Schweden

Auf dieser Stichwort-Seite finden Sie die Artikel zu Schweden und EM 2016 Wetten im Allgemeinen.

Quoten Irland – Schweden, EM 2016 Wetten
12. June 2016 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Betway

Am frühen Montagabend beginnt die Europameisterschaft auch für Irland und Schweden. Beide Teams mussten durch die Playoffs, wollen jetzt aber direkt mit drei Punkten durchstarten. Betway hat das Spiel der EM 2016 im Programm.

Ganz eindeutig konnten sich beide Mannschaften nicht für die Europameisterschaft qualifizieren. Am Ende brauchte es noch zwei Spiele in den Playoffs und beide haben jeweils nur eines davon gewonnen. Aber dann hat es doch gereicht und man konnte sich für Frankreich qualifizieren. Jetzt ist man dort und in der schweren Gruppe mit Italien und Belgien. Auch deshalb ist dieses Spiel so wichtig, denn wer hier verliert, der dürfte es sehr schwer haben, doch noch das Ruder herumzureißen. Der Sieger hingegen könnte bereits sehr wichtige Punkte fürs Weiterkommen sammeln. Der leichte Vorteil liegt bei der schwedischen Nationalmannschaft.

Irland gegen Schweden, EM Quoten Betway
1 X 2
3.30 3.10 2.37
Gruppe EMontag, 13.06.2016 – 18.00 Uhr

Irland hat eigentlich eine ziemlich gute Qualifikation gespielt, aber in der Gruppe mit Polen und Deutschland war das direkte Weiterkommen eben doch nicht möglich. Seit den Playoffs haben beide Teams noch Freundschaftsspiele ausgetragen, wobei die Ergebnisse ganz unterschiedlich ausgefallen sind. Bei Schweden zeigt die Kurve von den Ergebnissen zum Ende nach oben, bei Irland nach unten. Daraus muss man gar nicht allzu viele Schlüsse ziehen, denn unterm Strich bleibt wohl die Tatsache, dass beide Mannschaft nicht zu den Topfavoriten in Frankreich gehören, dennoch aber ihre Möglichkeiten haben.


Quoten Dänemark – Schweden 2015, EM Playoffs
16. November 2015 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
Sportingbet

Die Schweden haben das Hinspiel gewonnen, haben jetzt aber noch eine schwere zweite Partie vor der Brust. Einfach wird das nicht, die Dänen wollen den Rückstand aufholen und haben dazu auch Chancen, wie die Sportingbet Quoten zeigen.

Beide Mannschaften sind vor allem auch in den letzten 25 Jahren wichtige Teilnehmer bei den Europameisterschaften gewesen. Besonders unterstrichen hat das auch Dänemark 1992, als man den Titel gewinnen konnte. Interessanterweise hatte man sich damals erst gar nicht direkt qualifiziert, sondern rückte erst später nach. Aktuell scheint aber Schweden die Nase vorne zu haben, das Hinspiel der Playoffs konnte man mit 2:1 gewinnen. Das ist gut, aber eben auch noch nicht die ganze Miete. Im Rückspiel kann noch viel passieren, zumal die dänischen Gastgeber favorisiert ins Spiel gehen werden.

EM Playoff Wetten, Sportingbet:

Dänemark gegen Schweden – 2.05 zu 3.50

Das Hinspiel haben die Schweden schon deutlich dominiert und gingen dann auch nicht unverdient mit 2:0 in Führung. In der 80. Minute konnten die Dänen dann aber noch den Anschlusstreffer erzielen, wodurch das Rückspiel noch einmal deutlich spannender werden könnte. Dennoch müssen die Dänen noch eine Schippe drauflegen, wenn sie hier etwas reißen wollen. Die Schweden waren fußballerisch überlegen und werden es nicht darauf anlegen, dieses Ergebnis zu verwalten, sondern eher auf Sieg spielen.


Quoten Schweden – Dänemark 2015, EM Playoff
13. November 2015 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
Betsson

Beide Mannschaften haben schon die ein oder andere Erfahrung bei Europameisterschaften machen können, 2016 wird aber nur eines dieser beiden Teams in Frankreich mit dabei sein. Im Heimspiel geht der Vorteil an Schweden, so die Betsson Quoten.

Die Dänen haben eine EM-Vergangenheit, wie sie nicht viele Mannschaften haben. Das liegt natürlich vor allem auch am Titel, den man 1992 gewinnen konnte. Interessanterweise hatte man sich gar nicht direkt für die EM damals qualifiziert und rückte nur nach, nachdem Jugoslawien nicht am Turnier teilnehmen konnte. So weit will man es dieses Mal natürlich nicht kommen lassen und sich gegen die Schweden durchsetzen. Doch die Gastgeber im Hinspiel haben ihre eigenen Pläne und gehen zumindest am Samstag favorisiert auf den Platz.

EM Playoff Wetten, Betsson:

Schweden gegen Dänemark – 2.30 zu 3.40

Vor allem Dänemark hat zum Ende der EM Qualifikation abgebaut und die letzten drei Spiele nicht gewinnen können. Entsprechend landete man so auch nur auf dem zweiten Platz hinter Portugal. In der schwedischen Gruppe hat der dritte Platz gereicht, damit man in die Playoffs kommen konnte. Jetzt wollen die Schweden hier vor allem das Heimspiel schon gewinnen und dabei natürlich auch den heimischen Vorteil ausnutzen. Doch ganz einfach wird es gegen Dänemark nicht. Die Gäste müssen dennoch eine Schippe zu den letzten Spielen drauflegen, wenn man nicht mit einer Niederlage das Spielfeld verlassen möchte.


Prognose Schweden – Dänemark 2015, EM Qualifikation Playoffs
9. November 2015 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

An diesem Wochenende finden die Play Offs der EM-Qualifikation statt. Genau genommen handelt es sich hierbei um die Hinspiele. Die jeweiligen Kontrahenten wollen sich in diesen eine möglichst gute Ausgangssituation für das bevorstehende Rückspiel verschaffen. In diesem Beitrag widmen wir der Begegnung zwischen Schweden und Dänemark unsere Aufmerksamkeit. Beide Kontrahenten wollen aus diesem Match einen Dreier mitnehmen. Die Schweden genießen in jedem Fall das Heimrecht. Die Begegnung wird am Samstag, den 14.11. um 20:45 Uhr, in der Friends Arena angepfiffen.

Teamcheck Schweden

Die Schweden lieferten sich bis zum Ende der EM-Qualifikation mit Russland einen harten Zweikampf um den zweiten Platz in der Gruppe G. Diesen musste man aber am Ende leider als verloren abschreiben. Man holte einfach zu wenig Punkte aus den direkten Duellen mit Russland und dem Spitzenreiter aus Österreich. Mit einer Bilanz von fünf Siegen, drei Unentschieden und zwei Niederlagen wurden 18 Punkte aus den verstrichenen zehn Qualifikationsspielen eingefahren. Die Offensive brachte 15 Tore zustande und der Abwehr wurden neun Gegentore eingeschenkt. Alles in allem eine durchwachsene Leistung. Auf den Tabellenführer aus Österreich zeigte man letztendlich bereits zehn Punkte Rückstand auf. Zum Tabellenzweiten aus Russland fehlten nur zwei Zähler. Somit muss man nun den Umweg über die Play Offs bestreiten. Mit Dänemark hat man keinen leichten Gegner gezogen. Der Kader der Schweden zeichnet sich durch einen Marktwert von rund 82 Millionen Euro aus. Der Star und gleichzeitig wertvollste Spieler des Teams ist Zlatan Ibrahimovic. Der Kapitän steht bei Paris St. Germain unter Vertrag und besticht durch einen Marktwert von rund 15 Millionen Euro. Mit seinen acht Toren in der Qualifikation war er maßgeblich am Erfolg der Schweden beteiligt. In der FIFA-Weltrangliste ist das Team von Trainer Erik Hamren auf dem 45. Platz angesiedelt.

Teamcheck Dänemark

Dänemark hat es am letzten Spieltag der EM-Quali ganz böse erwischt. An diesem musste man nämlich den zweiten Tabellenplatz an Albanien abgeben. Insgesamt konnten die Dänen nur drei Siege aus den verstrichenen acht Qualifikationsspielen holen. Diesen Erfolgen stehen drei Unentschieden und zwei Niederlagen gegenüber. Die Offensive wusste nicht unbedingt zu überzeugen und konnte nur achtmal im gegnerischen Tor einnetzen. Auf den Tabellenvierten aus Serbien konnte man aber immerhin einen Vorsprung von acht Punkten erspielen. Somit waren die Play Offs nie gefährdet. Auf den Tabellenführer aus Portugal zeigte man aber ganze neun Punkte Rückstand auf. Der Kader der Dänen zeichnet sich durch einen Marktwert von rund 96 Millionen Euro aus. Christian Eriksen ist mit 27 Millionen Euro der wohl wertvollste Spieler auf Seiten der Dänen. Er steht bei Tottenham Hotspur unter Vertrag. In der FIFA-Weltrangliste rangiert Dänemark auf dem 35. Platz. Man spielt somit keine Rolle im internationalen Spitzenfußball.

