Spanien

Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Spanien und EM 2016 Wetten im Allgemeinen.

Quoten Spanien – Kroatien 2018, Nations League 2. Spieltag
10. September 2018 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
“Bwin“

Die Nations League schreitet voran. Unter anderem am Dienstag, dem 11.09.2018, mit der Partie Spanien gegen Kroatien. Die Paarung gehört bereits zum 2. Spieltag der neu gegründeten UEFA Nations League. Während es für Kroatien den Auftakt bedeutet, hat Spanien schon das zweite Spiel und damit auch die Chance auf sechs Punkte zu erhöhen. Im ersten Spiel konnte sich Spanien einen Auswärtssieg in England sichern. Die drei Mannschaften – Spanien, Kroatien und England – spielen gemeinsam in Gruppe 4 der Liga A. Sollte Spanien auch gegen Kroatien gewinnen, stünden die Chancen auf den Gruppensieg nicht schlecht.

Dank Heimvorteils stehen die Chancen für einen Heimsieg auch nicht allzu schlecht. Spanien möchte im Stadion Manuel Martinez Valero in Elche den Sieg holen. Dabei hat sich aber in der letzten Begegnung dieser Teams Kroatien den Sieg gesichert. Auch hat Kroatien bei der letzten Weltmeisterschaft das bessere Ergebnis eingefahren, da man immerhin den zweiten Platz belegen konnte, während Spanien schon nach dem Achtelfinale die Heimreise antreten musste.
Wettquoten zum Spiel am Dienstag gibt es bei Bwin. Recht deutlich wird Spanien in der 3-Weg-Wette favorisiert, daneben werden aber auch noch andere Quoten zum Spiel angeboten.

Legt Spanien weiteren Sieg nach?

Gegen England hat Spanien zuletzt das erste Spiel seit der Weltmeisterschaft absolviert. Obschon Spanien lange Zeit kein Spiel verloren hat, ist man doch im Achtelfinale gegen Gastgeber Russland ausgeschieden und das letztendlich enorm knapp im Elfmeterschießen. Das war für die Spanier natürlich sehr enttäuschend, da man sich eindeutig auch Titelchancen ausgerechnet hat. Der nächste Anlauf auf einen wichtigen Titel soll die Europameisterschaft 2020 werden, vor allem auch nachdem man 2016 den Titel von 2012 nicht verteidigen konnte. Die Nations League ist die ideale Vorbereitung auf die im nächsten Jahr beginnende EM Qualifikation. Mit dem Sieg gegen England hat Spanien den ersten Stein in Richtung Gruppensieg gelegt. Jetzt geht es mit Heimvorteil in das nächste Spiel.

Kroatien startet in die Nations League

Während Spanien und England schon das eine Spiel gespielt haben, wird Kroatien erst am Dienstag in die Nations League starten. Natürlich wird es spannend zu sehen sein, wohin die Reise für den Vize-Weltmeister gehen wird. Kroatien hat eine gute Weltmeisterschaft gespielt und letztendlich nur im Finale gegen Frankreich verloren. Jetzt spricht wenig dagegen, dass es nicht auch erfolgreich für die Kroaten weitergeht. Die Nations League soll dabei nur ein Zwischenschritt sein, denn anschließend beginnt die wichtige Qualfikation zur EM. Für Kroatien wird es nicht das erste Spiel seit dem verlorenen WM-Finale sein. Zuletzt hat man in einem Freundschaftsspiel ein 1:1 gegen Portugal hingelegt. Auswärts in Spanien wird man natürlich als Außenseiter gehandelt.

Spanien gegen Kroatien, Nations League Quoten, Bwin
1 X 2
1.70 3.70 5.25
Nations League 2. Spieltag – Dienstag, 11.09.2018 – 20:45 Uhr

(Quoten vom 10.09.2018, 07:55 Uhr)

Bilanz zwischen Spanien und Kroatien

Ein paar Spiele hat es bereits zwischen diesen Nationen gegeben. Zwar führt Spanien die Bilanz an, aber auch nur ganz knapp. Drei Siege gehen auf das Konto der Spanier, während Kroatien zwei Siege holen konnte. Eine weitere Partie fand keinen Sieger. Interessant vor allem auch das letzte Aufeinandertreffen, das vor zwei Jahren bei der Europameisterschaft war. Damals konnte sich Kroatien in der Gruppe mit 2:1 gegen Spanien durchsetzen. Das war eine gelungene Revanche, da vier Jahre zuvor – ebenfalls bei einer EM – Spanien einen Sieg in der Gruppenphase gegen Kroatien holte.

Spanien – Kroatien Vorschau und Quoten

Klar ist, dass die Favoritenrolle an den Gastgeber geht. Die Spanier sind zwar relativ früh bei der WM ausgeschieden, aber eben auch im Elfmeterschießen gegen den Gastgeber. Grundsätzlich hat man aber fast alle Gegner dominiert und ist dementsprechend auch weiterhin als stark anzusehen. Der 2:1 Sieg in England dürfte dieses Bild unterstreichen. Auf der anderen Seite aber Kroatien, das gezeigt hat, dass man es potenziell mit jedem Gegner aufnehmen und nach vorne hin enorm gefährlich sein kann. Letztendlich dürfte das dazu führen, dass man es den Gastgebern sehr ungemütlich macht. Unterm Strich sollte aber Spanien die Oberhand haben, sollte man die eigenen Qualitäten voll ausspielen.


Quoten England – Spanien 2018, Nations League 1. Spieltag
6. September 2018 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
“Sportingbet“

In diesen Tagen dürfen sich Fans wieder auf Fußball der Nationalmannschaften freuen. Es kommt zum Duell England gegen Spanien am Samstag, dem 08.09.2018. Das Spiel gehört weder zu einer Welt- noch einer Europameisterschaft und ist auch keine Qualifikation. Ebenso ist es kein reines Testspiel. England und Spanien werden sich am 1. Spieltag der neuen Nations League treffen, die ins Leben gerufen wurde, um etwas Ordnung in die Menge der Freundschaftsspiele zu bringen. Der Wettbewerb ist sicherlich nicht der wichtigste für die Mannschaften, aber eine wichtige Vorbereitung für die anstehende Qualifikation zur EM 2020.

