Slowenien gegen Italien Tipp 25.03.2011 (20:45 Uhr), EM Qualifikation 2011 Gruppe C – Vorschau, Analyse und Wettquoten

24. March 2011 | gepostet in EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Am Freitag, den 25.03.2011 um 20:45 Uhr, steht das Top Spiel der EM Qualifikationsgruppe C zwischen Slowenien und Italien auf dem Programm. Im Stadion Stožice empfängt der Tabellenzweite Slowenien (4 Spiele und 7 Punkte) den Tabellenführer Italien (4 Spiele und 10 Punkte). Sollten die Slowenien daheim gegen die Squadra Azzurra gewinnen, ändert sich an der Tabellenlage vorerst nichts. Die Italiener bleiben aufgrund des besseren Torverhältnisse weiterhin auf Platz 1. Gewinnt die Squadra Azzurra, so würde die Prandelli-Elf auf dem besten Wege zur EM 2012 in Polen und der Ukraine sein. Derzeitig überschlagen sich allerdings die Meldungen rund um das italienische Lager. Mit Daniele de Rossi und Mario Balotelli hat Italiens Nationaltrainer Cesare Prandelli auf die beiden Platzverweise der Rotsünder reagiert und beide Spieler für das EM Qualifikationsspiel in Slowenien nicht berufen. Italiens Torwart Gianluigi Buffon von der "Alten Dame" Juventus Turin stellte die Entscheidung von Cesare Prandelli in Frage: „Es ist schade, dass wir es jetzt ohne zwei wichtige Spieler wie Daniele und Mario schaffen müssen. Besonders de Rossi ist in internationalen Spielen sehr wichtig. Ich weiß nicht, ob ich ihn zu Hause gelassen hätte. Außerdem sorgt Balotelli immer für viel Gefahr." Sicherlich keine leichte Entscheidung, die jetzt eine gewisse Unruhe ins Team bringen könnte. Nachfolgend nun der Mannschaftskader der Italiener für das Spiel in Slowenien:

Torwart:
Gianluigi Buffon (Juve), Salvatore Sirigu (Palermo), Emiliano Viviano (Bologna)

Verteidiger:
Davide Astori (Cagliari), Federico Balzaretti (Palermo), Leonardo Bonucci,Giorgio Chiellini (Juve), Domenico Criscito (Genoa), Daniele Gastaldello (Samp), Christian Maggio (Napoli), Andrea Ranocchia (Inter), Davide Santon (Cesena)

Mittelfeld:
Alberto Aquiliani, Claudio Marchisio (Juve), Stefano Mauri (Lazio), Riccardo Montolivo (Fiorentina), Thiago Motta (Inter), Antonio Nocerino (Palermo), Marco Parolo (Cesena)

Sturm:
Antonio Cassano (Milan), Alberto Gilardino (Fiorentina), Sebastian Giovinco (Parma), Alessandro Matri (Juve), Giampaolo Pazzini (Inter), Giuseppe Rossi (Villareal)

Bislang hatte die Squadra Azzurra keine guten Erinnerungen an Slowenien. Noch nie konnte Italien in Slowenien gewinnen. Spannung pur wird also garantiert sein. Das Top-Spiel der EM Qualifikationsgruppe C wird am Freitag live im Bet365 Livestream übertragen.

Voraussichtliche Aufstellung:

Slowenien

Handanovic, Cesar, Jokic, Brecko, Šuler, Kirm, Bacinovic, Radosavljevic, Birsa, Novakovic, Matavz

Italien

Buffon, Bonucci, Maggio, Chiellini, Ranocchia, Aquilani, Montolivo, Motta, Mauri, Cassano, Pazzini

Formcheck Slowenien und Italien:

Slowenien

09/02/2011  Int. Freundschaftsspiele  Albanien vs. Slowenien  S – 1:2  
17/11/2010  Int. Freundschaftsspiele  Slowenien vs. Georgien  N – 1:2  
12/10/2010  EM-Qualifikation, Gruppe C  Estland vs. Slowenien  S – 0:1  
08/10/2010  EM-Qualifikation, Gruppe C  Slowenien vs. Färöer-Inseln  S – 5:1  
07/09/2010  EM-Qualifikation, Gruppe C  Serbien vs. Slowenien  U – 1:1  
03/09/2010  EM-Qualifikation, Gruppe C  Slowenien vs. Nordirland  N – 0:1 

