Wett-Quoten Frankreich – England EM 2012 & Tipp

11. Juni 2012 | gepostet in EM Spiele (Prognose & Tipps)
Frankreich - England

EM 2012 Frankreich – England

In der Gruppe D treffen bei der EURO 2012 Frankreich und England aufeinander. Die Begegnung findet am 11.06. um 18 Uhr statt und verkörpert gleichzeitig das erste Gruppenspiel in der EM Gruppe D. Die Kontrahenten um den EM – Gastgeber Ukraine und Schweden werden somit ganz genau hinschauen. Frankreich und England gehören zu den Favoriten auf den Gruppensieg. Mit dem direkten Aufeinandertreffen beider Teams könnte der Gruppensieger bereits bestimmt werden. Die Franzosen haben einiges bei dieser EM wieder gut zu machen. Vor vier Jahren bei der EM 2008 in Österreich und der Schweiz durfte man sich bereits nach der Gruppenphase als Tabellenletzter verabschieden. Damals zeigte man eine desolate Leistung und konnte sich gegen Holland, Italien und Rumänien nicht wirklich behaupten. Bei der Euro 2012 möchte man es jedoch besser machen. Die Engländer konnten sich für die letzte EM nicht qualifizieren und wollen somit in diesem Jahr ihr Können unter Beweis stellen. Die Three Lions müssen in den ersten beiden Gruppenspielen auf ihren Stürmerstar Wayne Rooney verzichten. Auch Mittelfeldstar Frank Lampard musste die EM verletzungsbedingt abharken. Es wird somit keine leichte Aufgabe für die englische Nationalelf gegen Frankreich zu bestehen.

Teamcheck Frankreich

Der Weltmeister von 1998, sowie Europameister von 2000, möchte in diesem Jahr bei dieser EM etwas bewegen. In der EM – Qualifikation konnte man sich den Gruppensieg sichern. Die Leistungen waren bei dieser Qualifikation jedoch nicht immer überzeugend. Nach 10 Gruppenspielen hatte die Equipe Tricolore sechs Siege, drei Unentschieden und eine Niederlage auf dem Konto. Sicher war die Konkurrenz in der Gruppe D mit Bosnien – Herzegowina, Rumänien, Weißrussland, Albanien und Luxemburg nicht zu verachten aber dennoch hätten einige mehr erwartet. Im letzten Spiel gegen Bosnien ging es für Frankreich um den Gruppensieg. Mit einem 1:1 konnte man diesen sichern. Ein großes Plus der Franzosen stellt die Abwehr dar. Sie haben in 10 Spielen nur vier Gegentore kassiert und blicken somit auf einen starken Abwehrverbund während der EM – Qualifikation zurück. Der Angriff konnte immerhin 15 Treffer erzielen. Frankreich wird bei der Europameisterschaft sicher dieses Desaster von den Euro 2008 nicht wiederholen wollen.

Frankreich verfügt über erstklassige Spieler. Mit Franck Ribery, Karim Benzema und Samir Nasri, um nur drei zu nennen, hat die Tricolore Europas größte Talente in den eigenen Reihen. Trainer Laurent Blanc hat einen Draht zur Mannschaft und kann diese gut gegen die kommenden Gegner einstellen. Mit ihm möchte man in Frankreich wieder die Fußball-Ehre herstellen. Vor allem im Bereich der Offensive gelten die Franzosen als sehr gefährlich. Sie haben mit Ribery und Benzema verdammt gefährliche Leute vorne drin. Neben dem Angriff konnte sich in der Qualifikation die Abwehr ebenfalls in ein gutes Licht rücken. In zehn Spielen haben sie nur vier Gegentore zugelassen. Nur die Abwehr der Italiener konnte in der Qualifikation weniger Gegentore verbuchen. Einziges Manko im Team sind die internationalen Schlagzeilen, mit denen viele Spieler immer wieder auf sich aufmerksam machen. Dies führt zu Unruhen innerhalb der Mannschaft.

 

Die beste Quote, wenn Sie auf einen Sieg von Frankreich wetten wollen:
2.50 bei Bet365

 

Teamcheck England

Für die Euro 2008 konnten sich die Three Lions nicht qualifizieren. Vier Jahre später sah es bei der EM – Qualifikation jedoch viel besser aus. In der Gruppe G sicherten sich die Engländer vor Montenegro den Gruppen Sieg. Insgesamt konnten sie in acht Spielen fünf Siege erlangen. Dem stehen drei Unentschieden gegenüber. Man bestritt die Qualifikation somit ohne Niederlage. In den acht Gruppenspielen kassierte man nur fünf Gegentore und konnte insgesamt 17 Treffer erzielen. Der Angriff um Wayne Rooney ist somit als sehr gefährlich einzustufen. Im letzten Spiel der Qualifikation gegen Montenegro flog Rooney mit Rot vom Platz und wird den Engländern somit gegen Frankreich und Schweden fehlen. Kurz vor der EM legte Trainer Fabio Capello sein Amt nieder. Als Nachfolger trat Roy Hodgson an. Der betreute jedoch erst zweimal die englische Nationalelf. Er verkörpert somit kein Team mit der Mannschaft. Es bleibt abzuwarten inwiefern er bei der EM mit England punkten kann.

Kurz vor Beginn der EM mussten die Engländer den Ausfall von Frank Lampard wegstecken. Sicher nicht einfach aber dennoch sind die Three Lions sehr gut besetzt. Im Sturm gibt es kaum einen besseren als Rooney, auch wenn er aufgrund seiner Sperre in den ersten beiden Gruppenspielen nicht zur Verfügung steht. Es bleibt auch abzuwarten wie Coach Hodgson seine Mannschaft gegen Frankreich einstellen wird.

 

Die beste Quote, wenn Sie auf einen Sieg von England wetten wollen:
3.00 bei Tipico

 

Die letzten Spiele beider Nationalmannschaften

Die Franzosen zeigten sich in den zuletzt bestrittenen Freundschaftsspielen in einer sehr guten Verfassung. Im Februar setzten sie sich mit 2:1 gegen Deutschland durch. Die Treffer erzielten Giroud und Malouda. Gerade bei dieser Begegnung ließ Frankreich seine Abschlussstärke aufblitzen. Am 27. 05. setzte man sich mit 3:2 gegen Island durch. In dieser Begegnung zeigte Frankreich, dass sie auch in  der Lage sind ein Spiel zu drehen. Nach 34 Minuten lag man bereits 0:2 hinten. Dennoch versteckte man sich nicht und kam in der zweiten Halbzeit, durch die Treffer von Debuchy, Ribery und Rami, zum nicht unverdienten 3:2 Erfolg. Das letzte Testspiel bestritt die Equipe Tricolor gegen Serbien. Auch hier verließ man, nach den Treffern von Ribery und Malouda, den Platz als Sieger. Das Team von Le Blanc zeigte sich zuletzt in einer sehr guten Verfassung. Vielleicht können sie diese auf die ersten Gruppenspiele übertragen?

Aus den letzten fünf Freundschaftsspielen der Engländer resultieren vier Siege und eine Niederlage. Man setzte sich jeweils mit 1:0 gegen Spanien, Schweden, Norwegen und Belgien durch. Die einzige Niederlage kassierte man gegen die Niederlande. Robben und Huntelaar brachten die Holländer in Führung. England gab sich jedoch nicht auf und kam durch Cahill und Young zum Ausgleich. In der Nachspielzeit besiegelte Robben jedoch den Sieg der Niederländer. In den gesamten fünf Testspielen haben die Three Lions nur drei Gegentreffer kassiert. Alle in einem Spiel gegen Holland. Man kann somit sagen, dass die Abwehr ein hohes Maß an Sicherheit aufweist.

Direktvergleich zwischen Frankreich und England

Beide Mannschaften sind erst zweimal aufeinander getroffen. Das letzte Spiel datiert auf das Jahr 2008 zurück. Damals setzte sich Frankreich mit einem 1:0 durch. Der Direktvergleich spricht sich für einen Sieg der Franzosen aus.

EM Formcheck Frankreich & England

Frankreich

31/05/2012  Int. Freundschaftsspiele  Frankreich vs. Serbien  S – 2:0
27/05/2012  Int. Freundschaftsspiele  Frankreich vs. Island  S – 3:2
29/02/2012  Int. Freundschaftsspiele  Deutschland vs. Frankreich  S – 1:2
15/11/2011  Int. Freundschaftsspiele  Frankreich vs. Belgien  U – 0:0
11/11/2011  Int. Freundschaftsspiele  Frankreich vs. USA  S – 1:0
11/10/2011  EM-Qualifikation, Gruppe D  Frankreich vs. Bosnien und Herzegowina  U – 1:1

England

02/06/2012  Int. Freundschaftsspiele  England vs. Belgien  S – 1:0
26/05/2012  Int. Freundschaftsspiele  Norwegen vs. England  S – 0:1
29/02/2012  Int. Freundschaftsspiele  England vs. Niederlande  N – 2:3
15/11/2011  Int. Freundschaftsspiele  England vs. Schweden  S – 1:0
12/11/2011  Int. Freundschaftsspiele  England vs. Spanien  S – 1:0
07/10/2011  EM-Qualifikation, Gruppe G  Montenegro vs. England  U – 2:2

Frankreich: 4 Siege – 2 Unentschieden – 0 Niederlagen

England: 4 Siege – 1 Unentschieden – 1 Niederlage

Wett-Quoten Frankreich – England

Bet365

Sieg Frankreich: 2.50

Unentschieden: 3.10

Sieg England: 3.00

Tipico

Sieg Frankreich: 2.50

Unentschieden: 3.20

Sieg England: 3.00

(Stand: 04. Juni 2012)

Frankreich – England Tipp

Beide Mannschaften haben gute Spieler in ihren Reihen. Die Franzosen sind jedoch seit 20 Spielen ohne Niederlage und fahren mit breiter Brust zur EM. Bei England fehlt der Stürmerstar Wayne Rooney. Das gesamte Spiel ist auf ihn abgestimmt. Sein Ausfall wird der Mannschaft sicher einige Probleme bereiten, da es keinen gleichwertigen Ersatz gibt. Wir sehen leichte Vorteile auf Seiten der Franzosen und tippen somit auf einen knappen Sieg für Frankreich bei dieser Begegnung.

Wett Tipp: Sieg Frankreich

Wettquote bei Tipico: 2,50


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+



Lesen Sie die aktuellen EM News:
Expekt
Quoten Spanien – Portugal 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Betsson
Quoten England – Schottland 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Interwetten
Quoten Frankreich vs. Island 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Bet365
Quoten Österreich vs. Schweiz 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Sportingbet
Prognose Frauen Europameisterschaft 2017 Gesamtsieger
Sportingbet
Quoten Portugal – England 2017, U19 Europameisterschaft Finale
Mybet
Quoten England – Tschechien 2017, U19 EM Halbfinale
Bwin
Quoten Portugal – Holland 2017, U19 EM Halbfinale


Top 5 Online Wettanbieter