Wettquote Deutschland Europameister 2016

9. Juni 2016 | gepostet in EM Wetten & Quoten
EM Wetten

Die deutsche Nationalmannschaft ist einmal mehr Mitfavorit auf den Titel bei einem großen Turnier. Vor allem als amtierenden Weltmeister wird der Mannschaft eine große Chance zugesprochen. Doch wie stehen die Wettquoten um Deutschland bei der Europameisterschaft 2016 wirklich und was sagen sie aus.

Die Turniere mit der Auswahl der besten Mannschaften zeigen regelmäßig, dass sie nicht ganz so einfach gewonnen werden können. Da unterscheidet sich die Champions League beispielsweise nicht von einer Europameisterschaft. Ein Team kann nicht einfach mal eben so einen solchen Titel gewinnen, gerade in den KO-Phasen kann schon mal etwas Pech oder eine schlechte Tagesform dazu führen, dass der vermeintliche Favorit rausfliegt. So hat der letzte große Titel der deutschen Nationalmannschaft ganze 18 Jahre gedauert. 1996 gewann man die Europameisterschaft in England, 2014 dann den Weltmeistertitel in Brasilien. Jetzt soll der nächste Titel gleich im Anschluss folgen, bei der Europameisterschaft 2016 soll es einen Sieg im Finale geben. Schlechte Chancen bekommt Deutschland in den Wettquoten nicht, es scheint also möglich zu sein.

Die Deutschland Wettquoten zur EM 2016

Deutschland Europameister Quoten

Bet365: 5.00
Bwin: 4.75
Tipico: 5.00

Was die Wettquoten auf einen deutschen Turniersieg bei der Euro 2016 angeht, sind sich die Wettanbieter allesamt eigentlich einig. Man tritt neben Frankreich und Spanien als Topfavorit an und die Chancen auf den Titel stehen nicht schlecht. Die Quoten bewegen sich dabei ungefähr um 5.00 herum. Große Quotenunterschiede kann man bei den Favoriten natürlich eh selten finden oder zumindest seltener als bei den Außenseitern. Ob es letztendlich was mit dem Titel wird, hängt aber auch von den Gegnern ab, auf die man trifft. Sollte Deutschland gegen Frankreich oder Spanien spielen, weiß man ja, dass diese Teams ebenso guten Fußball spielen können. Den Titel auf Rezept gibt es also nicht einfach so.

Die tatsächlichen Titelchancen

Die Quoten geben schon ganz gut an, wie man die Chancen von Deutschland einschätzen kann. Allerdings vor allem auch im Verhältnis. Die Frage ist aber auch, inwiefern die Prognose tatsächlich mit dem Ergebnis am Ende übereinstimmen wird. Es gibt einige Dinge, die durchaus auch einen Gedanken wert sind. Die deutsche Nationalmannschaft ist nicht mehr dieselbe wie noch vor zwei Jahren in Brasilien. Mit Mertesacker, Klose und Lahm sind gleich drei Spiele nicht mit an Bord, die durchaus sehr starken prägenden Charakter für den WM Sieg hatten. Auch gab es das ein oder andere Verletzungspech wie etwa erneut bei Reus. Andere Spiele wie zum Beispielsweise Sebastian Schweinsteiger waren auch länger verletzt. Es muss sich also zeigen, wie gut die Mannschaft tatsächlich in Frankreich agieren wird.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!



Lesen Sie die aktuellen EM News:
Expekt
Quoten Spanien – Portugal 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Betsson
Quoten England – Schottland 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Interwetten
Quoten Frankreich vs. Island 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Bet365
Quoten Österreich vs. Schweiz 2017, Frauen EM 1. Spieltag
Sportingbet
Prognose Frauen Europameisterschaft 2017 Gesamtsieger
Sportingbet
Quoten Portugal – England 2017, U19 Europameisterschaft Finale
Mybet
Quoten England – Tschechien 2017, U19 EM Halbfinale
Bwin
Quoten Portugal – Holland 2017, U19 EM Halbfinale


Top 5 Online Wettanbieter