Wett-Quoten Spanien – Frankreich (15.07.2013) Frauen EM 2013 & Tipp

14. Juli 2013 | gepostet in EM Spiele (Prognose & Tipps)
Bet365

Frauen EM 2013 Spanien – Frankreich (15.07.2013, 20:30 Uhr)

Am Montag, den 15.07.2013 um 20:30 Uhr, liefern sich Spanien und Frankreich im Idrottsparken Stadion ein Duell um den Einzug in das Viertelfinale. Beide Mannschaften konnten ihr Auftaktspiel gewinnen und würden mit dem zweiten Sieg in Serie in Gruppe C die Runde der letzten Acht perfekt machen.

Die Spanierinnen gewannen ihr erstes Spiel in Gruppe C knapp mit 3:2 gegen England. In einem guten und rassigen Spiel führten die Spanierinnen schon nach vier Minuten durch Vero mit 1:0. Nur vier Minuten später schlugen die „Three Lions“ aber zurück und glichen durch Aluko wieder aus. In der Folge entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. In der Schlussphase ging es dann nochmal richtig heiß her. Nach einer Ecke bekamen die Engländerinnen das Leder nicht geklärt. Der Ball landete vor den Füßen von Jenni, die zum 2:1 für Spanien ein netzte (85.). Auf der Gegenseite stellte sich Spanien genauso ungeschickt an und bekam das Spielgerät ebenfalls nicht weg. Laura Bassett ließ sich die Chance nicht nehmen und glich zum 2:2 in der 89. Minute aus. Das war es dachten alle. Die Spanierinnen gaben nicht auf und drängten in der Nachspielzeit noch einmal nach vorne. Nach einer Flanke von links griff die britische Torfrau Karen Bardsley daneben und köpfte die Kugel ins eigene Gehäuse zum Sieg für Spanien.

Die Französinnen hatten gegen Russland kaum Mühe. Die Stürmerinnen Marie-Laure Delie und Eugenie Le Sommer wirbelten die Defensive der Russen mit schnellen Antritten häufig durcheinander. So fiel auch das 1:0 für „Les Blue“ durch Angreiferin Delie, die ihrer Bewacherin entkam und in der Folge viel Platz hatte und mit einen platziertem Schuss aus 16 Metern ins Eck traf (21.). In der 32. Minute schnürte sie dann ihren Doppelpack. Nach Flanke von Le Sommer stoppte sie den Ball wenige Meter vor dem Tor herunter und hatte keine Mühe mehr zum 2:0 einzulochen. Die „Equipe Tricolore“ machte weiter Druck und hatte leichtes Spiel gegen überforderte Russinnen. Die endgültige Entscheidung fiel dann in der 67. Minute. Le Sommer drückte eine Flanke von Elodie Thomis am ersten Pfosten über die Linie zum 3:0. Die französische Abwehrchefin Wendie Renard unterlief in der 84. Minute ein schwerer Stockfehler. Dadurch traf die Russin Elena Morozova aus 18 Metern mit schönem Heber und verkürzte auf 1:3.

Teamcheck Spanien

Die Experten behaupten, dass der Sieger aus der Partie England gegen Spanien wohl den zweiten Platz belegen wird. Ganz soweit sind die Spanierinnen aber noch nicht, trotz des Sieges gegen England. Die Männer sind das A und O im internationalen Fußball. Die spanische Frauenliga hinkt den Top-Nationen noch deutlich hinterher. Das größte Problem ist, dass 21 der 23 Nationalspielerinnen auch in der heimischen Liga kicken und somit nicht auf höchstem Niveau gefordert und gefördert werden. Die Frauen sind aber technisch hervorragend ausgebildet. Die Mannschaft von Trainer Ignacio Quereda hat in diesem Bereich das höchste Niveau erreicht. Für die DFB-Kickerin Anja Mittag ist Spanien deshalb einer der Geheimfavoriten auf den Titel bei der EURO.

Die Erfahrung des Nationalteams dürfte einem Titelgewinn allerdings einen Strich durch die Rechnung machen. Erst einmal, nämlich 1997, war man bei einer Europameisterschaft dabei. Bis ins Halbfinale konnte man vordringen. Vom heutigen Kader war aber keine Spielerin mehr mit dabei. Bei den Olympischen Spielen oder Weltmeisterschaften nahm der spanische Frauenverband bisher noch nicht teil.

Teamcheck Frankreich

Wie erwartet setzten sich die Damen recht souverän gegen Russland durch und kann gegen das stärkere Spanien nun nachlegen und das Viertelfinale perfekt machen. Zugute kommt der Mannschaft von Trainer Bruno Bini, dass gleich elf Nationalspielerinnen bei der wohl besten Vereinsmannschaft der Welt bei Olympique Lyon unter Vertrag stehen. Man kennt sich in- und auswendig und hat dementsprechend natürlich ein starkes Spielverständnis. Auch von guten Clubmannschaften wie Paris St. Germain und FCF Juvisy wird der Nationalkader der Französinnen verstärkt.

Bei der Weltmeisterschaften 2011 und den Olympischen Spielen 2012 reichte es jeweils nur zu Platz 4. Das Potenzial für mehr ist aber vorhanden und das erste Gruppenspiel der Bini-Elf lässt erahnen, dass es bei der EURO diesmal mehr werden wird als nur Platz 4.

Die Mannschaft ist technisch hervorragend und spielerisch perfekt eingestellt. Gepaart mit dem schnellen Tempo und ihrer enormen internationalen Erfahrung, gelten sie nicht umsonst als eine der großen Favoriten in Schweden. In den vielen Finalspielen der Champions League mit Lyon, kennen die Damen auch den Geruch eines der größten Finales der Fußballgeschichte und würden im Falle eines Endspiels in Schweden nicht zu viel Respekt an den Tag legen.

