Wett-Quoten Bayern – Holland Freundschaftsspiel & Tipp

21. Mai 2012 | gepostet in EM Spiele (Prognose & Tipps)
EM Spiele (Prognose & Tipps)

Bayern – Holland Tipp & Quoten

Das wohl überflüssigste Spiel in diesem Jahr wird am morgigen Dienstag um 20:30 Uhr zwischen dem deutschen Rekordmeister Bayern München und der holländischen Nationalmannschaft ausgetragen. Die Begegnung dient als Wiedergutmachungsspiel zwischen Bayern und dem niederländischen Verband KNVB. Genauer gesagt soll mit diesem Match der „Fall Robben“ abgeschlossen werden. Dieser hatte bei der WM 2010 trotz einer Verletzung für Holland als Außenstürmer auflaufen müssen. Im Anschluss fiel Robben bei den Bayern ein halbes Jahr lang aus. Ein Umstand, den man an der Säbener Straße nicht einfach so hinnehmen konnte. Aus diesem Grund wurde das Freundschaftsspiel als Entschädigung zwischen beiden Teams vereinbart.

Die Münchner sind nach der Niederlage im Champions League Finale gegen Chelsea sicher alles andere als motiviert. Vor allem der Unglücksraabe Robben, der in der Verlängerung einen spielentscheidenden Elfmeter vergeben hat, ist von der Niederlage schwer getroffen.  Bert van Marwijk, der niederländische Coach, meinte bereits, dass er Robben nicht von Anfang an spielen lassen werde. Zu groß sei einfach die Enttäuschung in Robbens Kopf, er muss langsam wieder aufgebaut werden. Weiterhin gab Marwijk bekannt, dass Robben auch in den folgenden Länderspielen nicht von Beginn an spielen wird. Er muss geschont werden, damit er bei der EM 2012 sein ganzes Potenzial entfalten kann. Dennoch weiß der Profi der Bayern, wie man mit solch einer Situation umgehen muss. Im entscheidenden Bundesliga Spiel gegen Borussia Dortmund hatte er ebenfalls einen Elfmeter vergeben und seiner Mannschaft somit den Sieg bzw. das Unentschieden vergönnt. Er ist ein Star und wird sicher wieder aufstehen. Dennoch steht die Frage im Raum, inwiefern dieses Wiedergutmachungspiel als sinnvoll eingestuft werden kann. Vor allem da beide Mannschaften mit ihrer bestmöglichen Elf auflaufen müssen (vertraglich vereinbart). Sollte es zu einer Verletzung eines Spielers kommen, wäre diese sehr bitter in Bezug auf die EM 2012. Hoffen wir auf das Beste.

Teamanalyse Bayern München:

Die Bayern sind nach der Niederlage gegen Chelsea im Finale der Königsklasse am Boden zerstört. Der Schock vom verloren gegangenen Elfmeterduell sitzt bei vielen Spielern tief und es bleibt abzuwarten inwiefern sich das auf die Europameisterschaft 2012 auswirken wird. In den letzten sechs Spielen tanzten die Bayern insgesamt auf drei Hochzeiten. Schon schlimm, wenn man bedenkt, dass der FCB keinen einzigen Titel holen konnte. In der Bundesliga gab es zuletzt drei Erfolge infolge. In der Königsklasse setzte man sich im Halbfinale im Elfmeterkrimi gegen Real Madrid durch. Doch in den letzten beiden entscheidenden Spielen mussten die Bayern sich geschlagen geben. Im DFB – Pokal verlor man gegen übermächtige Dortmunder mit 2:5 und in der Champions League unterlagen die Münchner nach Elfmeterschießen mit 4:5 gegen Chelsea. Eine sehr bittere Pille, die der deutsche Rekordmeister schlucken musste.

Teamanalyse Holland:

Die Oranjes konnten aus den letzten sechs Spielen drei Siege einfahren. Man setzte sich gegen England mit 3:2 durch, vor heimischer Kulisse feierten die Holländer einen 1:0 Erfolg über Moldawien. In Finnland bestanden die Niederländer ebenfalls mit 2:0. Gegen Deutschland und Schweden musste man sich jedoch geschlagen geben. Zuhause gegen die Schweiz kamen die Holländer nicht über ein torloses Remis hinaus. Alles in allem zeigte man keine überragende Leistung in den letzten sechs Begegnungen.

