Wett-Quoten Holland – Slowakei Freundschaftsspiel & Tipp

29. Mai 2012 | gepostet in EM Spiele (Prognose & Tipps)
EM Spiele (Prognose & Tipps)

Testspiel Holland – Slowakei

Die Holländer bestreiten den vorletzten Test für die EM 2012 in Polen und der Ukraine am 30.05.2012 ab 20:30 Uhr in Rotterdam gegen die Slowakei. Zuletzt traten beide Teams bei der WM 2010 in Südafrika gegeneinander an. Zum damaligen Zeitpunkt konnte Holland im Achtelfinale den Platz als Sieger verlassen. Am Ende setzte man sich knapp aber nicht unverdient mit 2:1 durch. Die Holländer konnten in den Testspielen bzw. den zuletzt ausgetragenen Freundschaftsspielen nur bedingt überzeugen. Allgemeine wirkte die Mannschaft von Bert van Marwijk in den letzten Begegnungen einfallslos und vor allem lustlos. Es ist eine deutliche Leistungssteigerung vonnöten, um bei der Euro 2012 erfolgreich zu sein. Nur einer konnte nach der letzten 1:2 Niederlage gegen Bulgarien lachen und zwar Robben. Er wurde von den Oranje Fans mit tosendem Beifall auf dem Platz empfangen. Jeder Ballkontakt wurde von den Fans mit Standing Ovations gefeiert. Auch wenn er keine erstklassige Leistung auf dem Platz gezeigt hat, tat ihm die Rückendeckung der holländischen Fans sicher gut. In Bayern wurde er beim Freundschaftsspiel gegen Holland (3:2 für Bayern) von den Bayern Fans, aufgrund seines verschossenen Elfmeters im Champions League Finale gegen Chelsea, ausgepfiffen. Auch wenn die Niederlande sich am Ende mit 1:2 gegen Bulgarien geschlagen geben musste, gaben die Fans Robben Selbstvertrauen für die EM 2012. Vielleicht kann er sein Können ja bereits gegen die Slowakei unter Beweis stellen. Werfen wir nun einen Blick auf die vergangenen Spiele bzw. die allgemeinen Formchecks der beiden Kontrahenten.

Teamcheck Holland:

In den letzten Testspielen haben sich die Oranje nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Zuletzt gab es, wie bereits erwähnt, eine 1:2 Niederlage gegen Bulgarien. Zuvor musste man sich im Freundschaftsspiel mit 2:3 gegen die Bayern geschlagen geben. Die Engländer hingegen konnte man im Länderspiel mit 3:2 niederringen. Gegen Deutschland setzte es hingegen eine 0:3 Klatsche. Auch gegen die Schweiz kam man nicht über ein torloses Remis hinaus. Alles in allem gab es für das Team von Bert van Marwijk in den letzten sechs Spielen nur einen Sieg. Dennoch sollte man die Leistung innerhalb der Freundschaftsspiele nicht überbewerten. Die Holländer spielten eine sehr gute EM – Qualifikation und konnten sich in der Gruppe E vor Schweden die Tabellenführung sichern. Aus zehn Spielen holten die Holländer insgesamt neun Siege und musste sich einmal geschlagen geben. Die Niederlage kassierte man jedoch im letzten Spiel gegen Schweden. Zum damaligen Zeitpunkt standen die Oranje bereits als Gruppensieger fest. Man spielte somit eine sehr starke EM – Quali. Vor allem der Angriff ist sehr gefährlich. Van Persie, Huntelaar und Co erzielten in 10 Spielen 37 Tore.

Teamcheck Slowakei:

Die Slowakei musste sich im letzten Testspiel gegen Polen mit 0:1 geschlagen geben. Bei der Qualifikation für die Euro 2012 schnitten die Slowaken nicht besonders gut ab. Am Ende konnte man sich in der Gruppe B nur auf Rang vier platzieren und hatte somit gegenüber Russland und Irland das Nachsehen. Mit einer Bilanz von vier Siegen, drei Unentschieden und drei Niederlagen ergatterte man nur 15 Zähler in den 10 Qualifikationsspielen. Weiterhin wurden auch nur sieben Tore erzielt und die Abwehr ließ 10 Gegentreffer zu. Alles andere als eine gute Leistung. Um erfolgreicher zu spielen, muss der neue Trainer Stanislav Griga einiges umstellen.

