Wett-Quoten Dänemark – Brasilien Freundschaftsspiel & Tipp

24. Mai 2012 | gepostet in EM Spiele (Prognose & Tipps)
EM Spiele (Prognose & Tipps)

Testspiel Dänemark – Brasilien

Am Samstag, den 26.05.2012 um 15:30 Uhr, kommt es in der Hamburger Imtech-Arena zum Freundschaftsspiel zwischen Dänemark und Brasilien. Am 29.02.2012 verlor die dänische Nationalmannschaft zuhause ihr letztes Freundschaftsspiel gegen Russland mit 0:2. Die brasilianische Nationalmannschaft hatte am 28.02.2012 das letzte Freundschaftsspiel auf neutralem Platz und besiegte Bosnien-Herzegowina mit 2:1. Die Tore für die Selecao schossen Marcelo und der bosnische Nationalspieler Sasa Papac per Eigentor in der 90. Minute.

Teamcheck Dänemark:

Die Mannschaft von Trainer Morten Olsen absolviert noch zwei Testspiele, bevor es bei der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine ernst wird. Nach dem Spiel gegen Brasilien, testen die Dänen noch gegen Australien. Danach wird es für „Dänish Dynamite“ in EM Gruppe B zur Sache gehen. Denn mit Deutschland, Holland und Portugal warten richtige Kracher auf die Skandinavier. Zurecht ist man der Außenseite in der Hammergruppe der EM 2012. Dennoch rechnet sich Trainer Olsen bei dem Turnier Chancen aus. Nachdem man Portugal schon in der Gruppenphase der Qualifikation zur EM begegnete, kommt es bei der Europameisterschaft zur Neuauflage. Nachdem man das Hinspiel in Portugal mit 1:3 verloren hat, machte man am letzten Spieltag der Qualifikation mit einem 2:1 Heimsieg gegen Portugal den Gruppensieg perfekt und fährt direkt zur Endrunde nach Polen und die Ukraine. 1992 wurde man zum ersten Mal Europameister, nachdem man für die jugoslawische Nationalmannschaft nachnominiert wurde. Damals schlug man Deutschland mit 2:0 im Endspiel. Die Stars der Mannschaft sind Daniel Agger vom FC Liverpool, Christian Eriksen von Ajax Amsterdam und Nicklas Bendtner von AFC Sunderland. Bekannt sind auch noch die Spieler Sören Larsen, der mal für Schalke 04 spielte und jetzt für Aarhus GF auf Torejagd geht und der Abwehrspieler Simon Kjaer, der vor kurzem noch beim VFL Wolfsburg kickte und jetzt beim AS Rom sein Geld verdient. Mittelfeldspieler William Kvist (VfB Stuttgart) und Abwehrspieler Jannik Vestergaard (TSG Hoffenheim) sind aus der Bundesliga bekannt, ebenso wie der Ex-Schalker Christian Poulsen, der aber mittlerweile nur noch beim FC Evian Thonon Gaillard in der ersten französischen Liga spielt. Dennis Rommedahl ist mit 114 Länderspielen und 21 Toren der erfahrenste Spieler aus dem Kader. Er spielt derzeit bei Bröndby IF. Die Dänen sind wohl das am Meisten unterschätzte Nationalteam was es gibt. Denn man war oft bei einer Europameisterschaft dabei und schaffte es auch häufig ziemlich weit in den Turnieren. Bereits 1964 nahm man erstmals an der EM teil und stieß direkt bis ins Halbfinale vor. Dort unterlag man allerdings dem Titelverteidiger aus der Sowjetunion und auch das anschließende Spiel um den dritten Platz gegen Ungarn ging verloren. 20 Jahre später stand das kleine nordeuropäische Land erneut im Halbfinale einer EM. Im Elfmeterschießen unterlag man aber den Spaniern. 1992 folgte der Titelgewinn, danach ging es wieder etwas bergab. 1996 schied mal als Gruppendritter in der Vorrunde aus und auch im Jahr 2000 musste man vorzeitig als Tabellenletzter in der Vorrunde die Segel streichen. 2004 schaffte man es immerhin ins Viertelfinale und 2008 war man dann gar nicht mehr dabei.

