Wett-Quoten Italien – Irland EM 2012 & Tipp

17. Juni 2012 | gepostet in EM Spiele (Prognose & Tipps)
Italien - Irland

EM 2012 Italien – Irland

Der letzte Spieltag der EM Gruppe C startet am Montagabend, den 18. Juni um 20:45 Uhr, mit den EM Duellen zwischen Italien gegen Irland und Kroatien gegen Spanien. Ein Blick auf die Tabelle der EM Gruppe C verrät, dass hier noch nichts entschieden ist. Lediglich Traps Iren sind bereits vorzeitig ausgeschieden. Spanien sowie Kroatien führen die Tabelle mit jeweils vier Punkten an und dahinter lauert Italien mit zwei Punkten auf der Habenseite. In jedem Fall qualifiziert sich der Gewinner aus dem Match Kroatien vs. Spanien als Gruppensieger für das EM Viertelfinale. Die Italiener hingegen müssen gegen Irland unbedingt gewinnen und das auch nicht zu knapp. Bei einem Unentschieden würde die italienische Karawane die Heimreise antreten müssen. Trapattonis Mannen haben dagegen nichts mehr zu verlieren. Die Iren sind bereits nach dem 0:4 gegen Welt- und Europameister Spanien ausgeschieden und können nun im letzten Gruppenspiel völlig befreit aufspielen und ihren tollen Fans, für die unglaubliche Unterstützung, etwas zurückgeben. Leicht wird es die Squadra Azzurra jedenfalls nicht haben. Zumal Trapattoni die italienische Mannschaft bestens kennt.

Teamcheck Italien:

Die Italiener stehen mit dem Rücken zur Wand und müssen das letzte Gruppenspiel gegen Irland in jedem Fall gewinnen. Sollte Kroatien gegen Spanien sogar ein Unentschieden erkämpfen, reicht ein einfacher Sieg der Squadra Azzurra für das Erreichen des Viertelfinals nicht einmal aus, denn dann zählt der Direktvergleich (Tordifferenz), weil alle drei Teams Punktgleich in der Tabelle der Gruppe C liegen. Somit steht für die Italiener ein brisantes Spiel auf dem Plan. Ein Sieg ist Pflicht. Das Potential hat die Prandelli-Elf in jedem Fall, nur muss man dieses auch über 90 Minuten lang abrufen können.

Gegen Kroatien reichte es am letzten Spieltag in der Gruppe C nur zu einem 1:1 Unentschieden und wieder einmal machten sich die Italiener das Leben schwer. Nach dem 1:1 gegen Welt- und Europameister Spanien hatte man von dieser italienischen Nationalmannschaft einfach mehr erwartet. Lediglich in den ersten 45 Spielminuten war man das dominantere Team und erspielte sich ein klares Plus an Chancen. Kurz vor der Halbzeitpause erzielte Pirlo das hochverdiente 1:0 für Italien. Nachdem Pausentee wurden die Kroaten stärker und spielten wesentlich engagierter. Zunächst stand Italien Defensive noch solide und sicher. Die vielen ergebenen Chancen aus Halbzeit eins sollten sich noch rächen. Kroatien wurde mit fortschreitender Spieldauer mutiger und startete eine Angriffswelle nach der nächsten. Folgerichtig fiel in der 72. Minute der 1:1 Ausgleichstreffer durch Wolfsburgs Mandzukic. Selbst nach dem Ausgleich der Kroaten ließen die Italiener ein Aufbäumen vermissen. Irgendwie wirkte die Mannschaft von der Rolle und die Bilic-Elf schien sich mit dem Remis zufrieden zu geben. Am Ende blieb es bei der gerechten Punkteteilung, die Italien noch richtig wehtun könnte.

Teamcheck Irland:

Die Iren sind nach dem 0:4 gegen Spanien bereits vorzeitig ausgeschieden. Im gesamten Turnierverlauf merkte man der Trap-Elf die begrenzten spielerischen Mittel an. Somit war der vorzeitige K.O. auch keine große Überraschung. Vor allem kann man auf die eigenen Fans mehr als nur Stolz sein, die die Mannschaft feierte, selbst nach dem 0:4 Rückstand, als ob man gerade den EM-Titel geholte hätte. Das war einfach nur der reine Wahnsinn. Gegen die Spanier hatten die Iren nicht den Hauch einer Chance. Dem Kurzpassspiel konnte man einfach nichts entgegensetzen und so lief die irische Nationalmannschaft die meiste Zeit den Ball einfach nur hinterher. Am Ende hätte Spanien durch aus auch höher gewinnen können.