Letzte Spiele beider Teams:

Die Holländer trafen im letzten Testspiel auf Bulgarien. Standesgemäß brachte Robin van Persie die Holländer nach 45 Minuten mit 1:0 in Führung. Es war kein besonders schönes Spiel. In Amsterdam wurde den Fans nicht viel fürs Auge geboten. Vor allem sollte auch die Freude an der Führung nicht lange halten. Denn nur fünf Minuten nach dem Seitenwechsel konnte Popov via Elfmeter den Ausgleich erzielen. Auch im zweiten Durchgang fehlte es den Gastgebern aus Holland an Lust und Willen das Spiel für sich zu entscheiden und so kam, was kommen musste. In der Nachspielzeit brachte Ilian Micanski Bulgarien sogar in Führung.  Das Spiel zeigte deutlich, dass der EM Gruppengegner der Deutschen noch nicht in Topform für die EURO 2012 ist.

Bei der Slowakei hat Stanislav Griga das Traineramt übernommen und wollte gleich in seinem ersten Spiel gegen den EM Gastgeber Polen überzeugen. Vor 2100 Zuschauer sahen die Fans kein überwältigendes Spiel. Es gab nur einen Treffer im Match und diesen erzielte Damien Perquis. Er brachte Polen in Führung und besiegelte die Niederlage der Slowakei.

Direktvergleich zwischen Holland und Slowakei:

Beide Mannschaften standen sich bereits im Achtelfinale der WM 2010 in Südafrika gegenüber. Damals gab es jedoch ein bitteres Ende für die Slowakei, denn man musste nach einer 1:2 Niederlage die Heimreise antreten. Die Holländer setzten sich danach im Viertel- bzw. Halbfinale gegen Brasilien und Uruguay durch. Im Finale verlor man jedoch gegen Spanien in der Verlängerung mit 0:1.

Formcheck Holland & Slowakei

Holland

26/05/12 Int. Freundschaftsspiele  Niederlande – Bulgarien  1:2  
22/05/12 Int. Freundschaftsspiele  B. München – Niederlande  3:2  
29/02/12 Int. Freundschaftsspiele  England – Niederlande  2:3  
15/11/11 Int. Freundschaftsspiele  Deutschland – Niederlande  3:0  
11/11/11 Int. Freundschaftsspiele  Niederlande – Schweiz  0:0 

Slowakei

26/05/12 Int. Freundschaftsspiele  Polen – Slowakei  1:0  
29/02/12 Int. Freundschaftsspiele  Türkei – Slowakei  1:2  
11/10/11 EM-Qualifikation  Mazedonien – Slowakei  1:1 
07/10/11 EM-Qualifikation  Slowakei – Russland  0:1
06/09/11 EM-Qualifikation  Slowakei – Armenien  0:4

Holland: 1 Sieg – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Slowakei: 1 Sieg – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

Wett-Quoten Holland – Slowakei

Bet365

Sieg Holland: 1.25

Unentschieden: 5.50

Sieg Slowakei: 12.00

Tipico

Sieg Holland: 1.25

Unentschieden: 5.50

Sieg Slowakei: 11.00

(Stand: 29. Mai 2012)

Holland – Slowakei Tipp

Rein vom Potenzial her müsste Holland das Spiel für sich entscheiden können aber in den letzten Spielen hat es deutlich an Motivation gefehlt. Dennoch wurde nach der letzten 1:2 Niederlage gegen Bulgarien die EM Euphorie im eigenen Land sicher getrübt. Mit einem Sieg könnte man diese sicher wieder herstellen. Der holländische Coach Marwijk kündigte jedoch für das Match einige neue Strategien an. Er will seine Mannschaft ideal auf das erste Gruppenspiel gegen Dänemark einstellen. Die Slowakei hat noch eine alte Rechnung mit den Holländern zu begleichen. Es wird sicher ein spannendes Spiel, das die Oranje am Ende für sich entscheiden werden.

Wett Tipp: Sieg Holland

Wettquote bei Tipico: 1,25


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!



Lesen Sie die aktuellen EM News:
Expekt
Quoten Spanien – Portugal 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Betsson
Quoten England – Schottland 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Interwetten
Quoten Frankreich vs. Island 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Bet365
Quoten Österreich vs. Schweiz 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Sportingbet
Prognose Frauen Europameisterschaft 2017 Gesamtsieger
Sportingbet
Quoten Portugal – England 2017, U19 Europameisterschaft Finale
Mybet
Quoten England – Tschechien 2017, U19 EM Halbfinale
Bwin
Quoten Portugal – Holland 2017, U19 EM Halbfinale


Top 5 Online Wettanbieter