Island – Frankreich Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020

8. Oktober 2019 | gepostet in EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)

Island – Frankreich Quoten & Prognose, EM Qualifikation 2020, 11.10.2019 – 20:45 Uhr

Das Top-Duell der Gruppe H wird ohne jeden Zweifel zwischen Island und Frankreich ausgetragen. Beide Teams liefern sich gemeinsam mit der Türkei einen offenen Schlagabtausch um die beiden Qualifikationsplätze für die EM-Endrunde 2020. Die Türken und die Franzosen haben jedoch drei Punkte mehr auf dem Konto als die Isländer. Diese wollen mit einem Dreier gegen die Equipe zumindest mit dieser gleichziehen. Die Begegnung findet am Donnerstag, den 11.10. ab 20:45 Uhr, im Laugardalsvöllur Stadion in Reykjavik statt. In der folgenden Wett Tipp Prognose werden genauere Informationen zu beiden Teams und den Quoten geliefert.

 

Island – Frankreich Wettquoten Vergleich

Island – Frankreich Quoten* EM Quali 2020
1 X 2
Logo vom Buchmacher Bet365 8,50 4,33 1,40
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 8,50 4,30 1,40
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 8,00 4,75 1,40
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 7,40 4,55 1,43
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 08. Oktober 2019, 21:30 Uhr)

Island – Frankreich Quoten* – Über/Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore Unter 2,5 Tore
Logo vom Buchmacher Bet365 1.90 1.90
Wetten bei Bet365
Logo vom Buchmacher Tipico 1.90 1.90
Wetten bei Tipico
Logo vom Buchmacher Unibet 1.85 1.95
Wetten bei Unibet
Logo vom Buchmacher Interwetten 1.85 1.85
Wetten bei Interwetten

(Stand der Quoten*: 08. Oktober 2019, 21:31 Uhr)

* Alle angegebenen EM Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen EM Wettanbieter.

 

Nationalmannschaft von Island – aktuelle Form

Die Isländer haben vor allem am letzten Spieltag Boden im Kampf um Platz 1 bzw. 2 verloren. In Albanien musste nämlich nach 90 Minuten eine bittere 2:4 Niederlage in Kauf genommen werden. Dabei zeigten die „Strákarnir okkar“ durchaus Moral und konnten einen zweimaligen Rückstand egalisieren. Am Ende gelang den Albanern durch zwei späte Tore letztendlich doch ein Dreier. Bereits die zweite Niederlage im Rahmen der Qualifikation. Eine weitere hatte es am zweiten Matchday nach einem 0:4 in Frankreich gegeben. Die anderen Duelle konnten jedoch erfolgreich bestritten werden.

Durch die zuletzt erlittene Pleite wächst der Abstand auf die beiden Spitzenreiter aus der Türkei und Frankreich auf drei Punkte an. Mit einem Sieg gegen die Franzosen könnte zumindest gleichgezogen werden. Aufgrund der 0:4 Pleite gegen „les Bleus“ spricht sich der Direktvergleich aber immer wieder für die Equipe aus. Darüber hinaus ist das Torverhältnis alles andere als überragend. Zehn Tore wurden erzielt und die Abwehr musste neun Gegentore in Kauf nehmen.

Wenigstens zuhause sind die Isländer eine Macht. Alle drei Heimspiele wurden bis jetzt siegreich gestaltet. Dabei konnten Moldawien (3:0), die Türkei (2:1) und Albanien (1:0) bezwungen werden. Die Offensive brachte auf heimischen Boden sechs Tore zustande und ließ nur ein Gegentor zu. Die Quoten offenbarten die „Strákarnir okkar“ jedoch als klaren Außenseiter in Bezug auf die Qualifikation für die Endrunde.

Sigthorsson, Sigurdsson und Bjarnason sind mit jeweils zwei Toren die besten Angreifer in den eigenen Reihen. Sigurdsson sowie Kapitän Gunnarsson und Gudmundsson fallen verletzungsbedingt aus.

 

Nationalmannschaft von Frankreich – aktuelle Form

Die Franzosen haben zuletzt wieder in die Spur bei der EM-Quali gefunden. Satte drei Siege resultieren aus den letzten drei Begegnungen. Wobei an dieser Stelle auch erwähnt werden muss, dass es zweimal gegen Andorra (4:0, 3:0) ging. Ein weiterer 4:1 Erfolg sprang gegen Albanien heraus. Allgemein mussten „les Bleus“ im laufenden Wettbewerb erst eine Niederlage in Kauf nehmen. Diese kam in der Türkei zustande. Am dritten Spieltag musste sich das Team von Trainer Didier Deschamps dort mit 0:2 geschlagen geben. Weiterhin wurden aber fünf Siege errungen.

Aufgrund des schlechteren Direktvergleichs gegenüber den Bosporus-Kickern reicht es momentan aber nur für den zweiten Platz. Genau wie der Spitzenreiter haben die Franzosen 15 Punkte auf dem Konto. Die Deschamps-Elf sehnt sich nach Wiedergutmachung. Die Gelegenheit dazu gibt es am achten Gruppenspieltag. An diesem empfängt das Team nämlich die Türken und kann die Tabellenführung wieder fix machen. Wobei es zuvor gegen Island zu punkten gilt. Gewiss wird dieses Kräftemessen kein Selbstläufer werden.

Zwei der bisherigen drei Fernduelle sollten siegreich gestaltet werden. Wie bereits erwähnt sprang in Andorra ein 4:0 Kantersieg heraus. In Moldawien kam ein 4:1 zustande. Bei den Türken gab es nach einem 0:2 nichts zu holen. Acht Tore wurden auswärts erzielt und die Abwehr musste drei Gegentore in Kauf nehmen.

Die Quoten offenbaren Frankreich ganz klar als absoluten Favoriten auf den Gruppensieg. Alles andere käme schon einer herben Überraschung gleich. Giroud, Mbappé und Coman sind mit jeweils drei Toren die besten Angreifer in den eigenen Reihen.

Kapitän und Stammtorhüter Hugo Lloris fällt gegen Island verletzungsbedingt aus.

 

Island – Frankreich Prognose & Quote, EM Qualifikation 2020

Die Quoten zu diesem Duell räumen den Gästen aus Frankreich klare Feldvorteile ein. Insofern die Kadermarktwerte betrachtet werden, ist dies auch absolut nachvollziehbar. Immerhin sind „les Bleus“ auf jeder Position deutlich besser besetzt und verfügen über mehr Potenzial in den eigenen Reihen. Im Rahmen unserer Wett Tipp Prognose sehen wir die Gäste aus Frankreich ganz klar im Vorteil und raten auf einen Auswärtssieg zu wetten.

Wett Tipp Prognose: Frankreich gewinnt

Beste Wettquote* bei Interwetten: 1.43 (Quotenstand: 08. Oktober 2019, 21:32 Uhr)



Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!



Lesen Sie die aktuellen EM News:
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Türkei – Island Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
England – Montenegro Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Bosnien – Italien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Schweiz – Georgien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Russland – Belgien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Deutschland – Weißrussland Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Nordirland – Holland Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020
EM Quali Spiele (Prognose & Tipps)
Österreich – Nordmazedonien Wettquoten & Prognose – EM Quali 2020


Top 5 Online Wettanbieter