA

Beste Wettquote* bei Bet365: 1.83 (Quotenstand: 20. März 2019, 13:43 Uhr)


Polen – Portugal Prognose & Wettquoten EM 2016
27. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
Polen - Portugal EM 2016

Polen – Portugal Prognose EM 2016, 30.06.2016 – 21:00 Uhr

Die ersten Viertelfinals der EM 2016 stehen bereits fest. In einem kommt es zum Kräftemessen zwischen Portugal und Polen. Hierbei dürfte es sich ohne jeden Zweifel um ein sehr spannendes Spiel handeln. Die Portugiesen konnten im Achtelfinale den Geheimfavoriten aus Kroatien bezwingen und Polen setzte sich in diesem nach Elfmeterschießen gegen die Schweiz durch. Doch welches der beiden Teams wird den Einzug ins Halbfinale verbuchen können? Das direkte Duell wird am Donnerstag, den 30. Juni 2016 um 21:00 Uhr, im Stade Velodrome angepfiffen.

Nationalteam von Polen – EM Form

Die Polen haben ihre Reise bei dieser EM in der Gruppe C begonnen. Dort war die Konkurrenz mit Deutschland, der Ukraine und auch Nordirland keineswegs zu verachten. Gleich am ersten Spieltag sollte sich das Team von Trainer Adam Nawalka mit einem knappen 1:0 Sieg gegen sehr defensiv ausgerichtete Nordiren durchsetzen. Der zweite Gruppenspieltag brachte dann das Duell gegen den Hauptkonkurrenten aus Deutschland mit sich. Gegen die DFB-Auswahl sprang am Ende ein torloses Remis heraus. Bitter wenn bedacht wird, dass Polen offensiv die besseren Chancen gehabt hat. Das letzte Gruppenspiel wurde gegen die Ukraine ausgetragen. Trotz einer schwachen Leistung reichte es am Ende für einen knappen 1:0 Sieg. Mit einer Bilanz von zwei Siegen und einem Unentschieden haben die Polen die Gruppenphase ungeschlagen überstanden und sackten sieben Punkte ein. Dabei konnte die Offensive zwei Tore erzielen und musste kein Gegentor in Kauf nehmen. Am Ende reichte es aber dennoch nur für den zweiten Tabellenplatz. Zwar zeigte die Nawalka-Elf dieselbe Ausbeute wie der Gruppensieger aus Deutschland auf aber der Weltmeister konnte durch das bessere Torverhältnis überzeugen. Als Gruppenzweiter musste im Achtelfinale die Schweiz bezwungen werden. In einem spannenden Spiel brachte Kuba die Polen in Führung. In der 82. Spielminute gelang Shaqiri der Ausgleich. Somit ging es in die Verlängerung. Da diese ebenfalls keine Entscheidung mit sich brachte, traten beide Mannschaften im Elfmeterschießen gegeneinander an. In diesem setzte sich Polen mit 6:5 durch und zog ins Viertelfinale ein. Lediglich der Stammtorwart Szczesny fällt gegen Portugal verletzungsbedingt aus.

Polen Spielergebnisse
25/06/16 Europameisterschaft Schweiz – Polen U – 1:1 (5:6 N.E)
21/06/16 Europameisterschaft Ukraine – Polen S – 0:1
16/06/16 Europameisterschaft Deutschland – Polen U – 0:0
12/06/16 Europameisterschaft Polen – Nordirland S – 1:0
06/06/16 Freundschaftsspiele Polen – Litauen U – 0:0

