Testspiele 15.11.2011

Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Testspiele 15.11.2011 und EM 2016 Wetten im Allgemeinen.

Ukraine – Österreich Tipp 15.11.2011 (20:00 Uhr), Länderspiel – Vorschau, Analyse und Wettquoten
14. November 2011 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Am 15.11. um 20:00 Uhr kommt es zum Länderspiel zwischen der Ukraine und Österreich. Sicher handelt es sich hierbei um kein Spiel der Extraklasse aber dennoch ist es gerade für die Ukrainer eine Möglichkeit ihr Können unter Beweis zu stellen.

Als Gastgeberland ist die Ukraine bereits für die Euro 2012 im eigenen Land qualifiziert und musste sich somit gegen keine anderen Mannschaften behaupten. Dies bringt natürlich auch den Nachteil mit sich, dass man nicht genau weiß wo man denn jetzt von der Leistung her steht. Im letzten Testspiel konnte man gegen die Deutschen, einen heißen Kandidat auf dem EM Titel, einen 3:3 Erfolg feiern. Bereits nach 36 Spielminuten konnte die Ukraine sich über eine 2:0 Führung freuen. Mit blitzschnellen Konter brachte man immer wieder die Abwehr der Deutschen in Verlegenheit. Deutschland wollte den Rückstand natürlich nicht auf sich sitzen lassen und drängte mit geballter Kraft auf den Anschluss. Dieser sollte schließlich in der 38. Spielminute durch Kroos auch erzielt werden. Kurz vor der Pause konnten die Hausherren ihre Führung auf 3:1 ausbauen. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang taten die Gäste aus Deutschland besonders in der Anfangsphase wesentlich mehr. Konnten aber aus ihren Chancen keinen Profit schlagen. Die Hausherren standen hinten aber auch sehr sicher und machten es den Deutschen zusehends schwerer vors Tor zu kommen. In der 65. Spielminute kam es dann doch zum erneuten Anschluss durch Rolfes. Nun wollten die Deutschen  den Ausgleich erzwingen, dieser gelang schließlich in der 77. Spielminute durch Müller. Beide Mannschaften hatten im Anschluss noch die Möglichkeit auf den Sieg. Aber die zahlreichen Torchancen auf Seiten der Deutschen und der Ukrainer wurden einfach nicht genutzt somit blieb es am Ende beim verdienten 3:3 Unentschieden.

Österreich konnte in der EM Qualifikation nicht wirklich überzeugen. Am Ende landete man auf Platz vier der Gruppe A. Mit 5 Punkten Rückstand auf den Tabellenzweiten war die Qualifikation zu den Playoffs der EM 2012 nie wirklich erreichbar. Die Konkurrenz um Deutschland, Türkei und Co war für die Ossis einfach eine Nummer zu groß. Nach 10 Spielen hatte man lediglich 3 Siege auf dem Konto. Dreimal musste man sich mit der Konkurrenz die Punkte teilen und viermal musste man sich gegen den Kontrahenten geschlagen geben. Zwei Niederlagen gab es gegen die deutsche Nationalelf. Da diese jedoch alles in der Gruppe A geschlagen hat, kann man über die beiden Niederlagen hinwegsehen. Dennoch musste man sich auch gegen den direkten Kontrahenten aus der Türkei einmal mit 0:2 geschlagen geben. Auch gegen Belgien konnte man sich nicht durchsetzen.

Gegen die Ukraine werden die Karten für die Ossis jedoch neu gemischt. Sicher handelt es sich hierbei nur um ein Testspiel aber gerade für Österreich bietet sich hier die Möglichkeit das Jahr mit einem Sieg zu beenden und vielleicht auf diesen Weg ein wenig Abstand von der verkorksten EM Qualifikation zu finden. Die Ukraine kann weiterhin sein Können unter Beweis stellen. Sie haben bereits gegen Deutschland gezeigt, dass sie auch mit den ganz Großen mithalten können. Uns erwartet hier sicher eine packende Begegnung. Wir sind gespannt wer am Ende den Platz als Sieger verlassen wird.

