Tschechien

Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Tschechien und EM 2016 Wetten im Allgemeinen.

Tschechien – Bulgarien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
4. Juni 2019 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Tschechien – Bulgarien Quoten & Prognose, EM Qualifikation 2020, 07.06.2019 – 20:45 Uhr

Mit Tschechien und Bulgarien stehen sich am dritten Spieltag der EM-Qualifikation zwei Teams gegenüber, die bisher beide noch auf den ersten Sieg im Wettbewerb warten. Doch wer wird im direkten Duell einen Dreier erringen können? Immerhin genießt die „Reprezentace“ das Heimrecht. Aus diesem Grund wird die Begegnung am Freitag, den 07.06.2019 ab 20:45 Uhr, in der Generali Arena in Prag ausgetragen. Insofern Sie Ihren Favoriten noch nicht genauer bestimmt haben, bietet es sich an die folgende Wett Tipp Prognose genauer zu studieren.

 

Tschechien – Bulgarien Wettquoten Vergleich

Tschechien – Bulgarien Quoten* EM Quali 2020
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 1,53 3,75 7,00
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1,57 3,90 6,00
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1,60 3,95 6,25
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1,60 3,80 6,20
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 04. Juni 2019, 10:34 Uhr)

Tschechien – Bulgarien Quoten* – Über/Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore Unter 2,5 Tore
Logo vom Buchmacher Bet365 2.20 1.65
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 2.30 1.60
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 2.38 1.58
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 2.15 1.60
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 04. Juni 2019, 10:36 Uhr)

* Alle angegebenen EM Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen EM Wettanbieter.

 

Nationalmannschaft von Tschechien – aktuelle Form

Die Tschechen hatten gleich am ersten Spieltag der EM-Qualifikation die undankbare Aufgabe gegen England zu bestehen. Nach einer katastrophalen Leistung musste sich das Team von Trainer Jaroslav Silhavy mit 0:5 geschlagen geben. Sicher bestechen die Three Lions durch den besseren Kader aber dennoch stimmte es bei der „Reprezentace“ an allen Ecken und Kanten nicht und somit ging die Niederlage auch in der Höhe durchaus in Ordnung. Durch die mehr als deutliche Pleite rutschte Tschechien gleich auf den letzten Platz der Gruppe A ab. Der Rückstand zum Spitzenreiter aus England, der bereits zwei Begegnungen absolviert hat, ist auf fünf Punkte angewachsen. Die Tschechen werden aber durchaus in der Gruppe A als Favorit auf Rang 2 hinter England gehandelt. Dies ist anhand der Quoten klar zu vernehmen.

Auch im Rahmen der Nations League konnte Tschechien nur bedingt überzeugen und tat sich gegen die beiden Kontrahenten aus der Ukraine und der Slowakei sehr schwer. Nur zwei Gruppenduelle wurden gewonnen und die anderen beiden mussten mit einer Niederlage bestritten werden. Die beiden Siege kamen gegen den Gruppenletzten aus der Slowakei zustande und die Niederlagen mussten gegen den Gruppensieger aus der Ukraine hingenommen werden. Immerhin wurde die Division B als Gruppenzweiter gehalten. In der kommenden Spielzeit gilt es in der Nations League wieder einmal um den Aufstieg zu kämpfen.

 

Nationalmannschaft von Bulgarien – aktuelle Form

Die Bulgaren haben im bisherigen Verlauf der EM-Quali zwar noch keine Niederlage hinnehmen müssen aber auf der anderen Seite konnte auch noch kein Dreier errungen werden. Der erste Gruppenspieltag brachte gegen Montenegro vor heimischer Kulisse ein 1:1 Remis mit sich. Direkt im Anschluss sprang beim Kosovo ebenfalls nur ein 1:1 heraus. Gegen zwei direkte Kontrahenten auf den zweiten Platz konnte nicht gewonnen werden. Mit zwei erbeuteten Zählern bemisst der Rückstand auf den Tabellenführer aus England vier Punkte. Die Quoten deuten die Bulgaren eher als Außenseiter in Bezug auf die Qualifikation für die Endrunde an.

In der Nations League startete die Elf mit drei Siegen. Dabei wurden Slowenien, Norwegen und Zypern bezwungen. Im Anschluss konnten diese Leistungen aber nicht fortgeführt werden. So setzte es in Norwegen eine 0:1 Pleite und im Anschluss wurden mit Zypern und Slowenien nach einem 1:1 die Punkte geteilt. Mit einer Bilanz von drei Siegen, zwei Remis und einer Niederlage sackte Bulgarien elf Zähler ein. Der Rückstand zum Spitzenreiter aus Norwegen belief sich auf zwei Punkte. Die Offensive brachte sieben Tore zustande und der Abwehr wurden fünf Gegentore eingeschenkt.

Aufgrund der zuletzt schwachen Leistungen im Rahmen der Qualifikation und der Nations League sahen sich die Verantwortlichen gezwungen zu handeln und haben Krasimir Balakov als Trainer installiert. Ob er dem Team wieder zum Siegen verhelfen kann wird sich noch herausstellen. In Bezug auf die Qualifikation für die EM-Endrunde übernimmt Bulgarien eher die Außenseiterrolle. Dies wird anhand der Quoten mehr als deutlich.

 

Tschechien – Bulgarien Prognose & Quote, EM Qualifikation 2020

Die Tschechen sind vor heimischer Kulisse als Favorit auf einen Dreier gesetzt. Gerade nach der vernichtenden 0:5 Klatsche gegen England am ersten Spieltag ist das Team zum Handeln bzw. Siegen verdammt. Keines der letzten drei Kräftemessen mit Bulgarien ging aus Sicht der „Reprezentace“ verloren (2 Siege, ein Remis). Auch diesmal gehen wir von einem knappen Heimsieg aus und raten Ihnen im Rahmen unserer Wett Tipp Prognose auf Tschechien zu wetten.