Polen: 2 Siege – 3 Unentschieden – 0 Niederlagen

Nationalteam von Portugal – EM Form

Die Portugiesen konnten in der Vorrunde nicht wirklich überzeugen und lösten ohne Sieg das Ticket für das Achtelfinale. Mit einer Bilanz von drei Unentschieden landete das Team von Trainer Fernando Santos auf dem dritten Platz. Am ersten Spieltag sollten Ronaldo und Co nicht über ein 1:1 gegen den Underdog aus Island hinauskommen. Das zweite Gruppenspiel brachte gegen die Alpenkicker aus Österreich ein torloses Remis mit sich. In beiden Duellen war Portugal die spielbestimmende Mannschaft, konnte aber die Torchancen nicht verwerten. Der letzte Spieltag brachte gegen Ungarn ein Torfestival mit sich. Nach 90 Minuten trennten sich beide Teams nämlich mit einem 3:3 Unentschieden. Eine mehr als spannende Angelegenheit. Dabei geriet Portugal dreimal in Rückstand. Nani und Ronaldo (2x) sollten aber für den Ausgleich sorgen. Vier Tore wurden in der Vorrunde erzielt und die Abwehr musste dieselbe Anzahl von Gegentoren auf ihre Kappe nehmen. Auf das Spitzenduo aus Ungarn und Island betrug der Rückstand zwei Zähler. Als Gruppendritter musste die Santos-Elf im Achtelfinale gegen Kroatien antreten. Den Fans wurde im Allgemeinen kein fußballerischer Leckerbissen geboten. Torchancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Nach 90 Minuten trennten sich beide Mannschaften mit einem torlosen Remis. Somit mussten sie in die Verlängerung. Drei Minuten vor dem Ende von dieser konnte Quaresma die Führung für Portugal erzielen und machte somit den Einzug ins Viertelfinale dingfest.

Portugal Spielergebnisse
25/06/16 Europameisterschaft Kroatien – Portugal U – 0:0 (0:1 n.V.)
22/06/16 Europameisterschaft Ungarn – Portugal U – 3:3
18/06/16 Europameisterschaft Portugal – Österreich U – 0:0
14/06/16 Europameisterschaft Portugal – Island U – 1:1
08/06/16 Freundschaftsspiele Portugal – Estland S – 7:0

Portugal: 1 Sieg – 4 Unentschieden – 0 Niederlagen

Polen – Portugal Statistik: Head to Head

29/02/12 Freundschaftsspiel Polen – Portugal 0:0
08/09/07 EM- Qualifikation Portugal – Polen 2:2
11/10/06 EM- Qualifikation Polen – Portugal 2:1
10/06/02 Weltmeisterschaft Portugal – Polen 4:0
07/06/86 Weltmeisterschaft Polen – Portugal 1:0
28/10/83 EM- Qualifikation Polen – Portugal 0:1
10/10/82 EM- Qualifikation Portugal – Polen 2:1

2 Siege Polen – 2 Unentschieden – 3 Siege Portugal

Polen – Portugal Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Polen: 4.00

Unentschieden: 3.00

Sieg Portugal: 2.25

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Polen: 3.80

Unentschieden: 3.00

Sieg Portugal: 2.20

(Stand: 27. Juni 2016)

Polen – Portugal EM 2016 Prognose

Anhand der EM 2016 Wettquoten, die Ihnen die zahlreichen online EM Wettanbieter zu diesem Viertelfinale offerieren, ist kein direkter Favorit zu erkennen. Somit ist mit einem ausgeglichenen Kräftemessen zu rechnen. Beide Teams haben sich im Achtelfinale nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Vor allem Portugal wusste nicht zu überzeugen. Dennoch werden beide Kontrahenten sicher alles daransetzen einen Sieg einzufahren und somit ins Halbfinale einzuziehen. Von da aus ist es nämlich nur noch ein kleiner Schritt bis zum Finale. Wir rechnen mit einem engen Spiel, in dem wenige Tore fallen werden. Aus diesem Grund raten wir im Rahmen unserer EM 2016 Prognose zum Wettmarkt „weniger als 2,5 Tore“.

Wett Tipp: Under 2.5 (Weniger als 2.5)

Wettquote bei Tipico: 1.45


Quoten Polen gegen Portugal, EM 2016 Wetten Viertelfinale
27. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Bwin

Zwei Mannschaften, die sich mit guten Leistungen bis ins Viertelfinale gespielt haben. Für beide Seiten wäre ein weiterer Sieg ein großer Erfolg. Die Portugiesen gehen zwar bei Bwin favorisiert in den Abend, aber Polen ist nicht zu unterschätzen.

So langsam nähert man sich dem Endspurt bei dieser Fußball Europameisterschaft. Wer den Titel gewinnen will, braucht jetzt noch drei Siege. Im ersten Spiel des EM 2016 Viertelfinales treffen Polen und Portugal aufeinander. Es gibt für Portugal die leichte Rolle des Favoriten, aber das macht noch lange nicht den Sieg aus. Polen hat sich als starke Mannschaft erwiesen, die ebenso für Torgefahr sorgen kann. Potenziell könnte das eine gute Partie werden, sofern beide Mannschaften nicht zu änglichst reagieren werden. Chancen zum Weiterkommen wird es für beide Seiten geben, notfalls eben in der Verlängerung oder dem Elfmeterschießen, womit beide jetzt schon Erfahrungen haben.

Polen gegen Portugal, EM Quoten Bwin
1 X 2
4.00 3.00 2.25
EM 2016 ViertelfinaleDonnerstag, 30.06.2016 – 21.00 Uhr

Gemeinsam haben die Mannschaften, das sie bis jetzt noch kein Spiel verloren haben, also natürlich vor allem in der Gruppenphase nicht. Mit drei Unentschieden hat sich Portugal gerade so qualifizieren können, aber danach die favorisierten Kroaten aus dem Turnier gekegelt. Nach dem zweiten Platz in der Gruppe mit Deutschland ging es für Polen gegen die Schweiz, letztendlich konnte man sich im Elfmeterschießen durchsetzen. Sicherlich ist bei beiden Mannschaften nicht alles Topniveau, aber Potenzial nach vorne gibt, sodass sich keine Seite zu sicher sein kann. Leichter Vorteil für Portugal.


Schweiz – Polen Prognose & Wettquoten EM 2016
22. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |

Schweiz – Polen Prognose EM 2016, 25.06.2016 – 15:00 Uhr

Das erste Achtelfinale der Euro 2016 in Frankreich wird zwischen der Schweiz und Polen ausgetragen. Beide Kontrahenten stehen sich am Samstag, den 25.06. um 15:00 Uhr, gegenüber. In jedem Fall dürfte mit einem spannenden Kräftemessen zu rechnen sein. Immerhin will jedes der beiden Teams den Einzug ins Viertelfinale realisieren. Um dieses Ziel zu verwirklichen, werden sowohl die Schweiz als auch Polen alles geben. Das Match wird im Stade Geoffroy Guichard in Saint Etienne angepfiffen.

Nationalteam von Schweiz – EM Form

Die Schweiz ist nach drei Gruppenspielen weiterhin ungeschlagen aber auf der anderen Seite konnte das Team von Trainer Vladimir Petkovic auch nur einen Sieg erringen. Somit kamen zwei weitere Unentschieden zustande. Der einzige Sieg gelang gleich am ersten Spieltag gegen Albanien. In diesem Match sollte die Nati aber nur bedingt überzeugen und konnte sich vor allem bei Keeper Sommer bedanken, der sein Team die drei Punkte nach einem knappen 1:0 sicherte. Danach stand dann das direkte Kräftemessen mit Rumänien auf dem Programm. Nach einem Elfmeter gingen die Rumänen dabei in Führung. Den Schweizern gelang jedoch der Ausgleich. Für mehr sollte es aber letztendlich nicht reichen. Der letzte Gruppenspieltag brachte das direkte Duell mit dem Gastgeber aus Frankreich mit sich. Die Franzosen gingen natürlich als Favorit ins Rennen. Am Ende sollte sich aber ein torloses Remis ergeben. Dabei muss erwähnt werden, dass über weite Strecken die Franzosen das Spielgeschehen deutlich bestimmt haben. Wer am Ende die Chancen aber nicht nutzt, muss sich mit einer Punktteilung zufrieden geben. Durch das Unentschieden sicherte sich die Nati den zweiten Platz in der Gruppe A. In den drei Gruppenspielen wurden nur zwei Tore erzielt und die Abwehr musste ein Gegentor in Kauf nehmen. Der Rückstand auf den Spitzenreiter aus Frankreich belief sich auf zwei Punkte. Zum Tabellendritten aus Albanien konnte sich die Schweiz ein Polster von zwei Punkten erspielen.