In der UEFA Nations League sind die europäischen Nationalmannschaften vertreten. Sie sind in vier Ligen aufgeteilt, die jeweils vier Gruppen beinhalten. Die Teams der Liga A, in der auch England und Spanien spielen, können mit einem Gruppensieg in die Endrunde einziehen, die im Juni 2019 ausgespielt wird. Wer auf den letzten Platz kommt, steigt in die nächste Liga ab. So können die Teams der anderen Ligen aufsteigen, sofern sie den ersten Platz belegen. In Gruppe 4 der Liga A spielt neben England und Spanien auch noch Kroatien. Eines der drei Teams wird also in die Endrunde kommen, ein anderes absteigen. Insgesamt wird es sechs Spieltage geben. Quoten zum Spiel am Samstag gibt es von Sportingbet.

Knüpft England an WM an?

Die Hoffnung waren groß bei der letzten Weltmeisterschaft und stiegen sogar noch an, als England es bis ins Halbfinale schaffte. Dort allerdings musste man sich in der Verlängerung mit 1:2 Kroatien geschlagen geben. Das anschließende Spiel um Platz 3 gegen Belgien hat man ebenfalls verloren. Dennoch kann England grundsätzlich zufrieden sein und will jetzt auch nach vorne auf die EM 2020 schauen. Die Nations League ist im Grunde eine Vorbereitung auf die Qualfikation, die 2019 beginnen wird. Auch wenn die Nations League sicherlich grundsätzlich nicht allzu wichtig ist, so dürfte man doch auch großes Interessante daran haben, die Endrunde zu erreichen. Am Samstag wird man dafür den Heimvorteil haben, was allerdings in der Prognose nicht zur Favoritenrolle führt.

Auswärtssieg für Spanien?

Spanien kann mit der letzten Weltmeisterschaft nicht zufrieden sein. Zwar hat man die Gruppenphase überstanden, konnte aber anschließend im Achtelfinale nicht an Gastgeber Russland vorbei. Mittlerweile liegt der letzte Titel – die Europameisterschaft 2012 – auch schon ein paar Jahre zurück. Das letzte Mal konnet man den Titel nicht verteidigen, 2020 will man ihn sich zurückholen. In der Nations League kann sich die Mannschaft auf die bevorstehende Qualifikation vorbereiten. Sowohl England als auch Kroatien sind starke Gegner, mit denen man sich messen kann. Spanien wird für den Gruppensieg favorisiert, der nach dem 6. Spieltag zur Teilnahme an der Endrunde führen würde.

England gegen Spanien, Nations League Quoten, Sportingbet
1 X 2
2.70 3.10 2.65
Nations League 1. Spieltag – Samstag, 08.09.2018 – 20:45 Uhr

(Quoten vom 06.09.2018 um 13:26 Uhr)

Bilanz zwischen England und Spanien

Natürlich sind sich diese beiden großen Fußballnationen schon das ein oder andere Mal begegnet. Das erste Mal liegt sogar schon eine ganze Weile zurück. 1929 hat es ein Freundschaftsspiel gegeben, dass Spanien mit 4:3 gewonnen hat. Insgesamt sind es bis heute 25 Begegnungen geworden, von denen England 12 für sich entschieden hat. Da es auch vier Unentschieden gegeben hat, gehen noch 9 Siege an die Spanier. Das letzte Aufeinandertreffen war im November 2016 und endete in einem 2:2 ohne Sieger.

England – Spanien Vorschau und Quoten

Die Quoten zeigen auf, dass es ein enges Spiel werden könnte. Schon vor zwei Jahren hat man bei der letzten Begegnung ein 2:2 hingelegt, was jetzt auch ein realistisches Ergebnis sein könnte. Die Partie ist aus verschiedenen Perspektiven interessant. Zum einen beginnt die Nations League, zum anderen sind die letzten Spiele beider Nationalmannschaften bei der WM gewesen. Die Spieler sind mit ihren Vereinen in die neue Saison gestartet. Jetzt muss sich zeigen, ob die beiden Mannschaften da weitermachen, wo sie zuletzt in Russland aufgehört haben oder ob sich einiges verändern wird. England hat den Heimvorteil, Spanien aber natürlich auch immer auswärts für einen Sieg gut. Die Prognose: Es wird ein knappes Ergebnis, bei dem höchstens ein Tor den Unterschied macht.


Quoten Spanien – Portugal 2017, Frauen EM 1. Spieltag
18. Juli 2017 | EM Wetten Kategorie: EM Spiele (Prognose & Tipps) |
Expekt

Spanien geht topfavorisiert in dieses Spiel gegen die Nachbarinnen aus Portugal. Hier muss schon einiges passieren, damit letztere vielleicht doch punkten können. Klares Bild auch bei den EM Quoten von Expekt zum Spiel.

Spanien will weit kommen

Für die Damen der spanischen Nationalmannschaft ist es erst die dritte Endrunde einer Europameisterschaft. Einmal war man 1997 dabei, einmal 2013. In beiden Fällen hat man aber ganz gut abgeschnitten, bisher waren Halb- und Viertelfinale drin. Ähnlich soll es auch jetzt werden, zumindest die Vorrunde will man dabei ganz klar für sich entscheiden und bekommt es neben Portugal auch noch mit England und Schottland zu tun. Vor allem gegen die Engländerinnen wird es noch ein schweres Stück Arbeit. Umso leichter kann man es sich jetzt machen, wenn man mit drei Punkten in das Turnier startet. Am Mittwoch wird am Vorabend gespielt, die Favoritenrolle ist schon mal sicher.

Spanien gegen Portugal, Frauen EM Quoten, Expekt
1 X 2
1.08 8.25 23.00
Frauen EM 2017 1. Spieltag – Mittwoch, 19.07.2017 – 18.00 Uhr

Portugal erstmals bei EM dabei

Ein Erfolg ist es für die portugiesische Mannschaft schon jetzt, hat man sich doch erstmals für eine EM Endrunde qualifizieren können. Das ist auch deshalb interessant, da es bisher auch nicht für Weltmeisterschaften oder die Olympischen Spiele gereicht hat. Entsprechend also schon ein Erfolg, aber die richtige Arbeit fängt jetzt erst an. Mit Schottland hat man ein weiteres Team in der Gruppe, das erstmals dabei ist. Gegen England und Spanien das Weiterkommen zu schaffen, dürfte aber schon sehr schwierig werden. Dafür wären jetzt Punkte im ersten Spiel wichtig. Auch ein Unentschieden könnte am Ende sehr wichtig sein.

Bisherige Bilanz zu Frauen Spanien-Portugal

Bei einem Turnier konnten sich die Teams natürlich noch nicht begegnen, da Portugal bisher noch bei keiner großen Endrunde mit dabei gewesen ist. Sehr wohl gab es aber Spiele gegeneinander, interessanterweise in der letzten EM Qualifikation. In Gruppe 2 traf man zweimal aufeinander, beide Spiele hat Spanien recht deutlich für sich entscheiden können und landete am Ende sehr deutlich vor Portugal auf Platz 1. Diese Spiele also eine wichtige Referenz, wenn es jetzt um die Vorschau zum 1. Spieltag bei der Damen EM 2017 geht.


