Wett-Quoten Russland – Uruguay Freundschaftsspiel & Tipp

23. Mai 2012 | gepostet in EM Spiele (Prognose & Tipps)
EM Spiele (Prognose & Tipps)

Testspiel Russland – Uruguay

Am Freitag, den 25.05.2012 um 18:45 Uhr, kommt es im Luzhniki-Stadium in Moskau zum Freundschaftsspiel zwischen Russland und Uruguay. Das letzte Spiel der Russen fand Ende Februar 2012 in Dänemark statt und konnte mit 2:0 gewonnen werden. Die Tore in dem Freundschaftsspiel für die „Sbornaja“ schossen Roman Shirkov und Andrey Arshavin. Auch Uruguay hatte am letzten Februar Tag das letzte Freundschaftspiel in Rumänien. Man trennte sich 1:1. Das Tor für Uruguay erzielte Edinson Cavani.

Teamcheck Russland:

Die Mannschaft von Trainer Dick Advocaat testet für die Europameisterschaft in Polen und der Ukraine seine Form. Gegen Uruguay, Litauen und Italien stehen noch Freundschaftsspiele an, bevor es bei der EM in Gruppe A gegen Polen, Tschechien und Griechenland um Europas internationale Fußballkrone geht. Die Russen verfügen über viele gute Spieler, die auch bei internationalen Top-Clubs spielen. Torhüter Igor Akinfeev spielt bei ZSKA Moskau und gehört zu den besten Torhütern Europas. Weitere Stars der Mannschaft sind Andrey Arshavin. Der Stürmer spielt bei Zenit St. Petersburg, ebenso wie Aleksandr Kerzhakov. Mittelfeldspieler Yuri Zhirkov spielt bei Anzhi Makhachkala und zieht auch in der Nationalmannschaft die Fäden im Mittelfeld. Bekannt sind auch die Spieler Pavel Pogrebnyak, der mal beim VfB Stuttgart spielte und jetzt beim FC Fulham unter Vertrag steht, sowie Roman Pavlyuchenko, der für Lokomotive Moskau seine Fußballschuhe schnürt. Russland könnte bei der EM als Geheimfavorit durchgehen. Als Überraschungsmannschaft sollte man das Nationalteam nicht einstufen, denn bei der letzten EM 2008 in Österreich und der Schweiz zeigte die „Sbornaja“ was in ihnen steckt. Dort flog man erst im Halbfinale gegen den späteren Europameister Spanien aus dem Turnier. Im Viertelfinale schaltete man eine große Fußballnation mit den Niederlanden aus. Leider verpasste man die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika knapp. Gegen Slowenien schied man nach den Play-off-Spielen knapp aus und musste das Turnier vor dem Fernseher verfolgen. Bei der EM in wenigen Wochen ist die Mannschaft sogar Favorit in Gruppe A. Den Russen wird nicht zu Unrecht die Favoritenrolle zugeschoben.

In der Qualifikationsrunde zur EM in Polen und der Ukraine belegte man mit 23 Punkten aus 10 Spielen den ersten Platz knapp vor den Iren mit 21 Punkten. Bis auf die 0:1 Heimniederlage in Moskau gegen Slowenien im September 2010 gab es keine große Enttäuschung in den letzten Jahren. Gegen die Iren konnte man in Dublin mit 3:2 gewinnen und im Rückspiel trennte man sich in Russland torlos. Die vier Siege gegen Mazedonien und Andorra waren Pflicht.

Die Spieler Pavlyuchenko, Dzageoev und Kerzhakov waren in den Qualispielen am treffsichersten mit zusammen 10 Toren. Wobei die beiden erstgenannten Spieler jeweils vier Tore schossen. Roman Pavlyuchenko ist mit 20 Toren in 45 Länderspielen der treffsicherste Stürmer der Russen. Der erfahrenste Spieler aus dem Kader ist Abwehrspieler Sergey Ignashevich mit 71 Spielen für sein Land. Ein Tor konnte er bisher aber noch nicht erzielen.

Trainer Dick Advocaat bevorzugt ein 4-5-1 System mit einer Spitze. In den letzten drei Testspielen vor der EM hat der Coach noch Zeit das System weiter einzuspielen, oder gegebenenfalls ein System mit zwei echten Spitzen zu testen. Gegen Uruguay erwartet man ein schweres Spiel. Die Mannschaft von Uruguay hat auch einige gute Spieler in den eigenen Reihen. Bekanntester Name ist Diego Forlan der bei der italienischen Spitzenmannschaft Inter Mailand spielt.

Teamcheck Uruguay:

Der Weltmeister von 1930 und 1950 und 15malige Copa-America Sieger nimmt als Nicht-europäische Mannschaft natürlich nicht an der EM 2012 teil, kann aber ebenfalls seine Form für die Südamerika-Qualifikation zur Fußballweltmeisterschat 2014 in Brasilien testen. Uruguay liegt genau zwischen den großen Fußballmächten Brasilien und Argentinien in Südamerika. Derzeit belegt die Mannschaft von Trainer Oscar Washington Tabarez in der Qualifikation den ersten Platz nach drei Spielen mit sieben Punkten, sogar noch vor Argentinien, die schon vier Spiele absolvierten. Mit den Heimsiegen gegen Bolivien (4:2) und Chile (4:0) steht man gut in der Tabelle da. Immerhin konnte man auch in Paraguay ein 1:1 Unentschieden erspielen und hat im Rückspiel zu Hause alle Möglichkeiten, eine gute Mannschaft noch weiter hinter sich zu lassen. Sechs Tage später folgt dann das nächste Qualifikationsspiel gegen die Nationalmannschaft von Peru. Das Testspiel ist nicht nur für Russland wichtig, sondern auch für Uruguay. Denn nur acht Tage später, muss die Mannschaft in der Südamerika-Quali gegen Venezuela ran, die ebenfalls sieben Punkte auf dem Konto haben, aber wie Argentinien, auch ein Spiel mehr absolvierten. Die Nationalmannschaft Uruguays verfügt auch über einige sehr gute Spieler, die bei europäischen Spitzenclubs spielen. Diego Forlan (Inter Mailand), Luis Suarez (FC Liverpool), Abel Hernandez (US Palermo), Sebastian Coates (FC Liverpool), sowie Cristian Rodriguez und Alvaro Pereira vom portugiesischem Erstligisten FC Porto. Nicht umsonst wurde man bei der Weltmeisterschaft vor zwei Jahren WM-Vierter und schied erst gegen Holland im Halbfinale aus. Im Spiel um Platz drei unterlag man dann der deutschen Nationalmannschaft mit 2:3 und beendet das Turnier mit einer guten Leistung. Forlan wurde nach der Weltmeisterschat 2010 in Südafrika sogar als bester Spieler des Turniers gewählt. Der Angreifer wurde mit dem Goldenen Ball geehrt. Das Spiel Russland gegen Uruguay hat es bisher noch nie gegeben, sodass Statistikfans bei diesem Duell nicht auf ihre Kosten kommen werden. Die neun Tore in den drei Südamerika-Qualispielen erzielten Stürmer Suarez (5), Lugano (2), sowie Cavani und Forlan einmal. Suarez schoss beim 4:0 Sieg gegen Peru sogar alle vier Tore.

Formcheck Russland & Uruguay

Russland

29/02/12 Int. Freundschaftsspiele  Dänemark – Russland  0:2  
11/11/11 Int. Freundschaftsspiele  Griechenland – Russland  1:1  
11/10/11 EM-Qualifikation  Russland – Andorra  6:0
07/10/11 EM-Qualifikation  Slowakei – Russland  0:1
06/09/11 EM-Qualifikation  Russland – Irland  0:0 

Uruguay

29/02/12 Int. Freundschaftsspiele  Rumänien – Uruguay  1:1  
15/11/11 Int. Freundschaftsspiele Italien – Uruguay  0:1  
11/11/11 WM-Qualifikation  Uruguay – Chile  4:0 
12/10/11 WM-Qualifikation  Paraguay – Uruguay  1:1
07/10/11 WM-Qualifikation  Uruguay – Bolivien  4:2

Russland: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Uruguay: 3 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Niederlagen

Wett-Quoten Russland – Uruguay

Bet365

Sieg Russland: 2.37

Unentschieden: 3.25

Sieg Uruguay: 3.00

Tipico

Sieg Russland: 2.40

Unentschieden: 3.20

Sieg Uruguay: 3.00

(Stand: 23. Mai 2012)

Russland – Uruguay Tipp

Russland ist vor eigenem Publikum zu favorisieren. Da es dieses Spiel noch nie gegeben hat, ist auch keine Tendenz erkennbar. Beide Mannschaften sind aber in etwa gleichstark einzuschätzen. Russland hat einen guten Gegner zum Testen vor der EM gefunden und auch Uruguay kann vor den wichtigen Südamerika-Qualifikationsspielen auf hohem Niveau testen. Beide Mannschaften werden Tore erzielen, Russland kann sich aber knapp durchsetzen und bestätigt die zugeteilte Favoritenrolle in Gruppe A bei der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine. Aufgrund des Risikos empfehlen wir jedoch eine Wette auf: Beide Mannschaften erzielen mindestens 1 Tor.

Wett Tipp: Beide Teams erzielen mind. 1 Tor

Wettquote bei Tipico: 1,90



Lesen Sie die aktuellen EM News:
Expekt
Quoten Spanien – Portugal 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Betsson
Quoten England – Schottland 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Interwetten
Quoten Frankreich vs. Island 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Bet365
Quoten Österreich vs. Schweiz 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Sportingbet
Prognose Frauen Europameisterschaft 2017 Gesamtsieger
Sportingbet
Quoten Portugal – England 2017, U19 Europameisterschaft Finale
Mybet
Quoten England – Tschechien 2017, U19 EM Halbfinale
Bwin
Quoten Portugal – Holland 2017, U19 EM Halbfinale


Top 5 Online Wettanbieter
Bet365 Logo Bet365 100€ Bonus www.bet365.com
Tipico Logo Tipico 100€ Bonus www.tipico.com
Bwin Logo Bwin 100€ Bonus www.bwin.com
Sportingbet Logo Sportingbet 150€ Bonus www.sportingbet.com
Interwetten Logo Interwetten 110€ Bonus www.interwetten.com