Die Qualifikation zur EM 2012 spielte Dänemark überraschend stark. Im bevorzugten 4-2-3-1 System holte man aus acht Spielen 19 Punkte und qualifizierte sich noch vor Portugal, die drei Punkte weniger holten, für die Europameisterschaft. Norwegen belgte auch noch einen guten dritten Platz mit ebenfalls 16 Punkten, musste aber wegen dem besseren Torverhältnis der Portugiesen auf die Play-off-Spiele verzichten. Die beiden Spiele gegen Island und Zypern gewannen die Dänen locker. In Norwegen holte man ein 1:1 und schlug sie im Rückspiel zuhause in Kopenhagen mit 2:0. Gegen die Portugiesen verlor man im Hinspiel in Porto mit 3:1 das einzige Gruppenspiel, machte aber im Rückspiel in Kopenhagen mit dem 2:1 Heimsieg den Gruppensieg klar. Nicklas Bendtner und Dennis Rommedahl sind mit jeweils drei Toren die besten Torschützen ihres Landes. Zwei Tore schoss Mittelfeldspieler Michael Krohn-Dehli.

Teamcheck Brasilien:

Die Mannschaft von Trainer Mano Menezes hat derzeit nur Freundschaftsspiele zu bestreiten. Da die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien stattfindet und man automatisch als Gastgeber für das Turnier qualifiziert ist. Die letzten drei Freundschaftsspiele konnte man alle gewinnen. Im November 2011 schlug man Gabun und Ägypten mit jeweils 2:0. Sandro und Hernanes waren die Torschützen gegen Gabun. Jonas traf per Doppelpack gegen Ägypten. Gegen Bosnien gelang ein 2:1 Sieg. Das einzige Tor schoss Marcelo zur 1:0 Führung. Der 2:1 Siegtreffer für die Selecao fiel per Eigentor. Um fit zu bleiben und den Spiel-Rhythmus nicht zu verlieren, bestreitet die brasilianische Nationalmannschaft natürlich Freundschaftsspiele. In Hamburg wird man aber ohne, den wohl zurzeit begehrtesten brasilianischen Nationalspieler Neymar antreten. Ebenso werden die Santos-Stars Ganso und Rafael fehlen, weil sie zwei Tage zuvor in der Copa Libertadores gegen Velez Sarsfield aus Argentinien antreten müssen. Bei den folgenden Tests in den USA sind die drei Spieler vom FC Santos aber wieder mit von der Partie. Die Mannschaft bereitet sich auf die Olympischen Sommerspiele in London vor. Die Gegner für das verjüngte Menezes-Team sind neben dem Gastgeber noch Mexiko und Argentinien. Mit fünf gewonnenen Weltmeistertiteln ist Brasilien die erfolgreichste Nationalmannschaft weltweit. Zuletzt holte man diesen Titel 2002. Über Stars verfügt die Mannschaft viele. Die Meisten sind bei europäischen Topclubs unter Vertrag. Bei den Torhütern geht es schon los. Mit Julio Cesar von Inter Mailand und Diego Alves vom FC Valencia. Die Abwehrspieler Adriano und Dani Alves spielen beim FC Barcelona. Marcelo bei Real Madrid und Thiago Silva beim AC Milan. Die Mittelfeldspieler Hernanes (Lazio Rom) und Sandro (Tottenham Hotspur) spielen genauso bei internationalen Top-Clubs wie Stürmer Hulk, der beim FC Porto unter Vertrag steht .Sturmkollege Jonas spielt für den FC Valencia. Aber auch der FC Santos ist eine Top-Adresse im Nicht-europäischem Fußball. Der in die Jahre gekommene Ronaldinho spielt mittlerweile nicht mehr in Europa. Er wechselte in die Heimat zu Flamengo RJ. Vorher spielte er unter anderem beim AC Milan.

Auch wenn der letzte Weltmeistertitel bereits 10 Jahre zurück liegt, gilt die brasilianische Nationalmannschaft als eine der besten der Welt. Man hat seit vielen Jahren immer Weltstars im Kader. Die größte Aufgabe eines Trainers ist immer, aus diesen Stars eine Mannschaft zu formen. Die Vergangenheit zeigte, dass das nicht immer einfach ist und aufgrund der zuletzt enttäuschenden Weltmeisterschaften eine Verjüngung des Kaders stattfand.

Formcheck Dänemark & Brasilien

Dänemark

29/02/2012  Int. Freundschaftsspiele  Dänemark vs. Russland  N – 0:2 
21/01/2012  Int. Freundschaftsspiele  Thailand vs. Dänemark  S – 1:3 
18/01/2012  Int. Freundschaftsspiele  Südkorea vs. Dänemark  U – 0:0 
15/01/2012  Int. Freundschaftsspiele  Dänemark vs. Norwegen  U – 1:1 
15/11/2011  Int. Freundschaftsspiele  Dänemark vs. Finnland  S – 2:1 
11/11/2011  Int. Freundschaftsspiele  Dänemark vs. Schweden  S – 2:0

Brasilien

28/02/2012  Int. Freundschaftsspiele  Bosnien und Herzegowina vs. Brasilien  S – 1:2 
14/11/2011  Int. Freundschaftsspiele  Brasilien vs. Ägypten  S – 2:0 
10/11/2011  Int. Freundschaftsspiele  Gabun vs. Brasilien  S – 0:2 
12/10/2011  Int. Freundschaftsspiele  Mexiko vs. Brasilien  S – 1:2 
08/10/2011  Int. Freundschaftsspiele  Costa Rica vs. Brasilien  S – 0:1 
29/09/2011  Int. Freundschaftsspiele  Brasilien vs. Argentinien  S – 2:0

Dänemark: 3 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Brasilien: 6 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Wett-Quoten Dänemark – Brasilien

Bet365

Sieg Dänemark: 4.33

Unentschieden: 3.60

Sieg Brasilien: 1.80

Tipico

Sieg Dänemark: 4.20

Unentschieden: 3.50

Sieg Brasilien: 1.85

(Stand: 23. Mai 2012)

Dänemark – Brasilien Tipp

Auf neutralem Platz in Hamburg ist Brasilien eindeutig Favorit auf den Sieg. Auch ohne die drei Stars vom FC Santos. Dänemark hat aufgrund des Spielorts in Hamburg schon einen leichten Heimvorteil. Es werden mehr Dänen im Stadion sein, als Brasilianer. Für Dänemark ist es der Härtetest vor der Europameisterschaft. Schlecht gewählt ist dieser Freundschaftskick nicht. Denn so kann „Dänish Dynamite“ gleich auf höchstem Niveau für die Hammergruppe bei der Euro in Polen und der Ukraine testen. Für Brasilien gilt es, die Form für die Olympischen Sommerspiele in London zu finden. Brasilien ist auf fast jeder Position besser besetzt und setzt sich am Ende auch gegen Dänemark durch.

Wett Tipp: Sieg Brasilien

Wettquote bei Tipico: 1,85


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+



Lesen Sie die aktuellen EM News:
Expekt
Quoten Spanien – Portugal 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Betsson
Quoten England – Schottland 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Interwetten
Quoten Frankreich vs. Island 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Bet365
Quoten Österreich vs. Schweiz 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Sportingbet
Prognose Frauen Europameisterschaft 2017 Gesamtsieger
Sportingbet
Quoten Portugal – England 2017, U19 Europameisterschaft Finale
Mybet
Quoten England – Tschechien 2017, U19 EM Halbfinale
Bwin
Quoten Portugal – Holland 2017, U19 EM Halbfinale


Top 5 Online Wettanbieter


Tags: