Portugal

Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Portugal und EM 2016 Wetten im Allgemeinen.

Ukraine – Portugal Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
12. Oktober 2019 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Ukraine – Portugal Quoten & Prognose, EM Qualifikation 2020, 14.10.2019 – 20:45 Uhr

Es ist das absolute Spitzenspiel in der Gruppe B, in dem mit egal welchem Ausgang die erste Entscheidung fallen wird, wer sicher an der EURO 2020 teilnehmen darf. Gewinnt der amtierende Europameister und Nations League Sieger Portugal auswärts in Kiew, so löst die Selecão das Quinas Tugas das Ticket für die Endrunde. Hält die Ukraine hingegen das Remis oder gewinnt gar vor heimischem Publikum, so ist den Gelb-Blauen die Teilnahme an der EM 2020 nicht mehr zu nehmen. Beide Vereine sind in der Gruppe B zudem noch ungeschlagen. Beide bringen es auf schon 13 erzielte Tore. Die Ukraine kassierte dabei bislang nur ein einziges Gegentor, während Portugal vier Gegentreffer auf dem Konto hat. Mehr Spitzenspiel kann es nur schwerlich geben in einer Gruppe, in der Luxemburg und Litauen schon ausgeschieden sind, während Serbien schon eine nahezu maximale Ausbeute aus den letzten drei Spielen bräuchte, um noch mal eines von beiden Teams abzufangen. Das Duell Ukraine gegen Portugal wird ab 20:45 Uhr (MEZ) im Stadion NSK Olimpiyskyi in Kiew ausgetragen.

Ukraine – Portugal Wettquoten Vergleich

Ukraine – Portugal Wettanbieter Quoten*
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365  3,50 3,30 2,10
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico  3,50 3,30 2,10
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet  3,50 3,35 2,15
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 3,45 3,35 2,15
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 12.10.2019, 11:26 Uhr)

Ukraine – Portugal Wettquoten* – Über/Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore Unter 2,5 Tore
Logo vom Buchmacher Bet365  2,00 1,80
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico  2,00 1,80
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 2,00 1,81
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten  1,95  1,75
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 12.10.2019, 11:26 Uhr)
* Alle angegebenen EM Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen EM Wettanbieter.

Nationalmannschaft von Ukraine – aktuelle Form

Bei der EM 2016 war die ukrainische Fußballnationalmannschaft noch das erste von allen 24 Teams, das offiziell als ausgeschieden galt. Als einziger EM-Teilnehmer schieden die Gelb-Blauen zudem als Gruppenletzter punkt- und torlos aus. Der Abwärtstrend setzte sich auch im Jahr darauf fort. Einmal mehr verpasste es die Ukraine, sich erfolgreich für eine Weltmeisterschaft zu qualifizieren, als man zwar die Türkei hinter sich lassen konnte, allerdings nicht an Island und Kroatien vorbeikam.

Ein Neuanfang war erforderlich. Und zwei Jahre später muss konstatiert werden, dass dieser rundum gelungen ist. Bereits in der Nations League 2018/19 machte die Truppe von Legende Andriy Shevchenko positiv auf sich aufmerksam und schaffte in der Gruppe B1 mit Tschechien und der Slowakei den Aufstieg in die Eliteliga A. Nun setzt sich dieser Höhenflug in der EM Qualifikation nahtlos fort. Nach sechs absolvierten Spielen sind die Ukrainer nach wie vor ungeschlagen und kassierten bislang erst ein einziges Gegentor. Im Hinspiel in Lissabon stand beim torlosen Remis der bislang einzige Punktverlust zu Buche. Alle anderen fünf Qualifikationsspiele gewann die Truppe von Andriy Shevchenko – zuletzt am Freitagabend ein ungefährdeter 2:0-Heimsieg in Charkow gegen Litauen.

Lediglich die Bilanz in Kiew könnte sich besser lesen. In den letzten sechs Länderspielen im NSK Olimpiyskyi gewann die Ukraine lediglich ein einziges Match (zwei Remis, drei Niederlagen). Dennoch: Ein Sieg ist nicht zwingend nötig, denn bereits das Unentschieden würde den Gelb-Blauen reichen, um sich erfolgreich für die EURO 2020 zu qualifizieren.

Nationalmannschaft von Portugal – aktuelle Form

Auch für die portugiesische Fußballnationalmannschaft läuft es dieser Tage sehr gut. Seit dem EM-Titel 2016 – der bislang größte Erfolg des Verbands – scheiterte die Seleção das Quinas Tugas zwar bei der WM 2018 im Achtelfinale an Uruguay, gewann dafür anschließend die Premierenausgabe der UEFA Nations League. Ein weiterer durchaus relevanter Erfolg für die Auswahl von Fernando Santos, die in der Gruppenphase der Nations League bewies, dass es auch ohne Superstar Cristiano Ronaldo (Juventus) geht, der in keinem der vier Spiele zum Einsatz kam.

Dafür kehrte der Kapitän für das Final Four Turnier im eigenen Land zurück – und schoss Portugal prompt mit vier Toren zum Gesamtsieg, womit er einmal mehr bewiesen hat, wie unverzichtbar er dieser Tage ist. Was Portugal so gefährlich macht, ist aber die Tatsache, dass mit André Silva (Eintracht Frankfurt) und Joao Félix (Atlético Madrid) bereits zwei junge Offensivkünstler langsam an die Mannschaft herangeführt worden sind, die über kurz oder lang gar in die Fußstapfen von CR7 treten könnten. Zudem spielen mit Pepe (FC Porto) und Joao Koutinho (Wolverhampton Wanderers) immer noch eine Reihe erfahrener Akteure mit, die einerseits das Spiel mit ihrer Erfahrung lenken können, die andererseits aber auch wichtige Hilfen für die vielen jungen Nachrücker sind.

So muss konstatiert werden, dass Portugal eine insgesamt sehr komplette Mannschaft mitbringt, in der lediglich fünf der 23 von Fernando Santos nominierten Spieler ihr Geld in der heimischen Primeira Liga verdienen. So sind die Eckpfeiler der Portugiesen längst in den großen Klubs Europas angekommen.

Ukraine – Portugal Prognose & Quote, EM Qualifikation 2020

Vieles wird in dem Spitzenspiel zwischen Ukraine und Portugal von der Ausgangslage beeinflusst. So reicht den Gelb-Blauen zuhause in Kiew bereits das Remis, um das Ticket für die EURO 2020 zu lösen, während auch die Seleção das Quinas Tugas mit der Punkteteilung insgesamt gut leben dürfte, mit einem Auswärtssieg die EM-Qualifikation aber ebenfalls sicher hätte. Zu erwarten ist also, dass sich vor allem die Hausherren auf ihre bärenstarke Zementabwehr verlassen werden, die in sechs Spielen in der EM Quali 2020 erst ein einziges Gegentor hinnehmen musste. Auch Portugal ist für das Defensivspiel von Fernando Santos fast schon berühmt-berüchtigt. Unabhängig davon, dass beide Teams immer auch Torgefahr ausstrahlen können und auch nach einem Gegentreffer antworten könnten, erscheint es jedenfalls als recht wahrscheinlich, dass nicht allzu viele Tore in diesem Spitzenspiel der Gruppe B fallen. Schließlich wissen beide Nationen sehr gut, dass es bei einer Niederlage in diesem Duell noch mal unnötig spannend werden könnte. Ein offenes Visier dürfte sich daher keiner von beiden erlauben.

Wett Tipp Prognose: Unter 2,5 Tore

Beste Wettquote* bei Unibet: 1.81 (Quotenstand: 12.10.2019, 11:26 Uhr)


Litauen – Portugal Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
8. September 2019 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Litauen – Portugal Quoten & Prognose, EM Qualifikation 2020, 10.09.2019 – 20:45 Uhr

In der Gruppe B der Qualifikation zur Europameisterschaft 2020 zeigt sich derzeit ein interessantes Bild in der Tabelle. Ganz vorne liegt die Ukraine mit 13 Punkten, dahinter folgt Portugal mit gerade mal fünf Zählern. Luxemburg und Serbien haben jeweils einen Punkt weniger und Litauen liegt mit nur einem Punkt abgeschlagen auf dem letzten Platz. Der Grund, warum Portugal so abgeschlagen hinter der Ukraine liegt, dürfte zwar einerseits in den beiden Unentschieden zu finden sein, die man zum Auftakt gespielt hat, vor allem aber auch darin, dass der amtierende Europameister bisher nur drei Spiele absolviert hat und damit zwei weniger als die Ukraine. Zum 6. Spieltag wird die Ukraine auch nicht antreten, dafür kommt es aber zum Spiel Litauen gegen Portugal. Die Portugiesen sind natürlich für dieses Auswärtsspiel hochfavorisiert. Beginnen wird es um 20:45 Uhr (MEZ).

Litauen – Portugal Wettquoten Vergleich

Litauen – Portugal Wettanbieter Quoten*
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 26.00 10.00 1.12
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 30.00 10.00 1.08
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 34.00 10.00 1.09
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 27.00 9.30 1.10
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 08.09.2019, 12:36 Uhr)

Litauen – Portugal Wettquoten* – Über/Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore Unter 2,5 Tore
Logo vom Buchmacher Bet365 1.57 2.35
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1.60 2.30
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1.62 2.23
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1.50 2.40
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 08.09.2019, 12:36 Uhr)
* Alle angegebenen EM Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen EM Wettanbieter.

Nationalmannschaft von Litauen – aktuelle Form

Eine allzu große Überraschung ist es derzeit natürlich nicht, dass Litauen nicht in der besten Position ist, wenn es um die EM Teilnahme 2020 geht. Mit nur einem Punkt liegt die Mannschaft derzeit auf dem letzten Platz. Immerhin aber: Vor dem 6. Spieltag der EM Quali sind es auch nur vier Punkte Rückstand auf Portugal und Platz 2. Insofern wäre ein Heimsieg gegen den amtierenden Europameister nicht nur eine Sensation, sondern ein Schritt in Richtung Turnierteilnahme. Doch die Chancen dafür stehen enorm gering. Auch dafür, dass es am Ende mehr als nur der letzte Platz werden wird. In bisher vier Spielen konnte man nur aus einem Unentschieden einen Punkt mitnehmen. Am Dienstag wird es wohl vor allem auch darum gehen, nicht allzu viele Tore zu kassieren.

Im März hat Litauen die erste Partei der Qualifikation absolviert. In Luxemburg gab es eine 1:2 Niederlage. Im Rückspiel im Juni konnte man sich dafür nicht revanchieren, immerhin aber beim 1:1 einen Punkt mitnehmen. Drei Tage später folgte die 1:4 Niederlage in Serbien. Auch am Samstag gab es eine Niederlage, obschon es zu Hause gegen die Ukraine ging. Mit 0:3 war für Litauen nichts im Spiel zu holen. Das dürfte wohl auch im nächsten Spiel gegen Portugal der Fall sein, selbst wenn man zu Hause auflaufen sollte.

Nationalmannschaft von Portugal – aktuelle Form

Für Portugal ist klar, dass es im nächsten Jahr die Titelverteidigung geben soll. Die Chancen dafür stehen durchaus nicht allzu schlecht. Wie immer wird Portugal sicherlich zu den Favoriten oder aber mindestens zum erweiterten Favoritenkreis gehören. Sofern sich das Team natürlich überhaupt für die EM 2020 qualifizieren kann. Danach sieht es derzeit durchaus aus, auch wenn Portugal aktuell acht Punkte hinter Platz 1 zu finden ist. Der Grund liegt aber vor allem auch darin, dass Portugal erst drei Spiele absolviert hat, von denen auch noch zwei in Unentschieden endeten. Aber selbst wenn die Mannschaft unter Trainer Fernando Santos die Ukraine nicht mehr einholen sollte, wäre der zweite Platz nach wie vor mehr als wahrscheinlich.

Im März startete Portugal gegen die Ukraine in die EM Qualifikation, kam aber zu Hause nicht über ein torloses Remis hinaus. Drei Tage später folgte auch ein 1:1 gegen Serbien. Erst am Samstag hat es den ersten Sieg in der Qualifikation gegeben. Mit 4:2 konnte Portugal in Serbien gewinnen und somit auf fünf Punkte kommen. Nach dem nächsten Spiel wird es für Portugal neben Litauen auch noch einmal gegen die Ukraine und zweimal gegen Luxemburg gehen. Also genügend Gelegenheiten für weitere Punkte. Im Juni hat Portugal außerdem in der Endrunde der Nations League gespielt und sich erst im Halbfinale gegen die Schweiz durchgesetzt und anschließend das Finale gegen die Niederlande gewonnen.

Litauen – Portugal Prognose & Quote, EM Qualifikation 2020

Zwei Duelle hat es bisher zwischen Portugal und Litauen gegeben, beides waren Freundschaftsspiele, die schon eine Weile zurückliegen und beide deutlich von Portugal gewonnen werden konnten. Vieles spricht dafür, dass es auch am Dienstag einen Sieg für die portugiesische Mannschaft geben wird. Zwar hat Portugal zu Beginn der Quali zwei Unentschieden hingelegt, doch zuletzt hat sich das Team gefangen und zudem ist Litauen auch noch einmal eine andere Klasse von Gegner. Insofern ist die Frage nicht, ob Portugal gewinnt, zumindest nicht aus Sicht der Sportwetten, sondern wie viele Tore erzielt werden können. Die Empfehlung ist, einen Tipp auf über 2,5 Tore abzugeben.

Wett Tipp Prognose: Es fallen über 2,5 Tore

Beste Wettquote* bei Unibet: 1.62 (Quotenstand: 08.09.2019, 12:36 Uhr)


Serbien – Portugal Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
3. September 2019 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Serbien – Portugal Quoten & Prognose, EM Qualifikation 2020, 07.09.2019 – 20:45 Uhr

Portugal hat als erste Nation überhaupt die Nations League gewonnen. Da der Titelgewinn aber nicht automatisch mit der Qualifikation für die EM 2020 einhergeht, sind Ronaldo und Co verpflichtet durch starke Leistungen in ihrer Qualifikationsgruppe das Ticket für die Endrunde zu lösen. Als nächster Gegner steht Serbien auf dem Programm. Die Begegnung findet am Samstag, den 07.09. um 20:45 Uhr, im Stadion Rajko Mitic in Belgrad statt. Wer am fünften Matchday zu einem Dreier kommen kann und wie die Quoten aussehen, schildern wir in unserer Wett Tipp Prognose.

 

Serbien – Portugal Wettquoten Vergleich

Serbien – Portugal Quoten* EM Quali 2020
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 3,60 3,10 2,15
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 3,40 3,30 2,15
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 3,30 3,40 2,20
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 3,55 3,25 2,15
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 03. September 2019, 16:53 Uhr)

Serbien – Portugal Quoten* – Über/Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore Unter 2,5 Tore
Logo vom Buchmacher Bet365 2.20 1.65
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 2.20 1.65
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 2.18 1.68
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 2.20 1.60
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 03. September 2019, 16:55 Uhr)

* Alle angegebenen EM Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen EM Wettanbieter.

 

Nationalmannschaft von Serbien – aktuelle Form

Seit 2008 konnte Serbien erstmals als eigenes Land an einer EM teilnehmen. Zwischen 2008 und 2016 gelang es den Serben aber nie sich für eine der drei Endrunde zu qualifizieren. Im Rahmen der Weltmeisterschaften sah es zumindest ein wenig erfolgreicher aus. Dort war Serbien nämlich 2010 in Südafrika und 2018 in Russland mit von der Partie. Bei beiden Teilnahmen war dann aber nach der Vorrunde Schluss gewesen.

Auch in diesem Jahr hat das Team den Einstieg in die EM-Qualifikation gehörig in Sand gesetzt. Das erste Matchday brachte ein 1:1 gegen Portugal mit sich. Hierbei handelt es sich durchaus noch um eine annehmbare Leistung. Im Anschluss setzte es jedoch eine vernichtende 0:5 Pleite in der Ukraine. Die Niederlage veranlasste die Verantwortlichen zu handeln. Trainer Mladen Krstajic wurde kurzerhand seines Amtes entlassen. Daran sollte auch der 4:1 Erfolg im dritten Pflichtspiel gegen Litauen nichts mehr ändern. Seit dem 2. Juli dieses Jahres sitzt Ljubisa Tumbakovic auf der Trainerbank. Für den neuen Coach ist das Duell mit Portugal das erste Pflichtspiel. Gewiss keine leichte Aufgabe.

Mit einer Bilanz von einem Sieg, einem Remis und einer Niederlage wurden im bisherigen Wettbewerb vier Punkte eingefahren. Die Offensive brachte fünf Tore zustande und die Abwehr musste sieben Gegentore in Kauf nehmen. Die Serben haben genau wie der Tabellenzweite aus Luxemburg vier Punkte auf dem Konto, zeigen jedoch ein Spiel weniger auf. Zum Spitzenreiter aus der Ukraine, der ebenfalls ein Duell mehr bestritten hat, fehlen sechs Zähler.

Der Kader der Serben besticht durch einen Gesamtmarktwert von 403,45 Millionen Euro. Im FIFA-Ranking belegt das Team den 35. Platz. Zu den teuersten Spielern im Kader gehören Sergej Milinkovic-Savic und der EX-Frankfurter Luka Jovic. Vor allem Jovic tat sich in der Quali aber durchaus schwer und erzielte nur einen mageren Treffer.

 

Nationalmannschaft von Portugal – aktuelle Form

Wie bereits erwähnt, blickt Portugal bereits auf den ersten großen Erfolg in diesem Jahr. Dieser wurde mit dem Gewinn der Nations League bewerkstelligt. In der Liga A Gruppe 3 sackte der amtierende Europameister nämlich den Platz an der Sonne vor Italien und Polen ein. Im Halbfinale konnte dann die Schweiz mit 3:1 bezwungen werden. Somit stand dem Finaleinzug nichts mehr im Weg. In diesem setzten sich Ronaldo und Co knapp aber nicht ganz unverdient mit 1:0 gegen Holland durch. Ohne jeden Zweifel ein starkes Ergebnis, wenngleich dieses nicht die automatische EM-Qualifikation mit sich bringt.

Diese gilt es nun in der Gruppe B zu bewerkstelligen. Grundlegend sind die Portugiesen nach wie vor ungeschlagen, konnten aber auf der anderen Seite auch keinen Sieg erringen. Mit zwei Remis auf dem Konto reicht es zum jetzigen Zeitpunkt nur für den vierten Tabellenplatz. Wobei an dieser Stelle auch erwähnt werden muss, dass sämtliche Konkurrenz ein oder zwei Spiele mehr absolvieren durfte. Beide bestrittenen Begegnungen fanden vor heimischer Kulisse statt. Mit der Ukraine wurden am ersten Spieltag nach einem torlosen Remis die Punkte geteilt und der zweite Matchday brachte gegen Serbien ein 1:1 mit sich.

Der Kader der Portugiesen besticht durch einen Marktwert von 755,25 Millionen Euro. In der FIFA-Weltrangliste belegt der amtierende Europameister den 6. Platz. Cristiano Ronaldo ist gewiss der wertvollste Spieler in den eigenen Reihen. Mittlerweile zeigt der 34-Jährige aber nicht mehr den höchsten Marktwert auf. Er liegt bei 90 Millionen Euro und Bernardo Silva von Manchester City besticht durch einen Marktwert von 100 Millionen Euro.

 

Serbien – Portugal Prognose & Quote, EM Qualifikation 2020

Die Serben haben bisher ihr einziges Heimspiel deutlich gegen Litauen gewinnen können. Wobei jedem klar sein dürfte, dass Portugal von einem ganz anderen Kaliber ist. Die Quoten offenbarten keinen wirklichen Favoriten, wenngleich die Gäste aus Portugal aufgrund des größeren Potenzials in den eigenen Reihen die etwas niedrigere Quote aufzeigen. Dies wird Serbien mit dem Heimvorteil wieder wettmachen wollen. Im Rahmen unserer Wett Tipp Prognose rechnen wir mit einem spannenden Duell. In diesem werden Tore auf beiden Seiten fallen. Dies wird anhand des Direktvergleichs untermauert. Die letzten fünf Duelle endeten nämlich mit Treffern auf beiden Seiten.

Wett Tipp Prognose: Beide Teams treffen? JA

Beste Wettquote* bei Bet365: 1.90 (Quotenstand: 03. September 2019, 16:56 Uhr)


Portugal – Schweiz Wettquoten & Prognose – Nations League 2019
3. Juni 2019 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Portugal – Schweiz Quoten & Prognose, Nations League 2019, 05.06.2019 – 20:45 Uhr

Kurz bevor es im Rahmen des dritten Spieltags der EM-Qualifikation weitergeht, steht das Halbfinale der UEFA Nations League auf dem Programm. In diesem treffen u. a. Portugal und die Schweiz aufeinander. Beide Teams haben im Rahmen der EM-Quali keinen guten Start hingelegt und werden somit bestrebt sein, das Ticket eventuell sogar über die Nations League zur EM-Endrunde zu lösen. Die Begegnung findet am Mittwoch, den 05. Juni um 20:45 Uhr, im Estadio do Dragao statt. Die Portugiesen haben das Heimrecht auf ihrer Seite und werden versuchen dieses zu nutzen. Inwiefern dies zu gelingen vermag, wird in der folgenden Wett Tipp Prognose geschildert.

 

Portugal – Schweiz Wettquoten Vergleich

Portugal – Schweiz Quoten* Nations League 2019
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 1,61 3,60 5,75
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1,65 3,80 5,50
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1,69 3,90 5,70
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1,67 3,80 5,40
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 03. Juni 2019, 22:43 Uhr)

Portugal – Schweiz Wettquoten* – Über/Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore Unter 2,5 Tore
Logo vom Buchmacher Bet365 2.00 1.80
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 2.00 1.80
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 2.06 1.79
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1.97 1.73
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 03. Juni 2019, 22:45 Uhr)
* Alle angegebenen EM Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen EM Wettanbieter.

 

Nationalmannschaft von Portugal – aktuelle Form

Der amtierende Europameister ist bisher in der UEFA Nations League ungeschlagen. Ohne jeden Zweifel keine schlechte Leistung. Insofern bedacht wird, dass die Konkurrenz mit Italien und Polen in der Gruppe 3 der Division A nicht zu verachten gewesen ist. Die letzten beiden Gruppenspiele wurden jeweils mit einem Remis gegen Italien und Portugal bestritten. In den ersten beiden Begegnungen sprangen zwei Siege heraus. Am ersten Spieltag sollte Italien mit 1:0 bezwungen werden und direkt im Anschluss folgte ein knapper 3:2 Erfolg gegen Polen. Mit acht eingetüteten Punkten wurde letztendlich der Gruppensieg der Selecao fix gemacht. Die Offensive brachte dabei fünf Tore zustande und der Abwehr wurden auf der anderen Seite nur drei Gegentore eingeschenkt. Andre Silva ist bisher Portugals bester Angreifer in der Nations League. Drei Tore gingen auf sein Konto. Im Übrigen wurde im gesamten Verlauf des Wettbewerbs auf Cristiano Ronaldo verzichtet. Im Halbfinale steht der 34-Jährige aber wieder im Kader.

Wie bereits erwähnt, taten sich die Portugiesen bisher im Rahmen der EM-Qualifikation sehr schwer und mussten mit zwei Remis gegen Serbien und die Ukraine vorliebnehmen. Beide Begegnungen wurden darüber hinaus noch vor heimischer Kulisse ausgetragen. Mit zwei erbeuteten Punkten bemisst der Rückstand zum Spitzenreiter aus der Ukraine zwei Zähler. Die Quoten sehen Ronaldo und CO aber ganz klar unter den beiden besten Teams der Gruppe B und somit auch bei der EM-Endrunde.

 

Nationalmannschaft von Schweiz – aktuelle Form

Die Schweiz sorgte für eine große Überraschung in der Nations League und setzte sich in der Gruppe 2 der Division A gegen Belgien durch. Ein 5:2 Erfolg am letzten Spieltag gegen die Roten Teufel sorgte für den Gruppensieg. Mit einer Bilanz von drei Siegen und nur einer Niederlage wurden neun Zähler errungen. Die einzige Pleite kam im Hinspiel in Belgien nach einem 1:2 zustande. Beide Duelle mit Island wurde gewonnen (6:0, 2:1). Im Rückspiel gegen die Belgier war Seferovic mit drei Toren der überragende Mann auf dem Feld. Er schoss quasi den Gegner im Alleingang ab. Im gesamten Wettbewerb blickt er auf bisher fünf Treffer. Allgemein besticht die Nati durch einen sehr guten Angriff. Dieser netzte in den vier Gruppenspielen ganze 14 Mal ein. Die Abwehr musste auf der anderen Seite fünf Gegentore in Kauf nehmen.

Im Rahmen der EM-Qualifikation konnte die Elf von Trainer Vladimir Petkovic am ersten Gruppenspiel einen 2:0 Sieg in Georgien verbuchen. Zuletzt sprang vor heimischer Kulisse gegen Dänemark ein torreiches 3:3 heraus. Dabei gingen die Eidgenossen mit 3:0 in Führung und gaben diesen soliden Vorsprung noch aus der Hand. Durch das Remis rutschte die Petkovic-Elf auf Rang zwei der Tabelle ab. Der Rückstand zum Spitzenreiter Irland bemisst aber nur zwei Zähler und kann aufgeholt werden. Anhand der Quoten wird mehr als deutlich, dass die Schweiz ganz klar unter den ersten beiden Teams der Gruppe D gesehen wird und mit hoher Wahrscheinlichkeit zur EM-Endrunde fährt.

 

Portugal – Schweiz Prognose & Quote, EM Qualifikation 2020

Portugal gilt als Favorit auf den Gewinn der Nations League. Die Schweiz tritt gegen die Konkurrenz als klarer Underdog an. Beide Teams taten sich im Rahmen der EM-Qualifikation schwer und werden somit alles daransetzen die Nations League zu gewinnen, um auf diesem Weg das Ticket für die Endrunde zu lösen. Im Rahmen unserer Wett Tipp Prognose rechnen wir mit einem engen Match, in dem Tore auf beiden Seiten fallen. Aus diesem Grund bietet es sich an auf den Markt „Beide Teams treffen“ zu wetten.

Wett Tipp Prognose: Beide Teams treffen? JA

Beste Wettquote* bei Unibet: 2.00 (Quotenstand: 03. Juli 2019, 22:46 Uhr)


Portugal – Serbien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
24. März 2019 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Portugal – Serbien Quoten & Prognose, EM Qualifikation 2020, 25.03.2019 – 20:45 Uhr

Am Montag steht der 2. Spieltag in Gruppe B der EM Qualifikation 2020 an. Ab 20:45 Uhr (MEZ) werden unter anderem Portugal und Serbien aufeinandertreffen. Für die Serben wird es der Auftakt der Quali sein, während Portugal schon zuvor ein Spiel gegen die Ukraine bestritten hat. Allerdings hat sich die Mannschaft von Cristiano Ronaldo nicht durchsetzen können. Obwohl Portugal zu Hause gespielt hat, gab es nur ein torloses Unentschieden. Das ändert wenig daran, dass Portugal als Topfavorit in der Gruppe gehandelt wird. Um das aber zu unterstreichen, soll es am Montag den Heimsieg gegen Serbien geben. Die Portugiesen werden deutlich als Favoriten gehandelt, ein weiteres Unentschieden wäre unterm Strich zu wenig. Da aber am Ende ohnehin zwei Mannschaften sicher die EM 2020 erreichen werden, wäre es schon eine sehr große Überraschung, sollte Portugal es in dieser Gruppe nicht schaffen. Gespielt wird im Estadio da Luz in Lissabon.

Portugal – Serbien Wettquoten Vergleich

Portugal – Serbien Wettanbieter Quoten*
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 1.60 3.80 5.75
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Sportingbet 1.65 3.70 5.75
Wetten bei Sportingbet
Logo vom Buchmacher Unibet 1.70 3.50 5.75
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1.63 3.80 5.70
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 23.03.2019, 11:17 Uhr)

Portugal – Serbien Wettquoten* – Über/Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore Unter 2,5 Tore
Logo vom Buchmacher Bet365 2.15 1.66
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Sportingbet 2.10 1.67
Wetten bei Sportingbet
Logo vom Buchmacher Unibet 2.08 1.74
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 2.10 1.65
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 23.03.2019, 11:18 Uhr)
* Alle angegebenen EM Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen EM Wettanbieter.

Nationalmannschaft von Portugal – aktuelle Form

Der Triumph von Portugal 2016 war nur in Teilen eine totale Überraschung. Immerhin wurde die Mannschaft schon oft zum erweiterten Favoritenkreis gezählt. Letztendlich war es ein verdienter Titelgewinn, den das Team im nächsten Jahr nur zu gerne wiederholen wollen würde. Die Chancen dafür sind noch hoch, aber auch nicht vollkommen von der Hand zu weisen. Vor allem Cristiano Ronaldo will noch einmal um den Titel spielen, nachdem er zwar sehr großen Anteil an der Europameisterschaft 2016 hatte, aber ausgerechnet im Finale lange Zeit nicht mitgespielt hat. In die aktuelle Qualifikation ist das Team vorerst nicht allzu überragend gestartet. Trotz Heimvorteils hat es gegen die Ukraine nur ein 0:0 gegeben. Das ist kein Weltuntergang, da die Chancen für die EM Qualifikation nach wie vor enorm hoch sind, aber es war eben auch nicht die erhoffte Dominanz. Die Mannschaft ist stark besetzt, auch abseits von Cristiano Ronaldo. Insofern muss der Anspruch sein, am Montag die drei Punkte zu holen.

Nationalmannschaft von Serbien – aktuelle Form

Für Serbien wird es am 2. Spieltag das erste Spiel der EM Qualifikation sein, entsprechend will die Mannschaft von Trainer Mladen Krstajic direkt mit Punkten in den Wettbewerb starten. Wenn man einen Punkt aus Lissabon mitnehmen könnte, wäre das sicherlich ein Ergebnis, mit dem man leben könnte. Die Chancen stehen gut, dass sich das Team erstmals für eine Europameisterschaft qualifizieren kann. Dafür muss man aber eben in der Gruppe von Anfang an Gas geben, auch wenn man in Portugal als Außenseiter gehandelt wird. Doch das letzte Testspiel hat auch gezeigt, dass Serbien ein enorm ungemütlicher Gegner sein kann. Am Mittwoch hat Serbien in Wolfsburg gegen Deutschland gespielt udn ein 1:1 rausgeholt. Das war letztendlich auch etwas glücklich, da das DFB Team viele offensive Bemühungen hatte, aber Serbien hat sich auch gut präsentiert. Die Mannschaft hat einige starke Akteure in den eigenen Reihen, nicht zuletzt auch Luka Jovic von Eintracht Frankfurt, der auch gegen Deutschland das Tor gemacht hat. Ein solcher Spieler kann den Unterschied machen.

Portugal – Serbien Prognose & Quote, EM Qualifikation 2020

Zum dritten Mal werden Portugal und Serbien in einer EM Qualifikation aufeinandertreffen. 2007 hat es zwei Spiele gegeneinander gegeben, die beide 1:1 endeten. In der Qualifikation 2015 hingegen konnte sich Portugal sowohl in Hin- als auch Rückspiel mit 2:1 durchsetzen. Das verspricht sich die Mannschaft von Trainer Santos auch für Montag. Die Quoten zeigen Portugal klar favorisiert. Sicherlich sind die Quoten womöglich etwas zu deutlich angesetzt, vor allem auch nach dem Spiel gegen die Ukraine, aber unterm Strich muss man Portugal vorne sehen. Und der Anspruch der Gastgeber ist auch der Sieg, wozu die Mannschaft auch fähig ist. Man wird noch eine Schippe zum vorherigen Spiel drauflegen und alles daran setzen, dieses Heimspiel zu gewinnen. Tipp also: Sieg Portugal gegen die serbischen Gäste.

Wett Tipp Prognose: Sieg Portugal

Beste Wettquote* bei Unibet: 1.70 (Quotenstand: 23.03.2019, 11:17 Uhr)


Portugal – Ukraine Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
20. März 2019 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Portugal – Ukraine Quoten & Prognose, EM Qualifikation 2020, 22.03.2019 – 20:45

Der amtierende Europameister beginnt mit dem Projekt Titelverteidigung. 2016 konnte Portugal die Europameisterschaft gewinnen und will diesen Erfolg im nächsten Jahr wiederholen. Dafür muss sich die Mannschaft zunächst durch die EM Qualifikation spielen, in der es am Freitag am 1. Spieltag gegen die Ukraine gehen wird. Die beiden Mannschaften spielen in der EM Qualifikationsgruppe B neben Serbien, Litauen und Luxemburg. Bereits in einigen Tagen muss Portugal dann auch am 2. Spieltag gegen Serbien ran und hätte damit gegen die potenziell stärksten Gruppengegner erstmals gespielt. Portugal wird als favorisiertes Team in der Gruppe gehandelt und wird am Freitag auch vom Heimvorteil profitieren können. Gespielt wird im Estadio da Luz in Lissabon.

Portugal – Ukraine Wettquoten Vergleich

Portugal – Ukraine Wettanbieter Quoten*
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 1.40 4.33 8.50
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Sportingbet 1.42 4.20 7.75
Wetten bei Sportingbet
Logo vom Buchmacher Unibet 1.44 4.65 8.75
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1.43 4.30 8.20
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 20.03.2019, 14:56 Uhr)

* Alle angegebenen EM Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen EM Wettanbieter.

Nationalmannschaft von Portugal – aktuelle Form

Die letzte Europameisterschaft wird für Portugal wohl ewig in Erinnerung bleiben. Zwar wurde die Mannschaft schon tendenziell im erweiterten Favoritenkreis gehandelt, aber es gab noch ganz andere Teams, denen man den Titel zugetraut hat. Am Ende hat sich Portugal im Finale gegen Gastgeber Frankreich durchgesetzt und erstmals die Europameisterschaft gewinnen können. Ein großer Triumph, an dem auch Cristiano Ronaldo großen Anteil hat, wenn er auch nicht lange im Finale spielen konnte. Er wird erstmals wieder seit der letzten WM zur Nationalmannschaft zurückkehren, um gegen die Ukraine und danach gegen Serbien zu spielen. Mit dabei ist auch weiterhin Trainer Fernando Santos, der seit 2014 im Amt ist. Bei der WM im letzten Sommer musste sich Portugal nach dem Achtelfinale verabschieden, das man gegen Ungarn verloren hat. Darauf ging es in die Nations League in eine Gruppe mit Italien und Polen. Portugal konnte sich am Ende auf Platz 1 schießen und wird somit im Juni im Halbfinale auf die Schweiz treffen. Portugal zuletzt also in solider Form.

Nationalmannschaft von Ukraine – aktuelle Form

Zwar konnte die Ukraine keinen Titel gewinnen, aber nach 2012, als man mit Polen als Gastgeber fungierte, konnte man sich auch für die EM 2016 qualifizieren. Zwar waren die Ergebnisse bei beiden Turnieren mager, aber trotzdem auch ein Trend. Jetzt hat die Ukraine das vorrangige Ziel, zum dritten Mal in Folge bei einer Europameisterschaft mit dabei zu sein. Da sich zwei Teams in der Gruppe qualifizieren können, sind die Chancen dafür auf jeden Fall da. Neben Portugal ist Serbien aber der größte Konkurrent. Entsprechend wäre ein Erfolg am Freitag in Lissabon enorm viel wert, allerdings sprechen die Quoten der Prognose deutlich dagegen. Auch die Ukraine hat in der Nations League gespielt, wenn auch in Gruppe B1. in der konnte sich die Mannschaft von Trainer Andrii Shevchenko aber gut präsentiert und den ersten Platz belegen. Damit wird die Ukraine sogar aufsteigen. Allerdings bekam das letzte Jahr zum Abschluss einen faden Beigeschmack. In der Slowakei gab es im November eine 1:4 Niederlage, anschließend nur ein 0:0 in der Türkei. Die Leistungen in den Monaten davor konnten sich aber sehen lassen.

Portugal – Ukraine Prognose & Quote, EM Qualifikation 2020

Zum ersten und bisher letzten Mal kam es 1996 zu Begegnungen zwischen Portugal und der Ukraine. Damals in der WM-Qualifikation. Beide Teams konnten jeweils ihre Heimspiele gewinnen. Seitdem sind über zwanzig Jahre vergangen und einiges hat sich getan. Allerdings spricht erneut vieles dafür, dass es am Freitag einen Heimerfolg für die Portugiesen geben wird. Das letzte halbe Jahr war überzeugend, die Mannschaft ist gut aufgestellt und in der Gruppe favorisiert. Noch dazu wird Cristiano Ronaldo zurückkehren. Und sowohl im Trikot der Nationalmannschaft als auch jüngst für Juventus Turin hat sich gezeigt, wie sehr dieser 34-jährige Superstar den Unterschied machen kann. Er kann Spiele alleine entscheiden und scheint fast noch hungriger als jemals zuvor. Insofern der klare Tipp 1 – Heimsieg Portugal gegen Ukraine.

Wett Tipp Prognose: Sieg Portugal

Beste Wettquote* bei Unibet: 1.44 (Quotenstand: 20.03.2019, 14:56 Uhr)


Quoten Spanien – Portugal 2017, Frauen EM 1. Spieltag
18. Juli 2017 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
Expekt

Spanien geht topfavorisiert in dieses Spiel gegen die Nachbarinnen aus Portugal. Hier muss schon einiges passieren, damit letztere vielleicht doch punkten können. Klares Bild auch bei den EM Quoten von Expekt zum Spiel.

Spanien will weit kommen

Für die Damen der spanischen Nationalmannschaft ist es erst die dritte Endrunde einer Europameisterschaft. Einmal war man 1997 dabei, einmal 2013. In beiden Fällen hat man aber ganz gut abgeschnitten, bisher waren Halb- und Viertelfinale drin. Ähnlich soll es auch jetzt werden, zumindest die Vorrunde will man dabei ganz klar für sich entscheiden und bekommt es neben Portugal auch noch mit England und Schottland zu tun. Vor allem gegen die Engländerinnen wird es noch ein schweres Stück Arbeit. Umso leichter kann man es sich jetzt machen, wenn man mit drei Punkten in das Turnier startet. Am Mittwoch wird am Vorabend gespielt, die Favoritenrolle ist schon mal sicher.

Spanien gegen Portugal, Frauen EM Quoten, Expekt
1 X 2
1.08 8.25 23.00
Frauen EM 2017 1. Spieltag – Mittwoch, 19.07.2017 – 18.00 Uhr

Portugal erstmals bei EM dabei

Ein Erfolg ist es für die portugiesische Mannschaft schon jetzt, hat man sich doch erstmals für eine EM Endrunde qualifizieren können. Das ist auch deshalb interessant, da es bisher auch nicht für Weltmeisterschaften oder die Olympischen Spiele gereicht hat. Entsprechend also schon ein Erfolg, aber die richtige Arbeit fängt jetzt erst an. Mit Schottland hat man ein weiteres Team in der Gruppe, das erstmals dabei ist. Gegen England und Spanien das Weiterkommen zu schaffen, dürfte aber schon sehr schwierig werden. Dafür wären jetzt Punkte im ersten Spiel wichtig. Auch ein Unentschieden könnte am Ende sehr wichtig sein.

Bisherige Bilanz zu Frauen Spanien-Portugal

Bei einem Turnier konnten sich die Teams natürlich noch nicht begegnen, da Portugal bisher noch bei keiner großen Endrunde mit dabei gewesen ist. Sehr wohl gab es aber Spiele gegeneinander, interessanterweise in der letzten EM Qualifikation. In Gruppe 2 traf man zweimal aufeinander, beide Spiele hat Spanien recht deutlich für sich entscheiden können und landete am Ende sehr deutlich vor Portugal auf Platz 1. Diese Spiele also eine wichtige Referenz, wenn es jetzt um die Vorschau zum 1. Spieltag bei der Damen EM 2017 geht.


Quoten Portugal – England 2017, U19 Europameisterschaft Finale
13. Juli 2017 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
Sportingbet

Vor einem Jahr scheiterten die Teams noch im Halbfinale, jetzt hat man bei der U19 EM in Georgien das Finale erreicht und wird das am Samstag ausspielen. England wird bei Sportingbet favorisiert.

Portugal nach 2014 wieder im Finale

Die Bilanz der Portugiesen aus den letzten Jahren bei U19 Europameisterschaften liest sich im Grunde überragend. In fünf Jahren gab es viermal das Halbfinale, einmal sogar das Finale. Das ist stark, letztendlich gab es aber keinen Titel. 2014 scheiterte man im Endspiel an Deutschland. Das letzte Mal mit dem Titel klappte 1999, damals noch bei der U18 Europameisterschaft. Jetzt will man das Endspiel natürlich auch gewinnen und nicht wieder liegenlassen. Allerdings müssen sich die Portugiesen in diesem Spiel vorerst mit der Außenseiterrolle zufrieden geben. Die bisherigen Leistungen zeigen aber, dass ein Sieg im Finale durchaus auch drin sein kann.

Portugal gegen England, U19 EM Quoten, Sportingbet
1 X 2
3.20 3.20 2.25
U19 EM 2017 Finale – Samstag, 15.07.2017 – 18.00 Uhr

England strebt Titel an

Bisher hat England erst einmal eine Europameisterschaft dieser Art gewinnen können, was 1993 bei der U18 EM gewesen ist. Damals allerdings im eigenen Land ausgetragen. Jetzt geht es ins Finale gegen Portugal. Insgesamt stand man davor schon dreimal im Finale, zuletzt 2009, musste sich aber der Ukraine geschlagen geben. Zumindest wird man jetzt als Favorit gehandelt, hat auch ein gutes Turnier gespielt. Die Quoten geben aber noch keinen Anlass dazu, von einem klaren Sieg auszugehen. Das Spiel dürfte eng geführt werden und für beide Seiten die bisher schwerste Partie bei diesem Turnier.

Bisherige Bilanz U19 Portugal-England

Interessant ist sicher, dass diese beiden U19 Nationalmannschaft bisher noch nicht aufeinandertrafen, was durchaus auch erst einmal bei der Dichte der Turniere geschafft werden muss. Es ist also eine Premiere, die man jetzt bei einem Finale erlebt. Gemeinsam haben die Mannschaften, dass es vor einem Jahr nicht zum Finaleinzug reichte und beide im Halbfinale scheiterten. Eine weitere Gemeinsamkeit ist, dass ein 1:0 jeweils im Semifinale ausreichte, um das Endspiel zu erreichen. Für Portugal ging es zuvor gegen Holland, England setzte sich gegen Tschechien durch. Auch davor waren beide Teams sehr dominant und erfolgreich.


Quoten Portugal – Holland 2017, U19 EM Halbfinale
11. Juli 2017 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Bwin

Beide Teams haben sich mit guten Leistungen in dieses Halbfinale gespielt. Vor allem Portugal konnte bisher bei dieser U19 Europameisterschaft überzeugen und will jetzt auch das Semifinale am Mittwoch gewinnen. Bwin hat die Quoten.

Portugal erspielt sich Favoritenrolle

Die Portugiesen sind bereits mit guten Chancen in dieses Turnier gestartet und haben in der Gruppenphase unter Beweis gestellt, dass es durchaus am Ende zum Titel reichen könnte. Immerhin steht man jetzt schon zum vierten Mal in fünf Jahren im Halbfinale. Auch wenn in dieser Zeit keine U19 Mannschaft von Portugal den Titel gewinnen konnte, scheint man doch einiges richtig zu machen. Beim aktuellen Turnier hat man das in Form von zwei Siegen und einem Unentschieden getan. Gegen Gastgeber Georgien gab es zum Auftakt einen Sieg, es folgten drei weitere Punkte gegen Tschechien. Da man eh schon weiter war, ist das 2:2 gegen Schweden nicht weiter schlimm gewesen und hat den ersten Platz in der Gruppe gefestigt.

Portugal gegen Holland, U19 EM Quoten, Bwin
1 X 2
2.05 3.50 3.25
U19 EM 2017 Halbfinale – Mittwoch, 12.07.2017 – 15.00 Uhr

Holland setzt sich in deutscher Gruppe durch

Es war vor allem der Sieg im ersten Spiel gegen Deutschland, der für Holland gereicht hat, um die nächste Runde zu erreichen. Gegen England gab es danach nämlich eine Niederlage und gegen Bulgarien am letzten Spieltag nur ein Unentschieden. Man hat sich also nicht gerade mit überzeugender Bravour bis in dieses Semifinale gespielt und geht daher jetzt auch zurecht als Außenseiter in das Spiel gegen Portugal. Es ist das erste Mal, dass es für die Niederlande zum Halbfinale bei einer U19 EM reicht. Zuvor ist das nur bei U18 Europameisterschaften gelungen. Jetzt steht dem Team ein schweres Spiel gegen den Favoriten bevor.

Bisherige Bilanz U19 Portugal-Holland

Einmal sind die Niederlande und Portugal erst aufeinander getroffen, zumindest die U19 Mannschaften. Das liegt mit 2013 noch gar nicht so lange zurück. Bei der Europameisterschaft vor vier Jahren konnte sich die U19 von Portugal klar mit 1:4 durchsetzen. Damals ein Spiel in der Gruppenphase. Vergleicht man die Teams ansonsten miteinander, liegt Portugal ebenfalls vorne. Zumindest die Ergebnisse der letzten Jahre, ebenso aber auch das Auftreten beim aktuellen Turnier. Die Quoten also gerechtfertigt und Portugal definitiv ein Kandidat für den Titel.


Quoten Portugal – Schweden 2017, U19 Europameisterschaft
6. Juli 2017 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
Sportingbet

Für die U19 von Portugal lief bisher bei dieser Europameisterschaft in Georgien alles glatt. Zwei Siege aus zwei Spielen. Schweden ist zu diesem Zeitpunkt bereits ausgeschieden. Entsprechend die Quoten von Sportingbet.

Portugal bereits in der nächsten Runde

Mit zwei Siegen ist Portugal perfekt in dieses Turnier gestartet. Gewinnen konnte man sowohl gegen Georgien als auch Tschechien, die jetzt im anderen Spiel wohl um Platz 2 spielen werden. Für Portugal kann nichts mehr anbrennen, egal wie man spielt oder das Nachbarspiel ausgeht. Aber natürlich will die portugiesische U19 jetzt nicht vom Gas gehen und auch gegen Schweden den Sieg einfahren. Dafür gibt es in der Vorschau zumindest schon mal die Favoritenquoten. Im letzten Jahr hat es für die U19 von Portugal auch schon zum Halbfinale gereicht, allerdings war dann gegen Frankreich Schluss. 2014 reichte es zum Finale, 2013 ebenfalls um Halbfinale. 1994 und 1999 gab es aber jeweils den Titel bei den damaligen U18 Europameisterschaften.

Portugal gegen Schweden, U19 EM Quoten, Sportingbet
1 X 2
2.05 3.30 3.20
U19 EM 2017 3. Spieltag – Samstag, 08.07.2017 – 18.00 Uhr

Schweden ohne jede Chance

Schweden könnte hier auch einen sehr hohen Sieg einfahren und würde dennoch nicht mehr weiterkommen. Im Nachbarspiel wird es mindestens einen Punkt für ein Team geben, womit Schweden auch mit drei Punkten jetzt nicht mehr vorbeiziehen könnte. Jetzt geht es gegen den Gruppenfavoriten Portugal, was sich auch in den Quoten niederschlägt. Schweden hier nur in der Rolle des Außenseiters, will sich aber noch einmal mit einer guten Leistung vom Turnier verabschieden. Da Portugal eigentlich auch nicht mehr Vollgas gehen muss, ist hier vielleicht doch noch mindestens ein Pünktchen drin.

Bisherige Bilanz zu Portugal-Schweden

Schon zweimal haben U19 Teams von Portugal und Schweden gegeneinander gespielt. 1999 liegt schon eine Weile zurück, damals gab es für Portugal einen 1:3 Sieg bei der EM. Erst im letzten Jahr spielte man aber schon bei der EM Qualifikation gegeneinander. Dort konnten sich die Portugiesen mit 4:0 durchsetzen. Ohne Frage ist hier also die Favoritenrolle gerechtfertigt, auch nach den bisherigen Spielen. Allerdings geht es für beide Teams eben in diesem Spiel auch nicht mehr um alles, was die Quoten und Chancen etwas auflockern könnte.

 


Lesen Sie die aktuellen EM News:
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)


Top 5 Online Wettanbieter