Quoten Deutschland – Spanien 2017, U21 Europameisterschaft
28. Juni 2017 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Interwetten

Am Ende hat es das Elfmeterschießen gebraucht, aber jetzt steht Deutschland im Finale der U21 Europameisterschaft. Dort begegnet man jetzt Spanien. Es ist das Finale der Topfavoriten, wobei die Quoten von Interwetten für die Spanier sprechen.

Deutschland über Elfmeterschießen ins Finale

Vor zwei Jahren musste sich die deutsche U21 Nationalmannschaft noch deutlich im Halbfinale gegen Portugal geschlagen geben. Jetzt wäre man auch ganz knapp gescheitert, doch letztendlich konnte man sich mit 4:3 gegen England im Halbfinale durchsetzen. Damit steht man nach 2009 endlich wieder einmal im Endspiel einer solchen Europameisterschaft, das man jetzt natürlich auch gewinnen will. Dabei muss sich das DFB Team allerdings mit der Rolle des Außenseiters zufrieden geben, die Spanier werden in der Vorschau als stärker gehandelt und sicher nicht zu unrecht. Im Finale muss Deutschland jetzt die vielleicht stärkste Turnierleistung abrufen.

Deutschland gegen Spanien, U21 EM Quoten Interwetten
1 X 2
3.60 3.45 2.00
U21 EM 2017 Finale – Freitag, 30.06.2017 – 20.45 Uhr

Spanien souverän im Finale

Vor zwei Jahren war Spanien nicht dabei, davor gab es zwei Titel in Folge. Und jetzt stehen die Chancen nicht schlecht, dass Spanien sich den Europameistertitel auf U21 Ebene wieder zurückholt. Der Weg bis ins Finale war deutlich weniger holprig als bei Deutschland. Aus vier Spielen hat die spanische Mannschaft vier Siege holen können. Ob nun in der Gruppenphase oder auch zuletzt mit einem 3:1 gegen Italien. Entsprechen überraschend jetzt nicht die Favoritenrolle im Finale, allerdings hatte man diese Rolle auch schon vor Turnierstart. Gegen Deutschland hat man es selbst in der Hand und will sich den Titel zurückholen.

Bisherige Bilanz Deutschland-Spanien U21

Für die Mannschaften der U21 ist das nicht die erste Begegnung gegeneinander. Das letzte Mal kam es zum Aufeinandertreffen im Freundschaftsspiel 2014, das Spanien für sich entscheiden konnte. Offizieller war es bei der Europameisterschaft 2013, als Spanien sich in der Vorrunde mit 0:1 durchsetzte. 2009 gab es noch ein 0:0 gegeneinander. Insgesamt spricht die Bilanz tendenziell eher für Spanien, ebenso wie jetzt auch die Quoten für das Finale in Polen. Spanien sicherlich der Favorit und spielerisch auch stark aufgestellt, Deutschland hat bisher aber auch viel Moral und teilweise gute Spiele gezeigt und wird es dem Favoriten wohl schwer machen wollen.


Italien – Spanien Prognose & Wettquoten EM 2016
26. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Spiele (Prognose & Tipps) |

Italien – Spanien Prognose EM 2016, 27.06.2016 – 18:00 Uhr

Bereits im Achtelfinale dieser Fußball Europameisterschaft kommt es zu einem richtigen Klassiker. Es treffen nämlich mit Italien und Spanien zwei Spitzenmannschaften aufeinander. Die deutschen Nationalkicker werden diese Begegnung sicher verfolgen, da der Sieger aus diesem Match der Viertelfinalgegner der DFB-Auswahl ist, falls diese sich gegen die Slowakei im Achtelfinale durchsetzen sollte. Doch nun erst einmal unsere EM 2016 Prognose zum Kräftemessen zwischen Italien und Spanien. Beide Teams zogen zuletzt in der Gruppenphase den Kürzeren und gingen somit leer aus. Das direkte Duell wird am Montag, den 27.06.2016 um 18:00 Uhr, im Stade de France angepfiffen. Welches dieser beiden Spitzenteams wird den Einzug ins Viertelfinale perfekt machen?

Nationalteam von Italien – EM Form

Die Italiener standen bereits vor dem letzten Gruppenspieltag als Sieger der Gruppe E fest. Aus diesem Grund konnte die Squadra Azzurra das letzte Match gegen Irland gelassen angehen. Trainer Antonio Conte schonte einige Talente seines Teams und ließ somit eher eine B-Mannschaft auflaufen. Ob dies wirklich von Vorteil gewesen ist, wird sich aber im Laufe des Turniers noch herausstellen. Nach 90 spannenden Minuten sollte Italien nämlich gegen Irland mit 0:1 unterliegen. Somit hat es die Conte-Elf verpasst als einziges Team drei Siege auf dem Konto zu haben. Mit einem Sieg wäre die Mannschaft sicher besser ins Achtelfinalspiel gegen Spanien gegangen. Mit einer Bilanz von zwei Siegen und einer Niederlage sicherte sich Italien dennoch den Gruppensieg. Sechs Punkte haben die Italiener nach drei Gruppenspielen auf dem Konto. Somit zeigt das Team dieselbe Ausbeute wie der Tabellenzweite aus Belgien auf. Da das direkte Duell gegen Belgien aber am ersten Spieltag gewonnen wurde, konnte der Gruppensieg nicht mehr genommen werden. Der zweite Gruppenspieltag brachte einen knappen 1:0 Erfolg geben Schweden mit sich. Alles in allem stimmten die Leistungen an den ersten Spieltagen. Vor allem die Abwehr stand weitestgehend sicher. Eine solide Abwehrleistung wird auch gegen Spanien erforderlich sein. Bei den Italienern gibt es momentan keine verletzten Spieler. Somit kann Coach Conte gegen Spanien aus den Vollen schöpfen.