Formcheck Ukraine und Österreich

Ukraine

11/11/2011  Int. Freundschaftsspiele  Ukraine vs. Deutschland  U – 3:3 
11/10/2011  Int. Freundschaftsspiele  Estland vs. Ukraine  S – 0:2 
07/10/2011  Int. Freundschaftsspiele  Ukraine vs. Bulgarien  S – 3:0 
06/09/2011  Int. Freundschaftsspiele  Tschechien vs. Ukraine  N – 4:0 
02/09/2011  Int. Freundschaftsspiele  Ukraine vs. Uruguay  N – 2:3 
10/08/2011  Int. Freundschaftsspiele  Ukraine vs. Schweden  N – 0:1        

Österreich

11/10/2011  EM-Qualifikation, Gruppe A  Kasachstan vs. Österreich  U – 0:0 
07/10/2011  EM-Qualifikation, Gruppe A  Aserbaidschan vs. Österreich  S – 1:4 
06/09/2011  EM-Qualifikation, Gruppe A  Österreich vs. Türkei  U – 0:0 
02/09/2011  EM-Qualifikation, Gruppe A  Deutschland vs. Österreich  N – 6:2 
10/08/2011  Int. Freundschaftsspiele  Österreich vs. Slowakei  N – 1:2 
07/06/2011  Int. Freundschaftsspiele  Österreich vs. Lettland  S – 3:1     
 
Ukraine: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Österreich: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Wettquoten Ukraine gegen Österreich im Überblick:

Bet365

Sieg Ukraine: 1.61  

Unentschieden: 3.60

Sieg Österreich: 6.00

Tipico

Sieg Ukraine: 1.60  

Unentschieden: 3.60

Sieg Österreich: 6.50

Wettempfehlung / Fazit / Tipp

Die Ukraine konnte in den letzten 6 Spielen nicht wirklich überzeugen. Nur zwei Siege haben sie auf ihrem Konto. Gegen Deutschland konnte man aber immerhin ein Unentschieden erkämpfen, auch wenn gesagt werden muss, dass Löw seine Mannschaft zu Testzwecken komplett vom System her umgestellt hat. Dennoch haben die Ukrainer in diesem Match guten Konterfußball gezeigt. Österreich konnte bereits zur EM Qualifikation nicht überzeugen. Sie haben in den letzten 6 Spielen zwar nur 2 Niederlagen kassiert, konnten aber auch nur zweimal den Platz als Sieger verlassen. Die Leistungen sind also mehr als durchwachsen. Wir sehen in diesem Match einen Vorteil für die Ukraine, denn sie haben den Heimvorteil auf ihrer Seite. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen eine Siegwette auf die Ukraine abzuschließen.

EM-Wetten Tipp: Sieg Ukraine

Wettquote auf Bet365: 1.61


Italien – Uruguay Tipp 15.11.2011 (20:45 Uhr), Länderspiel – Vorschau, Analyse und Wettquoten
14. November 2011 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Am 15.11. um 20:45 Uhr trifft Italien im Länderspiel auf Uruguay. Italien konnte in der Euro 2012 Qualifikation mit guten Leistungen glänzen. Souverän wurde man in der Gruppe C mit 10 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Estland Gruppensieger. Die Abwehr die Italiener steht sehr sicher in den 10 Qualifikationsspielen haben sie nur zwei Gegentore zugelassen. Sie haben keines ihrer 10 Spiele verloren. 8 Mal konnten sie den Platz als Sieger verlassen. Zweimal musste man sich die Punkte mit dem Kontrahenten teilen, zum einen mit Serbien und zum anderen mit Nordirland. Auch der Sturm ist als sehr gefährlich anzusehen, denn in 10 Spielen konnten immerhin 20 Treffer erzielt werden. Der erfolgreichste Torschütze den Italiener wird durch Antonia Cassano verkörpert. Er war 6 Mal erfolgreich für Italien und schoss somit fasst ein Drittel der Tore.