Wett Tipp Prognose: Tschechien gewinnt

Beste Wettquote* bei Interwetten: 1.60 (Quotenstand: 04. Juni 2019, 10:36 Uhr)


England – Tschechien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
20. März 2019 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

England – Tschechien Quoten & Prognose, EM Qualifikation 2020, 22.03.2019 – 20:45 Uhr

Am kommenden Wochenende haben die internationalen Ligen Spielpause. Somit gilt es für die jeweiligen Nationalteams den Fokus auf die EM-Qualifikation zu legen. Die Engländer verfügen über eine erstklassige Mannschaft und haben für sich die EM einiges vorgenommen. Doch vorerst muss das Team von Trainer Gareth Southgate das erste Gruppenspiel im Londoner Wembley Stadium gegen Tschechien bestehen. Hierbei dürfte es sich ohne jeden Zweifel um den härtesten Kontrahenten in der Gruppe A handeln. Auf wen es sich anbietet am Freitagabend ab 20:45 Uhr eine Wette zu tippen, erfahren Sie in unserer EM-Quali Prognose.

 

England – Tschechien Wettquoten Vergleich

England – Tschechien Quoten* EM Quali 2020
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 1,30 5,50 13,0
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1,25 5,50 13,0
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1,30 5,50 13,5
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1,30 5,10 11,5
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 21. März 2019, 15:13 Uhr)

* Alle angegebenen EM Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen EM Wettanbieter.

 

Nationalmannschaft von England – aktuelle Form

Auf nur einen mageren Erfolg blicken die Three Lions in ihrer Fußballgeschichte zurück. Diesen gab es 1966 bei der Heim-WM. Gareth Southgate hat jedoch mit seinem Team hohe Ziele. Anhand der Quoten lässt sich bereits jetzt erkennen, dass alles andere als der erste Tabellenplatz in der Gruppe A schon einer herben Überraschung gleichkäme. Die Konkurrenz ist mit Tschechien, Montenegro, Bulgarien und dem Kosovo überschaubar.

Der Kader zeichnet sich durch ein extrem hohes Maß an Klasse aus. Dies wurde bei der WM in Russland mehr als deutlich. Dort schafften die Three Lions den Sprung bis in Halbfinale und mussten sich in diesem gegen Kroatien in der Verlängerung mit 1:2 geschlagen geben. Das Spiel um Platz 3, dem kein sonderbar hoher Stellenwert zugeschrieben wird, ging dann gegen Belgien mit 0:2 verloren. Auch in der Nations League spielte die Southgate-Elf stark auf und verwies die Konkurrenz um Spanien und Kroatien in die Schranken. Mit einer Bilanz von zwei Siegen, einem Remis und einer Niederlage sprang am Ende der Gruppensieg heraus. Somit haben sich die Engländer für die Play Offs qualifiziert. In diesen gilt es im Juni gegen Holland zu bestehen, um eine zusätzliche Chance auf ein EM-Ticket zu wahren.

In Hinblick auf die kommenden Jahre sind die Engländer sehr gut aufgestellt. Mit Akteuren wie Jadon Sancho oder Callum Hudson-Odoj verfügt das Team über die Außen über sehr viel Klasse. Klangvolle Namen wie Sterling, Kane oder Dele Alli sind natürlich auch vertreten und werden bei der Qualifikation bzw. der kommenden EM mit von der Partie sein. Im Übrigen findet das Endspiel der EM am 12. Juli in Wembley statt. Vielleicht können die Three Lions dort erstmals nach dem EM-Titel greifen?

 

Nationalmannschaft von Tschechien – aktuelle Form

Die Tschechen gelten im Rahmen der EM-Quali als heißer Anwärter auf den zweiten Platz. An den Engländern wird aber wohl kein Vorbeikommen sein. Dies wird anhand der Wettquoten mehr als deutlich. Schließlich soll die Schmach von der letztem EM 2016 egalisiert werden. Damals mussten die Tschechen in der Gruppenphase mit dem letzten Tabellenplatz vorliebnehmen. Nur ein mageres Pünktchen war nach drei Spielen auf dem Konto. Dieses wurde nach einem 2:2 gegen die „Vatreni“ erzielt. Eine alles andere als gute Vorstellung. Die Qualifikation für die WM in Russland wurde verpasst.

Im Rahmen der Nations League wussten die Tschechen nicht komplett zu überzeugen und gewannen nur zwei von vier Spielen. Diesen beiden Erfolgserlebnissen standen auf der anderen Seite zwei Niederlagen gegenüber. Mit sechs erbeuteten Punkten reichte es am Ende nur für den zweiten Tabellenplatz. Der Rückstand zum Spitzenreiter aus der Ukraine betrug drei Punkte. Somit wurde der Aufstieg in die Division A verpasst.

Die ganz großen Talente gibt es im Kader der Tschechen nicht. Dennoch sind einige Akteure wie z. B. Pavlenka (Bremen), Gebre Selassie (Bremen), Kaderabek (Hoffenheim) und Darida (Hertha) in der Bundesliga unterwegs. Die Offensive wird durch Patrick Schick (AS Rom) belebt.

 

England – Tschechien Prognose & Quote, EM Qualifikation 2020

Ein Blick auf die Kadermarktwerte beider Teams zeigt einen Klassenunterschied auf. Die Three Lions sind auf jeder Position besser besetzt und agieren darüber hinaus vor heimischer Kulisse. Somit sind die niedrigen Quoten auf einen Sieg der Hausherren durchaus berechtigt. Der Gewinner aus diesem Match dürfte gleich einen Schritt in Richtung Endrunde vollziehen. Immerhin sind England und Tschechien die vermeintlich stärksten Teams der Gruppe. In unserer EM-Quali Prognose sehen wir die Hausherren klar im Vorteil und raten Ihnen auf einen Heimsieg zu tippen.

Wett Tipp Prognose: England gewinnt

Beste Wettquote* bei Bet365: 1.30 (Quotenstand: 21. März 2019, 15:13 Uhr)


Quoten England – Tschechien 2017, U19 EM Halbfinale
11. Juli 2017 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Mybet

Im zweiten Jahr in Folge steht die U19 Nationalmannschaft von England im Halbfinale der Europameisterschaft. Dieses Mal geht es gegen Tschechien, wofür es nicht nur von Mybet eine klare Favoritenrolle gibt.

England will sich durchsetzen

Nicht nur im letzten Jahr stand man im Halbfinale. Ebenso auch 2012 und 2010, nachdem man 2009 das Finale verlor. Dreimal stand man also in den letzten Jahren im Halbfinale, konnte diese Runde aber nicht überstehen. Im letzten Jahr beim Turnier in Deutschland musste man sich Italien geschlagen geben. Jetzt geht es gegen ein Tschechien, das schlagbar scheint. England hat sich mit starken Leistungen in dieses Semifinale gespielt. Mit drei Siegen in der Gruppenphase gab es am Ende keine Fragen mehr dazu. Unter anderem auch durch ein 4:1 gegen Deutschland am 3. Spieltag. Entsprechend tritt man jetzt auch favorisiert gegen Tschechien an.

England gegen Tschechien, U19 EM Quoten, Mybet
1 X 2
1.55 4.30 5.75
U19 EM 2017 Halbfinale – Mittwoch, 12.07.2017 – 18.00 Uhr

Tschechien holt zwei Siege

Die letzten größeren Erfolge für Tschechien bei U19 Europameisterschaften liegen ein paar Jahre zurück. 2011 musste man sich Spanien im Finale geschlagen geben, 2008 und 2006 reichte es zweimal zum Halbfinale. Dort steht man jetzt erneut, allerdings wird man klar als Außenseiter Mannschaft gehandelt. Die Leistungen in der Gruppenphase waren aber durchaus gut, sodass man sicherlich nicht chancenlos antreten wird. Zwei Siege hat man geholt. Während es gegen Schweden und Georgien zu je drei Punkten reichte, musste man sich am 2. Spieltag Portugal geschlagen geben. Gegen ein stärkeres Team wurde es also schon schwieriger.

Bisherige Bilanz zu U19 England-Tschechien

Von 2003 an gab es drei Spiele dieser beiden Teams gegeneinander. Das erste Mal war ebenfalls bei einer U19 EM, genau wie auch 2008. In beiden Spielen konnte sich klar Tschechien durchsetzen, einmal mit 3:0 und einmal mit 2:0. Ein weiteres Spiel gab es 2007 bei der EM Qualifikation, bei dem England 0:2 gewinnen konnte. In Sachen Bilanz liegt Tschechien also vorne, vor allem bei Auftritten bei Europameisterschaften, allerdings England bisher mit der stärkeren Leistung beim aktuellen Turnier. Entsprechend auch die Favoritenrolle in den Quoten.


Quoten Tschechien – Georgien 2017, U19 Europameisterschaft
6. Juli 2017 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
Tipico

Am Samstag findet in Gruppe A der U19 Europameisterschaft ein kleines Finale zwischen Tschechien und Georgien statt. Die Teams punktgleich, der Sieger erreicht die nächste Runde. Quoten zum Spiel von Tipico Sportwetten.

Tschechien wird leicht favorisiert

Nach bisher zwei Spieltagen steht Tschechien auf dem zweiten Platz der Gruppe A. Allerdings ist man punktgleich mit Georgien. Das Torverhältnis ist fast gleich, da Tschechien bisher drei Tore geschossen und drei Tore kassiert hat. Bei Georgien ist es jeweils ein Tor weniger. Im besten Fall wollen die Tschechen hier jetzt natürlich einfach das Spiel gewinnen und dafür auch alles geben. Man wird zumindest leicht favorisiert. Gegen Schweden hatte man am ersten Spieltag mit 1:2 gewinnen können, gegen Portugal gab es dann die Niederlage. Das Duell gegen Gastgeber Georgien dürfte jetzt durchaus auf Augenhöhe geführt werden.

Tschechien gegen Georgien, U19 EM Quoten, Tipico
1 X 2
2.40 3.30 2.90
U19 EM 2017 3. Spieltag – Samstag, 08.07.2017 – 18.00 Uhr

Gastgeber unter Druck

Egal wie eine Mannschaft grundsätzlich bei den Quoten eingeschätzt wird, als Gastgeber hofft man doch immer auf ein gutes Abschneiden. Dazu gehört vor allem auch, dass man möglichst nicht schon nach der Gruppenphase nach Hause fahren muss. Georgien hat es derzeit noch selbst in der Hand. Punktgleichheit mit Tschechien. Jetzt muss ein Sieg her. Von der bisherigen Bilanz her sind die Voraussetzungen ähnlich. Georgien hat auch gegen Portugal verloren, konnte sich dann aber drei Punkte gegen Schweden sichern. Es ist die erst zweite Endrundenteilnahme für die georgische U19 Nationalmannschaft.

Bisherige Bilanz zu U19 Tschechien-Georgien

Bisher gibt es nur einen direkten Vergleich der beiden U19 Nationalmannschaften von Tschechien und Georgien. 2008 traf man bei der damaligen EM Qualifikation aufeinander. Die tschechische U19 konnte sich mit 0:1 durchsetzen. Will man diese beiden Teams ansonsten vergleichen, dann gewinnt Tschechien wohl, auch mit Blick auf das bisherige Abschneiden bei den großen Turnieren. Während Georgien zwei EM Endrundenteilnahmen auf dem Konto hat, sind es bei Tschechien 12, wenn auch teilweise noch als Tschechoslowakei. 2011 erreichte man das Finale, musste sich aber nach Verlängerung Spanien geschlagen geben.

 

 


Quoten Tschechien gegen Türkei, EM 2016 Wetten
18. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Bet-at-home

Die beiden Gruppenletzten wollen am 3. Spieltag noch einmal alles versuchen und vor allem einen Sieg holen. Die Tschechen im Vorteil, auch was die Quoten bei Bet-at-home zum Spiel angeht.

Nach bisher je zwei Spielen liegen Tschechien und die Türkei auf den letzten beiden Plätzen. Die Türken haben keinen Punkt bisher verdienen können, nachdem es Niederlagen gegen Spanien und Kroatien gab. Mit dem aktuellen Torverhältnis dürfte es sehr schwer werden das Achtelfinale zu erreichen, auch wenn es zumindest theoretisch noch möglich ist. Wahrscheinlich ist aber, dass die Türkei ausscheiden wird. Wenn sie aber gewinnt, dann wäre das auch das Aus für Tschechien. Die Tschechen könnten mit einem Sieg ihre Chancen enorm steigern.

Tschechien gegen Türkei, EM Quoten Bet-at-home
1 X 2
2.39 3.35 3.00
Gruppe DDienstag, 21.06.2016 – 21.00 Uhr

Für die Türken gibt es eigentlich nichts mehr zu holen, aber dennoch will man sich natürlich angemessen von diesem Turnier verabschieden, oder sogar die minimale verbliebene Chance nutzen. Tschechen könnte mit einem Sieg auf vier Punkte kommen und damit wesentlich besser dastehen. Die Quoten für das Spiel zeigen aber bereits, dass es nicht unbedingt einen eindeutigen Sieger im Vorfeld gibt. Beide Mannschaften haben so ihre Schwächen gezeigt und Tschechien hat auch nur in letzter Minute noch Kroatien einen Punkt abluchsen können. Dennoch gibt es jetzt für sie die leichte Favoritenrolle gegen die Türkei.


Prognose Türkei – Tschechien Quote & Tipp EM 2016
18. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |

Prognose & Quote Türkei gegen Tschechien EM 2016, 21.06.2016 – 21:00 Uhr

Die Türken konnten im Rahmen der bisherigen EM nicht überzeugen. Nach zwei Gruppenspielen steht das Team weiterhin ohne Punkte auf dem Konto da. Somit hängt die Mannschaft von Trainer Fatih Terim den eigenen Anforderungen deutlich hinterher. Die Chancen den Einzug ins Achtelfinale doch noch zu schaffen sind als minimalistisch zu beurteilen. Dennoch gilt es nun den Fokus auf den letzten Spieltag zu richten. An diesem gilt es nämlich gegen die Tschechen einen Dreier zu holen. Das direkte Duell wird bereits am morgigen Dienstag, den 21. Juni um 21:00 Uhr angepfiffen. Als Austragungsort fungiert hierbei das Stade Bollaert-Delelis.

Türkische Nationalmannschaft – EM Form, verletzte & gesperrte Spieler

Was soll man groß zu den Türken sagen? Bisher enttäuschten diese im Laufe der ersten beiden EM Endrundespiele maßlos. Am ersten Spieltag musste das Team von Trainer Fatih Termin gegen Kroatien eine 0:1 Pleite in Kauf nehmen. Diese Niederlage hätte aber durchaus höher ausfallen können. Die Vatreni waren nämlich über das gesamte Duell die spielbestimmende Mannschaft, sollten aber zweimal am Aluminium scheitern. Der letzte Spieltag brachte dann das Kräftemessen gegen den amtierenden Europameister aus Spanien mit sich. Gute 30 Minuten hielten die Halbmond-Sterne dagegen. Dann kassierte die Terim-Elf aber innerhalb von drei Minuten zwei Gegentore. Die Treffer wurden von Morata und Nolito erzielt. Diese beiden Treffer ließen das Team einknicken. Die Furia Roja übernahm folglich das Kommando. Nur drei Minuten waren nach dem Seitenwechsel gespielt, als Morata mit seinem zweiten Treffer für den 3:0 Endstand sorgen konnte. Mit einer Bilanz von zwei Niederlagen rangieren die Türken ohne Punkte auf dem letzten Tabellenplatz. Mit einem Sieg gegen Tschechien hätte das Team zumindest die Chance sich auf Rang drei zu schieben. Ob die Türken am Ende zu den vier besten Dritten der EM in Frankreich zählen werden, wird sich dann aber noch herausstellen. Vier Gegentore musste die Elf in zwei Spielen hinnehmen. Der Angriff steht weiterhin ohne eigenen Treffer da.

Letzte Spiele & Ergebnisse von Türkei

17/06/16 Europameisterschaft Spanien – Türkei N – 3:0
12/06/16 Europameisterschaft Türkei – Kroatien N – 0:1
05/06/16 Freundschaftsspiele Slowenien – Türkei S – 0:1
29/05/16 Freundschaftsspiele Türkei – Montenegro S – 1:0
22/05/16 Freundschaftsspiele England – Türkei N – 2:1

Türkei: 2 Siege – 0 Unentschieden – 3 Niederlagen

Tschechische Nationalmannschaft – EM Form, verletzte & gesperrte Spieler

Die Tschechen zeigten in den bisherigen beiden Spielen der Euro 2016 durchaus Moral. Am ersten Spieltag musste das Team von Trainer Pavel Vrba gegen den Europameister aus Spanien antreten. Über die gesamte Spielzeit hinweg waren die Spanier die klar bessere Mannschaft. Tschechien besann sich vorwiegend auf die Defensive und rührte somit Beton an. Das machte es den Spanier schwer zum Abschluss zu kommen. Gerade im zweiten Durchgang setzten die Tschechen aber immer wieder Nadelstiche, um zum Tor zu kommen. Dies sollte aber nicht gelingen. In der 87. Spielminute brachte Gerard Piqué die Furia Roja in Führung. Dabei blieb es dann am Ende auch. Das zweite Gruppenspiel wurde gegen Kroatien bestritten. Die Kroaten waren gerade im ersten Durchgang und auch über weiter Strecken der zweiten Hälfte die spielbestimmende Mannschaft. Folglich gingen sie mit 2:0 in Führung. Die Tschechen konnten aber nach 76 Minuten wie aus heiterem Himmel zum Ausgleich durch Milan Skoda kommen. Danach gab es eine Spielunterbrechung. Die kroatischen Fans warfen Pyrotechnik auf das Feld und lieferten sich eine wilde Prügelei im Fanblock. Das spielte den Tschechen jedoch in die Hand. Denn diese sollten durch einen Elfmeter in der 89. Spielminute zum Ausgleich kommen. Beim 2:2 blieb es letztendlich auch. Mit einem erbeuteten Zähler belegt Tschechien in der Gruppe D den dritten Platz. Zwei Tore wurden erzielt und die Abwehr musste drei Gegentore auf ihre Kappe nehmen. Zum Spitzenreiter aus Spanien fehlen fünf Punkte. Auf den Tabellenzweiten aus Kroatien liegt eine Differenz von drei Punkten vor. Rosicky fällt bei Tschechien verletzungsbedingt aus.

Letzte Spiele & Ergebnisse von Tschechien

17/06/16 Europameisterschaft Tschechien – Kroatien U – 2:2
13/06/16 Europameisterschaft Spanien – Tschechien N – 1:0
05/06/16 Freundschaftsspiele Tschechien – Südkorea N – 1:2
01/06/16 Freundschaftsspiele Russland – Tschechien S – 1:2
27/05/16 Freundschaftsspiele Tschechien – Malta S – 6:0

Tschechien: 2 Siege – 1 Unentschieden – 2 Niederlagen

Türkei – Tschechien Statistik: Head to Head

10/10/15 EM – Qualifikation Tschechien – Türkei 0:2
10/10/14 EM – Qualifikation Türkei – Tschechien 1:2
06/02/13 Freundschaftsspiele Türkei – Tschechien 0:2
22/05/10 Freundschaftsspiele Türkei – Tschechien 2:1
15/06/08 Europameisterschaft Türkei – Tschechien 3:2
01/03/06 Freundschaftsspiele Türkei – Tschechien 2:2
30/04/03 Freundschaftsspiele Tschechien – Türkei 4:0

3 Siege Tschechien – 1 Unentschieden – 3 Siege Türkei

Türkei – Tschechien Quote EM 2016

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Türkei: 3.00

Unentschieden: 3.60

Sieg Tschechien: 2.40

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Türkei: 2.80

Unentschieden: 3.50

Sieg Tschechien: 2.45

(Stand: 20. Juni 2016)

Türkei gegen Tschechien Prognose & Tipp

Anhand der EM 2016 Wettquoten, die Ihnen die zahlreichen online EM Wettanbieter offerieren, lässt sich bereits erkennen, dass es keinen direkten Favoriten in diesem Spiel geben wird. Beide Kontrahenten werden sich somit auf Augenhöhe begegnen. Sowohl Tschechien als auch die Türkei werden die Punkte brauchen. Wobei an dieser Stelle natürlich erwähnt werden muss, dass die Vrba-Elf die besseren Chancen auf den Einzug in die KO-Runde aufzeigen kann. Im Allgemeinen ist mit einem engen Spiel zu rechnen. Beide Teams werden sicher nicht alles nach vorne werfen und in erster Linie hinten sicher stehen wollen. Aus diesem Grund raten wir Ihnen in unserer EM 2016 Prognose zu weniger als 2,5 Toren.

EM Wett Tipp: Under 2.5 (Weniger als 2.5)

Wettquote bei Tipico: 1.75


Tschechien – Kroatien Prognose & Wettquoten EM 2016
17. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |

Tschechien – Kroatien Prognose EM 2016, 17.06.2016 – 18:00 Uhr

In dieser EM 2016 Prognose richtet sich unser Blick zum Duell zwischen Tschechien und Kroatien. Die Tschechen gingen am ersten Spieltag gegen den amtierenden Europameister aus Spanien leer aus und stehen somit noch ohne Punkte im Wettbewerb. Die Kroaten boten gegen die Türkei eine starke Leistung und sollten sich am Ende durchsetzen. Das direkte Duell zwischen Tschechien und Kroatien wird am Freitag, den 17.06.2016 um 18:00 Uhr, angepfiffen. Als Austragungsort fungiert hierbei das Stade Geoffroy Guichard.