Letztes Spiel der beiden Teams:

Die Bayern trafen im letzten Spiel auf Chelsea. Man hatte das Privileg ein Traumfinale in der Königsklasse vor heimischer Kulisse zu spielen. Von Beginn an spielten die Bayern in der ausverkauften Allianz Arena offensiv nach vorne. Die Gäste aus Chelsea standen in der Abwehr gut gestaffelt und taten nicht sonderbar viel für die Offensive. Man war nur mit einer Spitze namens Drogba aufgestellt und lauerte auf gute Kontermöglichkeiten. Die besseren Chancen hatten die Bayern aber Gomez und Co konnten diese einfach nicht verwerten. Bis zur Pause sollte es beim torlosen Remis zwischen den Teams bleiben. Im zweiten Durchgang bot sich den Fans ein vertrautes Bild. Der deutsche Rekordmeister rannte weiter an und versuchte die Führung zu erzwingen. Bis zum Strafraum kombinierte man sehr gut aber es haperte einfach am Abschluss. Allein Gomez hätte zwei Tore machen müssen aber irgendwie schien das Leder an diesem Abend einfach nicht ins Tor der Engländer zu wollen. Nach 83 Minuten wurden die Bayern Fans endlich erlöst. Müller besorgte die Führung der Hausherren. Die Freude sollte jedoch nur von kurzer Dauer sein, denn fünf Minuten später erzielte Drogba nach einer Standardsituation das 1:1. Beide Teams mussten in die Verlängerung. In der Verlängerung kam es noch dicker für die Bayern.  Nach 95 Minuten wurde Ribery von Drogba im Strafraum gefoult. Klare Sache Elfmeter für die Gastgeber. Robben schnappte sich das Leder und scheiterte an Cech. Innerhalb der Verlängerung sollte es zu keiner Entscheidung kommen. Beide Teams mussten sich somit im Elfmeterschießen behaupten. Hier zogen die Bayern aufgrund der verschossenen Elfer von Olic und Schweinsteiger den Kürzeren. Aus der Traum vom Champions League Gewinn im eigenen Stadion.

Holland trat im letzten Freundschaftsspiel gegen England an. Die erste Halbzeit verstrich torlos. Die zweite Hälfte sollte den Fans dafür umso mehr bieten. In einem munteren Spiel erzielte Robben nach 57 Minuten das 1:0 für die Oranjes. Nur zwei Minuten später könnte Huntelaar, der Torschützenkönig der Bundesliga, auf 2:0 erhöhen. Viele hatten zu diesem Zeitpunkt bereits die Engländer abgeschrieben aber die bewiesen Kampfgeist und kamen nach 85 Minuten durch Cahill zum Anschluss. Nur fünf Minuten später erzielte Young den Ausgleich. Alles deutete auf ein Unentschieden hin, bis Robben in der Nachspielzeit die Führung der Holländer perfekt machte.

Formcheck Bayern & Holland:

Bayern

19/05/2012 UEFA Champions League B. München – Chelsea 4:5 n.E.
12/05/2012 DFB-Pokal Dortmund – B. München 5:2
05/05/2012 Bundesliga Köln – B. München 1:4
28/04/2012 Bundesliga B. München – Stuttgart 2:0
25/04/2012 UEFA Champions League Real Madrid – B. München 3:4 n.E.
21/04/2012 Bundesliga Bremen – B. München 1:2

Holland

29/02/2012 Int. Freundschaftsspiele England – Niederlande 2:3
15/11/2011 Int. Freundschaftsspiele Deutschland – Niederlande 3:0
11/11/2011 Int. Freundschaftsspiele Niederlande – Schweiz 0:0
11/10/2011 EM-Qualifikation, Gruppe E Schweden – Niederlande 3:2
07/10/2011 EM-Qualifikation, Gruppe E Niederlande – Moldawien 1:0
06/09/2011 EM-Qualifikation, Gruppe E Finnland – Niederlande 0:2 
 
Bayern: 4 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Holland: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Bayern vs Holland Quoten im Überblick:

Bet365

Sieg Bayern: 3.20

Unentschieden: 3.60

Sieg Holland: 1.90

Bwin

Sieg Bayern 3.25

Unentschieden: 3.45

Sieg Holland: 1.90

(Stand: 21. Mai 2012)

Em-Wetten Tipp Bayern vs Holland:

Da es sich hierbei um ein Freundschaftsspiel handelt, ist es schwer den genauen Spielausgang zu analysieren. Die Bayern sind definitiv noch in Mitleidenschaft vom Champions League Finale gegen die Blues gezogen. Es wird somit keine leichte Begegnung für den deutschen Rekordmeister. Wir gehen aus diesem Grund von einem knappen Sieg der Niederländer aus. Vor allem sollte man aber hoffen, dass sich in diesem Spiel kein Leistungsträger der deutschen bzw. holländischen Nationalelf verletzt. Das wäre in Bezug auf die EM 2012 richtig bitter.

Wett Tipp: Sieg Holland

Wettquote bei Bwin: 1,90


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!



Lesen Sie die aktuellen EM News:
Expekt
Quoten Spanien – Portugal 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Betsson
Quoten England – Schottland 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Interwetten
Quoten Frankreich vs. Island 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Bet365
Quoten Österreich vs. Schweiz 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Sportingbet
Prognose Frauen Europameisterschaft 2017 Gesamtsieger
Sportingbet
Quoten Portugal – England 2017, U19 Europameisterschaft Finale
Mybet
Quoten England – Tschechien 2017, U19 EM Halbfinale
Bwin
Quoten Portugal – Holland 2017, U19 EM Halbfinale


Top 5 Online Wettanbieter


Tags: