Türkei

Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Türkei und EM 2016 Wetten im Allgemeinen.

Prognose Tschechien – Türkei 2015, EM Qualifikation
8. Oktober 2015 | EM Wetten Kategorie: EM Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Spiele (Prognose & Tipps)

Das Spitzenspiel in der Gruppe A der EM-Qualifikation wird zwischen Tschechien und der Türkei ausgetragen. Wobei es in diesem Duell nur noch für die Türken um etwas geht. Die Tschechen sind bereits neben Island für die Endrunde qualifiziert. Die Türkei kann sich noch über die Play Offs qualifizieren und wird natürlich alles daransetzen dieses Ziel zu verwirklichen. Dafür muss gegen Tschechien in jedem Fall ein Sieg her. Die Begegnung zwischen beiden Kontrahenten wird am Donnerstag, den 10.10. um 20:45 Uhr, in der Generali Arena angepfiffen. Die Tschechen genießen somit das Heimrecht.

Teamcheck Tschechien

Nach einer kleinen Serie von zwei sieglosen Spielen scheinen die Tschechen zuletzt zu alter Stärke gefunden zu haben. Die letzten beiden Duelle wurden nämlich gewonnen. Zum einen setzte man sich gegen Kasachstan mit 2:1 durch und weiterhin wurde Lettland mit demselben Ergebnis bezwungen. Aufgrund der beiden Siege konnte man den zweiten Tabellenplatz fix setzen. Der Vorsprung auf den Tabellendritten aus der Türkei ist nämlich auf sieben Punkte angewachsen. Bei nur noch zwei ausstehenden Begegnungen kann dieses Polster nicht mehr eingebüßt werden. Das Ticket für die EM-Endrunde in Frankreich wurde somit gelöst. An den kommenden zwei Spieltagen trifft man auf die Türkei und Holland. Hierbei handelt es sich definitiv um keine leichten Aufgaben. Doch wird man mit voller Motivation an diese herangehen? Der Kader der tschechischen Nationalmannschaft weist einen Marktwert von rund 62 Millionen Euro auf. Als wertvollster Spieler ist hierbei Torwart Petr Cech zu erwähnen. Er steht beim FC Arsenal unter Vertrag und zeichnet sich durch einen Marktwert von 12 Millionen Euro aus. In der FIFA Weltrangliste belegt Tschechien den 15. Platz. Borek Dockal ist mit vier Toren der beste Torjäger der Tschechen.

Teamcheck Türkei

Die Türken zeigten zuletzt starke Leistungen. Seit nunmehr sechs Spieltagen ist das Team von Trainer Fatih Terim ungeschlagen. Die letzte Pleite kassierte man gegen die Tschechen. Damals musste man sich vor heimischer Kulisse mit 1:2 geschlagen geben. Somit gilt es noch eine alte Rechnung zu begleichen. Im Anschluss konnte man jedoch drei Siege und drei Unentschieden einfahren. Der letzte Spieltag brachte einen 3:0 Erfolg gegen den direkten Konkurrenten aus Holland mit sich. Aufgrund dieses Sieges konnte man sich auf den dritten Tabellenplatz schieben. Mit einer Bilanz von drei Siegen, drei Unentschieden und zwei Niederlagen wurden in der laufenden Qualifikation 12 Punkte eingefahren. Auf den Tabellenvierten aus Holland zeigt man zwei Zähler Vorsprung auf. An den letzten beiden Spieltagen trifft man auf Tschechien und Island. Beide Teams sind bereits für die Endrunde qualifiziert. Vielleicht gehen es die Mannschaften somit ein bisschen ruhiger an? Die Türken zeigen keine schlechte Mannschaft auf. Diese zeichnet sich durch einen Gesamtmarktwert von rund 189 Millionen Euro aus. Dennoch belegt man in der FIFA Weltrangliste nur den 37. Platz. Der wertvollste Spieler ist hierbei gleichzeitig der Kapitän. Dieser trägt den Namen Arda Turan und zeichnet sich durch einen Marktwert von 35 Millionen Euro aus. Zwei Tore konnte er im laufenden Wettbewerb erzielen. Nur Burak Yilmaz netzte öfter ein. Insgesamt brachte er vier Tore zustande.

Tschechien Formcheck

06/09/15 EM – Qualifikation Lettland – Tschechien S – 1:2
03/09/15 EM – Qualifikation Tschechien – Kasachstan S – 2:1
12/06/15 EM – Qualifikation Island – Tschechien N – 2:1
31/03/15 Freundschaftsspiel Slowakei – Tschechien N – 1:0
28/03/15 EM – Qualifikation Tschechien – Lettland U – 1:1

Tschechien: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Türkei Formcheck

06/09/15 EM – Qualifikation Türkei – Niederlande S – 3:0
03/09/15 EM – Qualifikation Türkei – Lettland U – 1:1
12/06/15 EM – Qualifikation Kasachstan – Türkei S – 0:1
08/06/15 Freundschaftsspiel Türkei – Bulgarien S – 4:0
31/03/15 Freundschaftsspiel Luxemburg – Türkei S – 1:2

Türkei: 4 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

(Stand: 08. Oktober 2015)

Statistik: Head to Head

10/10/14 EM – Qualifikation Türkei – Tschechien 1:2
06/02/13 Freundschaftsspiel Türkei – Tschechien 0:2
22/05/10 Freundschaftsspiel Türkei – Tschechien 2:1
15/06/08 Europameisterschaft Türkei – Tschechien 3:2
01/03/06 Freundschaftsspiel Türkei – Tschechien 2:2
30/04/03 Freundschaftsspiel Tschechien – Türkei 4:0