Nationalteam von Tschechien – EM Form

Die Tschechen mussten gleich am ersten Spieltag der Gruppenphase einen richtig dicken Brocken bewältigen. Dieser trug wie eingangs erwähnt den Namen Spanien. In den Anfangsminuten spielten die Tschechen munter mit und konnten den Europameister sogar in die eigene Hälfte drängen. Mit steigender Spieldauer wurde die Furia Roja jedoch stärker und sollte sich klare Feldvorteile erspielen. Die Iberer waren der Herr auf dem Platz. Die Tschechen hingegen konzentrierten sich vorwiegend auf die Defensive. Kurzerhand könnte auch festgehalten werden, dass Sie sich mit Katz und Maus vor dem eigenen Strafraum verschanzten. Die Räume wurden somit sehr eng gemacht. Falls die Spanier dennoch eine Lücke fanden, war Cech in jedem Fall zur Stelle. Da sich im Strafraum der Reprezentace kein Platz bot, versuchten es die Iberer vor der Pause aus der Distanz. Da aber auch diese Taktik nicht aufging, blieb es bis zum Pausenpfiff beim torlosen Remis. Auch im zweiten Durchgang hielten die Spanier das Zepter in der Hand. Die Elf von Pavel Vrba sollte aber immer wieder Nadelstiche setzen und das ein oder andere Mal den spanischen Keeper de Gea zu einer Glanztat zwingen. In der 87. Minute konnte die Furia Roja das Abwehrbollwerk überwinden. Nach einer Flanke von Iniesta köpfte Piqué zur verdienten Führung ein. Die Tschechen hatten in der 2. Minute der Nachspielzeit noch einmal die Chance zum Ausgleich. Diese blieb aber ungenutzt. Durch die Niederlage rangiert Tschechien gemeinsam mit der Türkei auf dem letzten Platz in der Gruppe D.

Tschechien Spielergebnisse
13/06/16 Europameisterschaft Spanien – Tschechien N – 1:0
05/06/16 Freundschaftsspiele Tschechien – Südkorea N – 1:2
01/06/16 Freundschaftsspiele Russland – Tschechien S – 1:2
27/05/16 Freundschaftsspiele Tschechien – Malta S – 6:0
29/03/16 Freundschaftsspiele Schweden – Tschechien U – 1:1

Tschechien: 2 Siege – 1 Unentschieden – 2 Niederlagen

Nationalteam von Kroatien – EM Form

Die Kroaten sind mit einem Sieg in die Euro 2016 gestartet. Gleich am ersten Spieltag setzte sich das Team von Trainer Ante Cacic gegen die Türkei mit einem knappen 1:0 durch. Direkt nach dem Anpfiff hätten „die Feurigen“ einen Blitzstart erwischen können. Nach einer Srna-Flanke ging jedoch Rakitics Volley knapp am langen Eck vorbei. Beide Mannschaften suchten zwar den Weg zum gegnerischen Tor, sollten sich aber kaum Torraumszenen herausspielen können. Aufgrund von zahlreichen harten Zweikämpfe gab es immer wieder Spielunterbrechungen. Die Vatreni sollten sich im Laufe des ersten Durchgangs Vorteile erspielen. Hin und wieder sprang auch die ein oder andere Torchance heraus. Nach einem Ellenbogencheck von Tosun gegen Corluka erhitzten sich die Gemüter. Nach 41 Minuten konnte Kroatiens Superstar Modric für das 1:0 sorgen. Eine verdiente Führung, mit der es gleichzeitig in die Halbzeitpause ging. Auch nach dem Seitenwechsel sollten „die Feurigen“ die bessere Mannschaft verkörpern. Srna traf per Freistoß aber nur die Latte. Auch Perisic sollte nach 72 Minuten erneut am Aluminium scheitern. Die Kroaten hatten die Begegnung sowie den Gegner fest im Griff. Nur die mangelnde Chancenverwertung hielt die Türken im Spiel. Weitere Tore sollte es nicht mehr geben und somit sackte die Cacic-Elf einen wichtigen Dreier gegen schwache Türken ein. Durch den Sieg schoben sich die Vatreni gemeinsam mit den Spaniern an die Spitze der Gruppe D. Mit einem weiteren Dreier gegen die Tschechen könnte der Einzug ins Achtelfinale unter Dach und Fach gebracht werden.

Kroatien Spielergebnisse
12/06/16 Europameisterschaft Türkei – Kroatien S – 0:1
04/06/16 Freundschaftsspiele Kroatien – San Marino S – 10:0
27/05/16 Freundschaftsspiele Kroatien – Moldawien S – 1:0
26/03/16 Freundschaftsspiele Ungarn – Kroatien U – 1:1
23/03/16 Freundschaftsspiele Kroatien – Israel S – 2:0

Kroatien: 4 Siege – 1 Unentschieden – 0 Niederlagen

Tschechien – Kroatien Statistik: Head to Head

09/02/11 Freundschaftsspiele Kroatien – Tschechien 4:2

0 Siege Tschechien – 0 Unentschieden – 1 Sieg Kroatien

Tschechien – Kroatien Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Tschechien: 4.75

Unentschieden: 3.50

Sieg Kroatien: 1.90

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Tschechien: 4.20

Unentschieden: 3.50

Sieg Kroatien: 1.90

(Stand: 14. Juni 2016)

Tschechien – Kroatien EM 2016 Prognose

Anhand der EM 2016 Wettquoten der zahlreichen online Wettanbieter lässt sich Kroatien als leichter Favorit im Match gegen Tschechien erkennen. Die Vatreni zeigen nämlich die niedrigere Siegquote auf. Am ersten Spieltag machten die Kroaten durch eine gute Leistung auf sich aufmerksam. Darüber hinaus verfügt das Team von Trainer Ante Cacic über sehr gute Spieler in den eigenen Reihen. Das Potenzial „der Feurigen“ ist einfach größer als das der Tschechen. Aus diesem Grund können wir im Rahmen unserer EM 2016 Prognose nur zu einer EM Wette auf den knappen Sieg der Kroaten raten.

Wett Tipp: Sieg Kroatien

Wettquote bei Bet365: 1.90


Quoten Tschechien gegen Kroatien, EM 2016 Wetten
16. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Unibet

Punkte brauchen beide Mannschaften, aber mit einer weiteren Niederlage könnte es für Tschechien richtig eng werden. Kroatien jetzt schon mit der Chance auf den sicheren Einzug ins Achtelfinale. Auch die Quoten sprechen bei Unibet dafür.

Ein Spieltag wurde bei der EM 2016 schon geschafft, da lassen sich die Leistungen der Mannschaften schon besser einordnen. Und in dieser Hinsicht überrascht es nicht, dass Kroatien in diesem Spiel favorisiert auf den Rasen gehen wird. Das hängt aber nicht alleine nur mit den Ergebnissen aus den ersten Spielen zusammen, sondern auch mit der Art und Weise, wie beide Mannschaften gespielt haben. Tschechien muss die Leistung steigern, vor allem was die Offensivbemühungen angeht. Kroatien muss dagegen an der Chancenverwertung arbeiten und hat dann gute Chancen auf weitere drei Punkte.

Tschechien gegen Kroatien, EM Quoten Unibet
1 X 2
5.15 3.55 1.82
Gruppe DFreitag, 17.06.2016 – 18.00 Uhr

Wenn es jetzt noch einmal drei Punkte werden, dann wäre das für Kroatien bereits das sichere Achtelfinale. Mit null Punkten auf dem Konto wäre es für Tschechien natürlich eine denkbar ungünstige Situation, weshalb man zumindest einen Punkt erarbeiten muss. Die Quoten sprechen hier für Kroatien, was auch mit den Leistungen aus den ersten Spielen zusammenhängt. Kroatien hat viele gute Chancen kreieren können, letztendlich aber nur ein Tor gemacht. Tschechien muss anders als noch gegen Spanien auftreten und darf sich nicht alleine nur auf die Verteidigung verlassen, mit der alleine man keine drei Punkte holen kann.


Quoten Spanien – Tschechien, EM 2016 Wetten
12. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Tipico

Der Titelverteidiger spielt seine erste Partie bei der Europameisterschaft 2016. Gegen Tschechien will man einen wesentlich besseren Start als vor zwei Jahren in Brasilien hinlegen. Tipico Sportwetten mit den Quoten zum Spiel.

Seit 2008 gab es zwei Europameister- und einen Weltmeistertitel. Das lässt sich doch sehen und ist in dieser Form für die Geschichtsbücher gut. In diesem Jahr will Spanien schaffen, was vor vier Jahren schon einmal gelang: Die Europameisterschaft verteidigen. Das hatte man allerdings auch vor zwei Jahren in Brasilien mit dem Weltmeistertitel vor, schied aber schon in der Vorrunde aus. Damit sich das nicht wiederholt, will man direkt stark aufspielen und die drei Punkte gegen Tschechien reinholen. Die Tschechien klare Außenseiter für das Spiel, was vielleicht auch die große Chance ist.

Spanien gegen Tschechien, EM Quoten Tipico
1 X 2
1.47 4.10 8.00
Gruppe DMontag, 13.06.2016 – 15.00 Uhr

Unterschätzen sollte man die tschechische Mannschaft wohl auf keinen Fall. Seit 1996 konnte man sich durchgehend für die Europameisterschaften qualifizieren und erreichte dabei einmal das Viertelfinale, einmal das Halbfinale und auch das Finale. Vor vier Jahren war im Viertelfinale Schluss. Die Qualifikation verlief gut, sodass man sich als Gruppenerste durchsetzen konnte. Demnach dürfte Tschechien für die Spanier eben kein allzu einfacher Gegner werden, obwohl die Spanier seit zwei Jahren wesentlich stärker wirken, als es noch beim Auftritt in Brasilien den Eindruck machte. Klare Favoritenrolle, aber so einfach wird das nicht werden.


Tipp Spanien – Tschechien Wettquoten & Prognose EM 2016
10. Juni 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |

Wett Tipp Spanien – Tschechien EM 2016, 13.06.2016 – 15:00 Uhr

Die Spanier haben sich viel für die EM vorgenommen. Das Team von Trainer Vicente Del Bosque möchte Geschichte schreiben und den EM-Titel zum dritten Mal infolge nach Hause holen. Bei der zahlreichen Konkurrenz dürfte es sicher nicht einfach werden dieses Unterfangen in die Tat umzusetzen. Ein Sieg am ersten Spieltag der Vorrunde wird Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben schaffen. Der erste Gegner bei der EURO 2016 in Frankreich lautet Tschechien. Die Begegnung wird am Montag, den 13.06. um 15:00 Uhr, im Stadium de Toulouse angepfiffen.

Nationalteam von Spanien – EM Form

Nach dem schwachen Abschneiden bei der Weltmeisterschaft in Brasilien, wollen die Iberer im Rahmen der Endrunde der Euro 2016 eigentlich alles besser machen. Ein guter Start dürfte in jedem Fall hilfreich sein, um den Weg zu Titelverteidigung anzugehen. Die Furia Roja ist ganz klar als Favorit in der Gruppe D gesetzt. Das Spanien wieder gut drauf ist, zeichnete sich bereits in der EM-Qualifikation ab. In dieser sollte sich nämlich das Team von Trainer Vicente Del Bosque den Gruppensieg sichern. Mit einer Bilanz von neun Siegen und einer Niederlage wurde dieser auch ganz souverän eingefahren. Auf den Tabellenzweiten aus der Slowakei konnte sich Spanien ein Polster von fünf Punkten erspielen. Wie stark Spanien nun wirklich ist, wird sich jedoch erst bei der EM-Endrunde herausstellen. Dort ist die Konkurrenz nämlich wesentlich fordernder. Das letzte Testspiel der Furia Roja ging gewaltig in die Hose. Gegen Georgien musste sich der Europameister nämlich mit 0:1 geschlagen geben. Zuvor sollten aber drei Siege und zwei Unentschieden in Testspielen errungen werden. Die Spanier gehen mit den teuersten Kader in die Euro 2016. Der Marktwert des Teams beläuft sich auf 592 Millionen Euro. In der FIFA-Weltrangliste rangieren die Spanier auf dem sechsten Platz und zählen somit zur Elite im Weltfußball.

Spanien Spielergebnisse
07/06/16 Freundschaftsspiele Spanien – Georgien N – 0:1
01/06/16 Freundschaftsspiele Spanien – Südkorea S – 6:1
29/05/16 Freundschaftsspiele Spanien – Bosnien S – 3:1
27/03/16 Freundschaftsspiele Rumänien – Spanien U – 0:0
24/03/16 Freundschaftsspiele Italien – Spanien U – 1:1

Spanien: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Nationalteam von Tschechien – EM Form

Die Tschechen gehören im Rahmen der Europameisterschaft nicht zum Favoritenkreis. Dennoch will die Elf von Trainer Pavel Vrba in jedem Fall die KO-Runde erreichen. Ob dies am Ende gelingen wird, steht jedoch auf einem ganz anderen Blatt geschrieben. Mit einem guten Ergebnis am ersten Spieltag gegen Spanien wäre das Selbstvertrauen für die kommenden Spiele definitiv geweckt. Verstecken müssen sich die Tschechen keineswegs. Immerhin legte die Reprezentace eine starke EM-Qualifikation hin. Mit einer Bilanz von sieben Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen sollte es am Ende sogar für den Gruppensieg reichen. Auf den direkten Verfolger aus Island konnte eine Differenz von zwei Punkten erspielt werden. Dennoch zeigte vor allem die Defensive Schwächen in der Qualifikation auf. Immerhin kassierte diese in zehn Spielen ganze 14 Gegentore. Die letzten Freundschaftsspiele verliefen durchwachsen. Nur drei der letzten sieben Testspiele wurden gewonnen. Weiterhin kamen drei Niederlagen und ein Unentschieden hinzu. Zuletzt musste sich die Vrba-Elf gegen Südkorea mit 1:2 geschlagen geben. Der Kader der Tschechen weist einen Marktwert von rund 66 Millionen Euro auf. In der FIFA-Weltrangliste ist Tschechien auf dem 30. Platz angesetzt und zählt somit gewiss nicht zu den Spitzenteams der Welt.

Tschechien Spielergebnisse
05/06/16 Freundschaftsspiele Tschechien – Südkorea N – 1:2
01/06/16 Freundschaftsspiele Russland – Tschechien S – 1:2
27/05/16 Freundschaftsspiele Tschechien – Malta S – 6:0
29/03/16 Freundschaftsspiele Schweden – Tschechien U – 1:1
24/03/16 Freundschaftsspiele Tschechien – Schottland N – 0:1

Tschechien: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Spanien – Tschechien Statistik: Head to Head

07/10/11 EM – Qualifikation Tschechien – Spanien 0:2
25/03/11 EM – Qualifikation Spanien – Tschechien 2:1

2 Siege Spanien – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Siege Tschechien

Spanien – Tschechien Wettquoten

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Spanien: 1.40

Unentschieden: 4.33

Sieg Tschechien: 8.50

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Spanien: 1.47

Unentschieden: 4.10

Sieg Tschechien: 8.00

(Stand: 08. Juni 2016)

Tipp Spanien – Tschechien EM 2016 Prognose

Die Rollen sind bereits vor dem Beginn der Begegnung mehr als deutlich verteilt. Der amtierende Europameister Spanien geht nämlich als klarer Favorit in unserer EM 2016 Prognose ins Rennen. Schließlich ist das Team von Trainer Vicente Del Bosque auf allen Positionen besser besetzt. Die letzten beiden direkten Kräftemessen mit Tschechien konnte die Furia Roja siegreich gestalten. Wir rechnen auch in diesem Fall damit, dass ein weiterer Sieg hinzukommen wird. Wenig verwunderlich lautet sich unser EM 2016 Tipp auch Sieg Spanien! Die angebotenen EM Wettquoten auf Spanien sind in den letzten Tagen alle samt gefallen, was unsere EM 2016 Prognose ein wenig untermauert. Immerhin erhält man auf einen Auftaktsieg der spanischen Nationalmannschaft durchschnittliche EM 2016 Wettquoten um die 1.45 bis 1.50.

Wett Tipp: Sieg Spanien

Wettquote bei Tipico: 1.47


Lesen Sie die aktuellen EM News:
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)


Top 5 Online Wettanbieter