Schweiz Spielergebnisse
19/06/16 Europameisterschaft Schweiz – Frankreich U – 0:0
15/06/16 Europameisterschaft Rumänien – Schweiz U – 1:1
11/06/16 Europameisterschaft Albanien – Schweiz S – 0:1
03/06/16 Freundschaftsspiele Schweiz – Moldawien S – 2:1
28/05/16 Freundschaftsspiele Schweiz – Belgien N – 1:2

Schweiz: 2 Siege – 2 Unentschieden – 1 Niederlage

Nationalteam von Polen – EM Form

Die Polen mussten in der Gruppe C der EM Endrunde in Frankreich starten. Mit Deutschland, Nordirland und der Ukraine war die Konkurrenz keineswegs zu verachten. Bereits vor dem Start der Euro 2016 war den meisten Sportwetten Fans klar, dass der Kampf um den Gruppensieg zwischen Deutschland und Polen ausgetragen werden würde. Am Ende reichte es den Polen nur für den zweiten Platz. Nach drei Gruppenspielen zeigte die Elf von Trainer Adam Nawalka eine Bilanz von zwei Siegen und einem Unentschieden auf. Mit sieben erbeuteten Punkten sicherte sich das Team um Superstar Robert Lewandowski den zweiten Tabellenplatz. Zwar zeigt die Mannschaft dieselbe Punkteausbeute wie der Spitzenreiter aus Deutschland auf. Aufgrund des schlechteren Torverhältnisses reicht es aber nur für Platz 2. Gleich am ersten Spieltag sollten sich die Polen gegen das Abwehrbollwerk aus Nordirland durchsetzen. Danach kam es zum direkten Duell mit Deutschland. In einem spannenden Match trennten sich beide Teams mit einem torlosen Remis. Wobei an dieser Stelle erwähnt werden muss, dass Polen durchaus die besseren Chancen gehabt hat. Der letzte Spieltag brachte nach einer schwachen Leistung einen knappen 1:0 Sieg gegen die Ukraine mit sich. Dabei konnte sich die Nawalka-Elf aber glücklich schätzen, dass die Sbirna eine sehr schlechte Chancenverwertung an den Tag legte. Letztendlich hat Polen aber in den ersten drei EM Spielen kein Gegentor kassiert. Die Abwehr steht somit sehr sicher und lässt nur wenig zu.

Polen Spielergebnisse
21/06/16 Europameisterschaft Ukraine – Polen S – 0:1
16/06/16 Europameisterschaft Deutschland – Polen U – 0:0
12/06/16 Europameisterschaft Polen – Nordirland S – 1:0
06/06/16 Freundschaftsspiele Polen – Litauen U – 0:0
01/06/16 Freundschaftsspiele Polen – Niederlande N – 1:2

Polen: 2 Siege – 2 Unentschieden – 1 Niederlage

Schweiz – Polen Statistik: Head to Head

18/11/14 Freundschaftsspiel Polen – Schweiz 2:2
12/09/79 EM – Qualifikation Schweiz – Polen 0:2
15/11/78 EM – Qualifikation Polen – Schweiz 2:0

0 Siege Schweiz – 1 Unentschieden – 2 Siege Polen

Schweiz – Polen Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Schweiz: 3.25

Unentschieden: 3.00

Sieg Polen: 2.60

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Schweiz: 3.10

Unentschieden: 2.90

Sieg Polen: 2.60

(Stand: 23. Juni 2016)