3 Siege Tschechien – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Siege Türkei

Wett-Quoten Tschechien vs Türkei

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Tschechien: 2.60

Unentschieden: 3.20

Sieg Türkei: 2.70

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Tschechien: 2.65

Unentschieden: 3.30

Sieg Türkei: 2.65

(Stand: 08. Oktober 2015)

Fussball Wett Tipp | EM Qualifikation Prognose

Ein Blick auf die letzten fünf direkten Duelle zwischen beiden Kontrahenten gestaltet sich vollkommen ausgeglichen. Zweimal setzte sich Tschechien durch und zweimal sollten die Türken den Platz als Sieger verlassen. In einem weiteren Duell wurden die Punkte nach einem Unentschieden geteilt. Zuletzt sollte aber Tschechien nach einem 2:1 die Oberhand behalten. Sicher sind die Tschechen bereits qualifiziert aber dennoch wird man sich vor heimischer Kulisse nicht die Butter vom Brot nehmen lassen wollen. Die Türken hingegen müssen kommen. Man braucht einen Sieg, um den dritten Platz zu verteidigen. Wir sehen die Türkei als leichten Favoriten raten aber dazu das Unentschieden abzusichern.

Wett Tipp: Doppelte Chance X/2

Wettquote bei Tipico: 1.47


06.09.2015 – Türkei – Holland Vorschau
5. September 2015 | EM Wetten Kategorie: EM Spiele (Prognose & Tipps) |
Bwin

Die Qualifikation der Holländer für die Europameisterschaft 2016 scheint noch ein hartes Stück Arbeit zu werden. Nach der Niederlage gegen Island muss man dringend gegen die Türkei punkten. Wettquoten von Bwin.

Als Topfavorit ist Holland in die Gruppe A der EM Qualifikation gestartet. Noch nach sieben Spieltagen ist von dieser Prognose erst einmal nicht so viel übrig. Mit 10 Punkten liegt man derzeit nur auf dem dritten Platz, womit man noch alle Chancen für die Qualifikation hat, aber die Luft wird schon etwas dünner. Auf Platz 1 liegt Island, das jetzt schon zweimal gegen Holland gewinnen konnte. 18 Punkte haben die Isländer, dahinter folgt Norwegen mit 16 Zählern. Die Türkei hat nur einen Punkt weniger als Holland und hat damit die große Chance an der Elftal vorbeizuziehen.

EM Qualifikation, Bwin:

Türkei gegen Holland – 3.10 zu 2.20

Die Quoten zeigen es bereits an, dass Holland hier zwar favorisiert wird, aber eindeutig sieht das auch nicht aus. Zudem hat man sich im Hinspiel zu Hause mit einem 1:1 getrennt und die Türken wissen um ihre Chance, denn hier kann man sich auf den dritten Platz vorschieben und kann es danach aus eigener Kraft bis Frankreich schaffen. Für die Holländer kommt hinzu, dass man jetzt sogar noch auf Arjen Robben verzichten muss. Es wird kein einfaches Spiel in der Türkei werden, hier ist alles offen.


Prognose Türkei – Holland 2015, EM Qualifikation
4. September 2015 | EM Wetten Kategorie: EM Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Spiele (Prognose & Tipps)

Die Holländer zeigten am letzten Qualifikationsspieltag eine mehr als schwache Leistung auf und mussten sich gegen den Tabellenführer aus Island mit 0:1 geschlagen geben. Somit versäumte man es den Tabellenzweiten aus Tschechien anzugreifen. Der nächste Spieltag bringt bereits das Duell gegen die Türkei mit sich. In diesem Match genießen die Türken den Heimvorteil. Somit findet die Begegnung im Konya Büyüksehir Stadi statt. Man darf sich in jedem Fall auf eine spannende Angelegenheit zwischen beiden Mannschaften einstellen. Schließlich wollen beide Kontrahenten zur EM nach Frankreich. Mit einem Sieg könnte man zumindest einen Schritt in Richtung Play Offs machen. Die Begegnung zwischen der türkischen Nationalmannschaft und Holland steigt am Sonntag, den 06.09.2015 um 18:00 Uhr.

Teamcheck Türkei

Sieben Spieltage wurden in der Gruppe A mittlerweile absolviert. Somit stehen nur noch drei weitere Begegnungen auf dem Programm. Die Türkei konnte nur zwei Siege in den bisherigen sieben Partien einfahren. Auf der anderen Seite musste man aber auch nur zwei Niederlagen in Kauf nehmen. Weiterhin brachte man drei Unentschieden zustande. Vor allem dürfte man sich aber über den letzten Spieltag geärgert haben. Bis zum 91. Spielminute sollte man gegen Lettland nämlich mit 1:0 führen. In der Nachspielzeit kamen dann die Gäste noch zum Ausgleich. Eine sehr bittere Angelegenheit. Mit einem Sieg hätte man nämlich an den Tabellendritten aus Holland vorbeiziehen können. Momentan beträgt der Rückstand auf die Oranjes einen mageren Zähler. Sollte man somit das direkte Duell gewinnen können, würde man auf Platz drei rutschen und stünde momentan in den Play Offs zur EM Endrunde. Zum jetzigen Zeitpunkt hat man auf den Tabellenzweiten aus Tschechien bereits sieben Punkte Rückstand. Bei nur noch drei ausstehenden Begegnungen dürfte es eher unwahrscheinlich sein, dass man diese Differenz noch aufholen wird. Die letzten drei Duelle werden gegen Holland, Tschechien und Island bestritten. Man misst sich also mit der Elite der Gruppe A.