Schweden Formcheck

12/10/15 EM – Qualifikation Schweden – Moldawien S – 2:0
09/10/15 EM – Qualifikation Liechtenstein – Schweden S – 0:2
08/09/15 EM – Qualifikation Schweden – Österreich N – 1:4
05/09/15 EM – Qualifikation Russland – Schweden N – 1:0
14/06/15 EM – Qualifikation Schweden – Montenegro S – 3:1

Schweden: 3 Siege – 0 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

Dänemark Formcheck

11/10/15 Freundschaftsspiel Dänemark – Frankreich N – 1:2
08/10/15 EM – Qualifikation Portugal – Dänemark N – 1:0
07/09/15 EM – Qualifikation Armenien – Dänemark U – 0:0
04/09/15 EM – Qualifikation Dänemark – Albanien U – 0:0
13/06/15 EM – Qualifikation Dänemark – Serbien S – 2:0

Dänemark: 1 Sieg – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 2 Niederlagen

(Stand: 09. November 2015)

Statistik: Head to Head

28/05/14 Freundschaftsspiel Dänemark – Schweden 1:0
11/11/11 Freundschaftsspiel Dänemark – Schweden 2:0
10/10/09 WM – Qualifikation Dänemark – Schweden 1:0
06/06/09 WM – Qualifikation Schweden – Dänemark 0:1
08/09/07 EM – Qualifikation Schweden – Dänemark 0:0
02/06/07 EM – Qualifikation Dänemark – Schweden 0:3
22/06/04 Europameisterschaft Dänemark – Schweden 2:2
14/06/92 Europameisterschaft Schweden – Dänemark 1:0

2 Siege Schweden – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 4 Siege Dänemark

Wett-Quoten Schweden vs Dänemark

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Schweden: 2.25

Unentschieden: 3.20

Sieg Dänemark: 3.40

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Schweden: 2.30

Unentschieden: 3.00

Sieg Dänemark: 3.50

(Stand: 09. November 2015)

Fussball Wett Tipp | EM Qualifikation Prognose

Nur zwei der letzten acht direkten Duelle zwischen Schweden und Dänemark konnten die Schweden mit einem Sieg für sich entscheiden. Die letzten vier Kräftemessen gingen infolge verfolgen. Sicher war dreimal eine knappe 0:1 Niederlage dabei aber am Ende gab es dennoch nichts zu holen. Doch wird es diesmal zu einem Sieg reichen? Vieles wird vom Superstar Zlatan Ibrahimovic abhängen. Er hat durchaus das Potenzial Spiele zu entscheiden. Vor heimischer Kulisse muss man in jedem Fall punkten, um gut für das Rückspiel gewappnet zu sein. Anhand der Wettquoten ist auf ein ausgeglichenes Duell zu schließen. Dieses wird Schweden in jedem Fall nicht verlieren. Wir raten zu einer Siegwette auf Schweden mit einer Absicherung auf Unentschieden.

Wett Tipp: Sieg Schweden (Unentschieden keine Wette)

Wettquote bei Tipico: 1.52


Prognose Schweden – Österreich 2015, EM Qualifikation
7. September 2015 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Noch drei Spieltage stehen im Rahmen der EM Qualifikation in der Gruppe G auf dem Programm. Österreich thront weiterhin souverän an der Spitze. Zwischen Schweden, Russland und Montenegro hat sich ein Dreikampf um den zweiten Tabellenplatz entwickelt. Wobei Schweden und Russland momentan die deutlich besseren Karten haben. In diesem Wett Tipp richtet sich unser Blick zum Spitzenduell zwischen Schweden und Österreich. Die Schweden haben in diesem Match den Heimvorteil auf Ihrer Seite. Somit wird die Begegnung am Dienstag, den 08.09.2015 um 20:45 Uhr, in der Friends Arena angepfiffen.

Teamcheck Schweden

Die Schweden mussten am letzten Spieltag im direkten Duell gegen den Verfolger aus Russland eine Pleite in Kauf nehmen. Nach 90 Minuten musste man sich in Russland mit 0:1 geschlagen geben. Den entscheidenden Treffer der Begegnung erzielte Dzyuba nach 38 Minuten. Trotz der Niederlage bleibt Schweden weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz. Mit einer Bilanz von drei Siegen, drei Unentschieden und einer Niederlage rangiert das Team von Trainer Erik Hamren momentan auf dem zweiten Platz in der Gruppe G. Die Offensive blickt auf zehn erzielte Tore und der Abwehr wurden halb so viele Gegentore eingeschenkt. 12 Punkte konnten die Schweden in den verstrichenen sieben Begegnungen einfahren. Auf den Tabellenführer aus Österreich hat man sieben Punkte Rückstand. Der erste Tabellenplatz dürfte somit in weite Ferne gerückt sein. Mit Russland hat man jedoch einen hartnäckigen Verfolger im Rücken. Die Sbornaja hat nur einen Zähler weniger auf dem Konto. Bei einer Niederlage oder einem Unentschieden gegen die Alpenkicker könnte man somit auf den dritten Platz abrutschen. Die Schweden werden alles geben, um gegen den Tabellenführer einen Dreier zu holen. Einfach dürfte sich dieses Unterfangen gewiss nicht gestalten. Die letzten drei Partien werden gegen Österreich, Liechtenstein und Moldawien ausgetragen.

Teamcheck Österreich

Österreich konnte im bisherigen Rahmen der EM-Qualifikation auf ganzer Linie überzeugen und ist nach sieben Begegnungen weiterhin ohne Niederlage. Mit einer Bilanz von sechs Siegen und einem Unentschieden thront man an der Spitze der Tabelle. Zuletzt wurden sechs Siege infolge eingefahren. Das letzte Qualifikationsspiel wurde gegen Moldawien bestritten. Nach 90 Minuten sollte man sich mit einem knappen 1:0 Erfolg durchsetzen. Den einzigen Treffer im Spiel konnte Junuzovic nach 52 Minuten erzielen. Auf den Tabellenzweiten aus Schweden konnte man sich mittlerweile eine Differenz von sieben Punkten erspielen. Auf den Tabellendritten aus Russland hat man acht Punkte Vorsprung. Sollte man somit gegen Schweden gewinnen, stünde man in jedem Fall in der Endrunde der EM in Frankreich. Selbst bei einem Unentschieden wäre die Qualifikation fast schon fix. Die Offensive konnte 12 Tore erzielen und der Abwehr wurden zwei Gegentore eingeschenkt. Die kommenden drei Begegnungen werden gegen Schweden, Montenegro und Liechtenstein ausgetragen. Man kann somit davon ausgehen, dass Österreich in jedem Fall zur EM nach Frankreich fahren wird.

Schweden Formcheck

05/09/15 EM – Qualifikation Russland – Schweden N – 1:0
14/06/15 EM – Qualifikation Schweden – Montenegro S – 3:1
08/06/15 Freundschaftsspiel Norwegen – Schweden U – 0:0
31/03/15 Freundschaftsspiel Schweden – Iran S – 3:1
27/03/15 EM – Qualifikation Moldawien – Schweden S – 0:2

Schweden: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Österreich Formcheck

05/09/15 EM – Qualifikation Österreich – Moldawien S – 1:0
14/06/15 EM – Qualifikation Russland – Österreich S – 0:1
31/03/15 Freundschaftsspiel Österreich – Bosnien U – 1:1
27/03/15 EM – Qualifikation Liechtenstein – Österreich S – 0:5
18/11/14 Freundschaftsspiel Österreich – Brasilien N – 1:2

Österreich: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

(Stand: 07. September 2015)

Statistik: Head to Head

08/09/14 EM – Qualifikation Österreich – Schweden 1:1
11/10/13 WM – Qualifikation Schweden – Österreich 2:1
07/06/13 WM – Qualifikation Österreich – Schweden 2:1
11/02/09 Freundschaftsspiel Österreich – Schweden 0:2
07/06/78 Weltmeisterschaft Österreich – Schweden 1:0
04/09/71 EM – Qualifikation Österreich – Schweden 1:0
26/05/71 EM – Qualifikation Schweden – Österreich 1:0

3 Siege Schweden – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Siege Österreich

Wett-Quoten Schweden vs Österreich

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Schweden: 2.25

Unentschieden: 3.40

Sieg Österreich: 3.50

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Schweden: 2.20

Unentschieden: 3.20

Sieg Österreich: 3.50

(Stand: 07. September 2015)

Fussball Wett Tipp | EM Qualifikation Prognose

Wirft man einen Blick auf die letzten sieben Duelle beider Teams so kann eine sehr ausgeglichene Bilanz festgestellt werden. Drei Begegnungen konnte jeweils Schweden bzw. Österreich für sich entscheiden. In einem weiteren Duell wurden die Punkte nach einem 1:1 Remis geteilt. Dieses Unentschieden kam beim Hinspiel in dieser EM-Qualifikation zustande. Ein Blick auf die Wettquoten bei den zahlreichen online Wettanbietern verdeutlicht, dass es keinen direkten Favoriten gibt. Die Schweden zeigen aufgrund des Heimvorteils die etwas niedrigere Wettquote auf. Beide Teams werden den Weg nach vorne suchen und somit zu Toren kommen. Aus diesem Grund legen wir Ihnen den Wettmarkt „Beide Teams treffen“ ans Herz.