Im letzten Länderspiel konnten sich die Italiener gegen Polen mit 2:0 durchsetzen. Die Anfangsphase dieser Begegnung verlief eher schleppend, beide Mannschaften versuchten ins Spiel zu finden. Nachdem gut 30 Minuten verstrichen waren, kam es zur Führung für Italien durch M. Balotelli. Italien ging auch mit der knappen Führung in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang kam Italien dann zum 2:0 durch G. Pazzini, die Begegnung war entschieden. Auch in diesem Match zeigte sich einmal mehr, dass die Italiener im Abschluss eiskalt sind. Sie brauchen nicht viele Chancen, um zum Tor zu kommen.

Uruguay durfte im letzten Spiel gegen Chile ran. Es geht um die WM Qualifikation der zweimalige Weltmeister wusste in der Begegnung zu überzeugen. Die erste Halbzeit gestaltete sich anfangs eher langatmig. Beide Mannschaften tasteten sich erst einmal ab und brauchten eine Weile um ins Spiel zu finden. Doch gegen Ende der ersten Hälfte begann der große Auftritt vom Uruguays Stürmertalent Suarez. Innerhalb von 3 Spielminuten holte er zum Doppelpack aus. Auch im zweiten Durchgang war Suarez, der Stürmer vom Premier League Verein Liverpool, zweimal zur Stelle und machte den Sieg der Urus mit dem dritten und vierten Tor perfekt. Am Ende gab es einen satten 4:0 Erfolg von Uruguay über Chile. Uruguay führt somit die Tabelle für die WM Qualifikation, vor Argentinien und Kolumbien, mit 7 Zählern aus 3 Spielen souverän an.

Italien sollte also anhand der Statistiken vor den Urus gewarnt sein. Hierbei handelt es sich um eine Mannschaft, die keineswegs unterschätzt werden sollte. Auch wenn es sich bei dieser Begegnung nur um ein Testspiel handelt, ist klar dass keiner der beiden Teams hier versagen möchte. Freuen wir uns auf einen schönen Fußballabend, an dem uns hoffentlich nicht nur defensiv Fußball beider Teams geboten wird.

Formcheck Italien und Uruguay

Italien

11/11/2011  Int. Freundschaftsspiele  Polen vs. Italien  S – 0:2 
11/10/2011  EM-Qualifikation, Gruppe C  Italien vs. Nordirland  S – 3:0 
07/10/2011  EM-Qualifikation, Gruppe C  Serbien vs. Italien  U – 1:1 
06/09/2011  EM-Qualifikation, Gruppe C  Italien vs. Slowenien  S – 1:0 
02/09/2011  EM-Qualifikation, Gruppe C  Färöer-Inseln vs. Italien  S – 0:1 
10/08/2011  Int. Freundschaftsspiele  Italien vs. Spanien  S – 2:1         

Uruguay

11/11/2011  WM Qualifikation, CONMEBOL  Uruguay vs. Chile  S – 4:0 
12/10/2011  WM Qualifikation, CONMEBOL  Paraguay vs. Uruguay  U – 1:1 
07/10/2011  WM Qualifikation, CONMEBOL  Uruguay vs. Bolivien  S – 4:2 
02/09/2011  Int. Freundschaftsspiele  Ukraine vs. Uruguay  S – 2:3 
24/07/2011  Copa America, Finalrunde  Uruguay vs. Paraguay  S – 3:0 
20/07/2011  Copa America, Finalrunde  Peru vs. Uruguay  S – 0:2     
 
Italien: 5 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Uruguay: 5 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Wettquoten Italien gegen Uruguay im Überblick:

Bet365

Sieg Italien: 2.05  

Unentschieden: 3.20

Sieg Uruguay: 3.80

Tipico

Sieg Italien: 2.10  

Unentschieden: 3.20

Sieg Uruguay: 3.70

Wettempfehlung / Fazit / Tipp

Beide Mannschaften haben in den letzten Spielen durch sehr gute Leistungen überzeugt. Die Teams konnten jeweils 5 der letzten 6 Spiele für sich entscheiden. Anhand der Statistiken beider Kontrahenten kann erkannt werden, dass die Formkurve steil nach oben steigt. Grundlegend lässt sich sagen, dass dieses Match auf ein Unentschieden, mit leichten Vorteilen der Italiener, hindeutet. Jedoch sollte Uruguay keineswegs unterschätzt werden, aus diesem Grund gestaltet sich der Spielausgang ziemlich offen. Am sinnvollsten ist es eine Livewette auf diese Begegnung abzuschließen. Sollte z. B. der Fall eintreten, dass Uruguay in Führung geht, so wäre eine Doppelte Chance Wette auf Italien nützlich. Denn wir gehen nicht davon aus, dass die Italiener die Begegnung verlieren werden.