Schweiz – Polen EM 2016 Prognose

Anhand der EM 2016 Wettquoten, die Ihnen die zahlreichen online Wettanbieter offerieren, lässt sich kein direkter Favorit erkennen. Somit kann davon ausgegangen werden, dass sich beide Mannschaften auf Augenhöhe begegnen werden. Zwei der letzten drei Kräftemessen mit den Eidgenossen konnten die Polen siegreich gestalten. Zuletzt trennten sich beide Teams mit einem torreichen 2:2. Wir gehen aber diesmal eher von wenigen Toren aus. Beide Kontrahenten werden das Duell aus einer gesicherten Defensive gestalten und somit nur wenige Torchancen zulassen. Aus diesem Grund gehen wir im Rahmen unserer EM 2016 Prognose von wenigen Toren aus.

Wett Tipp: Under 2.5

Wettquote bei Tipico: 1.40


Quoten Schweiz gegen Polen, EM 2016 Wetten
22. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Bwin

Ab jetzt wird es richtig ernst. Mit Schweiz gegen Polen am Samstag beginnt das Achtelfinale der Europameisterschaft 2016. Leichter Vorteil für die Polen, aber die Schweiz nicht chancenlos. So die Quoten von Bwin.

Eine intensive Gruppenphase ist vorbei, an 3. Spieltagen wurden insgesamt sechszehn Mannschaften gefunden, die sich für das Achtelfinale qualifizieren konnten. Einige Teams mit Bravour, andere eher knapp. Für Polen hat es zwar zu sieben Punkten in der Gruppe gereicht, man landete dennoch nur auf Platz 2 hinter Deutschland. Die Schweiz konnte sich mit fünf Punkten direkt hinter Frankreich für das Achtelfinale qualifizieren. Hier treffen also zwei Mannschaften aufeinander, die beide noch kein Spiel bei dieser EM 2016 verloren haben. Die Quoten liegen entsprechend doch relativ nah beieinander.

Schweiz gegen Polen, EM Quoten Bwin
1 X 2
3.20 3.00 2.60
EM 2016 AchtelfinaleSamstag, 25.06.2016 – 15.00 Uhr

Beide Mannschaften haben ihre Stärken und Schwächen bei dieser EM gezeigt. Und beide mussten schon gegen Topfavoriten des Turniers antreten und haben sich dabei auch gut geschlagen. Die Schweiz hat sich vor allem durch mutiges Auftreten gezeigt, mit der man auch die ein oder andere Chance gegen Frankreich kreieren konnte. Bei Polen gab es bis jetzt sehr starke Mannschaftsleistungen, für die man sich bis jetzt auch belohnt hat. Die Offensive dürfte möglicherweise etwas stärker einzuschätzen sein als die der Schweizer.


Quoten Ukraine gegen Polen, EM 2016 Wetten
18. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Bwin

Für Polen geht es hier um den Gruppensieg. Die Chancen darauf stehen nicht schlecht, gegen die Ukraine muss dann aber im besten Fall ein Sieg her. Laut Bwin gibt es gute Chancen dafür.

In Gruppe C der Fußball Europameisterschaft steht der 3. Spieltag an. Da heißt es für alle Akteure, dass man sich noch einmal richtig ins Zeug legt. Die Chancen der Ukraine sind eher nur noch theoretischer Natur, da man nach bisher zwei Spielen keinen Punkt holen konnte. Die Polen dagegen stehen gut da und könnten theoretisch auch mit einer Niederlage direkt ins Achtelfinale einziehen, sofern Deutschland gegen Nordirland gewinnen würde. Polen will aber natürlich gewinnen und womöglich den Gruppensieg holen.

Ukraine gegen Polen, EM Quoten Bwin
1 X 2
4.20 3.40 2.00
Gruppe CDienstag, 21.06.2016 – 18.00 Uhr

Wenn es noch auf Platz 1 gehen soll, dann könnten am Ende auch die Tore entscheidend sein, demnach könnte sich die Mühe gegen die Ukraine lohnen. Gegen Deutschland hat Polen ein gutes Spiel gezeigt und wenn man daran anknüpft, könnte es klappen. Allerdings braucht es dafür auch etwas mehr Ruhe im Abschluss in der Offensive, teilweise wurden gegen Deutschland einige Chancen zu fahrlässig nicht genutzt. Die Ukraine will sich zumindest noch einmal mit einem richtig guten Spiel aus dieser EM verabschieden. Dass man noch Platz 3 erreicht, ist eher unwahrscheinlich, was vor allem auch mit dem Torverhältnis zusammenhängt.


Deutschland – Polen Prognose & Wettquoten EM 2016
13. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |

Deutschland – Polen Prognose EM 2016, 16.06.2016 – 21:00 Uhr

Der zweite Spieltag der Gruppe C bringt das Spitzenspiel zwischen Deutschland und Polen mit sich. Beide Kontrahenten waren am ersten Spieltag erfolgreich gewesen und sackten somit jeweils drei Zähler ein. Doch wer wird aus dem direkten Duell als Sieger hervorgehen? Der Gewinner dürfte in jedem Fall alle Chancen auf den Gruppensieg haben. Das Kräftemessen zwischen Deutschland und Polen wird am Donnerstag, den 16.06.2016 um 21:00 Uhr, im Stade de France angepfiffen.

Nationalteam von Deutschland – EM Form

Der Weltmeister aus Deutschland hat sich viel für diese EM vorgenommen. Als Ziel wurde der Titel ausgegeben. Um einen guten Start zu bewerkstelligen, sollte am ersten Spieltag ein Sieg gegen die Ukraine herausspringen. Die DFB-Auswahl erwischte einen guten Start und durfte folglich schon nach drei Minuten zur ersten Torchance durch Draxler kommen. Diese blieb aber ungenutzt. Anders sah es jedoch nach 19 Minuten aus. Zu diesem Zeitpunkt verwandelte Mustafi einen von Kroos ausgeführten Freistoß zur Führung. Auf diesem Weg rechtfertigte er in jedem Fall seine Nominierung von Joachim Löw. Aber auch die Ukrainer zeigten guten Fußball und testeten vor allem zur Schlussphase des ersten Durchgangs Manuel Neuer mehrmals. Dieser konnte sich aber durch sehr gute Paraden auszeichnen. Den Ausgleich verhinderte jedoch Boateng in der 37. Spielminute mit einer spektakulären Fußabwehr im Fallen. Somit blieb es bis zum Pausenpfiff beim knappen 1:0. Nach dem Seitenwechsel nahm Deutschland die Zügel in die Hand. Das war in erster Linie darauf zurückzuführen, dass den Ukrainern langsam aber sicher die Puste ausgehen sollte. Der erste Durchgang war nämlich sehr Kräftezerrend. Sonderbar viele Torchancen sollten für das Team von Joachim Löw aber nicht herausspringen. Nur vereinzelt kam die DFB-Elf zum Torabschluss. Nach 90 Minuten kam dann Schweinsteiger für Götze. Die deutschen Fans erhoben sich von Ihren Sitzen und zollten dem eigentlichen Kapitän der DFB-Auswahl Applaus. Dieser bedanke sich nach seiner Einwechslung nach einem mustergültigen Konter mit dem 2:0 Endstand. Deutschland rangiert durch den Sieg auf dem ersten Platz der Gruppe C. Die Polen zeigen aber dieselbe Ausbeute von Punkten auf.

Deutschland Spielergebnisse
12/06/16 Europameisterschaft Deutschland – Ukraine S – 2:0
04/06/16 Freundschaftsspiele Deutschland – Ungarn S – 2:0
29/05/16 Freundschaftsspiele Deutschland – Slowakei N – 1:3
29/03/16 Freundschaftsspiele Deutschland – Italien S – 4:1
26/03/16 Freundschaftsspiele Deutschland – England N – 2:3