Nun gilt es für die Iren, sich nur noch gebührend von der EM zu verabschieden und ein wenig den eigenen Fans zurückzugeben. Gegen Italien wird man sicherlich nochmal alles geben. Somit wartet auf den Weltmeister von 2006 vielleicht ein sehr unangenehmes Spiel. Irland wird die defensive Spielweise sicherlich nicht aufgeben und Italien benötigt unbedingt einen Sieg. Vielleicht sogar mit mehreren Toren Unterschied.

EM Formcheck Italien & Irland

Italien

14/06/2012  Europameisterschaft, Gruppe C  Italien vs. Kroatien  U – 1:1 
10/06/2012  Europameisterschaft, Gruppe C  Spanien vs. Italien  U – 1:1 
01/06/2012  Int. Freundschaftsspiele  Italien vs. Russland  N – 0:3 
29/02/2012  Int. Freundschaftsspiele  Italien vs. USA  N – 0:1 
15/11/2011  Int. Freundschaftsspiele  Italien vs. Uruguay  N – 0:1 
11/11/2011  Int. Freundschaftsspiele  Polen vs. Italien  S – 0:2

Irland

14/06/2012  Europameisterschaft, Gruppe C  Spanien vs. Irland  N – 4:0 
10/06/2012  Europameisterschaft, Gruppe C  Irland vs. Kroatien  N – 1:3 
04/06/2012  Int. Freundschaftsspiele  Ungarn vs. Irland  U – 0:0 
26/05/2012  Int. Freundschaftsspiele  Irland vs. Bosnien und Herzegowina  S – 1:0 
29/02/2012  Int. Freundschaftsspiele  Irland vs. Tschechien  U – 1:1 
15/11/2011  EM-Qualifikation, Playoffs  Irland vs. Estland  U – 1:1

Italien: 1 Sieg – 2 Unentschieden – 3 Niederlagen

Irland: 1 Sieg – 3 Unentschieden – 2 Niederlagen

Wett-Quoten Italien – Irland

Bet365

Sieg Italien: 1.30

Unentschieden: 5.50

Sieg Irland: 11.00

Tipico

Sieg Italien: 1.28

Unentschieden: 5.80

Sieg Irland: 12.00

(Stand: 17. Juni 2012)

Italien – Irland Tipp

Irland hat in diesem letzten EM Spiel nichts mehr zu verlieren, die Mannschaft ist bereits sicher ausgeschieden. Dennoch wird man versuchen, den Italienern ein Bein zu stellen, die vielleicht sogar mit mehreren Toren Unterschied gewinnen müssen. Natürlich sind die Italiener zu favorisieren. Gegen Spanien lieferte man eine starke Leistung ab und gute 45 Minuten reichten halt gegen Kroatien einfach nicht aus. Gegen Irland muss die Squadra Azzurra über 90 Minuten alles geben und die eigenen Chancen natürlich besser nutzen. Wir gehen von einem Sieg der Italiener aus mit einem Handicap von -1. Damit die Wette gewinnt, muss Italien mit 2 Toren Unterschied siegen.

Wett Tipp: Sieg Italien mit Handicap -1

Wettquote bei Tipico: 1,85

 


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!



Lesen Sie die aktuellen EM News:
Expekt
Quoten Spanien – Portugal 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Betsson
Quoten England – Schottland 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Interwetten
Quoten Frankreich vs. Island 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Bet365
Quoten Österreich vs. Schweiz 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Sportingbet
Prognose Frauen Europameisterschaft 2017 Gesamtsieger
Sportingbet
Quoten Portugal – England 2017, U19 Europameisterschaft Finale
Mybet
Quoten England – Tschechien 2017, U19 EM Halbfinale
Bwin
Quoten Portugal – Holland 2017, U19 EM Halbfinale


Top 5 Online Wettanbieter