Teamcheck Holland

Die Elftal musste am letzten Spieltag vor heimischer Kulisse gegen den Tabellenführer aus Island antreten. Eigentlich sollte mit diesem Duell die Wende in der bisher durchwachsenen EM-Qualifikation herbeigeführt werden. Doch letztendlich kam alles ganz anders. Nach 31 Minuten musste der neue Kapitän Robben wegen Rücken- und Leistenproblemen ausgewechselt werden. Nur zwei Minuten später flog Martins Indi verdient mit glatt Rot vom Platz. Im zweiten Durchgang grätschte van der Will im Strafraum gegen Bjarnason – eine unnötige Aktion. Den folgenden Elfmeter verwandelte Gylfi Sigurdsson zur Führung der Gäste aus Island. Dabei sollte es am Ende auch bleiben. Aufgrund dieser Pleite dürfte Holland den 2. Tabellenplatz endgültig verspielt haben. Der Rückstand auf Tschechien ist nämlich mittlerweile auf ganze sechs Punkte angewachsen. Bei nur noch drei ausstehenden Duellen dürfte es schwerfallen diese Differenz noch einmal aufzuholen. Mit einer Bilanz von drei Siegen, einem Unentschieden und drei Niederlagen sackte man in der laufenden Qualifikation zehn Punkte ein. Nur einen Zähler mehr als die Türkei hat man auf dem Konto. Die kommenden drei Qualifikationsspiele werden gegen die Türken, Kasachstan und Tschechien ausgetragen.

Türkei Formcheck

03/09/15 EM – Qualifikation Türkei – Lettland U – 1:1
12/06/15 EM – Qualifikation Kasachstan – Türkei S – 0:1
08/06/15 Freundschaftsspiel Türkei – Bulgarien S – 4:0
31/03/15 Freundschaftsspiel Luxemburg – Türkei S – 1:2
28/03/15 EM – Qualifikation Niederlande – Türkei U – 1:1

Türkei: 3 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Holland Formcheck

03/09/15 EM – Qualifikation Niederlande – Island N – 0:1
12/06/15 EM – Qualifikation Lettland – Niederlande S – 0:2
05/06/15 Freundschaftsspiel Niederlande – USA N – 3:4
31/03/15 Freundschaftsspiel Niederlande – Spanien S – 2:0
28/03/15 EM – Qualifikation Niederlande – Türkei U – 1:1

Holland: 2 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

(Stand: 02. September 2015)

Statistik: Head to Head

28/03/15 EM – Qualifikation Niederlande – Türkei 1:1
15/10/13 WM – Qualifikation Türkei – Niederlande 0:2
07/09/12 WM – Qualifikation Niederlande – Türkei 2:0
17/11/10 Freundschaftsspiel Niederlande – Türkei 1:0

0 Siege Türkei – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Siege Holland

Wett-Quoten Türkei vs Holland

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Türkei: 3.20

Unentschieden: 3.40

Sieg Holland: 2.20

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Türkei: 3.30

Unentschieden: 3.40

Sieg Holland: 2.15

(Stand: 04. September 2015)

Fussball Wett Tipp | EM Qualifikation Prognose

Beide Mannschaften sind in jedem Fall auf ein Erfolgserlebnis angewiesen. Wirft man jedoch einen Blick auf den Direktvergleich wird schnell deutlich, dass deutliche Vorteile bei der Elftal liegen. Immerhin konnte man drei der letzten vier Duelle mit einem Sieg für sich entscheiden. Nur einmal wurden die Punkte nach einem Remis geteilt. In der Hinrunde kamen beide Kontrahenten zu einem 1:1 Unentschieden. Auch diesmal wird es in jedem Fall ein enges Match werden. Aufgrund des besseren Kaders haben die Holländer die niedrigere Wettquote. Wir gehen davon aus, dass dieses Duell keinen Sieger hervorbringen wird und tendieren somit zu einem Unentschieden.

Wett Tipp: Unentschieden

Wettquote bei Tipico: 3.40


Prognose Türkei – Bulgarien 2015, Testspiel
5. Juni 2015 | EM Wetten Kategorie: EM Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Spiele (Prognose & Tipps)

Die türkische Nationalmannschaft testet am kommenden Montagabend, den 08. Juni um 19:45 Uhr, in einem Freundschaftsspiel gegen Bulgarien. Danach geht es dann jeweils in der EM Qualifikation für die EURO 2016 weiter. Sowohl die Türkei als auch Bulgarien hinken den eigenen Erwartungen hinter und hoffen nun mit einem Sieg im anstehenden Länderspiel neues Selbstvertrauen tanken zu können.

Teamcheck Türkei

Die Mannschaft von Trainer Fatih Terim spielt in der EM Qualifikationsgruppe A gegen Nationalteams wie Tschechien, Island, Holland, Lettland und Kasachstan. Mit einer Bilanz von 1 Sieg, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 6:8 belegt die Terim-Elf nur einen enttäuschenden 4. Platz. Der Rückstand auf die drittplatzierten Holländer bereit zwar nur 2 Zähler, doch auf Rang 2 und 1 liegt die türkische Nationalmannschaft 7 bzw. 8 Zähler schon zurück. Somit wird man sich wohl eine heißen Kampf um den EM Playoff-Platz mit dem WM-Dritten Holland liefern müssen und ob das gut gehen wird, darf bezweifelt werden. Zumindest holten die Bosporus-Kicker am letzten EM Qualifikationsspieltag ein überraschendes 1:1 Unentschieden in Holland. Dabei ging man sogar nach 37 Minuten durch Yilmaz in Führung. In diesem Jahr absolvierte die türkische Nationalelf zwei Spiele. Zum einen das 1:1 in der EM Quali gegen Holland und zum anderen bezwang man Luxemburg mit einem wenig spektakulären 2:1 Sieg.

Die türkische Nationalmannschaft bringt es auf einen geschätzten Marktwert von ungefähr 177 Millionen Euro. Die bekanntesten Spieler in den eigenen Reihen sind Semih Kaya (Galatasaray), Gökhan Gönül (Fenerbahce), Mehmet Topal (Fenerbahce), Hakan Calhanoglu (Leverkusen), Arda Turan (Atletico Madrid), Gökhan Töre (Besiktas) und Burak Yilmaz (Galatasaray).

Teamcheck Bulgarien

Ähnlich wie bei der Türkei verläuft auch die EM Qualifikation bei der bulgarischen Nationalmannschaft. Mit einer bisherigen Bilanz von 1 Sieg, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen belegen die Bulgaren in der EM Qualifikationsgruppe H den 4. Rang mit 5 Pünktchen auf dem Konto und einer Torbilanz von 6:7. Auf den Playoff-Platz 3, den Norwegen inne hat, zeigt die Mannschaft von Trainer Ivaylo Petev bereits einen Rückstand von 4 Zählern auf. Auf Platz 2 (Italien) und Platz 1 (Kroatien) sind es schon 6 bzw. 8 Pünktchen. Somit dürfte die Petev-Elf realistisch gesehen nur noch Chancen auf die indirekte Teilnahme für die EURO 2016 haben. Aserbaidschan und Malta komplementieren die Gruppe. Nach dem Testspiel gegen die Türkei muss sich Bulgarien im Rahmen der EM Quali mit Malta und Norwegen messen. Vor allem die Begegnung gegen Norwegen dürfte richtungsweisend sein!

Lässt man Ivelin Popov (Krasnodar) außen vor, ist der Star ganz klar die Mannschaft. Der bulgarische Mannschaftskader bringt es auf einen geschätzten Marktwert von gut 44 Millionen Euro. Das türkische Nationalteam hat im Vergleich dazu fast den 4-fachen Marktwert. Das sagt schon einiges über das Spielermaterial aus.

Türkei Spielergebnisse

31/03/15 Freundschaftsspiel Luxemburg – Türkei S – 1:2
28/03/15 EM Qualifikation Niederlande – Türkei U – 1:1
16/11/14 EM Qualifikation Türkei – Kasachstan S – 3:1
12/11/14 Freundschaftsspiel Türkei – Brasilien N – 0:4
13/10/14 EM Qualifikation Lettland – Türkei U – 1:1

Türkei: 2 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Bulgarien Spielergebnisse

28/03/15 EM Qualifikation Bulgarien – Italien U – 2:2
07/02/15 Freundschaftsspiel Rumänien – Bulgarien U – 0:0
16/11/14 EM Qualifikation Bulgarien – Malta U – 1:1
13/10/14 EM Qualifikation Norwegen – Bulgarien N – 2:1
10/10/14 EM Qualifikation Bulgarien – Kroatien N – 0:1

Bulgarien: 0 Siege – 3 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

(Stand: 03. Juni 2015)

Statistik: Head to Head

29/05/12 Freundschaftsspiel Bulgarien – Türkei 0:2
17/08/05 Freundschaftsspiel Bulgarien – Türkei 3:1

1 Sieg Türkei – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Sieg Bulgarien

Wett-Quoten Türkei vs Bulgarien

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Türkei: 1.80

Unentschieden: 3.50

Sieg Bulgarien: 4.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Türkei: 1.85

Unentschieden: 3.60

Sieg Bulgarien: 4.20

(Stand: 05. Juni 2015)

Fussball Wett Tipp | EM Testspiele Prognose

Aufgrund des Heimvorteils sehen wir die türkische Nationalmannschaft in der Favoritenrolle. Zudem stellt die Terim-Elf das wesentlich stärkere Spielermaterial. Die Bulgaren gleich dies oftmals über eine geschlossene Mannschaftsleistung aus. Dennoch glauben wir, dass sich die Türkei am Ende zuhause, mit den eigenen Fans im Rücken, durchsetzen wird und tippen von daher auf einen Heimsieg für die Türkei.

Fussis Wett Tipp: Sieg Türkei

Wettquote bei Tipico: 1.85


Prognose Holland – Türkei 2015, EM Qualifikation
25. März 2015 | EM Wetten Kategorie: EM Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Spiele (Prognose & Tipps)

Die Türkei verpasste bereits die Qualifikation für die Fußball Weltmeisterschaft im vergangenen Jahr. Wird das Team nun in Bezug auf die EM-Qualifikation dasselbe Schicksal erleiden? Der kommende Spieltag bringt in der Gruppe A Holland als Gegner mit sich. Bei einer Niederlage könnte man schlechte Karten im Kampf um einen drei der Qualifikationsplätze für die EM-Endrunde haben. Die Konkurrenz aus Island und Tschechien könnte bei gleichzeitigen Siegen den Vorsprung weiter ausbauen. Man darf somit getrost von einem Endspiel aus der Sicht der Türken sprechen. Dieses wird in der Amsterdam Arena am Samstag, den 28. März, ausgetragen. Somit haben die Oranjes den Heimvorteil auf ihrer Seite. Ab 20:45 Uhr rollte das Leder in Holland. Werden die Türken die wohl letzte Chance zur EM-Qualifikation nutzen?

Teamcheck Holland

Die Holländer haben sich einen richtigen Fehlstart im Rahmen der EM-Qualifikation geleistet. Gleich am ersten Spieltag musste man sich bei den Tschechen mit 1:2 geschlagen geben und ging somit leer aus. Der zweite Spieltag brachte einen Sieg über Kasachstan mit sich. Dabei geriet man jedoch nach 17 Minuten in Rückstand. Im zweiten Durchgang konnte man die Begegnung jedoch vor heimischer Kulisse zu seinen Gunsten entscheiden. In Island gab es dann die nächste Überraschung nach 90 Minuten musste man sich dort nämlich mit 0:2 geschlagen geben. Das letzte Spiel gegen Lettland brachte jedoch eine wahre Leistungsexplosion mit sich. Mit einem 6:0 Erfolg hat man sich in den Wettbewerb zurückgeschossen. Vor allem Robben und van Persie wussten mit jeweils drei Scorerpunkten in dieser Begegnung zu überzeugen. Beide stehen jedoch im Duell mit der Türkei verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um zwei Ausfälle, die es zu kompensieren gilt. Man darf in jedem Fall gespannt sein, ob dies dem Team gelingen wird. Beide Heimspiele hat die Elftal bisher mit einem Sieg für sich entscheiden können. Die Ergebnisse fielen auch sehr deutlich aus. So wurden vor heimischer Kulisse neun Tore erzielt und die Abwehr musste nur ein Gegentor in Kauf nehmen. Zuhause ist Holland somit eine Macht. Mit einem Sieg und einer gleichzeitigen Niederlage von Island könnte man sich eventuell auf den zweiten Tabellenplatz schieben.

Teamcheck Türkei

Die Türken konnten bisher bei der EM-Quali keineswegs überzeugen. Gleich die ersten beiden Partien gegen Island und Tschechien gingen verloren. Auch am dritten Spieltag wusste die Mannschaft keineswegs zu überzeugen und sollte gegen Lettland nur zu einem 1:1 Remis kommen. Der letzte Gruppenspieltag sollte für die Halbmondsterne jedoch den ersten Sieg mit sich bringen. Gegen Kasachstan setzte man sich nach 90 Minuten mit 3:1 durch. Aufgrund der mehr als wichtigen drei Punkte konnte man sich in der Gruppe A auf den vierten Platz schieben. Vom Tabellendritten aus Holland trennen das Team zwei Punkte. Sollte man jedoch verlieren, würde der Rückstand auf fünf Zähler anwachsen. Zum Tabellenzweiten aus Island zeigt man bereits eine Differenz von fünf Punkten auf. Falls man sich noch Chancen auf die Qualifikation zur EM-Endrunde machen möchte, muss man die eigenen Leistungen in jedem Fall deutlich steigern. Keines der beiden Auswärtsspiele konnte die Türkei mit einem Sieg für sich entscheiden. Mit einer Bilanz von einem Unentschieden und einer Niederlage wurde auf gegnerischem Boden ein Pünktchen geholt. Der Angriff brachte ein Tor zustande und die Abwehr musste vier Gegentore hinnehmen.

Holland Formcheck

16/11/14 EM – Qualifikation Niederlande – Lettland S – 6:0
12/11/14 Freundschaftsspiel Niederlande – Mexiko N – 2:3
13/10/14 EM – Qualifikation Island – Niederlande N – 2:0
10/10/14 EM – Qualifikation Niederlande – Kasachstan S – 3:1
09/09/14 EM – Qualifikation Tschechien – Niederlande N – 2:1

Holland: 2 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Türkei Formcheck

16/11/14 EM – Qualifikation Türkei – Kasachstan S – 3:1
12/11/14 Freundschaftsspiel Türkei – Brasilien N – 0:4
13/10/14 EM – Qualifikation Lettland – Türkei U – 1:1
10/10/14 EM – Qualifikation Türkei – Tschechien N – 1:2
09/09/14 EM – Qualifikation Island – Türkei N – 3:0

Türkei: 1 Sieg – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

(Stand: 25. März 2015)

Statistik: Head to Head

15/10/13 WM – Qualifikation Türkei – Niederlande 0:2
07/09/12 WM – Qualifikation Niederlande – Türkei 2:0
17/11/10 Freundschaftsspiel Niederlande – Türkei 1:0

3 Siege Holland – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Siege Türkei

Wett-Quoten Holland vs Türkei

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Holland: 1.53

Unentschieden: 4.00

Sieg Türkei: 6.50

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Holland: 1.50

Unentschieden: 4.30

Sieg Türkei: 6.50

(Stand: 25. März 2015)

Fussball Wett Tipp | EM Qualifikation Prognose

Sowohl die Elftal als auch die Türken zeigen einige gute Talente in den eigenen Reihen auf. Bei den Oranjes scheint der Knoten nach dem letzten Spiel gegen Lettland geplatzt zu sein. Das kann man bei den Türken nicht unbedingt sagen. Man scheint das Potenzial, das die jeweiligen Spieler aufzeigen, einfach nicht auf den Platz bringen zu können. Ein Blick auf die letzten drei Duelle beider Teams dürfte der Türkei nur wenig Mut machen. Die letzten drei Partien gingen nämlich gegen Holland verloren. Doch wird man nun auch die vierte Niederlage kassieren? Die Elftal wird alles daransetzen einen Sieg einzufahren und somit die Situation in Bezug auf die Qualifikation für die EM 2016 deutlich zu verbessern. Dennoch sollte man auf der anderen Seite die Türken keineswegs unterschätzen. Immerhin stehen diese mit dem Rücken zur Wand. Sicher gehen die Hausherren als Favorit ins Spiel. Wir halten jedoch die Wettquote auf einen Sieg der Elftal für unterbewertet. Beide Mannschaften sollten aber in der Lage sein einen Treffer zu erzielen.

Wett Tipp: Treffen beide Teams? JA

Wettquote bei Tipico: 1.85


Prognose Türkei – Brasilien 2014, Freundschaftsspiel
12. November 2014 | EM Wetten Kategorie: EM Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Spiele (Prognose & Tipps)

Am heutigen Mittwochabend, den 12. November um 19:30 Uhr, treffen im Rahmen eines Freundschaftsspiels die Türkei und Brasilien im Sükrü-Saracoglu Stadion aufeinander. Da es für die türkische Nationalmannschaft in der EM Qualifikationsgruppe A nicht rund läuft, testet man nun auf hohem Niveau gegen eine Spitzenmannschaft. Nach nunmehr drei Spieltagen in der EM Qualifikation zur EURO 2016 in Frankreich liegt die Türkei mit nur einem mageren Zähler auf dem letzten Tabellenplatz bei einem schwachen Torverhältnis von 2:6.

Der WM-Vierte bestritt nach der Fußball Weltmeisterschaft im eigenen Lande bisher nur Freundschaftsspiele und konnte diese, vier an der Zahl, alle samt gewinnen. Zuletzt feierte die Selecao Siege gegen den Erzrivalen und Vizeweltmeister Argentinien (2:0) sowie gegen Japan (4:0).

Teamcheck Türkei

Die EM Qualifikation mutet aus Sicht der türkischen Fußballfans einer mittelschweren Katastrophe an. Zum Gruppenauftakt präsentierte die türkische Nationalmannschaft eine unterirdische Leistung in Island an und kam mit einem 0:3 unter die Räder. Am Ende war die Terim-Elf sogar noch gut bedient, da man auch wesentlich höher hätte verlieren können. Am zweiten Spieltag musste die Türkei dann daheim gegen Tschechien ran und unterlag auch hier mit 1:2. Wobei man in diesem Spiel sich bereits steigern konnte und schlussendlich gar nicht so schlecht spielte. Die Hoffnungen lagen dann beim Auswärtsspiel in Lettland. Doch auch in diesem Duell enttäuschte die türkische Nationalelf und kam nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus. Somit wartet man in der Gruppe A auch weiterhin auf den ersten Sieg, der nun fast überlebenswichtig ist.

Nach der verpassten Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien hatte sich die türkische Nationalmannschaft viel vorgenommen. Allerdings konnte man den Erwartungen in keinster Weise gerecht werden. Auch der Erfolgstrainer Fatih Terim konnte seine Truppe bislang noch nicht auf Erfolgskurs bringen. Schon kurios, da die Ergebnisse in den Testspielen vor der EM Qualifikation eigentlich stimmten. Gegen Irland, Dänemark und Schweden konnten beispielsweise Siege gefeiert werden. Daher ist es umso erstaunlicher, wie sich die Türkei in der EM Quali bislang präsentierte.

Für das Freundschaftsspiel gegen den Rekordweltmeister Brasilien fallen Gönül, Kaya und Pektemek verletzungsbedingt aus.

Teamcheck Brasilien

Nach der enttäuschenden Heim-WM bestritt die brasilianische Nationalmannschaft eine Reihe von Testspielen auf freundschaftlicher Ebene, um vor allem, den aus ihrer Sicht, schlechten vierten Platz wieder gutzumachen. Sicherlich bleibt die Halbfinalniederlage gegen den späteren Weltmeister Deutschland (1:7) und auch das 0:3 im Spiel um Platz 3 gegen Holland in Erinnerung, doch die Mannschaft unter Trainer Carlos Dunga befindet sich auf einem richtigen Weg, wie die Ergebnisse gegen Kolumbien (1:0), Ecuador (1:0), Argentinien (2:0) und zuletzt Japan (4:0) auch zeigten. Besonders stark präsentiert sich auch die Defensive, die bislang noch kein einziges Gegentor zuließ.

Für das Länderspiel gegen die Türkei nominierte Dunga den stark bei Hoffenheim spielenden Roberto Firmino, der nun seine Premiere in der Nationalmannschaft wohl feiert. Der flinke Spielmacher befindet sich momentan in einer ausgezeichneten Form und erzielte am letzten Bundesliga Spieltag zwei Tore gegen Köln, wenn auch seine Mannschaft am Ende verlor.

Türkei Spielergebnisse

13/10/14 EM-Qualifikation Lettland – Türkei U – 1:1
10/10/14 EM-Qualifikation Türkei – Tschechien N – 1:2
09/09/14 EM-Qualifikation Island – Türkei N – 3:0
03/09/14 Freundschaftsspiel Dänemark – Türkei S – 1:2
01/06/14 Freundschaftsspiel USA – Türkei N – 2:1

Türkei: 1 Sieg – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Brasilien Spielergebnisse

14/10/14 Freundschaftsspiel Japan – Brasilien S – 0:4
11/10/14 Freundschaftsspiel Brasilien – Argentinien S – 2:0
10/09/14 Freundschaftsspiel Brasilien – Ecuador S – 1:0
06/09/14 Freundschaftsspiel Brasilien – Kolumbien S – 1:0
12/07/14 Weltmeisterschaft Brasilien – Niederlande N – 0:3

Brasilien: 4 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

(Stand: 12. November 2014)

Statistik: Head to Head

05/06/07 Freundschaftsspiel Türkei – Brasilien 0:0
23/06/03 Confederationscup Brasilien – Türkei 2:2
26/06/02 Weltmeisterschaft Brasilien – Türkei 1:0
03/06/02 Weltmeisterschaft Brasilien – Türkei 2:1

0 Siege Türkei – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Siege Brasilien

Wett-Quoten Türkei vs Brasilien

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Türkei: 6.00

Unentschieden: 3.80

Sieg Brasilien: 1.57

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Türkei: 6.00

Unentschieden: 4.00

Sieg Brasilien: 1.55

(Stand: 12. November 2014)

Fussball Wett Tipp | EM Testspiele Prognose

Der Rekordweltmeister Brasilien startet trotz Auswärtsspiel in der Türkei als Favorit in das Match. Während die brasilianische Nationalmannschaft nach der Heim-WM konstant starke Leistungen abrufen konnte, überzeugte die Türkei, vor allem in der EM Qualifikation, noch überhaupt nicht. Man darf natürlich gespannt sein, wie sich die Terim-Elf gegen so eine starke Mannschaft schlagen wird. Immerhin entfällt der Druck. Schlussendlich sind die Brasilianer eine Nummer zu groß für die Türken und werden ihre Länderspiel-Siegesserie auch in der Türkei fortsetzen.

Fussis Wett Tipp: Sieg Brasilien

Wettquote bei Bet365: 1.57


Prognose Türkei – Tschechien 2014, EM Qualifikation
9. Oktober 2014 | EM Wetten Kategorie: EM Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Spiele (Prognose & Tipps)

Am Freitagabend, den 10. Oktober um 20:45 Uhr, kommt es in der EM Qualifikationsgruppe A zum spannenden Aufeinandertreffen zwischen der Türkei und Tschechien im Stadion Sükrü Saracoglu in Istanbul. Während die Türkei am ersten EM Quali Spieltag völlig überraschend mit 0:3 in Island unterlag und nun Gruppenletzter ist, gewannen die Tschechen sensationell gegen den WM Dritten Holland mit 2:1 und sorgten für eine faustdicke Überraschung. Die Tore für Tschechien erzielte Borek Dockal (22.) und Vaclav Pilar (90.).

Teamcheck Türkei

Es ist schon etwas kurios, dass die Türkei die großen Turniere anscheinend lieber vor dem heimischen TV verfolgt, als live mitzumischen. Zumal die drei großen türkischen Clubs aus Istanbul mit Besiktas, Fenerbahce und Galatasaray sich selbst immer hohe Ansprüche stellen. Da müsste man doch meinen, dass sich dies irgendwie auf die Nationalmannschaft übertragen sollte. Doch das scheint zwei verschiedene paar Schuh zu sein. Wenn die türkische Nationalmannschaft dann doch einmal an einer Endrunde teilnimmt, ist sie in der Regel auch meist erfolgreich. Bei der WM 2002 in Japan und Südkorea wurden die Türkei Dritter. 2008 bei der EURO in Österreich und der Schweiz war die die Bosporus-Kicker erst im Halbfinale gegen Deutschland Endstation. Danach hatten die Fans jedoch wenig Grund zur Freude.

Insgesamt nahmen die Türken drei Mal an einer EM Endrunde (1996, 2000 und 2008) teil. Vor dem Auftakt in der Gruppe A gegen Island lief es für die Terim-Elf sehr gut. Seit der Trainer vor gut einem Jahr das Ruder übernommen hat, konnten 9 Siege und 3 Niederlagen eingefahren werden. Daher kam die Niederlage gegen Island auch schon etwas überraschend.

Die Stars der Mannschaft sind Arda Turan, Hakan Calhanoglou, Burak Yilmaz, Mevlüt Erdinc, Emre Belözoglu, Gökhan Gönül und Mehmet Topal. Linksverteidiger Ömer Toprak von Leverkusen wird aber aufgrund seiner Gelb-Roten Karte gegen Tschechien passen müssen.

Teamcheck Tschechien

Die letzte Teilnahme der Tschechen an einem großen Turnier liegt nunmehr auch schon 8 Jahre zurück. Bei der Fußball Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland war die tschechische Nationalmannschaft zuletzt vertreten. Daher ist das erklärte Ziel die Fußball Europameisterschaft 2016 in Frankreich. Allerdings ist die Gruppe mit Holland und der Türkei alles andere als leicht und nicht zu unterschätzen sind ebenfalls die Isländer. Auch wenn man das Auftaktmatch gegen den Gruppenfavoriten Holland gewinnen konnte, dürfte lediglich Platz 2 realistisch sein, der immerhin zur direkten Teilnahme berechtigt.

Schaut man sich den Mannschaftskader der Tschechen an, so kommt man schnell zum Entschluss, dass es hier an Qualität fehlt. Lediglich die beiden alternden Stars Petr Cech und Tomas Rosicky verfügen noch über internationale Klasse. Der Rest des Teams versinkt allenfalls im Mittelmaß. Neben den beiden alternden Stars sind in der Vrba-Elf vor allem noch Freiburgs Vladimir Darida, Petr Jiracek sowie der HSV-Ersatzkeeper Jaroslav Drobny bekannt. Der Star ist also die Mannschaft. Wenn man taktisch clever spielt, kann Tschechien auch die Großen, wie Holland, zum Stolpern bringen.

Daniel Pudil ist Gelb-Rot gesperrt und wird nicht mit in die Türkei fliegen. Ansonsten kann Trainer Vrba fast aus den vollen schöpfen.

Türkei Spielergebnisse

09/09/14 EM Qualifikation Island – Türkei N – 3:0
03/09/14 Freundschaftsspiel Dänemark – Türkei S – 1:2
01/06/14 Freundschaftsspiel USA – Türkei N – 2:1
30/05/14 Freundschaftsspiel Honduras – Türkei S – 0:2
25/05/14 Freundschaftsspiel Irland – Türkei S – 1:2

Türkei: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Tschechien Spielergebnisse

09/09/14 EM Qualifikation Tschechien – Niederlande S – 2:1
03/09/14 Freundschaftsspiel Tschechien – USA N – 0:1
03/06/14 Freundschaftsspiel Tschechien – Österreich N – 1:2
21/05/14 Freundschaftsspiel Finnland – Tschechien U – 2:2
05/03/14 Freundschaftsspiel Tschechien – Norwegen U – 2:2

Tschechien: 1 Sieg – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

(Stand: 07. Oktober 2014)

Statistik: Head to Head

06/02/13 Freundschaftsspiel Türkei – Tschechien 0:2
22/05/10 Freundschaftsspiel Türkei – Tschechien 2:1
15/06/08 Europameisterschaft Türkei – Tschechien 3:2
01/03/06 Freundschaftsspiel Türkei – Tschechien 2:2
30/04/03 Freundschaftsspiel Tschechien – Türkei 4:0

2 Siege Türkei – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Siege Tschechien

Wett-Quoten Türkei vs Tschechien

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Türkei: 2.25

Unentschieden: 3.30

Sieg Tschechien: 3.60

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Türkei: 2.15

Unentschieden: 3.30

Sieg Tschechien: 3.40

(Stand: 08. Oktober 2014)

Fussball Wett Tipp | EM Qualifikation Prognose

Die Türkei steht nach der desolaten Vorstellung in Island wieder einmal unter Druck und hinkt den eigenen Erwartungen hinter. Sollte man sich mit einer ähnlichen Leistung auch gegen Tschechien präsentieren, wird man dieses Spiel gewiss verlieren. Allerdings steht enorm viel Qualität im türkischen Mannschaftskader und klammert man das Spiel gegen Island aus, so ist der positive Trend unter Termin klar erkennbar. Die Tschechen reisen nach dem Holland Sieg mit viel Rückenwind und breiter Brust an. Im Vergleich sind beide Teams ähnlich stark einzuschätzen, wobei die Türkei die besseren Einzelspieler besitzt und Tschechien das stärke Kollektiv stellt. Beide Mannschaften haben ihre Probleme in der Defensive, sodass mindestens ein Treffer auf beiden Seiten fallen sollte.

Wett Tipp: Treffen beide Teams? JA

Wettquote bei Tipico: 1.80


10.10.2014 – Türkei vs. Tschechien, EM Qualifikation 2. Spieltag in Gruppe A
8. Oktober 2014 | EM Wetten Kategorie: EM Spiele (Prognose & Tipps) |
Bwin

Mit einer deutlichen Niederlage im ersten Spiel der EM Qualifikation hat sich die Türkei keinen Gefallen getan. Gegen Tschechien wird es jetzt nicht wesentlich einfacher, trotz leichter Favoritenrolle von Bwin.

Bei der Weltmeisterschaft waren beide Mannschaften nicht mit dabei, weshalb nun natürlich die Lust auf die EM 2016 umso größer ist. Doch in der Gruppe A der Qualifikation muss man auch erst einmal den Sprung nach vorne schaffen, neben diesen beiden Teams ist vor allem die Niederlande der große Favorit. Doch während Tschechien mit einem Sieg gegen die Holländer gut gestartet ist, musste sich die Türkei mit 3:0 gegen Island geschlagen geben, was natürlich ein denkbar schlechter Start gewesen ist. Jetzt muss also im besten Fall ein Sieg her, doch ganz so eindeutig sieht Bwin die Sache nicht.

EM Qualifikation, Bwin:

Türkei gegen Tschechien – 2.15 zu 3.30

Die Türkei wird zwar favorisiert, aber einen Sieg macht das noch lange nicht aus. Die Tschechen werden ihre Chancen suchen und sicherlich auch finden. Die Türkei muss aber definitiv eine Schippe zum vorherigen Spiel drauflegen. Zwar könnte man auch mit einem Unentschieden mehr oder weniger leben, doch bei einer Niederlage wäre Tschechien schon sechs Punkte vorne, was auf langfristige Sicht gefährlich werden kann. Die Türkei wird also sehr offensiv beginnen und vielleicht so auch den Sieg erzwingen können.


Lesen Sie die aktuellen EM News:
Mybet
Bwin
Betsson
Bwin
Sportingbet
Tipico
Bwin
Bet-at-home


Top 5 Online Wettanbieter