Italien

09/02/2011  Int. Freundschaftsspiele  Deutschland vs. Italien  U – 1:1  
17/11/2010  Int. Freundschaftsspiele  Rumänien vs. Italien  U – 1:1  
12/10/2010  EM-Qualifikation, Gruppe C  Italien vs. Serbien  S – 3:0  
08/10/2010  EM-Qualifikation, Gruppe C  Nordirland vs. Italien  U – 0:0  
07/09/2010  EM-Qualifikation, Gruppe C  Italien vs. Färöer-Inseln  S – 5:0  
03/09/2010  EM-Qualifikation, Gruppe C  Estland vs. Italien  S – 1:2 

Slowenien: 3 Siege – 1 Unentschieden – 2 Niederlagen

Italien: 3 Siege – 3 Unentschieden – 0 Niederlagen

Von der Form her sind die Italiener klar als stärker einzuschätzen. Seit 6 Spielen ist die Squadra Azzurra nun ungeschlagen. Nach dem peinlichen Aus bei der WM 2010 in Südafrika verlor Italien nur ein einziges Freundschaftsspiel gegen die Elfenbeinküste. Im Freundschaftsspiel zuletzt in Deutschland präsentierte sich die Prandelli-Elf äußerst stark und holte ein verdientes Unentschieden. Die Zeiten des extrem defensiven Fußballs scheinen vorbei zu sein. Slowenien zeigte sich zuletzt ebenso von einer guten Seite und verbuchte aus den letzten 4 Spielen insgesamt 3 Siege und nur 1 Niederlage. Dennoch schätzen wir schon nur vom Kader die Italiener als stärker ein.

Direktvergleich – Die letzten 5 direkten Begegnungen:

09/10/2004  WM Qualifikation, UEFA Gruppe 5  Slowenien vs. Italien  1:0   
07/09/1994  EM-Qualifikation, Gruppe D  Slowenien vs. Italien  1:1 

1 Sieg Slowenien – 1 Unentschieden – 0 Siege Italien

Bislang konnte die Squadra Azzurra noch keinen Sieg in Slowenien erringen. Beide Spiele endeten mit einem typischen Under 2,5 Tore Ergebnis.

Wettquoten Slowenien gegen Italien im Überblick:

Bet365

Sieg Slowenien: 3.60

Unentschieden: 3.20

Sieg Italien: 2.10

Tipico

Sieg Slowenien: 3.70

Unentschieden: 3.20

Sieg Italien: 2.15

Wettempfehlung / Fazit / Tipp

In diesem Spiel kann sicherlich viel passieren. Vom Mannschaftskader her muss man die Italiener als Favorit betrachtet. Aufgrund der aktuellen Tabellenlage dürfte der Squadra Azzurra auch ein Unentschieden gegnügen. Auswärtsspiele sind bei den Italienern immer so eine Sache. Warum sollte man auch ein hohes Risiko scheuen. Schließlich führt die Squadra Azzurra die Tabelle an und würde selbst bei einer Niederlage den ersten Tabellenplatz verteidigen. Der Spielausgang wird sicherlich von der Spielweise der Italiener abhängen. Ganz so defensiv, wie in der Vergangenheit, lässt Prandelli seine Elf nicht spielen. Doch die letzten Auswärtsergebnisse sprechen schon eine deutliche Sprache: 1:1 gegen Deutschland, 1:1 gegen Rumänien und 0:0 gegen Nordirland. In fremden Stadien spielen die Italiener aus einer starken Defensive heraus. In allen 3 Partien fielen nicht mehr als 2 Tore. Was letztendlich ein Under 2,5 Tore Ergebnis untermauern würde. Dennoch birgt diese Wette ein enorm hohes Risiko. Da das Spiel beim Online Wettanbieter Bet365 via Internet Livestream übertragen wird, empfehlen wir eine Inplay Wette (Live Wette). Anhand der Spielgeschehnisse kann dann wesentlich leichter eine Wette platziert werden und sollten die Italiener eher defensiv agieren und in den ersten 20 Minuten keine Torchance verbuchen, empfiehlt es sich eine Under 2,5 Wette zu platzieren.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!



Lesen Sie die aktuellen EM News:
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Türkei – Island Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
England – Montenegro Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Bosnien – Italien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Schweiz – Georgien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Russland – Belgien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Weißrussland Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Nordirland – Holland Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Österreich – Nordmazedonien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020


Top 5 Online Wettanbieter