Wett Tipp: Beide Teams treffen? JA

Wettquote bei Tipico: 1.95


05.09.2015 – Russland – Schweden Vorschau
3. September 2015 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
Interwetten

Vorerst bleibt es spannend in Gruppe G der EM Qualifikation. Für Russland geht es zu Hause gegen Schweden. Man muss das Spiel gewinnen, um den Rückstand aufholen zu können. Interwetten mit den Quoten.

Die Ausgangslage in der EM Qualifikationsgruppe G stellt sich aktuell so dar, dass die ersten drei Teams je vier Punkte auseinanderliegen. Ganz vorne steht Österreich, das mit 16 Punkten aus sechs Spielen fast die optimale Ausbeute erreichen konnte und auf einem guten Weg ist, um 2016 in Frankreich mit dabei zu sein. Dahinter folgt Schweden auf Platz 2. Mit 12 Zählern auf dem Konto hat man nicht alle Punkte mitnehmen können, doch noch ist der Vorsprung vor Russland so komfortabel, dass man sich sogar eine Niederlage erlauben könnte. Allerdings will man natürlich auch die Chance nutzen, um den Vorsprung auszubauen und damit schon fast das EM Ticket zu lösen.

EM Qualifikation, Interwetten:

Russland gegen Schweden – 2.20 zu 3.20

Das Hinspiel in Schweden hat keinen Sieger gesehen, man trennte sich mit einem 1:1. Trotz der vier Punkte Rückstand ist es also noch nicht alles für Russland vorbei. Doch jetzt ist es wie ein kleines Finale, denn sollte man verlieren, dann kann man sich bei dann sieben Punkten Rückstand doch schon den zweiten Platz eher abschminken. Die Qualifikation über den dritten Platz ist zwar auch möglich, aber auch dafür braucht es Punkte. Zu Hause haben die Russen auf jeden Fall alle Möglichkeiten, um das Spiel zu gewinnen, allerdings wohl nur knapp, wenn es klappen sollte. Im Gegenzug können auch die Schweden hier punkten.


Prognose Russland – Schweden 2015, EM Qualifikation
2. September 2015 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Für Russland geht es am kommenden Samstag, den 05.09.2015 um 18:00 Uhr, im Rahmen der EM-Qualifikation ums Ganze. Falls man die direkte Qualifikation noch bewerkstelligen möchte, muss man in jedem Fall das Duell mit dem Tabellenzweiten aus Schweden gewinnen. Selbst bei einem Sieg würde man aber noch nicht den zweiten Tabellenplatz erklimmen. Dennoch käme man mit drei Punkten diesem Ziel einen großen Schritt näher. Das Match zwischen der Sbornaja und den Schweden findet in der Otkritie Arena in Moskau statt. Werden die Russen ihren Heimvorteil nutzen können?

Teamcheck Russland

Russland kann mit den bisherigen Leistungen im Rahmen der EM-Qualifikation in der Gruppe G nicht zufrieden sein. Nur zwei Siege sollten nach sechs Duellen eingefahren werden. Auf der anderen Seite musste man zwei Niederlagen und zwei Unentschieden hinnehmen. Die beiden direkten Duelle gegen den Tabellenführer aus Österreich musste man nach einem 0:1 abschreiben. Auch gegen Schweden kam man im Hinspiel nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus. Acht Punkte hat die Sbornaja nach sechs Spieltagen auf dem Konto. Das bringt dem Team den dritten Tabellenplatz. Dieser würde jedoch nur die Qualifikation für die Play Offs der EM-Endrunde nach sich ziehen. Zum zweiten Tabellenplatz, der momentan von Schweden belegt wird, fehlen ganze vier Punkte. Somit würde man selbst bei einem Sieg über die Schweden nicht auf Platz 2 klettern. Die kommenden vier Begegnungen werden gegen Schweden, Liechtenstein, Moldawien und Montenegro ausgetragen. Bis auf Schweden liegen alle anderen Teams deutlich hinter den Russen in der Tabelle. Die Sbornaja hat somit durchaus das Potenzial ordentlich Punkte in den letzten vier Begegnungen zu sammeln. Die beiden Begegnungen gegen den Tabellenführer aus Österreich wurden bereits bestritten. In der FIFA-Weltrangliste belegt Russland den 31. Platz und zählt somit nicht mehr zu den Spitzenteams im Weltfußball. Doch wird man sich für die EM-Endrunde in Frankreich qualifizieren können? Bei der WM ist man als Gastgeber bereits gesetzt.

Teamcheck Schweden

Die Schweden sind nach wie vor ungeschlagen im Rahmen der EM-Qualifikation. Auf der anderen Seite konnte man aber auch nur drei Siege einfahren. Diesen drei Erfolgen stehen drei Unentschieden gegenüber. Somit zeichnet man sich durch 12 erbeutete Punkte aus. Der Rückstand auf den Tabellenführer aus Österreich ist mittlerweile auf vier Punkte angewachsen. Auf den Tabellendritten aus Russland zeigt man ein komfortables Polster von vier Zählern auf. Sogar wenn man gegen die Sbornaja verlieren sollte, würde man weiterhin auf Platz 2 rangieren. Aber die Differenz läge dann nur noch bei einem mageren Zähler. Schweden ist somit gut beraten zumindest bei den Russen ein Unentschieden zu holen. Auf diesem Weg könnte man zumindest den Abstand beibehalten. Vor allem da Schweden nach Russland direkt auf den Tabellenführer aus Österreich trifft. Sollte man dieses Duell ebenfalls verlieren, stünde man ganz schnell auf Platz 3 in der Tabelle. Aus diesem Grund wäre die direkte Qualifikation somit hinfällig. Die letzten beiden Qualifikationsspiele werden gegen Liechtenstein und Moldawien ausgetragen. Das Team um Superstar Zlatan Ibrahimovic belegt in der FIFA-Weltrangliste den 37. Platz.

Russland Formcheck

14/06/15 EM – Qualifikation Russland – Österreich N – 0:1
07/06/15 Freundschaftsspiel Russland – Weißrussland S – 4:2
31/03/15 Freundschaftsspiel Russland – Kasachstan U – 0:0
27/03/15 EM – Qualifikation Montenegro – Russland S – 0:3
18/11/14 Freundschaftsspiel Ungarn – Russland S – 1:2

Russland: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Schweden Formcheck

14/06/15 EM – Qualifikation Schweden – Montenegro S – 3:1
08/06/15 Freundschaftsspiel Norwegen – Schweden U – 0:0
31/03/15 Freundschaftsspiel Schweden – Iran S – 3:1
27/03/15 EM – Qualifikation Moldawien – Schweden S – 0:2
19/01/15 Freundschaftsspiel Schweden – Finnland N – 0:1

Schweden: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

(Stand: 02. September 2015)

Statistik: Head to Head

09/10/14 EM – Qualifikation Schweden – Russland 1:1
18/06/08 Europameisterschaft Russland – Schweden 2:0
25/06/94 Weltmeisterschaft Schweden – Russland 3:1

1 Sieg Russland – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Sieg Schweden

Wett-Quoten Russland vs Schweden

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Russland: 2.10

Unentschieden: 3.40

Sieg Schweden: 4.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Russland: 2.10

Unentschieden: 3.30

Sieg Schweden: 3.50

(Stand: 02. September 2015)

Fussball Wett Tipp | EM Qualifikation Prognose

Einen direkten Favoriten gibt es in diesem Duell nicht. Beide Teams sind in jedem Fall ebenbürtig. Russland genießt den Heimvorteil aus diesem Grund zeigt man die etwas niedrigere Wettquote auf. Das Team ist gleichzeitig unter Zugzwang. Bei einer Niederlage im direkten Duell gegen Schweden könnte man die direkte Qualifikation für die Endrunde der EM 2016 in Frankreich schon fast abharken. Wir rechnen mit einem spannenden Spiel beider Teams. In diesem wird es zu Toren auf beiden Seiten kommen.

Wett Tipp: Treffen beide Teams? JA

Wettquote bei Bet365: 2.10


Prognose Portugal – Schweden 2015, U21 EM Finale
28. June 2015 | EM Wetten Kategorie: EM Wetten & Quoten |
Interwetten

Im Finale der diesjährigen U21 Europameisterschaft stehen Portugal und Schweden. Der Vorteil liegt für Interwetten bei Portugal. Für beide Nationalmannschaften wäre es der erste Titelgewinn.

Die deutsche U21 Nationalmannschaft hat sich viel für diese EM in Tschechien vorgenommen. Es sollte der Titel her, so wie es zuletzt 2009 in Schweden gelang. Doch stattdessen stehen eben Portugal und auch die damaligen Gastgeber im Finale. Deutschland musste sich sehr deutlich im Halbfinale geschlagen geben. Dementsprechend wenig überraschend gehen die Portugiesen jetzt als Favoriten in dieses Endspiel. Die Schweden ungefähr mit der doppelten Quote, aber sicherlich auch nicht ganz chancenlos. Das Turnier bisher hat gezeigt, dass es ein spannendes Finale geben dürfte.

EM Quoten, Interwetten:

Portugal gegen Schweden – 1.90 zu 4.00

Bereits in der Gruppenphase standen sich diese Teams gegenüber und trennten sich bezeichnend mit einem 1:1 Unentschieden. Das Finale wird noch einmal andere Luft sein, aber es dürfte Chancen auf beiden Seiten geben. Das Halbfinale der Portugiesen gegen Deutschland war natürlich mit dem 5:0 sehr beeindruckend, doch auch Schweden hat sich gegen Dänemark mit einem 4:1 keine Blöße gegeben. Zurecht stehen also diese Teams jetzt im Finale. Der leichte Vorteil mag bei Portugal liegen, aber von einem echten Vorsprung in der Prognose kann man nicht sprechen.


Prognose Schweden – Montenegro 2015, EM Qualifikation
11. June 2015 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Am Sonntagabend, den 14. Juni um 20:45 Uhr, kommt es in der EM Qualifikationsgruppe G zum Aufeinandertreffen zwischen Schweden und Montenegro. Die Begegnung zwischen beiden Nationalmannschaften wird in der Friends-Arena in Solna ausgetragen. Sowohl Schweden als auch Montenegro blieb bei der letztjährigen WM Endrunde 2014 am Zuckerhut nur die Zuschauerrolle. Somit liegt der Focus beider Teams schon seit längerer Zeit auf die Europameisterschaft 2016 im kommenden Jahr in Frankreich.

Teamcheck Schweden

Die schwedische Nationalmannschaft belegt in der EM Qualifikationsgruppe G Rang 2 mit einer Bilanz von 2 Siegen und 3 Unentschieden. Der Rückstand auf den Tabellenführer aus Österreich beträgt schon 4 Zähler. Auf den Tabellendritten Russland zeigt die Mannschaft von Erik Hamren ein kleines Polster von einem mageren Punkt auf. Auf Montenegro (Rang 4) sind es immerhin schon ganze 4 Zähler Vorsprung. Das letzte Gruppenspiel konnte Schweden erwartungsgemäß in Moldawien mit 2:0 gewinnen. Beide Treffer erzielte Superstar Ibrahimovic. Bitter aus Sicht der Schweden war gewiss die Gelb-Rote Karte für Granqvist, der nun gegen Montenegro passen muss. Die Hamren-Elf ist in der EM-Quali sogar noch ungeschlagen. Die 3 Unentschieden resultierten gegen Österreich (Auswärts), Russland (Heim) und Montenegro (Auswärts).

Zuletzt bestritt die schwedische Nationalmannschaft ein Freundschaftsspiel gegen Norwegen (Auswärts) und kam nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. Nach Österreich stellt man in der EM Qualifikationsgruppe G mit nur 3 Gegentreffern die zweitbeste Defensive (zusammen mit Russland). Offensiv gesehen trafen von den Top-3 in der Tabelle Österreich (10x) und Russland (9x) häufiger. Schweden bringt es lediglich auf 7 Tore.

Teamcheck Montenegro

Montenegro steht in der Gruppe G ziemlich unter Druck. Mit einer Bilanz von nur einem Sieg, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen belegt die Mannschaft von Trainer Branko Brnovic nur Rang 4. Auf die drittplatzierten Russen zeigt man bereits einen 3 Punkte-Rückstand auf und auf Schweden sind es schon 4 Zähler. Somit ist das Spiel in Schweden absolut richtungsweisend. Bei einer Niederlage dürfte der Traum von einer Teilnahme an der EURO 2016 in Frankreich wohl ausgeträumt sein. Bitter dürfte das letzte Qualifikationsspiel gegen Russland gewesen sein, das beim Stand von 0:0 abgebrochen wurde, weil Feuerwerkskörper der eigenen Fans den russischen Keeper trafen. Am „Grünen Tisch“ wurde die Begegnung mit einem 3:0 zu Gunsten der Russen gewertet. Den einzigen Sieg in der Gruppenphase gab es am ersten Spieltag mit 2:0 zuhause gegen Moldawien. Zudem holte Montenegro noch 2 Unentschieden und zwar in Liechtenstein und zuhause gegen Schweden.

Im letzten Freundschaftsspiel am vergangenen Montag unterlag Montenegro in Dänemark mit 1:2. Größtes Manko der Mannschaft dürfte die schwache und harmlose Offensive sein. Ganze 3 Tore schenkte man den Gegnern in der EM Quali bislang ein. Weniger Tore schossen nur Liechtenstein und Moldawien in dieser Gruppe. Nur 5 Gegentore lesen sich eigentlich recht gut und wenn man nun noch die 0:3 Wertung („Grüner Tisch) außen vorlässt, kassierte Montenegro nur 2 reguläre Gegentore. Damit steht die Defensive, wie ein Fels in der Brandung.

Innenverteidiger Savic (Florenz) und Offensivspieler Jovetic (Manchester City) sind die mit Abstand besten Spieler im Nationalkader Montenegros.

Schweden Formcheck

08/06/15 Freundschaftsspiel Norwegen – Schweden U – 0:0
31/03/15 Freundschaftsspiel Schweden – Iran S – 3:1
27/03/15 EM – Qualifikation Moldawien – Schweden S – 0:2
19/01/15 Freundschaftsspiel Schweden – Finnland N – 0:1
15/01/15 Freundschaftsspiel Schweden – Elfenbeinküste S – 2:0

Schweden: 3 Siege – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 1 Niederlage

Montenegro Formcheck

08/06/15 Freundschaftsspiel Dänemark – Montenegro N – 2:1
27/03/15 EM – Qualifikation Montenegro – Russland N – 0:3
15/11/14 EM – Qualifikation Montenegro – Schweden U – 1:1
12/10/14 EM – Qualifikation Österreich – Montenegro N – 1:0
09/10/14 EM – Qualifikation Liechtenstein – Montenegro U – 0:0

Montenegro: 0 Siege – 2 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 3 Niederlagen

(Stand: 10. Juni 2015)

Statistik: Head to Head

15/11/14 EM – Qualifikation Montenegro – Schweden 1:1
12/09/07 Freundschaftsspiel Montenegro – Schweden 1:2

1 Sieg Schweden – 1 Unentschieden (reg. Spielzeit) – 0 Siege Montenegro

Wett-Quoten Schweden vs Montenegro

Jetzt bei Bet365 tippen

Sieg Schweden: 1.44

Unentschieden: 4.00

Sieg Montenegro: 8.00

Jetzt bei Tipico tippen

Sieg Schweden: 1.45

Unentschieden: 4.00

Sieg Montenegro: 8.00

(Stand: 10. Juni 2015)

Fussball Wett Tipp | EM Qualifikation Prognose

Aufgrund des Heimvorteils gehen die Schweden als Favorit in das Duell mit Montenegro. Die Skandinavier haben die eigenen Fans im Rücken und spielten bislang auch die bessere EM Quali. Doch schon das Hinspiel auf dem Balkan war eine enge Angelegenheit (1:1). Ähnlich knapp wird es vermutlich auch im Rückspiel zu gehen, nur dieses Mal spielt Schweden zuhause. Interessant dürfte auch sein, wie Montenegro mit dem Spielabbruch in Russland umgehen wird. Ein spannendes Spiel steht hier ein, wo Schweden die 3 Pünktchen zuhause behalten wird.

Wett Tipp: Sieg Schweden

Wettquote bei Tipico: 1.45


09.10.2014 – Schweden vs. Russland, EM Qualifikation 2. Spieltag in Gruppe G
7. October 2014 | EM Wetten Kategorie: EM Quali Spiele (Prognose & Tipps) |
Betsson

Beide Teams wollen unbedingt zur EM 2016, vor allem die Schweden, die nicht bei der WM mit dabei gewesen sind. Zuhause bekommen sie von Betsson einen leichten Vorteil gegen Russland zugesprochen.

Gegen Portugal hat es im letzten Jahr nicht gereicht und so konnte Schweden nicht an der WM im Sommer teilnehmen. Die Russen haben es zwar geschafft, haben dann aber in Brasilien mehr schlecht als recht abgeschlossen. Zwei Unentschieden waren am Ende deutlich zu wenig. Umso mehr wollen jetzt aber beide Teams nach Frankreich in zwei Jahren und potenziell ist das auch möglich. Mit Österreich zusammen bilden sie die stärksten Teams in der Gruppe G. Die Russen schon im Vorteil, da sie bereits drei Punkte auf dem Konto haben. Die Schweden haben zurzeit nur einen Zähler nach dem ersten Spieltag.

EM Wetten bei Betsson:

Schweden gegen Russland – 2.45 zu 2.80

Die Freundschaftsspiele vor der Weltmeisterschaft liefen alles andere als gut für Schweden. Drei Niederlagen gab es, was auch für Testspielverhältnisse zu viel ist. Nach dem Sommer gab es dann einen Sieg gegen Estland, allerdings folgte darauf nur ein Unentschieden Österreich. Der Vorteil der Schweden könnte aber sein, dass sie nach dem nächsten Spiel schon gegen die zwei potenziell stärksten Mannschaften angetreten sind. Die Russen konnte zwar bei der WM nicht sonderlich gut abschneiden, haben aber seitdem ihre beiden Spiele klar gewinnen können.


Lesen Sie die aktuellen EM News:
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)


Top 5 Online Wettanbieter