Deutschland – Holland Tipp 15.11.2011 (20:45 Uhr), Länderspiel – Vorschau, Analyse und Wettquoten
14. November 2011 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Das Fußballjahr 2011 wird mit einem richtigen Knallerspiel zwischen Deutschland und der Niederlande beendet. Oftmals wird der deutschen Nationalmannschaft ja nachgesagt, sie würde zum Ende des Jahres hin die Konzentration verlieren und in den Länderspielen nicht mehr überzeugen. In dieser Begegnung wird das jedoch nicht der Fall sein. Bei Duellen zwischen Deutschland und Niederlande geht es immer um alles. Auch wenn es sich hierbei nur um ein Länderspiel handelt, will keine der beiden Mannschaften dieses Match verlieren.

Ob nun Niederlande oder Deutschland beide Mannschaften wollen endlich wieder einen großen Titel bei einer EM oder WM holen. Deutschland konnte 2008 nur Vizeeuropameister werden. Im Finale musste man sich gegen Spanien geschlagen geben. Auch bei der WM konnte man sich nicht durchsetzen am Ende landete Deutschland auf den dritten Platz. Damals setzen sich die deutschen Nationalkicker im Spiel um den undankbaren dritten Platz mit 3:2 gegen Uruguay durch. Im Finale trafen dann Spanien und die Niederlande aufeinander. In einem spannenden Spiel behielten die Spanier die Oberhand und konnte sich am Ende mit 1:0 durchsetzen. Auch die Niederlande wartet somit schon sehr lange auf einen großen Titel. Es wird sich zeigen inwiefern beide Mannschaften ihre Ziele bei der EM 2012 verwirklichen können.

Grundlegend ist die Qualifikation für die Euro 2012 für beide Teams sehr gut verlaufen. Die Deutschen haben in der Gruppe A einen glatten Durchmarsch hingelegt. 10 Siege in 10 Spielen ist ein neuer Rekord für die Nationalelf. 34 Tore wurden erzielt, mit Manuel Neuer hatte man auch einen Schlussmann, der nicht viele Gegentore zuließ. Insgesamt haben die deutschen Kicker nur 7 Gegentreffer erhalten. Die meisten Tore für die deutsche Nationalelf hat Klose in der Quali erzielt. Insgesamt hat er 9 Mal getroffen. Nur ein Spieler konnte im Abschluss erfolgreicher sein und zwar ein Niederländer. Huntelaar traf 12 Mal in der Euro Qualifikation. Aber auch die Niederlande konnte 9 von 10 Spielen für sich entscheiden und ist somit neben Deutschland und Spanien der heißeste Kandidat auf den EM Titel.

Anhand der Eckdaten ist erkennbar, dass hier wirklich zwei Hochkaräter aufeinander treffen. Beide Mannschaften zeigten in der gesamten EM Qualifikation sehr gute Leistungen. Bei diesem Länderspiel geht es um Prestige. Dennoch muss auch gesagt werden, dass die Teams jeweils in den Testspielen nicht wirklich überzeugen konnten. Deutschland konnte nur 2 von 6 Testspielen gewinnen, dem stehen 3 Unentschieden und eine Niederlage gegenüber. Zuletzt mussten die deutschen Kicker gegen die Ukraine ran. Löw präsentierte seine Mannschaft mit einer 3:5:2 Formation. Weiterhin agierten Götze und Özil gleichzeitig im Mittelfeld. Man konnte deutlich erkennen, dass die Mannschaft das System noch nicht verinnerlicht hat. Zweimal kam es zum Gegentor nach einem Konter. Sicher muss man hier noch einiges verbessern. Aber man kann dem Spiel auch etwas Positives abgewinnen, selbst mach dem 1:3 Rückstand gab Deutschland sich nicht auf. Sie kamen wenigstens zurück ins Spiel und konnten so den Ausgleich erzwingen. Gegen die Niederlande kann man sich diese Experimentierfreudigkeit jedoch nicht leisten. Hier sollte man mit einem bekannten System auflaufen, ansonsten könnte es für die deutsche Nationalmannschaft ein böses Erwachen geben.

Freuen wir uns auf eine Neuauflage des WM Finals von 1974. Damals konnte Deutschland sich als Außenseiter mit 2:1 gegen die Niederlande durchsetzen. Da es sich jedoch hier um ein Testspiel handelt, wird die Motivation beider Mannschaften sicherlich nicht mit der von damals zu vergleichen sein. Die Begegnung findet am 15.11. um 20:45Uhr in der Hamburger Imtech-Arena statt.

Teamaufstellungen:

Deutschland

Neuer – Höwedes, Mertesacker, Badstuber, Aogo – Khedira, Rolfes – T. Müller, Podolski – Gomez, Klose
Trainer: Löw

Holland

Stekelenburg – van der Wiel, Heitinga, Mathijsen, Braafheid – van Bommel, Strootman – Kuijt, Sneijder, Babel – Huntelaar
Trainer: van Marwijk

Formcheck Deutschland und Holland:

Deutschland

11/11/2011  Int. Freundschaftsspiele  Ukraine vs. Deutschland  U – 3:3 
11/10/2011  EM-Qualifikation, Gruppe A  Deutschland vs. Belgien  S – 3:1 
07/10/2011  EM-Qualifikation, Gruppe A  Türkei vs. Deutschland  S – 1:3 
06/09/2011  Int. Freundschaftsspiele  Polen vs. Deutschland  U – 2:2 
02/09/2011  EM-Qualifikation, Gruppe A  Deutschland vs. Österreich  S – 6:2 
10/08/2011  Int. Freundschaftsspiele  Deutschland vs. Brasilien  S – 3:2       

Holland

11/11/2011  Int. Freundschaftsspiele  Niederlande vs. Schweiz  U – 0:0 
11/10/2011  EM-Qualifikation, Gruppe E  Schweden vs. Niederlande  N – 3:2 
07/10/2011  EM-Qualifikation, Gruppe E  Niederlande vs. Moldawien  S – 1:0 
06/09/2011  EM-Qualifikation, Gruppe E  Finnland vs. Niederlande  S – 0:2 
02/09/2011  EM-Qualifikation, Gruppe E  Niederlande vs. San Marino  S – 11:0 
08/06/2011  Int. Freundschaftsspiele  Uruguay vs. Niederlande  N – 1:1 5:4 (n.E.)   
 
Deutschland: 4 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Holland: 3 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Wettquoten Deutschland gegen Holland im Überblick:

Bet365

Sieg Deutschland: 1.90  

Unentschieden: 3.40

Sieg Holland: 4.00

Tipico

Sieg Deutschland: 1.95  

Unentschieden: 3.40

Sieg Holland: 4.00

Wettempfehlung / Fazit / Tipp

Beide Mannschaften sind als gleichwertig zu betrachten. Bert van Marwijk, der Coach der Niederländer, muss auf die Dienste von Rafael Van der Vaart, Arjen Robben und Robin van Persie verzichten. Robben und Van der Vaart fallen verletzungsbedingt aus. Van Persie darf aufgrund eines Abkommens mit Arsenal Coach Wenger nur in einem der beiden Testspiel der Niederländer auflaufen. Der Topscorer der Holländer namens Huntelaar könnte gegen Deutschland somit wieder in die Startformation rücken.

Wie bereits erwähnt bestritten beide Mannschaften die Testspiele nicht mit überragenden Leistungen aus diesem Grund gehen wir von einen Unentschieden zwischen den Teams aus. Unter Wett Tipp lauter somit Unentschieden.

EM-Wetten Tipp: Unentschieden

Wettquote auf Bet365: 3.40


Lesen Sie die aktuellen EM News:
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)


Top 5 Online Wettanbieter