Deutschland: 3 Siege – 0 Unentschieden – 2 Niederlagen

Nationalteam von Polen – EM Form

Die Elf von Trainer Nawalka musste am ersten Gruppenspieltag ihr Können gegen Nordirland unter Beweis stellen. In jedem Fall ein alles andere als leichtes Spiel. Es war nämlich bereits vor dem Anpfiff der Partie deutlich, dass die Nordiren sich vor dem eigenen Kasten verschanzen würden und somit Beton anrühren. Die Weiß-Roten waren also gezwungen das Spiel zu machen. 75 Prozent Ballbesitz drücken die Feldüberlegenheit des Teams um Superstar Robert Lewandowski sehr gut aus. Es gelang den Nordiren aber sehr gut den Angreifer aus dem Spiel zu nehmen. Bis auf die Chance von Milik im ersten Durchgang ließ die White & Green Army kaum etwas zu. Folglich ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Nur sechs Minuten vergingen nach der 15 minütigen Auszeit, als die Polen endlich mit dem hochverdienten 1:0 belohnt wurden. Der Treffer wurde nach 51 Minuten durch Milik erzielt. Nordirland war nun gezwungen mehr für das Offensivspiel zu tun. Folglich kam Washington als zweite Spitze. Die Angriffsbemühungen verpufften jedoch meist im Ansatz. Da die Polen es aber versäumten den zweiten Treffer zu erzielen, blieb es bis zum Ende spannend. Den Sieg schenkte Polen aber nicht mehr her. Durch die drei Punkte sicherte sich das Team von Trainer Nawalka den zweiten Tabellenplatz. Da Deutschland ein Tor mehr erzielen konnte, steht die DFB-Auswahl auf Platz 1.

Polen Spielergebnisse
12/06/16 Europameisterschaft Polen – Nordirland S – 1:0
06/06/16 Freundschaftsspiele Polen – Litauen U – 0:0
01/06/16 Freundschaftsspiele Polen – Niederlande N – 1:2
26/03/16 Freundschaftsspiele Polen – Finnland S – 5:0
23/03/16 Freundschaftsspiele Polen – Serbien S – 1:0

Polen: 3 Siege – 1 Unentschieden – 1 Niederlage

Deutschland – Polen Statistik: Head to Head

04/09/15 EM – Qualifikation Deutschland – Polen 3:1
11/10/14 EM – Qualifikation Polen – Deutschland 2:0
13/05/14 Freundschaftsspiel Deutschland – Polen 0:0
06/09/11 Freundschaftsspiel Polen – Deutschland 2:2
08/06/08 Europameisterschaft Deutschland – Polen 2:0
14/06/06 Weltmeisterschaft Deutschland – Polen 1:0

3 Siege Deutschland – 2 Unentschieden – 1 Sieg Polen

Deutschland – Polen Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Deutschland: 1.57

Unentschieden: 4.33

Sieg Polen: 6.50

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Deutschland: 1.57

Unentschieden: 4.10

Sieg Polen: 5.80

(Stand: 13. Juni 2016)

Deutschland – Polen EM 2016 Prognose

Anhand der EM 2016 Wettquoten, die Ihnen die zahlreichen online Wettanbieter offerieren, lässt sich sehr deutlich erkennen, dass die DFB-Elf als klarer Favorit ins zweite Gruppenspiel gegen Polen geht. Dennoch sollten die Weiß-Roten keineswegs unterschätzt werden. Hummels dürfte gegen Polen wieder fit sein und zur Verfügung stehen. Nichtsdestotrotz zeigte Deutschland aber immer wieder Probleme in der Defensive auf. Dies zeichnete sich auch am ersten Spieltag gegen die Ukraine ab. Wir sehen die Wettquote auf einen Sieg der DFB-Elf als zu niedrig an. Im Rahmen unserer EM 2016 Prognose legen wir Ihnen lieber den Wettmarkt „beide Teams treffen“ ans Herz. Es ist nämlich damit zu rechnen, dass beide Mannschaften mindestens ein Tor erzielen werden.

Wett Tipp: Beide Teams treffen

Wettquote bei Bet365: 1.72


Lesen Sie die aktuellen EM News:
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)


Top 5 Online Wettanbieter