Holland – Österreich Tipp 09.02.2011 (20:30 Uhr), Freundschaftsspiel – Vorschau, Analyse und Wettquoten

8. February 2011 | gepostet in EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Am 9. Februar reist die österreichische Nationalmannschaft nach Eindhoven und trifft im ersten Härtetest des Jahres 2011 auf Vize-Weltmeister Holland. Laut Statistik ist die Nationalmannschaft Österreichs in Eindhoven der klare Außenseiter. Gegen den aktuellen Vize-Weltmeister kassierten die ÖFB-Kicker bereits 22 Niederlagen. Dem gegenüber stehen 7 Siege und 8 Unentschieden. Ferner dämpfen die Auswärtsauftritte der österreichischen Nationalmannschaft jeden Optimismus. Seit unglaublichen 10 Auswärtspartien wartet die ÖFB-Auswahl auf einen Sieg. Zuletzt gewannen die Österreicher am 6. Oktober 2006 mühevoll gegen Lichtenstein mit 2:1. Österreich wird keinen leichten Stand in Eindhoven haben. Ob gerade nach 10 sieglosen Auswärtspartien ein Sieg gegen den Vize-Weltmeister Holland realistisch erscheint, halten wir für mehr als fragwürdig. Zudem plagen Österreich-Coach Dietmar Constantini vor dem Freundschaftsspiel gegen Holland einige personelle Probleme. So fallen Marc Janko, Roman Wallner und Martin Harnik für den Test gegen die Niederlande aus. Besonders Marc Janko trifft der Auswahl auch persönlich, da der Stürmer vom FC Twente gerne in seiner Wahlheimat aufgelaufen wäre. Dietmar Constantini reagierte prompt und nominierte Roman Kienast von Sturm Graz nach. Mit Pascal Grünwald und Thomas Schrammel stehen zwei Spieler im Aufgebot der Österreicher, die noch nie ein Spiel für ihre Nationalmannschaft absolviert haben.

Aber auch die Oranje haben einige Ausfälle zu beklagen. Nach Rafael van der Vaart und Nigel de Jong sagte Robin van Persie dem niederländischen Teamchef Bert van Marwijk ab. Ebenso wird Arjen Robben vom FC Bayern München im Aufgebot der Holländer fehlen. Der Bayern-Star soll laut Van Marwijk noch Zeit bekommen, um zu seiner Hochform zu finden.

Besonders für die ÖFB-Kicker ist die Partie gegen Oranje mehr als nur ein Testspiel. Der Gegner wurde bewusst so stark gewählt, um eine Standortbestimmung zu erhalten. Österreich trifft in der EM Qualifikationsgruppe A (nächsten 3 Spiele) auf Belgien, die Türkei und Deutschland. Mit 7 Punkten aus 3 Spielen belegt die österreichische Nationalmannschaft den 2. Platz hinter Deutschland. Die Heimspiele gegen Kasachstan und Aserbaidschan wurde mit 2:0 und 3:0 gewonnen. In einem unglaublichen Spiel in Belgien musste man sich trotz einer zwischenzeitlichen 2:1 Führung am Ende mit einem 4:4 begnügen. Am 25.03.2011 erwartet Österreich die belgische Auswahl daheim und nach dem 4:4 auswärts peilt die Constantini-Elf einen Dreier an.

Die Holländer weisen in der EM Quali-Gruppe E eine blütenweiße Weste auf – 4 Spiele und 4 Siege bei 12:2 Toren. Beeindruckend war der 4:1 Erfolg gegen Schweden. Am 25.03.2011 trifft Oranje auswärts auf Ungarn, die in der Tabelle auf Platz 2 mit 3 Punkten Rückstand auf Holland befindlich sind.

Im Heimspiel gegen Österreich ist Holland der klare Favorit. Die ÖFB-Auswahl benötigt schon ein kleines Wunder oder einen besonders schlechten Tag der Oranje.

Formcheck Holland und Österreich:

Holland

17/11/2010  Int. Freundschaftsspiele  Niederlande vs. Türkei  S – 1:0 
12/10/2010  EM-Qualifikation, Gruppe E  Niederlande vs. Schweden  S – 4:1 
08/10/2010  EM-Qualifikation, Gruppe E  Moldawien vs. Niederlande  S – 0:1 
07/09/2010  EM-Qualifikation, Gruppe E  Niederlande vs. Finnland  S – 2:1 
03/09/2010  EM-Qualifikation, Gruppe E  San Marino vs. Niederlande  S – 0:5 
11/08/2010  Int. Freundschaftsspiele  Ukraine vs. Niederlande  U – 1:1 

Österreich

17/11/2010  Int. Freundschaftsspiele  Österreich vs. Griechenland  N – 1:2 
12/10/2010  EM-Qualifikation, Gruppe A  Belgien vs. Österreich  U – 4:4 
08/10/2010  EM-Qualifikation, Gruppe A  Österreich vs. Aserbaidschan  S – 3:0 
07/09/2010  EM-Qualifikation, Gruppe A  Österreich vs. Kasachstan  S – 2:0 
11/08/2010  Int. Freundschaftsspiele  Österreich vs. Schweiz  N – 0:1 
19/05/2010  Int. Freundschaftsspiele  Österreich vs. Kroatien  N – 0:1 

Holland: 5 Siege – 1 Unentschieden – 0 Niederlagen

Österreich: 2 Siege – 1 Unentschieden – 3 Niederlagen

Betrachtet man nur die reguläre Spielzeit so sind die Holländer seit unglaublichen 32 Partien ungeschlagen (25 Siege und 7 Unentschieden). Im WM-Finale unterlag Oranje den Spaniern erst in der Verlängerung mit 0:1. Hier kommt auf die Österreicher einiges zu. Besonders da die ÖFB-Auswahl das letzte Auswärtsspiel am 06.10.2006 gegen Lichtenstein gewonnen hat. Gegen die Oranje ist Österreich der klare Außenseiter. In Eindhoven wird es außer einer Lehrstunde wohl nichts zu holen geben.

Wettquoten Holland gegen Österreich im Überblick:

Bet365

Sieg Holland: 1.33

Unentschieden: 4.60

Sieg Österreich: 10.00

Expekt

Sieg Holland: 1.30

Unentschieden: 4.75

Sieg Österreich: 8.25

Wettempfehlung / Fazit / Tipp

Die Holländer gehen als klarer Favorit ins Spiel. Alles andere als ein Sieg wäre schon ein dicke Überraschung. Der Oranje-Kader auch ohne Robben, van Persie, van der Vaart und de Jong ist so hochkarätig besetzt, dass die Holländer nichts anbrennen lassen werden. Zudem spielt Oranje zu Hause. Mit dem Sturm-Duo Afellay und Huntelaar ist Holland stark besetzt. Zuletzt stellt man dies beim 4:1 Sieg in der EM Quali gegen Schweden unter Beweis. Beide Sturmspitzen trafen gleich doppelt. Das letzte Freundschaftsspiel verlor Österreich daheim gegen Griechenland. Oranje hingegen siegte gegen die Türkei. Zwar spielte Österreich bislang ordentlich in der EM-Qualifikation, doch die Siege gegen die Fußballzwerge Aserbaidschan und Kasachstan sollten nun wirklich nicht überbewertet werden. In Belgien reichte es immerhin noch zu einem 4:4 Unentschieden. Doch nun tritt man beim Vize-Weltmeister an und dieser besticht durch eine erstklassige Defensive. Besonders Sneijder sollten die Gäste besonders im Auge behalten. Mit ihm steht und fällt das Spiel der Oranje. An einem normalen Tag sollte die Holländer die Österreicher mit 2 Toren Unterschied schlagen. Von daher empfehlen wir eine Halbzeit/Endstand Wette auf Holland. Die Wette gewinnt, wenn Oranje zur HZ führt und am Ende das Spiel gewinnt

EM-Wetten Tipp: Halbzeit/Endstand Holland

Wettquote auf Bet365: 1.95

 


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!



Lesen Sie die aktuellen EM News:
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Türkei – Island Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
England – Montenegro Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Bosnien – Italien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Schweiz – Georgien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Russland – Belgien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Weißrussland Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Nordirland – Holland Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Österreich – Nordmazedonien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020


Top 5 Online Wettanbieter