Frauen EM Formcheck Spanien & Frankreich

Spanien Spielergebnisse

12/07/13 Europameisterschaft England – Spanien S – 2:3
28/06/13 Freundschaftsspiel Dänemark – Spanien U – 2:2  
16/01/13 Freundschaftsspiel Spanien – Russland S – 2:1  
24/10/12 EM Qualifikation Spanien – Schottland S – 3:2 (n.V.)
20/10/12 EM Qualifikation Schottland – Spanien U – 1:1

Spanien: 3 Siege – 2 Unentschieden – 0 Niederlagen

Frankreich Spielergebnisse

12/07/13 Europameisterschaft Frankreich – Russland S – 3:1
06/07/13 Freundschaftsspiel Frankreich – Australien N – 0:2  
29/06/13 Freundschaftsspiel Frankreich – Norwegen S – 1:0  
01/06/13 Freundschaftsspiel Frankreich – Finnland S – 3:0  
04/04/13 Freundschaftsspiel Frankreich – Kanada U – 1:1 

Frankreich: 3 Siege – 1 Unentschieden – 1 Niederlage

Statistik: Head to Head

Beide Mannschaften sind noch nie aufeinander getroffen.

0 Siege Spanien – 0 Unentschieden (reguläre Spielzeit) – 0 Siege Frankreich

Wett-Quoten Spanien vs Frankreich

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Spanien: 7.50

Unentschieden: 5.00

Sieg Frankreich: 1.36

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Spanien: 7.00

Unentschieden: 5.00

Sieg Frankreich: 1.35

(Stand: 14. Juli 2013)

Frauen EM 2013 Prognose, Fazit – Spanien gegen Frankreich

Die „Equipe Tricolore“ geht als Favorit in die Partie gegen Spanien. Die Bini-Elf ist auf jeder Position sehr stark besetzt. Die Spanierinnen können nur in Sachen Technik mithalten, ansonsten ist man in allen Belangen deutlich unterlegen. Aber auch die Französinnen sind natürlich zu schlagen. Mit dem Rückenwind des Spanien-Sieges gegen England und der möglichen vorzeitigen feststehenden Viertelfinal-Teilnahme mit einem erneuten Sieg, dürfen selbst die unerfahrenen Spanierinnen nicht unterschätzt werden. Dennoch wird Frankreich eine Nummer zu groß sein für die Quereda-Elf und sich souverän gegen Spanien durchsetzen. 

Wett Tipp: Sieg Frankreich

Wettquote bei Bet365: 1,36

Wettbonus-Angebot auf Bet365 zur Frauen Euro 2013

Aktuell können sich Neukunden bei Bet365 zur Frauen EM 2013 in Schweden einen lukrativen 100% Bonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung holen. Melden Sie sich dazu einfach über einen Link/Banner hier auf em-wetten.org beim beliebten Wettanbieter Bet365 an und Ihre erste Einzahlung wird bis zu einer maximalen Höhe von 100 Euro verdoppelt. Lassen Sie sich diesen lukrativen Wettbonus nicht entgehen, den Sie natürlich für die Spiele der Frauen EM in Schweden nutzen können!

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus bei Bet365:

1.) Eröffnen Sie einfach und bequem hier ein Bet365-Wettkonto!

2.) Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail von Bet365, in der Ihnen Ihr persönlicher 10-stelliger Angebots-Code mitgeteilt wird.

3.) Zahlen Sie auf Ihr Bet365-Konto ein!

4.) Am Ende der Einzahlung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Angebotscode einzugeben.

5.) Ihre Einzahlung wird verdoppelt bis zu 100 Euro.

Wettbonus-Angebot auf Tipico zur Frauen Euro 2013

Auch der Online Wettanbieter Tipico hält für Neukunden einen 100% Willkommensbonus von bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung bereit – Vorausgesetzt sie melden sich bei Tipico über einen Link/Banner hier auf EM-Wetten an. Auch diesen Gratis-Bonus können Sie selbstverständlich für die Spiele der Frauen EM 2013 nutzen.

Und so holen Sie sich Ihren 100 Euro Wettbonus bei Tipico:

1.) Eröffnen Sie hier ein Tipico-Wettkonto.

2.) Loggen Sie sich in Ihr neues Konto ein und zahlen Sie mindestens €10 ein. Der maximale Bonus beträgt 100 Euro!

3.) Vor einer möglichen Auszahlung muss der gesamte Einzahlungsbetrag plus Bonus 3 Mal in Wetten (Einzel- oder Kombiwetten) zu einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.



Lesen Sie die aktuellen EM News:
Expekt
Quoten Spanien – Portugal 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Betsson
Quoten England – Schottland 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Interwetten
Quoten Frankreich vs. Island 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Bet365
Quoten Österreich vs. Schweiz 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Sportingbet
Prognose Frauen Europameisterschaft 2017 Gesamtsieger
Sportingbet
Quoten Portugal – England 2017, U19 Europameisterschaft Finale
Mybet
Quoten England – Tschechien 2017, U19 EM Halbfinale
Bwin
Quoten Portugal – Holland 2017, U19 EM Halbfinale


Top 5 Online Wettanbieter
Bet365 Logo Bet365 100€ Bonus www.bet365.com
Tipico Logo Tipico 100€ Bonus www.tipico.com
Bwin Logo Bwin 100€ Bonus www.bwin.com
Sportingbet Logo Sportingbet 150€ Bonus www.sportingbet.com
Interwetten Logo Interwetten 110€ Bonus www.interwetten.com