Italien Spielergebnisse
22/06/16 Europameisterschaft Italien – Irland N – 0:1
17/06/16 Europameisterschaft Italien – Schweden S – 1:0
13/06/16 Europameisterschaft Belgien – Italien S – 0:2
06/06/16 Freundschaftsspiele Italien – Finnland S – 2:0
29/05/16 Freundschaftsspiele Italien – Schottland S – 1:0

Italien: 4 Siege – 0 Unentschieden – 1 Niederlage

Nationalteam von Spanien – EM Form

Die Furia Roja startete sehr gut in die Fußball Europameisterschaft. Gleich am ersten Spieltag sollte sich das Team von Trainer Vicente Del Bosque mit einem knappen aber sehr verdienten 1:0 Sieg gegen Tschechen durchsetzen. Am zweiten Spieltag boten die Spanier gegen die Türkei eine sehr starke Leistung und konnten nach 90 Minuten einen satten 3:0 Erfolg einfahren. Als Man of the Match ging dabei Alvaro Morata hervor. Mit seinen zwei Toren sorgte er nämlich fast im Alleingang für den Sieg der Spanier. Auch am letzten Spieltag gegen Kroatien brachte der die Iberer bereits nach sieben Minuten in Führung. Fast bis zum Pausenpfiff sollte Spanien die Führung halten können. Dann gelang jedoch Kalinic der Ausgleich. Auch nach dem Seitenwechsel boten beide Teams guten Fußball. Wobei an dieser Stelle durchaus erwähnt werden muss, dass Kroatien einen Tick besser gewesen war. Dennoch bekam der amtierende Europameister in der 72. Spielminute einen fragwürdigen Elfmeter zugesprochen. Sergio Ramos trat an, scheiterte aber am kroatischen Schlussmann. Die Begegnung blieb weiterhin spannend. In der 87. Spielminute sollten die Kroaten durch Perisic zur Führung kommen. In den letzten Minuten gelang der Furia Roja nicht mehr der Ausgleich. Aufgrund der Pleite gegen die Vatreni rutschte die Del Bosque-Elf auf den zweiten Tabellenplatz ab und muss somit im Achtelfinale gegen Italien ran. Ein Umstand, der mit einem Unentschieden gegen Kroatien hätte vermieden werden können. Die Spanier beklagen momentan keine Verletzten. Somit kann Vicente Del Bosque das beste Team gegen die Squadra Azzurra zusammenstellen.

Spanien Spielergebnisse
21/06/16 Europameisterschaft Kroatien – Spanien N – 2:1
17/06/16 Europameisterschaft Spanien – Türkei S – 3:0
13/06/16 Europameisterschaft Spanien – Tschechien S – 1:0
07/06/16 Freundschaftsspiele Spanien – Georgien N – 0:1
01/06/16 Freundschaftsspiele Spanien – Südkorea S – 6:1

Spanien: 3 Siege – 0 Unentschieden – 2 Niederlagen

Italien – Spanien Statistik: Head to Head

24/03/16 Freundschaftsspiele Italien – Spanien 1:1
05/03/14 Freundschaftsspiele Spanien – Italien 1:0
27/06/13 Confederations- Cup Spanien – Italien 0:0 (7:6 n.E.)
01/07/12 Europameisterschaft Spanien – Italien 4:0
10/06/12 Europameisterschaft Spanien – Italien 1:1
10/08/11 Freundschaftsspiele Italien – Spanien 2:1
22/06/08 Europameisterschaft Spanien – Italien 0:0 (4:2 n.E.)
26/03/08 Freundschaftsspiele Spanien – Italien 1:0
28/04/04 Freundschaftsspiele Italien – Spanien 1:1
09/07/94 Weltmeisterschaft Italien – Spanien 2:1

2 Siege Italien – 5 Unentschieden – 3 Siege Spanien

Italien – Spanien Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Italien: 4.33

Unentschieden: 3.00

Sieg Spanien: 2.15

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Italien: 4.10

Unentschieden: 3.00

Sieg Spanien: 2.10

(Stand: 23. Juni 2016)

Italien – Spanien EM 2016 Prognose

Sowohl Italien als auch Spanien zählen durchaus zum Favoritenkreis bei dieser EM Endrunde. Die Italiener haben vor allem an den ersten beiden Spieltagen der Gruppenphase gezeigt, dass mit Ihnen zu rechnen ist. Dasselbe gilt auch für die Furia Roja. Zwei sehr verschiedene Spielsysteme treffen somit im Achtelfinale aufeinander. Anhand der EM 2016 Wettquoten, die Ihnen die zahlreichen online EM Wettanbieter offerieren, ist kein direkter Favorit zu erkennen. Spanien zeigt die etwas niedrigere Siegquote auf. Dennoch sollte Italien keineswegs unterschätzt werden. Die Squadra Azzurra wird das Duell aus der Defensive heraus gestalten und den Spaniern die Räume eng machen. Diese werden gezwungen sein, dass Spiel zu machen. Wir rechnen mit einem sehr spannenden Match, in dem sehr wenige Tore fallen werden. Aus diesem Grund raten wir Ihnen im Rahmen unserer EM 2016 Prognose zum Wettmarkt „weniger als 2,5 Tore“.

Wett Tipp: Under 2.5

Wettquote bei Tipico: 1.45


Quoten Italien gegen Spanien, EM 2016 Wetten
26. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Bet-at-home

Am Montag Vorabend kommt es zum brisantesten Achtelfinalspiel dieser Europameisterschaft 2016. Italien gegen Spanien ist die Neuauflage vom letzten Finale. Die Spanier im Quotenvorteil bei Bet-at-home.

Ohne Frage ist dieses Achtelfinale ein besonderes und sticht schon im Gegensatz zu den anderen Paarungen hervor. Italien und Spanien treffen bereits jetzt schon aufeinander. Das ist normalerweise schon an sich das Potenzial für hochwertigen Fußball, aber zusätzlich interessant wird es dadurch, dass das natürlich auch vor vier Jahren das Finale bei der letzten EM gewesen ist. Am Ende konnte Spanien klar mit 4:0 gewinnen. Die Italiener haben hier also durchaus noch ein Hühnchen mit den Spaniern zu rupfen. Diese gehen aber zumindest favorsiert ins Spiel.

Italien gegen Spanien, EM Quoten Bet-at-home
1 X 2
4.19 2.94 2.12
EM 2016 AchtelfinaleMontag, 27.06.2016 – 18.00 Uhr

Von den Chancen her überrascht es wenig, dass die Spanier die bessere Prognose erhalten, aber ganz so einfach dürfte es dann auch nicht werden. Immerhin hat Spanien die letzte Partie gegen Kroatien verloren, was man auch nicht unbedingt so auf der Rechnung hatte. Die Kroaten haben vorgemacht, was Italien jetzt ebenfalls vollführen möchte. Vor allem die italienische Defensive dürfte für den spanischen Sturm eine schwere Herausforderung sein, sodass ein Weiterkommen des amtierenden Europameisters absolut keine Selbstverständlichkeit ist.


Quoten Kroatien gegen Spanien, EM 2016 Wetten
18. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Betway

Das Topspiel in Gruppe D. Die Spanier wollen mit einem weiteren Sieg klar den Gruppensieg holen, Kroatien ist aber nicht zu unterschätzen, wenn es hier auch von Betway die Außenseiterrolle gibt.

Sechs Punkte hat Spanien auf dem Konto und hat bis jetzt gezeigt, dass man es durchaus ernst damit, noch ein weiteres Mal den Titel verteidigen zu wollen. Das Achtelfinale ist sicher, die Frage ist jetzt nur, ob man auch tatsächlich auf dem ersten Platz bleibt. Mit einem Sieg oder auch einem Unentschieden würde das klappen. Im Gegenzug wollen die Kroaten das Spiel gewinnen, was gegen diese Spanier aber nicht allzu leicht werden dürfte. Spanien hat sich vor allem in der Offensive stark gezeigt.

Kroatien gegen Spanien, EM Quoten Betway
1 X 2
4.33 3.00 2.05
Gruppe DDienstag, 21.06.2016 – 21.00 Uhr

Spanien hat das erste Spiel gut gewonnen, im zweiten gegen die Türkei gab es dann schon eine deutliche Dominanz, die auch in drei Toren mündete. Mit einer solchen Leistung könnte man den Kroaten das Leben schwer machen, allerdings ist Kroatien keinesfalls ein leichter Gegner bei dieser EM 2016. Die Leistungen in den beiden Spielen haben durchaus gestimmt und beinahe hätte man jetzt auch schon die sechs Punkte auf dem Konto. Letztendlich könnte man aber wohl auch mit einem Unentschieden zufrieden sein, womit es sicher den zweiten Platz geben würde.


Kroatien – Spanien Prognose & Wettquoten EM 2016
18. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Spiele (Prognose & Tipps) |

Kroatien – Spanien Prognose EM 2016, 21.06.2016 – 21:00 Uhr

Langsam aber sicher neigt sich die Gruppenphase bei dieser Fußball Europameisterschaft dem Ende entgegen. Es wird nämlich bereits der dritte Spieltag ausgetragen. In dieser EM 2016 Prognose richtet sich unser Blick zum Spitzenduell der Gruppe D. Dort stehen sich nämlich der Europameister aus Spanien und Kroatien gegenüber. Beide Kontrahenten duellieren sich um den Gruppensieg. Es dürfte somit in jedem Fall eine spannende Angelegenheit werden. Das direkte Kräftemessen wird am morgigen Dienstag, den 21.06.2016 um 21:00 Uhr, im Stade de Bordeaux angepfiffen.

Nationalteam von Kroatien – EM Form

Die Kroaten mussten am letzten Spieltag in der Gruppe D einen herben Dämpfer in Kauf nehmen. Gegen die Tschechen sollte das Team von Trainer Ante Cacic nämlich mit 2:0 in Führung gehen. Am Ende wurden die Punkte aber dennoch nach einem 2:2 Remis geteilt. Eine bittere Pille, da ein sicher geglaubter Sieg aus der Hand gegeben wurde. Am Ende sollte es somit nur einen Punkt geben. Darüber hinaus wurde die Begegnung von Ausschreitungen kroatischer Fans geprägt. Diese schmissen nämlich Pyros und Knallkörper auf das Feld. Somit musste die Begegnung sogar kurzzeitig beim Stand von 2:1 für Kroatien unterbrochen werden. Die Kroaten taten sich im Anschluss sehr schwer ins Spiel zu finden und fingen sich in der 89. Spielminute sogar den Ausgleich. Somit trug es den Anschein als hätten die eigenen Fans dem eigenen Team mit ihrer Aktion geschadet. Aufgrund des Unentschiedens rangiert die Elf von Trainer Ante Cacic momentan auf dem zweiten Platz in der Gruppe D. Diese Platzierung würde natürlich ebenfalls die Qualifikation für das Achtelfinale mit sich bringen. Mit einer Bilanz von einem Sieg und einem Unentschieden haben die Vatreni vier Punkte auf dem Konto. Der Rückstand auf den Tabellenführer aus Spanien beläuft sich auf zwei Punkte und kann somit im direkten Duell egalisiert werden. Auf den Tabellendritten aus Tschechien zeigt Kroatien bereits ein Polster von drei Punkten auf. Somit würde ein Unentschieden reichen, um den zweiten Tabellenplatz zu sichern. Um sich an die Spitze zu setzen, muss Spanien bezwungen werden. Die Offensive konnte drei Tore erzielen und der Abwehr wurden zwei Gegentore eingeschenkt. Bei den Kroaten wird Spielermacher Luka Modric aufgrund von Adduktorenproblemen fehlen.

Kroatien Spielergebnisse
17/06/16 Europameisterschaft Tschechien – Kroatien U – 2:2
12/06/16 Europameisterschaft Türkei – Kroatien S – 0:1
04/06/16 Freundschaftsspiele Kroatien – San Marino U – 0:0
27/05/16 Freundschaftsspiele Kroatien – Moldawien S – 1:0
26/03/16 Freundschaftsspiele Ungarn – Kroatien U – 1:1

Kroatien: 2 Siege – 3 Unentschieden – 0 Niederlagen

Nationalteam von Spanien – EM Form

Vor dem Start der Fußball Europameisterschaft galten die Spanier zwar auch zum Favoritenkreis konnten sich aber nicht mit den ganz großen Titelaspiranten wie Frankreich und Deutschland messen. Mittlerweile ist aber anhand der EM 2016 Wettquoten zu erkennen, dass die online EM Wettanbieter dies revidiert haben. Schließlich zeigt jetzt Spanien aufgrund der guten Leistungen in den ersten beiden Spielen bei vielen online Wettanbietern die niedrige EM 2016 Wettquote auf den Sieg auf. Am ersten Spieltag sollte sich die Furia Roja gegen Tschechien mit 1:0 durchsetzen. Dabei handelte es sich noch um einen Arbeitssieg. Das Führungstor wurde nämlich erst nach 87 Minuten durch Piqué erzielt. Am zweiten Spieltag wussten die Iberer schon mehr zu überzeugen und konnten gegen die Türkei einen mehr als deutlichen 3:0 Sieg erringen. Über die gesamte Spielzeit war der amtierende Europameister die spielbestimmende Mannschaft. Innerhalb von drei Minuten sollten Morata und Nolito für das 2:0 sorgen und somit die Begegnung bereits frühzeitig entscheiden. Nach dem Seitenwechsel war es erneut Morata, der mit seinem zweiten Treffer für den 3:0 Endstand sorgen konnte. Mit einer Bilanz von zwei Siegen thront die Elf von Trainer Vicente Del Bosque an der Spitze der Gruppe D. Vier Tore wurden in den ersten beiden Duellen erzielt und die Abwehr musste kein Gegentor in Kauf nehmen. Der Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Kroatien ist auf zwei Punkte angewachsen. Im Falle eines Unentschiedens würde das Team somit als Gruppensieger feststehen. Del Bosque kann gegen die Kroaten aus den Vollen schöpfen.

Spanien Spielergebnisse
17/06/16 Europameisterschaft Spanien – Türkei S – 3:0
13/06/16 Europameisterschaft Spanien – Tschechien S – 1:0
07/06/16 Freundschaftsspiele Spanien – Georgien N – 0:1
01/06/16 Freundschaftsspiele Spanien – Südkorea S – 6:1
29/05/16 Freundschaftsspiele Spanien – Bosnien S – 3:1

Spanien: 4 Siege – 0 Unentschieden – 1 Niederlage

Kroatien – Spanien Statistik: Head to Head

18/06/12 Europameisterschaft Kroatien – Spanien 0:1
07/06/06 Freundschaftsspiele Kroatien – Spanien 1:2

0 Siege Kroatien – 0 Unentschieden – 2 Siege Spanien

Kroatien – Spanien Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Kroatien: 4.60

Unentschieden: 3.10

Sieg Spanien: 2.05

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Kroatien: 4.60

Unentschieden: 3.00

Sieg Spanien: 2.00

(Stand: 20. Juni 2016)

Kroatien – Spanien EM 2016 Prognose

Bei den Vatreni dürfte vor allem die Verletzung von Spielmacher Luka Modric sehr schwer wiegen. Immerhin gilt er als Denker und Lenker im Mittelfeld. Der Superstar kann definitiv nicht ersetzt werden. Anhand der EM 2016 Wettquoten lässt sich erkennen, dass es keinen direkten Favoriten in diesem Duell gibt. Beide Teams begegnen sich auf Augenhöhe. Um den Einzug ins Achtelfinale unter Dach und Fach zu bringen, reicht beiden Mannschaften schon ein Unentschieden. Wir sehen die Spanier jedoch als stärker an und tendieren aus diesem Grund im Rahmen unserer EM 2016 Prognose zu einem knappen Sieg der Furia Roja.

Wett Tipp: Sieg Spanien

Wettquote bei Bet365: 2.05


Spanien – Türkei Prognose & Wettquoten EM 2016
17. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Spiele (Prognose & Tipps) |

Spanien – Türkei Prognose EM 2016, 17.06.2016 – 21:00 Uhr

Der Europameister aus Spanien ist mit einem Sieg in die EM 2016 gestartet. Gegen die Tschechen war es jedoch ein hart umkämpfter Arbeitsieg. Am Ende zählen aber nur die drei Punkte. Am zweiten Spieltag der Gruppenphase muss die Furia Roja gegen die Türkei antreten. Die Türken konnten am ersten Spieltag im Duell gegen Kroatien keineswegs überzeugen und gingen somit nach 90 Minuten leer aus. Das direkte Duell zwischen beiden Kontrahenten wird am kommenden Freitag, den 17.06. um 21:00 Uhr, im Stade de Nice angepfiffen.

Nationalteam von Spanien – EM Form

Neben Frankreich und Deutschland geht der aktuelle Europameister aus Spanien als Favorit in diese EM. Gleich am ersten Spieltag sollte das Team von Trainer Vicente Del Bosque seiner Favoritenrolle gegen Tschechien gerecht werden und setzte sich am Ende mit einem verdienten 1:0 Arbeitssieg durch. In der Anfangsphase hielt die Reprezentace jedoch mutig dagegen und sollte die Iberer sogar tief in die eigene Hälfte drängen. Mit steigender Spieldauer konnte Spanien aber an Sicherheit gewinnen und machte das Spiel. Dennoch sprangen kaum nennenswerte Torchancen heraus. Die Tschechen standen nämlich tief in der eigenen Hälfte und verteidigten mit zehn Mann am Strafraum. Da dieser kaum Platz für die Iberer bot, versuchten diese es aus der Distanz. Cech war jedoch bei den Abschlüssen von Morata zur Stelle. Bis zur Halbzeitpause gab es keine Tore zu verzeichnen. Selbst nach dem Seitenwechsel waren die Spanier zwar die spielbestimmende Mannschaft kamen aber kaum zu gefährlichen Abschlüssen. Darüber hinaus waren die Tschechen immer wieder durch ihr Konterspiel gefährlich. Bis zu 87. Spielminute mussten die Iberer warten. Dort köpfte Piqué nämlich nach einer Flanke von Iniesta zur Führung des Europameisters. Tschechien kam zwar noch einmal in der 92. Spielminute gefährlich zur Ausgleichsmöglichkeit, de Gea war aber mit einer Parade zur Stelle. Durch den Sieg konnte sich Spanien gemeinsam mit Kroatien in der Gruppe D auf den ersten Tabellenplatz schieben. Somit stehen die Zeichen nicht schlecht das Achtelfinale zu erreichen.

Spanien Spielergebnisse
13/06/16 Europameisterschaft Spanien – Tschechien S – 1:0
07/06/16 Freundschaftsspiele Spanien – Georgien N – 0:1
01/06/16 Freundschaftsspiele Spanien – Südkorea S – 6:1
29/05/16 Freundschaftsspiele Spanien – Bosnien S – 3:1
27/03/16 Freundschaftsspiele Rumänien – Spanien U – 0:0

Spanien: 3 Siege – 1 Unentschieden – 1 Niederlage

Nationalteam von Türkei – EM Form

Die Türkei konnte im ersten Gruppenspiel der Fußball Europameisterschaft keineswegs überzeugen und tat sich gegen Kroatien sehr schwer. Am Ende sollte das Team von Trainer Fatih Termin leer ausgehen. Dabei hätten die Türken bereits wenige Minuten nach dem Anpfiff das erste Gegentor kassieren können. Rakitics Volleyabnahme ging jedoch knapp daneben. In der Folgezeit versuchten beide Teams nach vorn zu spielen. Das Match war aber von vielen individuellen Fehlern und Unterbrechungen durch Fouls geprägt. Vor allem die Türken machten mit einen Ellenbogencheck von Tosun gegen Corluka durch viel Härte auf sich aufmerksam. Diese Aktion sorgte für einige kurze Rangelein. Kroatien reagierte aber passend und sollte nach 41 Minuten durch Luka Modric in Führung gehen. Mit diesem Ergebnis verabschiedeten sich beide Kontrahenten auch in die Halbzeitpause. Auch nach dem Seitenwechsel taten sich die Türken schwer ins Spiel zu finden und kamen kaum zu Torraumszenen. Kroatien war weiterhin die spielbestimmende Mannschaft. In erster Linie mussten sich „die Feurigen“ lediglich die schlechte Chancenverwertung ankreiden lassen. Die Türkei konnte sich hingegen noch glücklich schätzen, dass Srna und Perisic nur Aluminium getroffen haben. Am Ende sollte es also beim knappen 1:0 Sieg der Kroaten bleiben. Aufgrund der Pleite am ersten Spieltag rangieren die Türken somit gemeinsam mit Tschechien auf dem letzten Tabellenplatz in der Gruppe D.

Türkei Spielergebnisse
12/06/16 Europameisterschaft Türkei – Kroatien N – 0:1
05/06/16 Freundschaftsspiele Slowenien – Türkei S – 0:1
29/05/16 Freundschaftsspiele Türkei – Montenegro S – 1:0
22/05/16 Freundschaftsspiele England – Türkei N – 2:1
29/03/16 Freundschaftsspiele Österreich – Türkei S – 1:2

Türkei: 3 Siege – 0 Unentschieden – 2 Niederlagen

Spanien – Türkei Statistik: Head to Head

01/04/09 WM – Qualifikation Türkei – Spanien 1:2
28/03/09 WM – Qualifikation Spanien – Türkei 1:0
31/05/67 EM – Qualifikation Spanien – Türkei 2:0
01/02/67 EM – Qualifikation Türkei – Spanien 0:0

3 Siege Spanien – 1 Unentschieden – 0 Siege Türkei

Spanien – Türkei Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Spanien: 1.44

Unentschieden: 4.50

Sieg Türkei: 9.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Spanien: 1.42

Unentschieden: 4.50

Sieg Türkei: 8.00

(Stand: 14. Juni 2016)

Spanien – Türkei EM 2016 Prognose

Beim Kräftemessen zwischen Spanien und der Türkei dürften die Rollen bereits vor dem Anpfiff der Begegnung mehr als deutlich verteilt sein. Der Europameister aus Spanien geht als klarer Favorit ins Rennen. Dies untermauern die EM 2016 Wettquoten der zahlreichen online EM Wettanbieter. Die Furia Roja spielte am ersten Gruppenspieltag stark auf und sollte zu einem verdienten Sieg kommen. Die Türkei sah gegen Kroatien hingegen keinen Stich und hinterließ keinen guten Eindruck. Aus diesem Grund rechnen wir im Rahmen unserer EM 2016 Prognose mit einem Sieg der Iberer.

Wett Tipp: Sieg Spanien

Wettquote bei Bet365: 1.44


Quoten Spanien gegen Türkei, EM 2016 Wetten
16. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Bet365

Gemessen am ersten Spiel ist Spanien auf einem guten Weg, muss jetzt aber gegen die Türkei nachlegen, wenn man das Achtelfinale erreichen will. Die Türken unter Zugzwang überhaupt zu punkten. Bet365 setzt auf den EM Titelverteidiger.

Natürlich fließt noch einiges Wasser die Seine runter, bis die Europameisterschaft entschieden sein wird, aber Spanien konnte einen wichtigen Schritt im ersten Spiel in Richtung Titelverteidigung gehen. Das Spiel gegen Tschechien war nicht ganz einfach, am Ende hat man aber verdient gewonnen und die ersten drei Zähler geholt. Sollte man jetzt noch nachlegen können, dann wäre das schon mal das Achtelfinale, womit die erneute Titelverteidigung zumindest theoretisch in Sichtweite käme. Die Türkei muss dringend in diesem für sie schweren Spiel punkten, da man im ersten Spiel nichts gegen Kroatien holen konnte.

Spanien gegen Türkei, EM Quoten Bet365
1 X 2
1.44 4.50 9.00
Gruppe DFreitag, 17.06.2016 – 21.00 Uhr

Die Leistungen von Spanien im ersten Spiel waren gut, zumal das Spiel gegen Tschechien auch alles andere als einfach war. Immerhin hat sich der Gegner ganz schön eingeigelt. Dennoch konnten die Spanier ihr Tor machen und verdient gewinnen. Die Frage ist, wie tief die Türkei stehen wird, die schon gegen Kroatien als Außenseiter aufgetreten war und entsprechend das Spiel verloren hat. Einerseits darf man sich im Grunde kein Tor gegen Spanien fangen, muss aber auch in die Offensive investieren, damit es Punkte geben kann. Eine schwere Gratwanderung, die letztendlich eben doch auf einen spanischen Sieg hindeutet.


Quoten Spanien – Tschechien, EM 2016 Wetten
12. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Tipico

Der Titelverteidiger spielt seine erste Partie bei der Europameisterschaft 2016. Gegen Tschechien will man einen wesentlich besseren Start als vor zwei Jahren in Brasilien hinlegen. Tipico Sportwetten mit den Quoten zum Spiel.

Seit 2008 gab es zwei Europameister- und einen Weltmeistertitel. Das lässt sich doch sehen und ist in dieser Form für die Geschichtsbücher gut. In diesem Jahr will Spanien schaffen, was vor vier Jahren schon einmal gelang: Die Europameisterschaft verteidigen. Das hatte man allerdings auch vor zwei Jahren in Brasilien mit dem Weltmeistertitel vor, schied aber schon in der Vorrunde aus. Damit sich das nicht wiederholt, will man direkt stark aufspielen und die drei Punkte gegen Tschechien reinholen. Die Tschechien klare Außenseiter für das Spiel, was vielleicht auch die große Chance ist.

Spanien gegen Tschechien, EM Quoten Tipico
1 X 2
1.47 4.10 8.00
Gruppe DMontag, 13.06.2016 – 15.00 Uhr

Unterschätzen sollte man die tschechische Mannschaft wohl auf keinen Fall. Seit 1996 konnte man sich durchgehend für die Europameisterschaften qualifizieren und erreichte dabei einmal das Viertelfinale, einmal das Halbfinale und auch das Finale. Vor vier Jahren war im Viertelfinale Schluss. Die Qualifikation verlief gut, sodass man sich als Gruppenerste durchsetzen konnte. Demnach dürfte Tschechien für die Spanier eben kein allzu einfacher Gegner werden, obwohl die Spanier seit zwei Jahren wesentlich stärker wirken, als es noch beim Auftritt in Brasilien den Eindruck machte. Klare Favoritenrolle, aber so einfach wird das nicht werden.


Tipp Spanien – Tschechien Wettquoten & Prognose EM 2016
10. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Spiele (Prognose & Tipps) |

Wett Tipp Spanien – Tschechien EM 2016, 13.06.2016 – 15:00 Uhr

Die Spanier haben sich viel für die EM vorgenommen. Das Team von Trainer Vicente Del Bosque möchte Geschichte schreiben und den EM-Titel zum dritten Mal infolge nach Hause holen. Bei der zahlreichen Konkurrenz dürfte es sicher nicht einfach werden dieses Unterfangen in die Tat umzusetzen. Ein Sieg am ersten Spieltag der Vorrunde wird Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben schaffen. Der erste Gegner bei der EURO 2016 in Frankreich lautet Tschechien. Die Begegnung wird am Montag, den 13.06. um 15:00 Uhr, im Stadium de Toulouse angepfiffen.

Nationalteam von Spanien – EM Form

Nach dem schwachen Abschneiden bei der Weltmeisterschaft in Brasilien, wollen die Iberer im Rahmen der Endrunde der Euro 2016 eigentlich alles besser machen. Ein guter Start dürfte in jedem Fall hilfreich sein, um den Weg zu Titelverteidigung anzugehen. Die Furia Roja ist ganz klar als Favorit in der Gruppe D gesetzt. Das Spanien wieder gut drauf ist, zeichnete sich bereits in der EM-Qualifikation ab. In dieser sollte sich nämlich das Team von Trainer Vicente Del Bosque den Gruppensieg sichern. Mit einer Bilanz von neun Siegen und einer Niederlage wurde dieser auch ganz souverän eingefahren. Auf den Tabellenzweiten aus der Slowakei konnte sich Spanien ein Polster von fünf Punkten erspielen. Wie stark Spanien nun wirklich ist, wird sich jedoch erst bei der EM-Endrunde herausstellen. Dort ist die Konkurrenz nämlich wesentlich fordernder. Das letzte Testspiel der Furia Roja ging gewaltig in die Hose. Gegen Georgien musste sich der Europameister nämlich mit 0:1 geschlagen geben. Zuvor sollten aber drei Siege und zwei Unentschieden in Testspielen errungen werden. Die Spanier gehen mit den teuersten Kader in die Euro 2016. Der Marktwert des Teams beläuft sich auf 592 Millionen Euro. In der FIFA-Weltrangliste rangieren die Spanier auf dem sechsten Platz und zählen somit zur Elite im Weltfußball.

Spanien Spielergebnisse
07/06/16 Freundschaftsspiele Spanien – Georgien N – 0:1
01/06/16 Freundschaftsspiele Spanien – Südkorea S – 6:1
29/05/16 Freundschaftsspiele Spanien – Bosnien S – 3:1
27/03/16 Freundschaftsspiele Rumänien – Spanien U – 0:0
24/03/16 Freundschaftsspiele Italien – Spanien U – 1:1

Spanien: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Nationalteam von Tschechien – EM Form

Die Tschechen gehören im Rahmen der Europameisterschaft nicht zum Favoritenkreis. Dennoch will die Elf von Trainer Pavel Vrba in jedem Fall die KO-Runde erreichen. Ob dies am Ende gelingen wird, steht jedoch auf einem ganz anderen Blatt geschrieben. Mit einem guten Ergebnis am ersten Spieltag gegen Spanien wäre das Selbstvertrauen für die kommenden Spiele definitiv geweckt. Verstecken müssen sich die Tschechen keineswegs. Immerhin legte die Reprezentace eine starke EM-Qualifikation hin. Mit einer Bilanz von sieben Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen sollte es am Ende sogar für den Gruppensieg reichen. Auf den direkten Verfolger aus Island konnte eine Differenz von zwei Punkten erspielt werden. Dennoch zeigte vor allem die Defensive Schwächen in der Qualifikation auf. Immerhin kassierte diese in zehn Spielen ganze 14 Gegentore. Die letzten Freundschaftsspiele verliefen durchwachsen. Nur drei der letzten sieben Testspiele wurden gewonnen. Weiterhin kamen drei Niederlagen und ein Unentschieden hinzu. Zuletzt musste sich die Vrba-Elf gegen Südkorea mit 1:2 geschlagen geben. Der Kader der Tschechen weist einen Marktwert von rund 66 Millionen Euro auf. In der FIFA-Weltrangliste ist Tschechien auf dem 30. Platz angesetzt und zählt somit gewiss nicht zu den Spitzenteams der Welt.

Tschechien Spielergebnisse
05/06/16 Freundschaftsspiele Tschechien – Südkorea N – 1:2
01/06/16 Freundschaftsspiele Russland – Tschechien S – 1:2
27/05/16 Freundschaftsspiele Tschechien – Malta S – 6:0
29/03/16 Freundschaftsspiele Schweden – Tschechien U – 1:1
24/03/16 Freundschaftsspiele Tschechien – Schottland N – 0:1

Tschechien: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Spanien – Tschechien Statistik: Head to Head

07/10/11 EM – Qualifikation Tschechien – Spanien 0:2
25/03/11 EM – Qualifikation Spanien – Tschechien 2:1

2 Siege Spanien – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Siege Tschechien

Spanien – Tschechien Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Spanien: 1.40

Unentschieden: 4.33

Sieg Tschechien: 8.50

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Spanien: 1.47

Unentschieden: 4.10

Sieg Tschechien: 8.00

(Stand: 08. Juni 2016)

Tipp Spanien – Tschechien EM 2016 Prognose

Die Rollen sind bereits vor dem Beginn der Begegnung mehr als deutlich verteilt. Der amtierende Europameister Spanien geht nämlich als klarer Favorit in unserer EM 2016 Prognose ins Rennen. Schließlich ist das Team von Trainer Vicente Del Bosque auf allen Positionen besser besetzt. Die letzten beiden direkten Kräftemessen mit Tschechien konnte die Furia Roja siegreich gestalten. Wir rechnen auch in diesem Fall damit, dass ein weiterer Sieg hinzukommen wird. Wenig verwunderlich lautet sich unser EM 2016 Tipp auch Sieg Spanien! Die angebotenen EM Wettquoten auf Spanien sind in den letzten Tagen alle samt gefallen, was unsere EM 2016 Prognose ein wenig untermauert. Immerhin erhält man auf einen Auftaktsieg der spanischen Nationalmannschaft durchschnittliche EM 2016 Wettquoten um die 1.45 bis 1.50.

Wett Tipp: Sieg Spanien

Wettquote bei Tipico: 1.47


Lesen Sie die aktuellen EM News:
“Bwin“
“Sportingbet“
Expekt
Betsson
Interwetten
Bet365
Sportingbet
Sportingbet


Top 5 Online Wettanbieter